Sue Fortin

 3,8 Sterne bei 114 Bewertungen

Lebenslauf von Sue Fortin

Suspense, Mystery & Romance: Die Autorin Sue Fortin wurde in Hertfordshire, England geboren. Entdeckt wurde sie durch den Verband der Romantischen Romane, indem sie, deren Programm für neue Schrifsteller mitmachte. Außerdem ist sie Mitglied der Crime Writers Association. Durch ihre Romane „The Girl who lied“ und „Sister Sister“ etablierte sie sich als Bestseller Autorin in der USA und dem Vereinigten Königreich. Desweiteren findet man ihre Werke in den Regalen zahlreicher Buchhandlungen anderer Länder durch Übersetzungen. Die Autorin lebt heute mit ihrem Mann und ihren vier Kindern zusammen an der Küste von South Downs.

Alle Bücher von Sue Fortin

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Sue Fortin

Cover des Buches Sister, Sister - Zwei Schwestern. Eine Wahrheit. (ISBN: 9783328103011)blue-jens avatar

Rezension zu "Sister, Sister - Zwei Schwestern. Eine Wahrheit." von Sue Fortin

Meine Schwester - ja oder nein?
blue-jenvor 4 Monaten

Zwei Schwestern. Eine erzählt die Wahrheit. Die andere ist eine Mörderin.


Nachdem Alice als Kind von ihrem Vater nach Amerika mitgenommen wurde, haben ihre Schwester Clare und ihre Mutter die in England leben sie nicht mehr gesehen, doch jetzt kehrt sie plötzlich zurück und will Teil der Familie werden.

Außerdem passieren ab dann merkwürdige Zufälle, die jedoch nur Clare zu bemerken scheint, alle anderen sind von Alice begeistert.


Der Plot ist toll, es kam auch Spannung auf sodass man das Buch gut lesen konnte.

Jedoch wurde man durch manche Nebengeschichten wieder aus der eigentlichen Geschichte gerissen.

Teilweise sind mir auch im Nachhinein noch ein paar Dinge unklar geblieben.

Ebenso störte es mich, dass Luke sich ziemlich schnell von Clare zurückgezogen hat. Immerhin sind sie seit einigen Jahren verheiratet, ebenso scheint es in der Familie niemand so mit der Wahrheit oder Treue zu nehmen, dass machte die Protagonisten irgendwie unsympathisch 

Daher nur 3 Sterne 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Sister, Sister - Zwei Schwestern. Eine Wahrheit. (ISBN: 9783328103011)rosee_la_bookss avatar

Rezension zu "Sister, Sister - Zwei Schwestern. Eine Wahrheit." von Sue Fortin

Absolut fesselnd
rosee_la_booksvor 4 Monaten

Eines wird Clare nie vergessen: den Tag, an dem ihr Vater ihre kleine Schwester Alice nach Amerika entführte. Nach zwanzig Jahren Ungewissheit kommt endlich ein Brief: Alice will ihre Familie wiedersehen. Überglücklich schließen sie die verloren Geglaubte in ihre Arme. Aber bald fallen Clare seltsame Dinge auf: Wieso trifft Alice heimlich Clares Chef? Was sucht sie nachts im Atelier von Clares Mann? Niemand nimmt ihre Bedenken ernst. Sie entdeckt, dass Alice ihre Kleider trägt – doch Alice behauptet, sie sei paranoid. Wer lügt, und wer sagt die Wahrheit? Eine von beiden spielt ein böses Spiel. Und jeder muss selbst entscheiden, wem er glaubt.

. 📚

Das Buch ist in wirklich langen Kapiteln eingeteilt. Eigentlich mag ich dies bei Büchern weniger, aber hier hat es mich nicht gestört, durch die unglaubliche Spannung und die tollen Charaktere. 

Die Geschichte wird  in der Ich-Perspektive erzählt und alleine aus Clares Sicht. Clare ist eine absolut sympathische und authentische Protagonistin. 

Sie ist mir ganz schnell ans Herz gewachsen mit ihrer liebenswerten Art und Weise. Man merkt deutlich, dass die Autorin hier viel Wert darauf gelegt  hat, ihr eine angenehme Persönlichkeit zu verleihen. 

Aber auch die restlichen Nebencharaktere waren auf ihre Art authentisch. 

Die Spannung ist definitiv von der ersten Seite aus gegeben und zog sich komplett bis zum Ende durch. Oftmals war ich sprachlos, weil die Geschehnisse so unerwartet und plötzlich nacheinander folgten. 

Dies merkte man auch am flüssigen und angenehmen Schreibstil. Das Buch ließ sich super lesen und war leicht verständlich. Zum Ende hin blieben keine offenen Fragen über. 

Das Ende war für mich logisch und passend und konsequent zur Geschichte. 

. 📚

Fazit: Absolut spannend von der ersten Seite an mit vielen krassen Wendungen. Unbedingt lesen! 5 von 5 Sternen ⭐⭐⭐⭐⭐

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Birthday Girl - Vier Freundinnen. Ein tödliches Geschenk. (ISBN: 9783328104742)rosee_la_bookss avatar

Rezension zu "Birthday Girl - Vier Freundinnen. Ein tödliches Geschenk." von Sue Fortin

Sehr spannend, wenn auch etwas übertrieben
rosee_la_booksvor 6 Monaten

Für ihren Geburtstag hat sich Joanne etwas ganz Besonderes ausgedacht: Sie lädt ihre drei besten Freundinnen zu einem Wochenende in eine abgelegene Hütte in den schottischen Wäldern ein. Und sie hat dafür ein Spiel vorbereitet. Denn was die anderen voneinander nicht wissen: Jede von ihnen verbirgt ein dunkles Geheimnis, und Joanne plant, jedes einzelne nach und nach zu enthüllen. Doch dann ist plötzlich eine von ihnen tot. War es ein Unfall oder Mord? Können die Freundinnen einander noch trauen oder hat das tödliche Spiel um die Wahrheit gerade erst begonnen?

. 📚

Das Buch ist in recht langen Kapiteln eingeteilt, was mich aber nicht weiter störte, da es durchweg durch verschiedene Cliffhanger spannend blieb. 

Es wird in der Ich-Perspektive über Cary berichtet, welche somit die Hauptperson der Geschichte ist. 

Cary ist für mich ein authentischer, sympathischer und herzlicher Charakter, welcher mir doch recht schnell ans Herz gewachsen ist. Ich mochte ihre Art und Weise mit Dingen umzugehen. 

Aber auch die Nebencharaktere waren für mich jeweils auf ihre Art authentisch. Die Autorin hat es hier perfekt geschafft Sympathien rüber zubringen. 

Der Schreibstil des Buches ist, wie von der Autorin gewohnt, flüssig und leicht verständlich. Was sich auch in der Spannung zeigt. Diese ist wirklich von erster Seite aus gegeben, da man sich immer denkt, dass hier mehr dahinter stecken muss. 

Leider hatte ich nur ab und zu das Gefühl beim lesen, dass alles etwas  irgendwie übertrieben war und man versuchte hier alles Gipfeln zu lassen. Das hätte es für mich gar nicht unbedingt gebraucht. 

Das Ende konnte mich absolut überzeugen und passte zur Geschichte. 

. 📚

Fazit: Klasse Thriller, welcher auf mich ab und zu etwas übertrieben wirkte.   4 von 5 Sternen ⭐⭐⭐⭐

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks