Susa Apenrade

 4.5 Sterne bei 15 Bewertungen

Lebenslauf von Susa Apenrade

Susa Apenrade verbrachte ihre Kindheit in Kopenhagen, Hamburg und München. Sie studierte Psychologie und arbeitete u.a. am Max-Planck-Institut. Bei verschiedenen Projekten beschäftigte sie sich mit der Entwicklung der Psyche kleiner Kinder. Als sie selber Kinder bekam, begann sie mit dem Schreiben von Bilderbüchern.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Susa Apenrade

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Ich kenn dich nicht, ich geh nicht mit9783401710518

Ich kenn dich nicht, ich geh nicht mit

 (5)
Erschienen am 06.06.2018
Cover des Buches Ich bin stark, ich sag laut Nein!9783401091655

Ich bin stark, ich sag laut Nein!

 (1)
Erschienen am 21.01.2020
Cover des Buches Verlauf dich nicht, Michi9783401085487

Verlauf dich nicht, Michi

 (1)
Erschienen am 01.01.2004
Cover des Buches Keine Angst, ich schaff das schon!9783401096230

Keine Angst, ich schaff das schon!

 (1)
Erschienen am 17.06.2011
Cover des Buches Zusammen sind wir einfach stark9783401702117

Zusammen sind wir einfach stark

 (1)
Erschienen am 01.06.2013
Cover des Buches Ich will aber Spagetti!9783401088631

Ich will aber Spagetti!

 (1)
Erschienen am 01.06.2006
Cover des Buches Wenn die Sterne abends funkeln9783401704555

Wenn die Sterne abends funkeln

 (0)
Erschienen am 01.06.2015

Neue Rezensionen zu Susa Apenrade

Neu

Rezension zu "Ich kenn dich nicht, ich geh nicht mit" von Susa Apenrade

Hannah und Leon - eine einfühlsame Geschichte zu einem wichtigen Thema
Josi98vor 7 Monaten

Inhalt: 

Hannah spielt mit ihrem Freund Leon im Garten. Stolz zeigt sie ihm ihr Erdbeerbeet, als sie plötzlich von einem fremden Mann angesprochen werden. Er erzählt den Beiden etwas über einen Hundewelpen, der dringend ein neues Zuhause braucht. Hannah würde den Hund gerne einmal sehen, doch Leon möchte lieber im Garten bleiben. Nach anfänglichem Zögern folgt Hannah dem Mann und merkt schnell, dass etwas nicht stimmt. Er umklammert ihre Hand ganz fest und Hannah fühlt sich sehr unwohl. Zum Glück hat die Nachbarin alles beobachtet und kann Hannah aus der brenzeligen Situation befreien. 

Meine Meinung: 

Susa Apenrade hat mit " Ich kenn dich nicht, ich geh nicht mit " ein Buch zu einem sehr wichtigem Thema geschrieben, dass Eltern dabei helfen  und unterstützen soll ihre Kinder vor Unbekannten und Fremden zu schützen. 

Dabei verdeutlich sie, wie schnell man in eine brenzlige Situation geraten kann und das es wichtig ist, in solch einer Situation richtig zu reagieren. Hierbei sollten Eltern den Kindern genau erklären, welche Personen vertraueswürdig sind und wo das Kind unterwegs um Hilfe bitten könnte. Denn im wirklichen Leben ist nicht immer ein rettender Schutzengel, wie bei dieser Geschichte, zur Stelle. Kinder sollten wissen, das sie fremden Leuten nicht helfen müssen, wenn sie darum gebeten werden. Sie dürfen sich abwenden und Hilfe in einem Geschäft, einem Cafe oder bei anderen Passanten holen. Desweiteren sollte das Kind die Gewissheit haben, dass es seinen Eltern immer alles erzählen kann, was es bedrückt, seltsam erscheint oder Unbehagen bereitet. Genauso wichtig ist es aber auch, mit dem Kind über die Geschehnisse im Buch zu sprechen und ihm zu verdeutlichen, dass es keine Angst haben muss, wenn es die vereinbarten Regeln befolgt. 

Fazit: 

Das Buch zeigt Kindern, dass man nicht allen Menschen vertrauen kann und nie mit einem Fremden mitgehen sollte. 

Ich empfehle das Buch für Kinder ab 6 Jahren , da jüngere Kinder mit dem Thema noch überfordert sein könnten. 

Sehr gerne vergebe ich 5 von 5 Sternen



Kommentieren0
7
Teilen

Rezension zu "Fünf Briefe an Henry" von Susa Apenrade

Rezension zu "Fünf Briefe an Henry" von Susa Apenrade
mabuerelevor 9 Jahren

Osterhase Henry erhält einen Brief. Der Hasenjunge Hyazinth möchte als Lehrling angenommen werden. Obwohl Henry nicht begeistert ist, versucht er es mit Hyazinth…
Es wird eine Ostergeschichte für Kinder ab 4 Jahre erzählt. Das Buch ist kindgemäß illustriert. Das Besondere am Buch sind die 5 Briefe, die in Briefumschlägen in das Buch geklebt sind und den Gang der Geschichte bestimmen. Nette Einfälle für „Ostereier“ heben das Buch von anderen ab.

Kommentieren0
23
Teilen

Rezension zu "Ich kenn dich nicht, ich geh nicht mit" von Susa Apenrade

Rezension zu "Ich kenn dich nicht, ich geh nicht mit" von Susa Apenrade
LarasEngelvor 11 Jahren

Ein sehr pädagogisch wetvolles Buch, welches ich meiner Tochter nicht oft genug vorlesen kann. Es wird hier sehr einfühlsam erzählt wie man sich in den "Netten Onkel" irren kann.

Hannah spielt mit ihrer Freundin im Garten.Ein Mann kommt vorbei und erzählt von einem Welpen,den Hannah unbedingt kennenlernen muss.Sie weiß eigentlich das sie nicht weggehen darf,aber es ist doch nur mal eben,ganz kurz...
Schon nach ein paar Schritten merkt sie aber,das hier irgendwas nicht stimmt und sie bekommt Angst.
Gott sei dank ist sie ein paar Minuten später aber wieder in Sicherheit...

Warum und wieso,das müßt ihr selber lesen mit eurem Kind,aber nicht unbedingt als Gute Nacht-Lektüre!

Viel Redebedarf wird danach benötigt,den Kinder fragen,gerne und viel...nehmt euch also Zeit für euren Sprößling,ich kann es nur empfehlen

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 20 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks