Susan Andersen Immer Ärger mit den Männern

(44)

Lovelybooks Bewertung

  • 52 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(14)
(21)
(7)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Immer Ärger mit den Männern“ von Susan Andersen

Frecher Liebesroman und heißer Krimi in einem!

Einen Leibwächter? Juliet Rose Astor Lowell ist empört, denn sie hat nicht vor, ihren Leib bewachen zu lassen – und irgendetwas anderes ebenfalls nicht! Auch der raubeinige Polizist Beau Dupree ist wenig begeistert über den Auftrag, als Bodyguard die züchtige Dame aus Boston durch New Orleans zu begleiten. Umso überraschter ist Beau, als er unter der sittsamen Fassade seines Schützlings eine höchst anziehende, leidenschaftliche Frau entdeckt, die sich mit frecher Zunge gegen sein Macho-Gehabe zu wehren weiß. Bis ein Schuss fällt – und das duellierende Liebespaar mit aller Gewalt daran erinnert, dass jemand nach dem Leben von Juliet Rose trachtet …

Stöbern in Liebesromane

Das Glück an Regentagen

Ein nachdenkliches Buch über das Leben

leniks

Mitfahrer gesucht - Traummann gefunden

Berührend schöner und lesenswerter Liebesroman, wenn der Mitfahrer zum Traummann wird

isabellepf

Feel Again

Ein paar Tippfehler fand ich störend. 🙈 Sonst eine gelungene Fortsetzung. Endlich ist mal das Mädchen bad und der Junge lieb! 💜

Grossstadtheldin

Schneeflockenküsschen

Eine süße kleine Weihnachtsgeschichte

Katharina_Ro

Taste of Love - Zart verführt

Seichte Unterhaltung- alles schon mal da gewesen und dadurch doch etwas langweilig und vorhersehbar....

Ayanea

Berühre mich. Nicht.

Ganz packender Roman, dessen Geschichte ich weiter verfolgen werde.

Ayanea

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Immer Ärger mit den Männern

    Immer Ärger mit den Männern

    MissLillie

    10. November 2013 um 11:32

    Eine kurzweilige niedliche Liebesgeschichte mit einer Prise "Spannung". Die wohlerzogene Juliet Rose Astor Lowell ist empört, dass ihr Vater ihr Polizeischutz aufzwingt, obwohl in ihren Augen überhaupt keine Gefahr besteht. Sie ist nach New Orleans gekommen, um das neue Hotel der Crown Coorparation, ihr persönliches "Baby", zu eröffnen und um endlich mal den gestrengen gesellschaftlichen Regeln ihrer Großmutter und ihres Vaters zu entfliehen. Da passt ihr ein Aufpasser erstmal überhaupt nicht in den Kram. Auch Beau Dupree ist wenig begeistert, dass sein Chef ihn von seinem aktuellen Fall "Höschen-Dieb" abzieht, um eine verzogene Yankeebraut zu babysitten. Doch als der erste Schuß fällt, nimmt er seinen Job plötzlich doppelt ernst... Diese Geschichte liest sich recht zügig. Das steife Verhalten von Juliet Rose und das dazu vollkommen gegensätzliche von Beau lässt den Leser meistens schmunzeln. Es macht Spaß zu lesen, wie sich Juliet entwickelt und im Laufe der Geschichte lockerer wird im Umgang mit sämtlichen Regeln, die ihre Großmutter in unzähligen Stunden beim Tee eingebläut hat und wie sie Beau, der sie anfangs einfach nur loswerden will, um wieder seiner Arbeit nachgehen zu können, immer mehr ans Herz wächst. Natürlich ist es keine literarische Meisterleistung, aber ein schöner Spaß für zwischendurch. Dafür 4 Sterne von mir.

    Mehr
  • Eine schöne Geschichte zum Abtauchen

    Immer Ärger mit den Männern

    claude20

    23. June 2013 um 22:52

    Juliet Roses Leben wird bedroht. Ihr Vater ist der Meinung sie sollte professionell beschützt werden. Sie bekommt also Personenschutz durch die Polizei. Ihr Leibwächter der Polizist Beau Dupree ist aber von seiner neuen Aufgabe gar nicht begeistert. Auch Juliet Rose ist der Meinung, dass die Sache mit dem Personenschutz übertrieben ist. Leider stellt sich nach einiger Zeit heraus, dass der Personenschutz durchaus berechtigt ist. Es wird ein Anschlag auf ihr Leben verübt und auch Juliet Rose stellt sich schnell als eine Herausforderung für sein Gefühlsleben heraus. Beau Dupree ist ab diesem Zeitpunkt extrem wachsam und nimmt seinen Auftrag Juliet Roses Leben zu schützen sehr ernst. Ich liebe die Bücher von Susan Andersen. Die Mischung aus Liebesgeschichte und Krimi lese ich immer wieder gerne. Der Schreibstil von Frau Andersen ist sehr angenehm zu lesen und die Interaktion zwischen Juliet und Beau hat mich sehr angesprochen. Fans von romatischen Krimis kann ich dieses Buch nur ans Herz legen und empfehlen. Ich hatte viel Spass bei der Lektüre dieses Buches und freue mich auf das nächste Buch von Susan Andersen. © claude

    Mehr
  • Abgebrochen

    Immer Ärger mit den Männern

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    20. June 2013 um 20:32

    Abgebrochen

  • Rezension zu "Immer Ärger mit den Männern" von Susan Andersen

    Immer Ärger mit den Männern

    lovely_ann

    06. March 2011 um 17:33

    Juliet Astor Lowell, Tochter aus gutem und sehr reichem Haus, bereitet für die Firma ihres Vaters in New Orleans eine Hoteleröffnung vor. Das scheint einigen ein Dorn im Auge und ein merkwürdiger Drohbrief wird von ihrem Vater als bedrohlich genug aufgefasst, um die Polizei von New Orleans zu veranlassen ihr einen Bodyguard zur Seite zu stellen. Der dafür auserkorene Polizist Beau Dupree ist von diesem Job nicht gerade begeistert. Juliet scheint eine typisch wohlerzogene Oberschicht- Zicke zu sein und er hat mit einem Fall eines Frauenbelästigers, der sich auch eine seiner Schwestern als Opfer ausgesucht hat, besseres zu tun. Er läßt nichts unversucht ihren Chef und Juliet davon zu überzeugen, dass er als Bodyguard ungeeignet ist. Doch dann gibt es merkwürdige Unfälle und es stellt sich heraus, dass es wirklich jemand auf Juliet abgesehen hat. Beau merkt, dass er mit diesem Job doch am richtigen Platz ist und stellt auch fest, dass hinter der Fassade des braven Mädchens auch noch eine interessante Frau steckt. Sehr, sehr spannend! Für mich war das ein guter Krimi mit spannender Handlung und einer netten Liebesgeschichte.Gegensätzlicher wie Juliet und Beau können Menschen kaum sein und das macht den Reiz an der Liebesgeschichte aus. Leider wird von der Autorin für meinen Geschmack viel zu früh verraten, wer sich hinter den Anschlägen verbirgt und auch die andere kleine Krimigeschichte ist wenig überrachend. Überhaupt nicht passend finde ich aber das Cover des Buches.

    Mehr
  • Rezension zu "Immer Ärger mit den Männern" von Susan Andersen

    Immer Ärger mit den Männern

    Bunny83

    11. October 2008 um 12:10

    Witzig bis zur letzten Seite. Habe sehr viel gelacht beim Lesen.

  • Rezension zu "Immer Ärger mit den Männern" von Susan Andersen

    Immer Ärger mit den Männern

    KleinNase20

    26. December 2007 um 18:36

    Ich fand das Buch war der Hammer, machst dir fast in die Hosen vor Lachen!!!

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks