Sue Margolis Baby de Luxe

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(5)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Baby de Luxe“ von Sue Margolis

Ruby Silverman ist Mitinhaberin einer exklusiven Babyboutique und versorgt die Reichen und Schönen Londons mit Armani-Stramplern, Gucci-Jäckchen und den neuesten Hochleistungsbuggys. Alles läuft wunderbar, bis ihre Mutter glückstrahlend verkündet, ein Kind zu erwarten – und das mit 50! Aber das ist erst der Anfang: Nicht nur, dass plötzlich eine hochschwangere Hollywoodschauspielerin in der Boutique für Wirbel sorgt, wenig später begegnet Ruby dem attraktiven Sam, zu dem sie sich auf Anhieb hingezogen fühlt. Doch irgendetwas scheint er ihr zu verheimlichen …

Stöbern in Romane

Der verbotene Liebesbrief

ein echt gutes und spannendes Buch, ich konnte es kaum aus der Hand legen

SteffiFeffi

Wie der Wind und das Meer

Eine schöne Geschichte, ein spannender Roman über die Liebe und darüber, wie eine (Not-)Lüge das Leben entscheidend beeinflussen kann.

DanielaVaziri

Karolinas Töchter

Lenas traurige Geschichte hat mich zutiefst berührt! Sehr lesenswert!

clary999

Der gefährlichste Ort der Welt

Sollte man in der Schule als Lektüre behandeln! Bietet viel Diskussionsstoff!

cheshirecatannett

Das Licht der Insel

Ein abolutes Juwel, unbedingt lesen.

BrittaRuth

Dunbar und seine Töchter

Leider etwas schwach

leserattebremen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Baby de Luxe" von Sue Margolis

    Baby de Luxe

    PMthinks

    17. May 2012 um 22:48

    Inhalt: Ruby führt einen erfolgreichen Laden und verkauft täglich hochpreisige Babyausstattungen. Eigentlich war dieses Niveau nie ihr Ziel, aber um ihre eigenen Träume umzusetzen, fehlt ihr das Geld. Dennoch ist sie zufrieden mit ihrem Leben: sie hat tolle Freunde, eine leicht verrückte Familie und Spaß an ihrer Arbeit. Auch dass sie mit 32 nochmal ein Geschwisterchen bekommt, kann sie nicht wirklich aus der Bahn werfen. Noch glücklicher wird sie, als sie den Gynäkologen Sam kennen- und liebenlernt – er scheint der perfekte Mann zu sein und jeder ist begeistert von ihm. Doch Sam bekommt häufig Anrufe und ist danach wie ausgewechselt. Hat es mit dem Skandal um eine Gruppe Ärzte in seiner Klinik zu tun, von dem Ruby vor kurzem erfahren und der sie entsetzt hat? Meine Meinung: Achja, mal wieder ein toller Roman aus England :) Das Buch ist in der Erzähler-Form geschrieben, alles dreht sich um die Hauptfigur Ruby, was dem ganzen aber absolut keinen Abbruch tut, denn man findet sie sofort sehr sympathisch. Sie wird als sehr liebenswert dargestellt und auch ihre Gefühle werden trotz der „fehlenden“ Ich-Form sehr schön beschrieben. Auch die „Neben“charaktere sind sehr liebevoll beschrieben, sie machen mit den Charme des ganzen Buches aus. Auch wenn die Charaktere nicht sehr tief beschrieben werden, schließt man sie sofort ins Herz: Fi, Rubys beste Freundin und Mutter zweier Jungs, die mit ihrem erfolglosen Schauspielergatten Saul (jüdisch, ein Sakrileg in den Augen von Fi’s Mutter) versucht über die Runden zu kommen und sich nebenbei noch mit ihrer Mutter Bridget rumärgern muss. Dann Chanel, Rubys Mitarbeiterin im „Les Sprogs“, die mit ihrem Mann ein wundervolles Elternpaar abgeben würde, denen das aber leider verwehrt bleibt. Auch der „Renovierer“ von Rubys Wohnung, der Ukrainer Iwan wird schön in die Geschichte eingefügt. Nicht zu vergessen Ruby’s tolle Familie: ihre leicht verrückte Mutter Ronnie, die mit 50 noch ein Kind erwartet und alles und jeden analysiert, deren Schwester Sylvia, die ihrem Freund ihr wahres Alter verschweigt und ihr Vater Phil, der diesen Frauenhaufen aushält – herrlich :D Und last but not least: Sam. Zu dem würde wohl keine Frau nein sagen ;) Das Buch ist leicht zu lesen, humorvoll, aber auch mit einem ernsten Thema im Hintergrund. (da möchte ich mal nicht zuviel verraten ;)) Auch ziehen sich natürlich Kinder durch das ganze Buch :D Das Ende ist nur in 2-3 Dingen leicht vorhersehbar, aber der Plot ist wirklich einfallsreich. Fazit: Sympathische Charaktere, tolle, einfallsreiche Story ohne Längen

    Mehr
  • Rezension zu "Baby de Luxe" von Sue Margolis

    Baby de Luxe

    ananasengelchen

    28. July 2010 um 00:43

    Dieses Buch war eigentlich als nette Urlaubslektüre für zwischendurch gedacht und hat mich wirklich positiv überrascht. Die Geschichte wird aus der Perspektive von Ruby Silverman erzählt, die in London Mitinhaberin der Babyboutique „Les Sprogs“ ist, in der ausschließlich Ware für die Oberschicht verkauft wird. Viele Promimütter zählen daher natürlich zur Stammkundschaft von Ruby. Sie selbst ist als Einzelkind in einer Mittelschichtsfamilie aufgewachsen. Rubys beste Freundinnen sind Chanel, ihre Mitarbeiterin in „Les Sprogs“, sowie Fiona. Chanel und ihr Mann Craig wünschen sich nichts sehnlicher als ein Baby, doch dieser Wunsch bleibt den beiden aus gesundheitlichen Gründen verwehrt. Fiona hat zwei kleine Söhne und ist mit Saul, einem meist arbeitslosen Schauspieler, verheiratet. Während einer Routineuntersuchung im Krankenhaus lernt Ruby den charmanten US-amerikanischen Arzt Sam kennen und trifft ihn kurz darauf unter eher unglücklichen Umständen wieder. Trotz allem nähern sich die beiden aneinander an. Außerdem erfährt Ruby eines Tages von ihrer Mutter, das diese ein Baby erwartet und das im Alter von 50 Jahren. Als dann eine der Promimütter eines Tages in Rubys Laden zum Einkaufen kommt und Ruby eine unglaubliche Entdeckung macht, überschlagen sich die Ereignisse. Der Beschreibung nach habe ich einen netten Frauenroman erwartet und wurde von der wirklich sehr spannenden Geschichte total überrascht. Ich konnte das Buch wirklich nicht mehr aus den Händen legen und habe es innerhalb von zwei Tagen verschlungen. Die Protagonistin Ruby habe ich ziemlich schnell ins Herz geschlossen und wollte daher natürlich wissen, wie es mit ihr, ihren Freunden und ihrer Familie weitergeht. Das Buch hat mir auf jeden Fall Lust gemacht, mehr von der Autorin Sue Margolis zu lesen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks