Suht Sirikit Der nötige Minimalismus

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 3 Leser
  • 7 Rezensionen
(7)
(1)
(4)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der nötige Minimalismus“ von Suht Sirikit

Der nötige Minimalismus, ist der Beginn von Glück, Zufriedenheit und Reichtum. Liebe, Intelligenz, Erfolg, Geld, Sex und Gesundheit werden in diesem Buch zu einer einzigartigen Symbiose des eigenen Lebens. Die richtigen Wege aus den Krisen wird die eigene Welt verändern!

Hallo Snikers, danke für den Tipp, aber nach dem Lesen einiger Rezensionen konnte ich nur feststellen, dass das nichts für mich ist. LG Monika

— Katzenpersonal_Kleeblatt
Katzenpersonal_Kleeblatt

Hi snikers! Danke für die Buchempfehlung, vllt lese ich es irgendwann :)

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Hallo snikers, dieses Buch hört sich gut an. Ein Buch mehr auf der Wunschliste :-))

— Nordic
Nordic

Hi snikers, danke für den Tipp. Hört sich ganz interessant an. LG meineJule

— meineJule
meineJule

Hi snikers, das hört sich interessant an. Werd es mir im Hinterkopf behalten. Ich glaube, dafür braucht man aber sicher Zeit und Muse … Danke für deinen Tipp.

— electric_eel
electric_eel

Danke für den Tipp.

— Sylvia-Eisenmenger
Sylvia-Eisenmenger

danke für den Tipp, aber ich glaube, für mich ist das eher nichts

— DaniLeseratte
DaniLeseratte

danke für den tipp, das klingt ganz interessant. vielleicht lese ich irgendwann mal rein.

— Siiri
Siiri

Danke für den Tipp

— Jendara
Jendara

danke für den tip snikers bin für vieles offen also werde ich mal reinlesen

— Lachesis
Lachesis

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

An der Seite von Douglas Preston erlebt man die kompl. Vorbereitung und Ausführung mit allen Schwierigkeiten einer archäologischen Expeditio

Sigrid1

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der nötige Minimalismus" von Suht Sirikit

    Der nötige Minimalismus
    elRinas

    elRinas

    01. July 2012 um 12:29

    nur Kapitel, sonst keine Struktur, ein wirklich minimalistisches Buch.
    etwas mühsam zu lesen aber absolut geistreich und teilw. herausfordernd: Ein Wust an selbst-& gesellschaftskritischen Gedanken mit Potential & Zutrauen!
    werd es mir einscannen und redaktionell bearbeiten. Ich glaube, die Mühe wird sich lohnen

  • Rezension zu "Der nötige Minimalismus" von Suht Sirikit

    Der nötige Minimalismus
    KarlaS

    KarlaS

    Ich habe "Der nötige Minimalismus" hier empfohlen bekommen und es neugierig bestellt. Letztlich geht es darum, wie man die Welt retten kann, indem man sich selbst rettet. Eine Art Ratgeberbuch, dass zwar angenehmerweise nicht behauptet, alles sei gang, ganz einfach und einem so das Gefühl gibt, man sei zu blöd, um glücklich zu sein. Trotzdem bin ich nicht ganz froh mit dem Buch. Die Themen, die angesprochen werden, sind vielfältig. Zu vielfältig. Der Autor hat wirklich zu allem und jedem was zu sagen, und das ist nicht immer tiefschürfend. Unabhängig davon NERVEN mich als Vielleserin und vor allem als Schreiberin zwei Sachen massiv: - Das Buch wilmmelt von Komma- und Grammatikfehlern. - Es gibt auf 123 eng bedruckten Seiten keinen einzigen Absatz. Der Autor rechtfertigt das im Vorwort mit "spontanem, ehrlichem Ausdruck", frei von jedem Perfektionswahn. Ich halte das, ehrlich gesagt, für eine Ausrede. Wofür auch immer. Denn Leser mit einer eng gesetzten Bleiwüste zu konfrontieren, in der man alle paar Sätze an schiefer Grammatik, falschem Zwiwschensinn oder völlig sinnfrei gesetzen Kommata hängen bleibt, ist m.E. eine Zumutung, die die Lesbarkeit des Textes schwer beeinträchtigt. Warum soll ich mich als Leserin da durchkämpfen? Weil da irgendwo ein tiefer Sinn versteckt liegen könnte? Das kann schon sein. ich glaube dem Autor sogar, dass er für sich selbst wirklich etwas wesentliches erkannt hat, das er nun weitergeben möchte. Aber ist es denn wirklich zu viel verlangt, einmal einen Lektor an einen Text heran zu lassen, bevor man ihn drucken lässt? Was ich aus diesem Buch lernen kann oder nicht, kann ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht sagen. Vielleicht warten da noch geniale Aha-Erlebnisse auf mich. Aber ich muss zugeben: Aufgrund der Form ist meine Bereitsschaft, danach zu suchen, bereits deutlich gesunken.

    Mehr
    • 2
  • Frage zu "Der nötige Minimalismus" von Suht Sirikit

    Der nötige Minimalismus
    snikers

    snikers

    Hallo, weiss jemand ob es von Suht Sirikit (Der nötige Minimalismus) noch weitere Bücher gibt?

    • 2
  • Rezension zu "Der nötige Minimalismus" von Suht Sirikit

    Der nötige Minimalismus
    tehan

    tehan

    08. April 2010 um 22:21

    es ist der Weg der absoluten Erkenntnis , dass das Nichts den Menschen zum Individuum macht.
    Was denkst Du über die Arroganz des Seins, sie ist die gelebte Ignoranz, der Anfang zu meinem neuen Buch tehan

  • Rezension zu "Der nötige Minimalismus" von Suht Sirikit

    Der nötige Minimalismus
    mara111

    mara111

    08. February 2010 um 05:36

    Nun habe ich es auch gelesen und ich kann mich allen Rezensionen hier anschließen. Das kleine Negative was einer finden könnte, ist die Dichte. Aber auch gerade diese Wortdichte, geben dem Buch seine kraftvolle Verschmelzung zur Kompaktheit hin. Gerade seine vorhanden Macken macht es sympathisch. Der Inhalt ist ohne Zweifel gut und hilfreich. Die Themen sind breit angelegt und sie werden nicht unnötig zertrampelt, sondern ergeben ein Ganzes und erfüllen zum Schluss den positiven Gesamtzweck.

    Mehr
  • Rezension zu "Der nötige Minimalismus" von Suht Sirikit

    Der nötige Minimalismus
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    30. January 2010 um 15:40

    Ich habe dieses Buch sehr langsam gelesen und mich dadurch ausgiebig mit dem Inhalt beschäftigt. Aber ich muss ehrlich gestehen, ich werde es bald noch einmal lesen, da mich er Inhalt auf eine eigene Art und Weise immer noch beschäftigt. Es entfaltet in der Hand positive und nachhaltige Wirkung.

  • Rezension zu "Der nötige Minimalismus" von Suht Sirikit

    Der nötige Minimalismus
    Lisa Buchfrau

    Lisa Buchfrau

    16. October 2009 um 06:38

    Dieses Buch ist bereits in vieler Munde und gleich gesagt auch ich finde dieses Buch echt stark! Es ist viel mehr als ein erfolgsbringender Lebens-Ziel und Glückshelfer. Dieses Buch ist auch gleichzeitig eine Bestandsaufnahme unserer Menschheit mit der Philosophie, Psychologie, Gesundheit, etc...Das Buch ist so geschrieben, dass man sehr genau weiss woran man ist. Somit kann man die ganzen Buchinhalte auch sehr gut selbst umsetzen. Es gibt keine blumigen Worte sondern es wird Klartext gesprochen im Buch. Das Buch zeigt einem die richtigen und positiven Wege, sei es für den Erfolg oder auch für die eigene Zufriedenheit und Gesundheit. Die vollkommene Verinnerlichung der Inhalte ist eine Vorraussetzung um all diese Zustände zu erreichen. Das Buch besitzt eine grosse Ehrlichkeit, es ist weder bequem noch freundlich, sondern es spiegelt die Wahrheit wieder. Normal müsste dieses Buch stark polarisieren, weil die ausgesprochene Wahrheit das immer macht! Aber die Wahrheit bleibt eben immer Wahr, wie wahr! Natürlich ist das kein Buch das man einmal liesst und schon ist man glücklich und reich bis zum Lebensende. Mann oder Frau sollte dieses Buch ein paar mal lesen und auch immer nur Kapitel für Kapitel, so bekommt man wie ich finde die besten Erfolge, es ist ein Arbeitsbuch und Ratgeber für das eigene Leben. Man muss nicht alle Meinungen des Autors teilen, aber sich seine eigenen ausgiebigen Gedanken dazu leisten, das ist sehr wichtig und es ist ein Teil der "Aufgabe" des Lesers, so wie ich das für mich erkannt habe. Es ist für mich das erste Buch dieser Richtung, welches mir wirklich geholfen hat, unter anderem weil es auch sehr allumfassend ist und einem zum denken bringt. Man merkt sehr gut, dass der Autor gute Menschenkenntnise und ein grosses psychlogisches Wissen besitzt, auch weil er ganz genau weiss wo er ansetzen muss, um eine erfolgreiche Ziel Verwirklichung und Hilfestellung zu gewährleisten. Die gesamten 28 Buchkapitel, wie z.B. Die Prüfungen, Das Geheimnis des Geldes, Gärtner des eigenen Glückes, Was ist Intelligenz?, Neid, Eifersucht, Missgunst, Erfolg, Gesundheit, Schwere Zeiten, Unsere Kinder, Das Gehirn im Bauch, Seelische Krankheiten, Dieses Leben und das Nächste, Abhängigkeiten, 2012, Sex + SWG, Die Kriege und Feuer entfachen, Die wichtige richtige Ernährung, Der neue Job, etc... sind alle sehr schön lesbar und zusammenhängend dargestellt. Und so wird alles für das eigene Leben sichtbar, verstehbar und umsetzbar. Eine gesunde Prise Humor ist auch mit drin, was dem Buch zusätzlich sehr gut steht und es auflockert. Man sieht, ich bin von diesem Buch begeistert. Alles in allem, ein Buch, das jeder Mensch gelesen haben sollte (muss)!

    Mehr
  • Rezension zu "Der nötige Minimalismus" von Suht Sirikit

    Der nötige Minimalismus
    snikers

    snikers

    10. September 2009 um 07:26

    Der nötige Minimalismus von Suht Sirikit, was für ein Titel! Der Minimalismus im allgemeinen in unser Welt-Gesellschaft ist ja nicht gerade das "alltägliche Brot".Dieses Buch hat es in sich, wer die Wahrheiten des Lebens und der Welt, sowie Lebenshilfen und mögliche Verbesserungen nicht hören möchte, der sollte von diesem Buch die Finger lassen! Weisheiten und Wahrheiten in einem mehr als funktionellen Gesamtkonzept, das sich sehr und und teils auch ganz amüsant liest. Mit einem gewissen Augenzwinkern, hat das Buch sein Stück Humor am richtigen Fleck. Das einer solchen doch eher ernsthaften Thematik, sehr gut steht und sich somit auch etwas hervor hebt gegenüber anderen Büchern, aus den Bereichen Esoterik, Lebenshilfe, Psychologie, etc...! Der Humor und auch die teils versteckten Weisheiten, mit originellen Denkansätzen gehören zu einem glücklichen Leben eben auch dazu und es wird hier in diesem Buch nicht ausser acht gelassen. Sondern zu einem umsetzbaren Punkt geführt. Die Einzelteile, sprich Kapitel führen dann zu dem gewünschten Ziel, so damit sich der Leser am Ende seiner Aufgabe für das eigene Leben voll bewusst wird und eben nicht nur in grauer Theorie alleine gelassen wird. Wie das so oft bei solchen Büchern mit der Thematik "reales Leben" ist.Der Autor selbst sagt, "glücklich, reich und zufrieden werden".Ich denke dem kann ich zustimmen, weil das Buch ist eine Bereicherung für das eigene Leben, nicht im Sinne des Materiellen. Verstehen, Erkennen, neu Ausrichten,sich selbst und andere Menschen verstehen, auch unter der Einbeziehung einer höheren Ebene wenn man es so möchte, da in diesem Buch, wenn auch nur subtil, auf das Jahr 2012 verwiesen wird. Alles in allem ein sehr schönes Buch, auch die Cover-Kunst strahlt bereits das Positive sehr gut aus,ich habe dieses Buch empfohlen bekommen. Und ich kann es allen Menschen nur weiter empfehlen. Ich möchte zum Abschluss sagen, das etwas andere Buch. Da mich ein paar Leute bei Lovelybooks schon gefragt haben, um was es sich genauer handelt bei diesem Buch, habe ich mich entschlossen einfach mal die Buchkapitel auf zu listen, ich denke das bringt noch mehr Aufschluss über das Buch. Ich finde dieses Buch sehr gut und es bietet guten Stoff für Gespräche und Diskussionsen, weil es eben viele bzw. alle Menschen betrifft! 1. Bitte beachten 2. Die Prüfungen 3. Das Geheimnis des Geldes 4. Gärtner des eigenen Glückes 5. Was ist Intelligenz? 6. Auf das Rad 7. Neid, Eifersucht, Missgunst 8. Warme Länder 9. Erfolg 10. Gesundheit 11. Schwere Zeiten 12. Im Lotto gewonnen 13. Unsere Kinder 14. Das Gehirn im Bauch 15. Jetzt Leben 16. 3 Akkorde zum Glück 17. Seelische Krankheiten 18. Hobbys 19. Dieses und das Nächste 20. Abhängigkeiten 21. Die 1 Zimmer Wohnung 22. 2012 23. Sex + SWG 24. Die Kriege und Feuer entfachen 25. Die wichtige richtige Ernährung 26. Der neue Job 27. Die Kunst der Kunst 28. Nur geträumt!

    Mehr