Susa Hämmerle , Peter Friedl Hänsel und Gretel

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hänsel und Gretel“ von Susa Hämmerle

Die berühmteste Märchenoper der Welt Zur Strafe für einen zerbrochenen Milchtopf müssen Hänsel und Gretel in den Wald, um Erdbeeren zu pflücken. Doch sie verirren sich und kommen zu einem seltsamen Häuschen aus Lebkuchen und Süßigkeiten, in dem die Hexe wohnt. Die bekannte Kinderoper entwickelte sich zur berühmtesten Märchenoper überhaupt und verzaubert Musikfreunde in aller Welt.

Stöbern in Kinderbücher

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Eine interessante Geschichte, die aber leider nicht an den 1. Band heran kommt.

Uwes-Leselounge

Kalle Komet

All-Fred, Kalle Komet, Paulchen Panda, Marsmallows und vieles mehr werden Kinderherzen höher schlagen lassen!

Mrs. Dalloway

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

Wer fragt schon einen Kater?

Urkomisch, liebenswert und absolut mitreißend. Ein wunderbares und fesselndes Katerabenteuer. Auch für große Leser!

saras_bookwonderland

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Eine schöne Geschichte mit den Zwillingen Lea und Lucie und ihrem coolen Papagei Punkt-um. Nicht nur für Mädchen geeignet. ;)

Sancro82

Borst vom Forst

Atemberaubende, zauberhafte Zeichnungen kombiniert mit einer besonderen, poetischen Erzählweise - ein Herzensbuch! <3

Tini_S

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Hänsel und Gretel mit CD (NA)" von Susa Hämmerle

    Hänsel und Gretel
    Primrose

    Primrose

    23. June 2012 um 23:15

    Hänsel und Gretel: Kinderoper nach Engelbert Humperdinck Knusper, Knusper, Knäusschen… …ist ein sehr bekanntes Zitat aus dem Märchen Hänsel und Gretel. Die beiden Geschwister werden von der bösen Stiefmutteer im dunklen Wald ausgesetzt. Sie versuchen, den Weg nach Hause zu finden, stattdessen gelangen sie aber an ein anderes Haus. Dieses Häusschen ist sehr sonderbar, besteht aus Lebkuchen und allerlei anderem Gebäck und verführt Hänsel und Gretel zum Essen. In dem Haus wohnt eine alte Hexe, die nach außen hin freundlich wirkt. Doch nach und nach zeigt sie ihr wahres Gesicht…und die Kinder schweben in Lebensgefahr. Diese Ausgabe finde ich wirklich zauberhaft. Die bunten Illustrationen von Peter Friedl gehen ins kleinste Detail. Da gibt es die süße Katze und den kleinen Hund der Familie von Hänsel und Gretel, die Lebkuchenmännchen stehen alle in einem Halbkreis um das Knnusperhaus und die Engel wirken, als wären sie direkt aus dem Himmel gestiegen. Engel? Ja, genau. Engel. Bei dieser Ausgabe handelt es sich nämlich nicht um die „klassische“ Version des Märchens, vielmehr ist es eine schriftliche Form der Kinderoper „Hänsel und Gretel“ nach Engelbert Humperdinck. Demnach begegnen die Kinder im Wald zunächst einen Sandmann, der sie zu den Engeln ins Reich der Träume wiegt. Die Texte sind relativ kurz, die Bilder dagegen sehr groß. So etwas schätze ich an Kinderbüchern sehr. Meine Schwester (3) ist total begeistert und will diese Variante des tollen Märchens immer wieder hören. Auf der CD, die hinten im Buch klebt, sind berühmte Lieder aus jener Kinderoper, wie z. B. „Brüderchen komm tanz mit mir“ und „Suse, liebe Suse, was raschelt im Stroh“. Die CD kann man prima mit geringer Lautstärke abspielen und sich dann gemütlich mit Kindern zusammensetzen und in die Märchenwelt eintauchen. Ein superschönes Buch zum Vorlesen! Gebundene Ausgabe: 29 Seiten Verlag: Betz, Wien (Juli 2009) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3219114199 ISBN-13: 978-3219114195

    Mehr