Sunya Grace Bold Sermas Entscheidung

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sermas Entscheidung“ von Sunya Grace Bold

Seit Generationen herrscht die Familie Avenin über das magische Reich Maradeom und bewahrt den fragilen Frieden, den die dunkle Seite der Magie zu zerstören versucht. Doch diese Aufgabe ist alles andere als leicht, denn immer wieder kommt es zu tragischen Vorfällen. Serma, die wiedergeborene Prinzessin von Maradeom, wird zum Auslöser eines Unfalls, bei dem die Königin ums Leben kommt. Die Ritter des Reiches wollen sie dafür am liebsten tot sehen, die Magier hingegen auf dem Thron. Serma will nur eines: In ihr altes Leben zurückkehren und herausfinden, ob ihr Angebeteter Eldhan sie liebt oder nur die Frau, die sie in ihrem früheren Leben war. Der drohende Bürgerkrieg zwingt nicht nur sie zu einer Entscheidung. Die zweite Novelle zur Fantasyromanreihe »Die Sagen der Avenin«.

Richtig richtig schöne Novelle zu den Sagen der Avenin! Einfach zum dahin schmelzen! :)

— Annabo
Annabo

schöne Kurzgeschichte zur Reihe

— annlu
annlu
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Serma steht eine schicksalhafte Entscheidung bevor

    Sermas Entscheidung
    annlu

    annlu

    13. July 2016 um 20:43

    Die Männer dort verbeugten sich genauso. Ich sah von einem zum andern und die Blicke, auf die ich dabei stieß, ließen meine Kehle trocken werden. Sie konnten doch nicht wirklich glauben, dass ich die Prinzessin von Maradeom war? Die Sagen der Avenin 1.5 Serma und Eldhan kommen zur Königin, um ihr ihre Entdeckungen mitzuteilen. Diese allerdins fühlt sich durch die wiedergeborene Prinzessin bedroht und lässt sie angreifen – was den Tod der Königin zur Folge hat. Nun soll Serma ihre Nachfolge antreten. Sie entschließt sich aber dazu, der Hauptstadt den Rücken zu kehren und in ihre Heimat zurückzukehren um dort ein neues Leben zu beginnen. Doch bald schon merkt sie, dass sie ihre Vergangenheit nicht hinter sich lassen kann. Die von Serma erzählte Geschichte ist eigentlich eine Kurzgeschichte, die sich zwischen die längeren Bände der Reihe einreiht. Serma war mir im Vorgängerband nicht immer sympathisch. Hier kam sie mir aber viel reifer vor und ich habe sofort in die Geschichte gefunden. Von Beginn an spielen auch ihre aufkommenden Gefühle für Eldhan eine Rolle, den ich bereits aus Esteffas Geschichte kannte und der mir da schon sehr sympathisch war. Die beiden Charaktere haben mir das Lesen erleichtert und ich fand mich schon bald in der Situation mit ihnen mit zu leben. Die Ereignisse aus den Vorgängerbänden werden zwar nicht ausführlich beschrieben, kurze Andeutungen dienen aber als Gedankenhilfen. Von daher ist ein vorheriges Lesen der Vorgängerbände zu empfehlen. Fazit: Sehr schöne Kurzgeschichte, die sich gut in die Reihe einfügt und die eine gereiftere Serma zeit.

    Mehr
  • Leserunde zu "Almhanans Fluch (Die Sagen der Avenin 1)" von Sunya Grace Bold

    Almhanans Fluch
    Sunya

    Sunya

    Heute lade ich euch zu einer Leserunde zu einem etwas älteren Werk ein: "Almhanans Fluch". Ende 2014 erschienen, bildet es den Auftakt zur High Fantasy Romance-Quadrologie "Die Sagen der Avenin". Ich empfehle das Buch daher für alle, die sich sowohl für Fantasy als auch für romantische Liebesgeschichten begeistern können. Der Roman ist auch für Jugendliche geeignet. Und darum geht es: "Seit Generationen herrscht die Familie Avenin über das magische Reich Maradeom und bewahrt den fragilen Frieden, den die dunkle Seite der Magie zu zerstören versucht. Doch diese Aufgabe ist alles andere als leicht, denn immer wieder kommt es zu tragischen Vorfällen: Eine Prinzessin, die durch den Fluch eines Zauberers ums Leben kommt und nur durch die Liebe eines Ritters wiedergeboren werden kann. Ihre Tochter, die den Zorn einer Hexe auf sich zieht, und ihm nur mit der Hilfe eines unsterblichen Kriegers entfliehen kann. Die List eines Magierfürsten, dessen verzauberter Spiegel sogar den Tod besiegen kann. Ein Mischblut, das erst ein großes Opfer bringen muss, bevor sein Erbe die Familie für alle Zeiten eint... In dieser Welt lebt die junge Serma, die als einzige in ihrem Reich keine Magie zu besitzen scheint. Doch alles ändert sich, als sie ihre erste Vision bekommt: Ein tödlicher Fluch zwingt sie auf eine gefährliche Reise zum Tempel des Spinnenhüters, wo sie sich dem Kampf um ihr Schicksal stellen muss. Ein Kampf, den sie nicht zum ersten Mal führt..." Zu den Leseexemplaren: Unter allen Bewerbern vergebe ich 15 Leseexemplare des eBooks. Jeder Leser, der eines dieser Exemplare erhält, verpflichtet sich, an der Leserunde teilzunehmen und im Anschluss eine Rezension zu dem zur Verfügung gestellten Buch auf lovelybooks und Amazon.de einzustellen. Um eines dieser 15 Exemplare zu erhalten, schreib mir in das Unterthema "Bewerbungen" weshalb du den Roman gern lesen würdest und wieso ausgerechnet du ein Exemplar erhalten solltest. ;) Außerdem benötige ich eine Angabe, ob du das Exemplar lieber als ePub oder .mobi hättest. Natürlich darf auch jeder, der bereits ein eigenes Exemplar von Almhanans Fluch besitzt - egal, ob eBook oder Print - an der Leserunde teilnehmen. Ich freue mich sehr darauf, das Buch gemeinsam mit euch zu lesen und wünsche allen viel Spaß in unserer Leserunde!

    Mehr
    • 199