Stuart MacBride

(653)

Lovelybooks Bewertung

  • 665 Bibliotheken
  • 12 Follower
  • 27 Leser
  • 123 Rezensionen
(202)
(260)
(133)
(38)
(20)

Lebenslauf von Stuart MacBride

Stuart MacBride wurde am 27. Februar in Dumbarton, Schottland geboren. Er wuchs in Aberdeen auf und studierte an der University of Edinburgh. Seinen bislang größten Erfolg feierte er mit seiner Krimireihe um den Detective Seargeant Logan McRae, die auch vollständig in deutscher Sprache erschienen ist. Der erste Band erschien 2005 unter dem Titel »Die dunklen Wasser von Aberdeen« (Originaltitel »Cold Granite«), zuletzt erschien im Mai 2011 »Dunkles Blut« (Originaltitel «Dark Blood«). Im selben Jahr veröffentlichte er in Großbritannien »Shatter the Bones« dessen deutscher Veröffentlichungstermin noch nicht bekannt ist. MacBride ist verheiratet und lebt mit seiner Frau in Aberdeen, Schottland.

Bekannteste Bücher

Totenkalt

Bei diesen Partnern bestellen:

All die kleinen Toten

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Totenmacher

Bei diesen Partnern bestellen:

Zwölf tödliche Gaben

Bei diesen Partnern bestellen:

In Blut verbunden

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Stimmen der Toten

Bei diesen Partnern bestellen:

Mit tödlicher Absicht

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Knochenband

Bei diesen Partnern bestellen:

Knochensplitter

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Totenkalt

    Totenkalt
    miah

    miah

    17. August 2017 um 12:23 Rezension zu "Totenkalt" von Stuart MacBride

    Inhalt:In einem Wald wird die Leiche eines Mannes gefunden. Er ist nackt, gefesselt und hat eine Plastiktüte über dem Kopf. Ist es der verschwundene Geschäftsmann Martin Milne? Und hängt dieser Fall mit dem Mord an einer Studentin zusammen, deren Leiche ganz in der Nähe gefunden worden war?Meine Meinung:Es handelt sich um den 10. Band der Reihe um Sergeant Logan McRae. Für mich war es das erste Buch und ich muss zugeben, dass ich zu Beginn große Schwierigkeiten hatte, mich in die Geschichte reinzufinden. Denn statt der ...

    Mehr
  • Schottischer Krimi mit Witz und schrägem Personal

    Totenkalt
    Xirxe

    Xirxe

    16. August 2017 um 22:08 Rezension zu "Totenkalt" von Stuart MacBride

    Im winterlichen Schottland wird ein übel misshandelter Toter aufgefunden - offensichtlich ein Verbrechen im Drogenmilieu, das abschrecken soll. Oder ist der Geschäftspartner des Ermordeten dafür verantwortlich, der seit Tagen spurlos verschwunden ist? Ein Sonderermittlungsteam übernimmt den Fall, geleitet von Detective Chief Inspector Roberta Tiberius Steel, eine frühere Chefin von Sergeant Logan McRae. Auf ihren Wunsch und gegen seinen Willen wird er ihrem Team zugeteilt ...Es ist der 10. Band um Sergeant Logan McRae, für mich ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Totenkalt" von Stuart MacBride

    Totenkalt
    m_exclamationpoint

    m_exclamationpoint

    zu Buchtitel "Totenkalt" von Stuart MacBride

    Ein neuer Fall für Schottlands Elite-Ermittler Der Fund zweier Leiche raubt einem unscheinbaren Städtchen an der Küste Schottlands den Atem. Doch schon bald ist nicht sicher, ob die beiden Leichen die einzigen Geheimnisse sind, die es zu enthüllen gibt...Entdecke mit uns in der Leserunde zu "Totenkalt" Detective McRaes neuesten und nervenaufreibendsten Fall! Bist du bereit den mörderischen Rätseln auf den Grund zu gehen? Über das Buch:Martin Milne wird bereits seit drei Tagen vermisst, als Sergeant Logan McRae und sein Team eine ...

    Mehr
    • 510
  • Der 10. Teil der Reihe um Sergeant Logan McRae - ein anderer Thriller !

    Totenkalt
    Tom_Read4u

    Tom_Read4u

    15. August 2017 um 22:16 Rezension zu "Totenkalt" von Stuart MacBride

    Martin Milne wird seit Tagen vermisst als Sergeant Logan McRae und sein Team eine gefesselte, mit einer Plastiktüte über dem Kopf, nackte Leiche im Wald nahe der schottischen Küste finden. Wie sich recht zügig herausstellt, ist das Opfer nicht der gesuchte Martin Milne, sondern dessen Geschäftspartner. Somit geht die Suche nach Martin Milne weiter. Die Ermittlungen leitet DCI Roberta Steel, Logans Ex-Vorgesetzte, mit der er nicht gerade ein einfaches Verhältnis pflegt. Doch es heißt nun zusammenraufen und gemeinsam den Täter ...

    Mehr
  • Spannend, authentisch, abwechslungsreich

    Totenkalt
    Krimine

    Krimine

    11. August 2017 um 22:38 Rezension zu "Totenkalt" von Stuart MacBride

    In einem kleinen Küstenort nördlich von Aberdeen wird im Wald die Leiche eines Mannes entdeckt, dem übel mitgespielt wurde. Mit gefesselten Händen und einem Müllsack über dem Kopf liegt er hinter einem Ginsterbusch, während sein mit unzähligen Blutergüssen überdeckter Körper von unsäglichen Qualen zeugt. Doch entgegen der Annahme, dass es sich bei dem Toten um den seit Tagen vermissten Geschäftsmann Martin Milne handelt, stellt sich schnell heraus, dass es sein Partner Peter Shepard ist. Ein merkwürdiger Fall, den Sergeant Logan ...

    Mehr
  • Totenkalt Stuart MacBride

    Totenkalt
    Aorghie

    Aorghie

    06. August 2017 um 11:06 Rezension zu "Totenkalt" von Stuart MacBride

    Es handelt sich bei “Totenkalt” um den 10. Band der McRae Reihe. Womit wir schon beim ersten Problem wären. Ich habe nämlich keinen der Vorgänger Bände gelesen. Mein Fehler. Dementsprechend schwierig war es für mich in die Geschichte reinzukommen. Seit drei Tagen wird der Unternehmer Martin Milne bereits vermisst, als man eine Leiche findet. Die Leiche ist allerdings nicht Milne sondern sein Partner Shepard. Alles weist auf einen Mord im Mafia Milieu hin. Offensichtlich haben sich die beiden Geschäftspartner mit den falschen ...

    Mehr
  • Spannung bis zum unerwarteten Ende

    Totenkalt
    0Soraya0

    0Soraya0

    06. August 2017 um 09:53 Rezension zu "Totenkalt" von Stuart MacBride

    Zum Inhalt (Klappentext):Martin Milne wird seit drei Tagen vermisst, als Sergeant Logan McRae und sein Team eine Leiche finden: nackt, gefesselt und mit einer Plastiktüte über dem Kopf. Doch der Tote ist nicht Milne - es ist dessen Geschäftspartner. Ganz in der Nähe hatte man kurz zuvor die Studentin Emily Benton erschlagen aufgefunden. Hängen die Fälle womöglich zusammen? Die Ermittlungen leitet DCI Roberta Steel, die früher McRaes Vorgesetzte war. Das Verhältnis der beiden ist angespannt, doch sie müssen sich zusammenraufen, um ...

    Mehr
  • Einiges nicht logisch, hat mich enttäuscht

    Totenkalt
    Muhadib

    Muhadib

    05. August 2017 um 14:09 Rezension zu "Totenkalt" von Stuart MacBride

    Der Klappentext hat mich neugierig gemacht. Ich hatte Lust auf einen Thriller. Wie so oft habe ich es geschafft ein Buch zu lesen, wo es schon einige Teile , um genau zu sein 9 Bände, gibt.Ich schaue nie nach, ob es davon schon Bände gibt, wenn es mich interessiert.Bei Thrillern denke ich immer an Spannung pur von der ersten bis zur letzten Seite. Beim Anfang dieses Buches dachte, ohh fängt schon gut an. Doch beim weiterlesen gab es keine Spannung mehr. Ich war enttäuscht.Es ging mehr um Dialoge und Beziehungen , ...

    Mehr
  • Zurück bleibt ein eisiges Frösteln

    Totenkalt
    Ro_Ke

    Ro_Ke

    05. August 2017 um 13:52 Rezension zu "Totenkalt" von Stuart MacBride

    Klappentext (LovelyBooks): Martin Milne wird bereits seit drei Tagen vermisst, als Sergeant Logan McRae und sein Team eine Leiche finden. Der Tote liegt nackt, gefesselt und mit einer Plastiktüte über dem Kopf in einem Wald nahe der schottischen Küste. Doch es ist nicht Milne – es ist dessen Geschäftspartner. Ganz in der Nähe hatte man kurz zuvor die Studentin Emily Benton erschlagen aufgefunden. Hängen die Fälle womöglich zusammen? Die Ermittlungen leitet DCI Roberta Steel, die mit ihren Leuten aus Aberdeen in das ...

    Mehr
  • Schottland-Krimi mit Wow-Effekt

    Totenkalt
    AnjaMagdalena

    AnjaMagdalena

    05. August 2017 um 12:22 Rezension zu "Totenkalt" von Stuart MacBride

    Und schwups, da war das Buch zu Ende. Je länger ich das Buch gelesen habe, desto weniger konnte ich es aus der Hand legen. Der Anfang hat mich da noch nicht so in den Bann gezogen (deswegen nur vier Sterne) - aber vielleicht muss man sich erst an den Stil und den Umgang der Charaktere miteinander gewöhnen und hat dann umso mehr Spaß beim Lesen?! Mir hat das Buch gut gefallen. Es war mein erstes Buch von Stuart MacBride, daher kann ich nichts zu den Entwicklungen aus den vorherigen Büchern sagen. Es war aber nicht nötig die ...

    Mehr
  • weitere