Sunya Grace Bold Alhens Erbe

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Alhens Erbe“ von Sunya Grace Bold

Seit Generationen herrscht die Familie Avenin über das magische Reich Maradeom und bewahrt den fragilen Frieden, den die dunkle Seite der Magie zu zerstören versucht. Doch diese Aufgabe ist alles andere als leicht, denn immer wieder kommt es zu tragischen Vorfällen: Eine Prinzessin, die durch den Fluch eines Zauberers ums Leben kommt und nur durch die Liebe eines Ritters wiedergeboren werden kann. Ihre Tochter, die den Zorn einer Hexe auf sich zieht, und ihm nur mit der Hilfe eines unsterblichen Kriegers entfliehen kann. Die List eines Magierfürsten, dessen verzauberter Spiegel sogar den Tod besiegen kann. Ein Mischblut, das erst ein großes Opfer bringen muss, bevor sein Erbe die Familie für alle Zeiten eint … Destha und Tahmina machen sich auf den Weg ins Reich der Götter, um den Baum des Lebens zu finden, der den beiden Männern die Sterblichkeit schenken könnte. Derweil suchen Ephilia und Alhen einen Weg zurück in die Vergangenheit und entdecken ein Geheimnis, das alles in Frage stellt, was sie je über ihre Familie zu wissen geglaubt haben. (Quelle:'E-Buch Text/16.02.2016')

Spannend und voller Überraschungen! Ab und zu durch Zeitunterschiede etwas verwirrend aber dennoch super!. Und mit sehr schönem Ende!

— Annabo
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Finden alle wieder in ihre eigene Zeit zurück?

    Alhens Erbe

    annlu

    28. July 2016 um 14:24

    Er hatte Ephilia zurückgeholt, also musste etwas passiert sein. Aber egal wie lange sie darüber nachdachten, sie würden keine Erklärung dafür finden. Es war nun einmal ein Fluch. Der dunkle Spiegel bringt Alhen in die Zukunft, sodass er Ephilia davor bewahren kann, nach Cavail zu reisen. Dafür steckt er nun aber in dieser Zeit fest. Dabei möchte er zurück zu Tahmina und ihrem Kind. Die Edlin versuchen alles um Alhen zu helfen. Besonders ihr neuer Anführer Eran hat ein persönliches Interesse daran. In der Vergangenheit hält Destha sein Versprechen und kümmert sich um Tahmina und ihren Sohn. Doch untätig herumsitzen können beide nicht. So machen sie sich auf den Weg, die Bäume der Unsterblichkeit und der Sterblichkeit zu suchen, mit deren Früchte sie sich für eine der Möglichkeiten entscheiden können. Gleich vom Prolog an, der beschreibt wie Alhen Ephilia rettet, war ich gefühlsmäßig schon in der Geschichte. Der Wechsel zwischen der Gegenwart und der Vergangenheit ist hier ausgewogener und beide Teile der Geschichte sehr interessant. Alhen hat seine Wut, die mich im letzten Band so sehr an ihm gestört hat, großteils abgelegt und wurde mir hier wieder sympathischer. Wenn er auch in Bezug auf Eran ganz schön auf der Leitung steht. Ephilia hat diese Teile der Geschichte immer wieder aufgelockert. Ihr Charakter ist und bleibt mein Liebling. Destha fand ich auch immer schon sehr interessant. Hier gefiel mir aber auch Tahmina wieder besser und ich hatte das Gefühl, wieder die Tahmina vor mir zu haben, die ich in der Kurzgeschichte kennengelernt habe. Da Tahmina und Destha zu den Velheyn gehen, hatte ich eigentlich damit gerechnet, mehr über dieses Volk zu erfahren. Ein paar Informationen sind zwar dabei, ich habe mir da aber ein bisschen mehr erwartet. Dafür treten zum ersten Mal auch die Aldhar auf und das Geheimnis um Alhens Vater wird gelöst. Außerdem erfahren Serma und Ephilia die wahre Geschichte über die Könige der Avenin. Ich hatte mir etwas Gedanken darüber gemacht, wie das Zeitparadoxon gelöst werden wird und mir schon einige schwierige Möglichkeiten ausgemalt. Umso positiver überrascht war ich über die Lösung, die sehr stimmig war. Fazit: Das Buch bringt alle bisherigen Teile und Handlungen zu einem großen Ganzen zusammen und bildet einen würdigen Abschluss der Reihe – obwohl es noch eine Kurzgeschichte gibt. Reihenfolge der Serie:0.5 Esteffas Schicksal 1 Almhanans Fluch 1.5 Sermas Entscheidung 2 Saraës Zorn 2.5 Tahminas Hoffnung 3 Ragreanars List 4 Alhens Erbe 4.5 Erans Bestimmung

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks