Reise nach Baaktar

von Sunya Grace Bold 
4,5 Sterne bei2 Bewertungen
Reise nach Baaktar
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Annabos avatar

Eine sehr emotionale und ergreifende Kurzgeschichte über Verrat, Intrigen und Freundschaft! Orientalisch und arabisch angehauchtes Setting!

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Reise nach Baaktar"

Nach einer Reise durch das Reich seines Vaters soll Shahram Herrscher werden. Doch auf dem Weg durch die Wüste fällt sein bester Freund Adil einem Anschlag zum Opfer, der eigentlich Shahram töten sollte. Unter Adils Namen reist Shahram nach Baaktar. Kann er dort den Mörder seines Freundes finden, der ihm noch immer nach dem Leben trachtet? Ein Märchen aus der Welt Edél.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B01MS30M1A
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:35 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:14.01.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Tigerbaers avatar
    Tigerbaervor 8 Monaten
    Reise nach Baaktar

    Shahram ist auf dem Weg nach Baaktar. Er soll der neue Herrscher werden. Auf dem Weg durch die Wüste fällt sein bester Freund Adil einem Anschlag zum Opfer, der eigentlich Shahram galt. Mit den letzten Worten gibt Adil der Prinzen den Rat seine Identität zu verbergen und trifft Shahram unter dem Namen von Adil völlig entkräftet von dem Ringen mit der Wüste in Baaktar ein. Wird es ihm gelingen den Mörder ausfinden zu machen? Wem kann er noch trauen?

    Die „Reise nach Baaktar“ punket mit einem orientalisch angehauchten Setting, dass mir gut gefallen hat.
    Für etwas Verwirrung haben verschiedene Ausdrücke für Shahram bei mir gesorgt. So wusste ich stellenweise nicht, von wem jetzt gerade die Rede ist und das hat mich auch ein wenig von der an für sich spannenden Geschichte abgelenkt.

    4 Bewertungssterne gibt es von mir!

    Kommentieren0
    15
    Teilen
    Annabos avatar
    Annabovor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Eine sehr emotionale und ergreifende Kurzgeschichte über Verrat, Intrigen und Freundschaft! Orientalisch und arabisch angehauchtes Setting!
    Ergreifend!

    Inhalt:
    Auf seiner Reise durch das Reich seines Vaters wird die Karawane des jungen Prinzen Shahram angegriffen. Sein bester Freund und Wächter Adil und er entkommen, nur damit Adil durch einen Giftanschlag ums Leben kommt, der eigentlich Shahram galt. Mit Müh und Not schafft es Shahram zum Reich seines Onkels, dort gibt er sich als Adil aus in der Hoffnung den Schuldigen zu finden und so Adils Seele Frieden zu verschaffen…

    Meinung:

    „Reise nach Baaktar“ ist eine sehr emotionale Kurzgeschichte von Sunya Grace Bold. Das Cover ist insgesamt sehr schlicht, aber das Wüstenmotiv mit dem Krieger passt sehr gut zum Inhalt. Der Schreibstil ist angenehm zu lesen und schafft es uns Leser in eine fremde Welt zu entführen, voller orientalischer und arabischer Kultur und Atmosphäre. Die Beschreibungen und Namen haben mich vollkommen fasziniert und gefangen genommen. Die Thematik rund um Königshäuser und die Intrigen, die dort zu finden sind ist an sich nicht neu, die Umsetzung in der Kurzgeschichte gefiel mir allerdings sehr gut. Die Suche nach dem Attentäter bzw. Auftragsgeber fand ich für eine Kurzgeschichte sehr gut beschrieben, spannend und vor allem emotional und bewegend. Auch die Themen Freundschaft und Opferbereitschaft waren toll dargestellt und ich habe wirklich mitgelitten und ein paar Tränchen verdrückt. Das Ende war einerseits sehr traurig, andererseits aber auch ein guter Abschluss für die Kurzgeschichte. Der Rahmen der Geschichte in Form einer Märchenerzählung finde ich wirklich sehr passend!

    Shahram ist ein toller Kerl! Er hat viel durchgemacht und viel verloren, man muss einfach mit ihm mitleiden und mitfiebern. Seine Handlungen, Gedanken und Ängste fand ich realistisch und nachvollziehbar dargestellt. Ich fand es sehr schön zu lesen, was sein Freund und Wächter ihm bedeutet hat, man spürt diese Freundschaft und Liebe einfach! Ein wirklich sympathischer, wenn auch nicht beneidenswerter junger Mann!

