Das dreizehnte Opfer

von Stuart MacBride 
3,7 Sterne bei33 Bewertungen
Das dreizehnte Opfer
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (19):
benfis avatar

Wild-West im fiktiven Oldcastle - typischer Thriller aus der Feder von Stuart MacBride...

Kritisch (4):
_Jassis avatar

Entweder der Protagonist verprügelt jemanden oder er wird selbst verprügelt, was wirklich nervig war. Ein Anti-Held, der mir zu Anti war..

Alle 33 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das dreizehnte Opfer"

Der Nummer-1-Bestseller aus Großbritannien

Die Zeitungen nennen ihn den „Gratulator“. Er kidnappt Mädchen kurz vor deren dreizehntem Geburtstag und schickt den Eltern jedes Jahr ein Foto seines Opfers. Fotos, auf denen der grausame Mord an den Entführten Bild um Bild festgehalten ist. Bis mit dem letzten Foto auch jede Hoffnung stirbt. Vor fünf Jahren verschwand auch die Tochter von Detective Constable Ash Henderson. Alle glauben, Rebecca sei von zu Hause fortgelaufen, denn Henderson hat niemandem erzählt, dass er ein Jahr nach ihrem Verschwinden die erste Postkarte erhielt. Man hätte ihn sofort von dem Fall abgezogen. Doch Henderson hat zu viel geopfert, um Rebeccas Mörder zu finden. Nun, zwölf Jahre nach der ersten Entführung, scheint er ihm so nahe zu sein wie nie zuvor. Und doch nicht nahe genug.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783442479696
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:608 Seiten
Verlag:Goldmann
Erscheinungsdatum:16.12.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne8
  • 4 Sterne11
  • 3 Sterne10
  • 2 Sterne4
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Krimis und Thriller

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks