Susa Apenrade Ich kenn dich nicht, ich geh nicht mit!

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ich kenn dich nicht, ich geh nicht mit!“ von Susa Apenrade

Hannah und Charlotte spielen im Garten, als ein netter Mann vorbeikommt, der von seinen neu geborenen Hundewelpen erzählt. Zu gerne würde Hannah die Hündchen sehen … Drei Bilderbuchgeschichten vom Neinsagen und Starksein sind hier gesammelt. Zum Vorlesen in Kindergärten und Kinderzimmern. Enthält die Bände: "Ich kenn dich nicht, ich geh nicht mit", "Ich bin stark, ich sag laut NEIN" und "Verlauf dich nicht, Michi".

Klassiker zum Thema!

— QueenDebby
QueenDebby

Stöbern in Kinderbücher

Evil Hero

Das Buch ist spannend, witzig und einfach eine fantastische Lektüre für junge Leser ab 10 Jahren, aber auch für Erwachsene.

Tanzmaus

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Eine interessante Geschichte, die aber leider nicht an den 1. Band heran kommt.

Uwes-Leselounge

Kalle Komet

All-Fred, Kalle Komet, Paulchen Panda, Marsmallows und vieles mehr werden Kinderherzen höher schlagen lassen!

Mrs. Dalloway

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

Wer fragt schon einen Kater?

Urkomisch, liebenswert und absolut mitreißend. Ein wunderbares und fesselndes Katerabenteuer. Auch für große Leser!

saras_bookwonderland

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ich kenn dich nicht, ich geh nicht mit" von Susa Apenrade

    Ich kenn dich nicht, ich geh nicht mit!
    LarasEngel

    LarasEngel

    28. April 2009 um 15:25

    Ein sehr pädagogisch wetvolles Buch, welches ich meiner Tochter nicht oft genug vorlesen kann. Es wird hier sehr einfühlsam erzählt wie man sich in den "Netten Onkel" irren kann. Hannah spielt mit ihrer Freundin im Garten.Ein Mann kommt vorbei und erzählt von einem Welpen,den Hannah unbedingt kennenlernen muss.Sie weiß eigentlich das sie nicht weggehen darf,aber es ist doch nur mal eben,ganz kurz... Schon nach ein paar Schritten merkt sie aber,das hier irgendwas nicht stimmt und sie bekommt Angst. Gott sei dank ist sie ein paar Minuten später aber wieder in Sicherheit... Warum und wieso,das müßt ihr selber lesen mit eurem Kind,aber nicht unbedingt als Gute Nacht-Lektüre! Viel Redebedarf wird danach benötigt,den Kinder fragen,gerne und viel...nehmt euch also Zeit für euren Sprößling,ich kann es nur empfehlen

    Mehr