Sue Anders Vom Tode geküsst

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vom Tode geküsst“ von Sue Anders

Dieser Erzählband von Sue Anders ist etwas ganz Besonderes, weil er das wohl Schwerste – die Begrenztheit des eigenen Lebens – autobiographisch thematisiert, aber nicht auf die vom Leser vielleicht vermutete Art und Weise, sondern eben ganz anders: Geistreich, spritzig und doch sehr tiefsinnig lässt uns die Autorin teilhaben an persönlichsten Augenblicken: „Vom Tode geküsst“ kann unterhalten, bereichern und ermutigen, denn die Autorin schreibt von allen Facetten, die sie selbst einmal emotional ganz nahe an „Freund Hain“, wie sie ihn liebevoll nennt, ein andermal eher distanzierend erlebt.

Ein mögliches Résumé dieser Lektüre wäre: Der unumstößlichen eigenen Endlichkeit die nötige Beachtung schenken, um sich dann bewusster im Hier und Jetzt mit frischem Aufwind wieder und noch lebendig fühlen zu dürfen: „ … und wenn es Dir gefallen sollte, mir noch etwas Zeit auf Erden zu schenken, dann will ich sie nutzen, um zu schreiben“, so die Autorin.

Sue Anders verfasste und veröffentlichte bisher: „Blühe, wo du gesät bist“
– ein mitreißender autobiographischer Rückblick auf ein außergewöhnliches Leben (2014) sowie zwei Erzählbände: „Wenn die Seele Rutschbahn fährt“ (2016) und „Betend das eigene Leben zur Sprache bringen“ (2017), epubli-Verlag.

Sue Anders regt an und bewegt, denn sie schreibe, wie es „aus ihrem Innern komme“. Sie veröffentlicht unter einem Pseudonym, um einen Rest an Privatheit zu wahren.

Stöbern in Romane

Eine Liebe in Apulien

Unterhaltsamer Roman mit Urlaubsfeeling

Giovanni

Die andere Schwester

Nicht schlecht erzählt, doch zu viele Nebensächlichkeiten und etwas kitschig.

sommerlese

Was nie geschehen ist

Eine sehr persönliche Nabelschau über drei (und mehr) Generationen hinweg. Kann man lesen – muss man aber nicht.

gst

Ein anderer Morgen

Feinfühlig und engagiert. Ein Buch, das vieles hinterfragt.

Eva_Maria_Nielsen

Wie die Stille unter Wasser

Mal wieder ein schönes Buch

mutz100

Kenia Valley

Tolles Buch über eine illustre und exzentrische Gesellschaft in den 1920zigern. Sehr unterhaltsam.

19angelika63

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks