Stuart MacBride DARK BLOOD

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(3)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „DARK BLOOD“ von Stuart MacBride

Richard Knox has served his time, so why shouldn't he be allowed to live wherever he wants? Yes, he was convicted of a brutal abduction and rape, but he's seen the error of his ways. Found God. Wants to leave his dark past in Newcastle and make a new start. Or so he says. Detective Sergeant Logan McRae isn't exactly thrilled to be part of the team helping Knox settle into his new Aberdeen home. He's even less thrilled to be stuck with DSI Danby from Northumbria Police - the man who put Knox behind bars for ten years - supposedly here to "keep an eye on things". Only things are about to go very, very wrong. Donald Trump's golf course is bringing a mini development boom to the Granite City, and Edinburgh gangster Malk the Knife wants a slice. Three heavies from Newcastle want a "quiet word" with DSI Danby about a missing mob accountant. Local crime lord Wee Hamish Mowat has plans for Logan's future. And Richard Knox's dark past isn't done with him just yet...

Stöbern in Krimi & Thriller

Was wir getan haben

Leider langweilig und langatmig. Habe, nachdem ich den Klappentext gelesen habe, mehr erwartet.

Buchwurm05

Todesreigen

waaaahnsinn, diese reihe!.... band 4 haut mich komplett um.... spannend von seite 1 bis 570.. ohne längen.... hammer!

LeseSprotte

Die Party

Definitiv Lesenswert.

SaSu13

Geständnisse

Psychologisch ausgereift mit innovativem formalem Aufbau! (*****)

Insider2199

Ermordung des Glücks

Ein atmosphärisch dichter Krimi.

brenda_wolf

Durst

Sehr spannender, literarischer skandinavischer Kriminalroman

Magicsunset

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • 3,5 Sterne

    DARK BLOOD
    Fornika

    Fornika

    16. November 2015 um 09:36

    Als hätte Logan McRae nicht schon genug Probleme, wird er jetzt auch noch als Babysitter für einen Vergewaltiger eingesetzt. Der trieb die letzten Jahre in Newcastle sein Unwesen, soll jetzt aber in Aberdeen „verwahrt“ werden. Zudem wird die Stadt mit Produktfälschungen und Falschgeld überschüttet. Wieder eine Aufgabe die an – na, wer erräts? – Logan hängen bleibt. Begeisterung für den Job sieht wahrlich anders aus… Eigentlich ist Logan eine sympathische Figur, in diesem Band jedoch ist man als Leser von ihm ständig genervt. Sein fortwährendes Gejammere über die nicht eingetretene Beförderung, den häuslichen Haussegen oder allgemein über seine Kollegen, erreicht in diesem Band seinen Höhepunkt. MacBride zeigt uns sehr eindrucksvoll, was aus dem einstmaligen Goldkind der Aberdeener Polizei geworden ist: ein Jammerlappen, unzufrieden mit sich, der Welt und noch mal mit sich. Man wünscht ihm, dass er endlich die Augen aufmacht und zu alter Stärke zurückfindet. Diese Charakterentwicklung nimmt mindestens so viel Raum ein wie die aktuellen Fälle. Diese konnten mich nicht ganz so mitreißen wie ich es aus früheren Bänden gewohnt war. Ja, die Stimmung war da, Spannung gesellte sich auch ab und an dazu, aber im Großen und Ganzen blieb der Thriller-Faktor doch auf der Strecke. MacBrides schwarzer Humor konnte die Story allein dann doch nicht tragen. „Dark Blood“ war durchaus unterhaltsam zu lesen, doch für mich zählt es zu den schwächeren Bänden der Reihe.

    Mehr
  • Frage zu "Der Professor" von John Katzenbach

    Der Professor
    DieBuchkolumnistin

    DieBuchkolumnistin

    Endlich erscheint "Der Professor" von John Katzenbach. Mein Problem, den habe ich vor Gier dann wieder in 2-3 Tagen durch und brauche Nachschub. Deswegen meine Buchfrage: Welcher Thriller oder Krimi aus dem Jahr 2010 hat euch beim Lesen vor Spannung die Gänsehaut über die Arme getrieben? Diese Buchfrage ist Teil einer LovelyBooks-Aktion: http://blog.lovelybooks.de/2010/10/21/exklusive-testleserunde-john-katzenbach-der-professor/

    Mehr
    • 132
    Pelippa

    Pelippa

    21. October 2010 um 23:48