    Fazit:
    Eine wunderschöne und zugleich sehr traurige und bewegende Kurzgeschichte über eine Reise voller Freundschaft, Intrigen und Verrat! Spannend, emotional und ergreifend! Eine tolle Geschichte, die mir selbst in ihrer Kürze die Tränen in die Augen treiben konnte!

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Sunyas avatar
    Hallo ihr Lieben und willkommen in Edél. ;)
    Heute möchte ich euch zu einer etwas anderen Leserunde einladen: Statt eines Romans möchte ich mit euch nämlich fünf märchenhafte Kurzgeschichten lesen.
    Dafür stelle ich pro Märchen fünf eBook-Exemplare als epub oder mobi zur Verfügung, aber natürlich ist jeder willkommen, auch mit eigenen Exemplaren mitzumachen. ;)
    Teilt mir bei eurer Bewerbung einfach mit, welches Format ihr benötigt und ob ihr für alle oder nur für einige Märchen teilnehmen möchtet.

    In der Leserunde sind mit "Die Braut des Schlangenkönigs", "Sternenmädchen" und "Das Versprechen des Dämonenkönigs" drei romantisch-fantastische Märchen vertreten.
    Damit ihr keinen Zuckerschock bekommt, habe ich außerdem "Myrddins Erwachen" und "Reise nach Baaktar" ausgewählt, die euch in dieselbe High Fantasy-Welt entführen werden, sich aber eher auf zwei historische Geschichten konzentrieren. (Falls sich immer schon mal jemand gefragt hat, wie der Zauberer Merlin zu seinen hellseherischen Fähigkeiten kam ... ;) )

    Worum genau es in den einzelnen Märchen geht, verraten euch die Klappentexte:

    Die Braut des Schlangenkönigs
    An Hei, der König der Schlangendämonen, landet nach einem Kampf schwer verletzt im Reich der Sterblichen. Die Tochter eines Generals rettet ihm das Leben, doch im Gegenzug verlangt sie, dass er sie heiratet, sobald sie volljährig wird. Doch als An Hei zehn Jahre später zurückkehrt, um sein Versprechen wahr zu machen, stößt er auf unerwartete Hindernisse.

    Sternenmädchen
    Der Jäger Kadrin reist in die Hauptstadt, um eine neue Waffe zu erstehen, doch stattdessen kommt alles anders: Als er sich Hals über Kopf in ein Sternenmädchen verliebt, geht er einen Pakt mit einer quirligen Hexe ein. Nun hat er drei Tage, seine Angebetete für sich zu gewinnen. Sollte er dabei jedoch entdeckt werden, drohen ihm lange Jahre im Kerker.

    Myrddins Erwachen
    Nach der Schlacht von Arden kann Myrddin sich gerade noch in den nahen Wald retten, um der Verfolgung seiner Feinde zu entkommen. Doch dort verfolgt ihn das schlechte Gewissen. Um zumindest das Leben seiner Freunde zu bewahren, macht er sich auf die Suche nach einem der nahen Klöster. Doch stattdessen findet er etwas völlig Anderes …

    Reise nach Baaktar
    Nach einer Reise durch das Reich seines Vaters soll Shahram Herrscher werden. Doch auf dem Weg durch die Wüste fällt sein bester Freund Adil einem Anschlag zum Opfer, der eigentlich Shahram töten sollte. Unter Adils Namen reist Shahram nach Baaktar. Kann er dort den Mörder seines Freundes finden, der ihm noch immer nach dem Leben trachtet?

    Das Versprechen des Dämonenkönigs
    (in ein paar Tagen auch im Handel erhältlich)
    Vanradam, der König der Dämonen, will seine menschliche Geliebte Dzenana endlich in sein Volk aufnehmen. Doch seine Familie verlangt, dass er sie erst einem Test unterzieht. Schweren Herzens schickt er Dzenana zu ihrer eigenen Familie zurück. Aber nicht nur Dzenanas Familie auch jemand aus den Reihen der Dämonen macht es ihr jedoch schwer, Vanradams Test zu bestehen.
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks