Neuer Beitrag

Verlag_Kremayr-Scheriau

vor 5 Jahren

Ein Buch für Menschen auf der Suche nach sich selbst!

"Es gibt zwei Fehler, die man auf seinem Weg zur Wahrheit machen kann: Nicht den ganzen Weg gehen und nicht beginnen."  Buddha


Worum geht's?
Der achtfache Yoga-Pfad ist ein seit Jahrtausenden erprobter Weg, um sich aus eingefahrenen Denk- und Verhaltensmustern zu befreien und sein inneres Potenzial zu entfalten. Die einzelnen Glieder sind ein Schlüssel für einen besseren Umgang mit anderen Menschen, mit der Umwelt und mit sich selbst. Auf verständliche, praktische und zeitgemäße Weise erklärt Su Busson in ihrem neuen Buch die spirituellen Grundprinzipien des Yoga – etwa Gewaltlosigkeit, Wahrhaftigkeit, Zufriedenheit und Selbstdisziplin – ebenso wie die weiteren Bestandteile des Yoga-Weges: Körperhaltungen, Lenkung der Lebensenergie, Rückzug der Sinne, Konzentration, Meditation und Einheitsbewusstsein. Neben traditionellen yogischen Zugängen fließen moderne, westliche Ansätze und zahlreiche Übungsvorschläge in dieses Buch ein. Es geht darin letztlich immer um das, was Yoga im Alltag bedeutet: Leben im Jetzt.

Erscheinungstermin: 12. März 2013 (Österreich)

> auch als E-Book verfügar!

Su Busson

arbeitet als systemische Lebensberaterin, Coach und Yoga-Lehrerin. Sie hat sich mit vielen Methoden beschäftigt, die zur Entwicklung des eigenen Potenzials und zu einem selbstbestimmten Leben führen. Ihre ersten Erfahrungen mit Yoga machte sie vor mehr als zehn Jahren. Anfangs waren Yoga-Übungen nicht mehr als ein fixer Teil ihres Fitnesstrainings. Erst im Zuge ihrer Yoga-Lehrer-Ausbildung und in der Auseinandersetzung mit der Yoga-Philosophie entdeckte sie, was Yoga wirklich heißt: vollkommen bewusst zu leben. Was sie auf diesem Weg gelernt und erfahren hat, gibt sie mit Freude weiter.
>> Blog / >> Facebook-Fanseite


>> Informationen zum Buch
>> Leseprobe

Bewerbung zur Leserunde: 

Wollt ihr mehr über das Leben im Jetzt erfahren? Dann bewerbt euch J-E-T-Z-T für die Leserunde zu "Ich.Bin.Jetzt" und gewinnt eines von 15 Leseexemplaren. Eine baldige Beteiligung an der Leserunde sowie das Schreiben einer Rezension sind gewünscht!

Lasst uns bis einschließlich 14. März wissen, warum gerade ihr dieses Buch unbedingt haben müsst und auf welchen Plattformen ihr eure Rezension veröffentlichen werdet. Dafür könnt ihr gerne das Unterthema "Wer liest mit? Bewerbungen" verwenden.

Natürlich sind auch alle LeserInnen mit einem eigenen Exemplar herzlich eingeladen, an unserer Leserunde teilzunehmen.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

> Folgt uns auf Facebook und Pinterest und verpasst keine Neuigkeiten und Buchverlosungen mehr.

Autor: Su Busson
Buch: Ich.Bin.Jetzt.

GraceJones

vor 5 Jahren

Wer liest mit? Bewerbungen

Super, das Buch klingt gerade JETZT :-) wie für mich gemacht, ich würde mich gerne bewerben!
Ich habe letzten Oktober meinen ersten Yogakurs angefangen, weil mich die Möglichkeiten und Ideen, die hinter Yoga stecken sehr interessieren. Ich bin auch sehr begeistert und werde bald den Fortgeschrittenenkurs starten. Die Achtsamkeitslehre des Yoga finde ich gerade in einer so schnelllebigen Zeit wie heute ungemein wichtig. Damit einem das Leben nicht so ungelebt durch die Finger rinnt.
Ich habe zwar keinen eigenen Literaturblog, würde aber meine Rezension auch bei Amazon online stellen (und auch gerne auch anderweitig streuen, wo auch immer).

elane_eodain

vor 5 Jahren

Wer liest mit? Bewerbungen

Für mich ist das Buch genau jetzt das richtige, weil ich ab Frühling meine jetzt noch sporatischen Yogaübungen regelmäßiger und intensiver gestalten möchte, um davon wirklich zu profitieren. Dass das geht, da bin ich mir sicher, ich muss es einfach nur tun. Und um mich da jetzt schon psychisch und spirituell darauf vorzubereiten, wäre das Buch wahrscheinlich genau richtig, denn Yoga ist ja mehr als einfaches auf der Matte turnen und ich denke, dass das Buch einen Nerv in mir treffen und mir den spirituellen Weg, den spirituellen Gedanken dahinter zeigen kann. Das würde ich gerne ausprobieren.
Rezensionen veröffentliche ich hier und auf amazon, wenn gewünscht auch gerne noch anderswo, ich melde mich nur nicht so gerne überall gleichzeitig an ;-)

Beiträge danach
209 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

janaka

vor 4 Jahren

Seite 209-218: Dharana - Konzentration
Beitrag einblenden

Konzentration bedeutet störende Geräusche und Gedanken beiseite zu schieben und sich nur mit einer Sache zu beschäftigen. Sind wir abgelenkt, gelingen uns oft die Dinge nicht. Versuchen wir uns nur auf das eine Problem zu konzentrieren, fällt es einem leichter und oft findet man dann schnell eine Lösung.

Es gibt hierzu verschiedene Übungen:
die eine: Konzentriere dich auf diesen Moment
die andere: Konzentriere dich auf deinen Atem, ausatmen 1, einatmen 2, ausatmen 3 usw. versuche bis 10 zu zählen ohne an etwas anderes zu denken. Das ist gar nicht so einfach, aber je öfter man es macht, desto besser kann man sich konzentrieren.
Geht diese Übung richtig gut, kann man sie etwas schwieriger gestalten, zähle nur das Ausatmen.

Dieses Kapitel zeigt mir mal wieder, wie unnötig und falsch "Multitasking" ist. Das weiß ich nun schon seit einiger Zeit und versuche es auch umzusetzen.
Ich habe mir viel Zeit mit diesem Buch genommen und jede einzelne Sekunde genossen. Es hilft mir, mich mit mir selbst zu beschäftigen und mit mir achtsam umzugehen.

janaka

vor 4 Jahren

Seite 219-234: Dhyana - Meditation
Beitrag einblenden

Der Weg zur Meditation geht über die Konzentration. Während man die Konzentration aktiv üben kann, kommt man in den Zustand der Meditation nur passiv, es geschieht einfach. (Naja einfach ist untertrieben... :-) )
Die Meditation kann man in der Stille erfahren aber auch im alltäglichen Leben, wenn Trubel um uns herum ist. Je mehr man die einzelnen Schritte des Yoga-Pfades folgt, desto leichter fällt es einem in die Meditation zu kommen.
Alles zusammen hilft mir mich und meinen Körper besser kennen zu lernen und es verbessert meine Gesundheit, körperlich durch die Nahrung und geistig durch die Entspannung. Es hilft mir mich meinen Sorgen und Ängste zu stellen, sie werden weniger.

Den Satz "Wo immer Angst und Leid ist, sind wir dem falschen Ratgeber gefolgt." finde ich gut und er beinhaltet sehr viel Wahrheit. Er regt mich immer wieder zum Nachdenken an.
In der Meditation kommen die Antworten zu meinen Fragen aus mir selbst, sie sind irgendwann einfach da. Um dahin zu gelangen, braucht man Zeit, Geduld und Disziplin.
Hoffentlich erfahre ich irgendwann mal diesen Zustand.

janaka

vor 4 Jahren

Seite 219-234: Dhyana - Meditation

sternchenbuecher schreibt:
Trotzdem fällt mir die Praxis schwer und vermutlich geht es da vielen ähnlich. In ein paar Jahren müsste es mal ein update der Leserunde geben, was jeder der intensiver auf dem achtfachen Pfad gewandelt ist, so für "Erfolge" erzielen konnte ;-).

Die Idee finde ich richtig gut.
Wann sollen wir uns denn mal wieder treffen? :-)

janaka

vor 4 Jahren

Seite 235-244: Samadhi - Erleuchtung
Beitrag einblenden
@Ein LovelyBooks-Nutzer

Die Geschichte mit dem Fisch erklärt mir einiges und ich finde sie sehr gut.

Hier geht es um die höchste Stufe des Yoga-Pfades, diese kann man nicht steuern, sie passiert. Aber die Erleuchtung ist kein Dauerzustand, es ist einfach nur wichtig im hier und Jetzt zu sein bzw. endlich anzukommen.

"Es gibt zwei Fehler, die man auf seinem Weg zur Wahrheit machen kann: Nicht den ganzen Weg gehen und nicht beginnen." Buddha

Ich habe schon mal einen Fehler nicht gemacht, ich habe angefangen den Weg zu gehen und werde versuchen ihn auch zu beenden. ;-)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Seite 235-244: Samadhi - Erleuchtung
Beitrag einblenden
@janaka

Liebe Janaka,

danke für Dein Mitlesen, Dein Mitmachen und Dein Postings. Ich wünsch Dir alles Gute auf Deinem Weg und wir weiß, wo sich unsere Wege noch kreuzen :-)! Alles Liebe Su

sternchenbuecher

vor 4 Jahren

Seite 219-234: Dhyana - Meditation

Hihi, hmm am Besten hier? Follower bleibe ich auf jeden Fall.
Vielleicht gibt es bis dahin ja auch ein neues Buch als Leserunde =).

GraceJones

vor 4 Jahren

Eure Rezensionen

Hallo! Hier kommt endlich nach langer Zeit meine Rezension. Ich möchte mich bedanken, dass ich hier mitlesen durfte, es hat sich in jedem Fall gelohnt.
Hier der Link zur Rezension:

http://www.lovelybooks.de/autor/Su-Busson/Ich-Bin-Jetzt-1029270629-w/rezension/1043962776/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks