Susan Andersen Vor Schmetterlingen wird gewarnt

(29)

Lovelybooks Bewertung

  • 32 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(12)
(13)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vor Schmetterlingen wird gewarnt“ von Susan Andersen

Das Leben, leicht wie ein Schmetterlingstraum? Ava Spencer hat alles erreicht, was sie sich vorgenommen hat: Sie besitzt eine eigene Cateringfirma, hat tolle Freundinnen, ist unabhängig – und die Männer? Vergöttern sie wegen ihrer kurvenreichen Figur! Nur eine alte Wunde ist nie verheilt: Noch immer erinnert sich Ada an jenen Tag, als Highschoolschwarm Cade verkündete, er hätte mit der Dicken geschlafen. Denn diese Dicke war niemand anders als Ada! Und nun ist Cade zurück. Ada, nicht länger die Raupe, sondern ein wunderschöner Schmetterling, schwört süße Rache. Die Gelegenheit kommt schneller als gedacht. Denn Cade braucht ihr altes Herrenhaus, in dem er einen Film drehen will. Und es scheint, dass er auch Ada braucht …

Witzig, Spannend und unglaublich Romantisch... bisher einer der besten Bücher von Susan Andersen!

— Weeklywonderworld
Weeklywonderworld

Stöbern in Liebesromane

Das Glück ist einen Flügelschlag entfernt: Ein Irland-Roman

Wie ein Kurzurlaub in Buchform, der zum Träumen und Entdecken einlädt. Ermotionaler Roadtrip durch Irland...

coala_books

Mit euch an meiner Seite

emotionsvoll und nachdenkich, jeder hat seine eigenen Dämonen, mit denen er zu kämpfen hat

janaka

Auf den Wellen des Glücks

Liebesgeschichte, die ich unglaubwürdig, oberflächlich empfand, ohne Tiefe, dafür det

liberty52

Rock my Heart

Heiß, heiß und nochmal heiß!

Buchgeschnipsel

Dies ist keine Liebesgeschichte

Für alle geeignet, die dem genreklassischen Kitsch so gar nichts abgewinnen können - hat mir gut gefallen!

Miamou

Heute fängt der Himmel an

Gutes Buch über die große Liebe und die Bedeutung der Familie, ein Geheimnis und die schwierigen Zeiten, die vieles verhindern.

UlliAnna

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine süße locker-leichte Lovestory!

    Vor Schmetterlingen wird gewarnt
    MissLillie

    MissLillie

    15. November 2013 um 22:58

    Alles, was man von einer sexy romance erwartet bietet dieses Buch. "Vor Schmetterlingen wird gewarnt" ist keine anspruchsvolle Lektüre, aber das ist auch gar nicht nötig. Dieses Buch ist witzig, schnell zu lesen und was für's Herz. Ava hat fast alles erreicht, was sie sich vorgenommem hat: Sie besitzt eine eigene Catering-Firma, hat tolle Freundinnen, ist unabhängig- und die Männer? Vergöttern sie wegen ihrer kurvenreichen Figur! Nur iene alte Wunde ist nie verheilt: Noch immer erinnert sich Ava an jenen Tag, als Highschoolschwarm Cade verkündete, er hätte mit der Dicken geschlafen. Denn diese Dicke war niemand anders als Ava! Und nun ist Cade zurüc. Ava, nicht länger die Raupe, sondern ein wunderschöner Schmetterling, schwört süße Rache. Die Gelegenheit kommt schneller als gedacht. Denn Cade braucht ihr altes Herrenhaus, in dem er einen Film drehen will. Und es scheint, dass er auch Ava braucht... Diese Romanze um Ava und Cade bietet nichts Neues, aber sie ist kurzweilig und schnell zu lesen für die Pause zwischendurch. Eine typische, aber nichtsdestotrotz schöne Liebesgeschichte mit interessanten Figuren auch in den Nebenrollen. Deshalb 4 Sterne von mir!

    Mehr
  • Rezension zu "Vor Schmetterlingen wird gewarnt" von Susan Andersen

    Vor Schmetterlingen wird gewarnt
    tatjanajo

    tatjanajo

    06. January 2013 um 14:56

    Dies ist der 3. Band aus der Sisterhood Diaries Serie. Ich hab bisher alle Teile gelesen und fand sie auch alle sehr gelungen. In diesem Roman hat mir der Anfang nicht so gut gefallen, doch das Buch hat schnell an Fahrt angenommen, danach gab es kein zurück mehr. Die neuen Bücher von Susan Andersen gefallen mir persönlich ziemlich gut, da die männlichen Protagonisten alle durch und durch Macho's sind und es immer eine leichte Krimi-Handlung gibt. So macht mir das lesen der Bücher von o.g. Autorin immer großen Spaß!

    Mehr
  • Rezension zu "Vor Schmetterlingen wird gewarnt" von Susan Andersen

    Vor Schmetterlingen wird gewarnt
    Letanna

    Letanna

    22. July 2012 um 14:35

    Vor 13 Jahren hat Cade Gallari Ava Spencer das Herz gebrochen, in dem er nur mit ihre geschlafen hat, um eine Wette zu gewinnen. Das hat Ava ihm bis heute nicht verziehen. Jetzt bekommt sie von ihm ein einmaliges Jobangebot, die soll für ihn als Concierge für sein neustes Filmprojekt arbeiten. Außerdem soll sie ihm das Haus vermieten, dass sie mit ihren Freundinnen zusammen geerbt hat. Sie nimmt das Angebot trotz ihrer gemeinsamen Vergangenheit an. Und irgendwie läuft das Projekt sehr gut an und beide kommen sich wider Erwarten näher. In diesem Teil rund um die BFF (Best Friend Forever) steht dieses Mal letzte der drei Freundinnen im Mittelpunkt. Ava war schon immer etwas pummeliger als ihre Freundinnen, hat aber in den letzten 13 Jahren über 20 kg angenommen. Sie trägt immer noch nicht Gr. 34, fühlt sich aber sehr wohl. Manchmal kommen die alten Minderwertigkeitskomplexe wieder hoch, vor allem wenn sie mit ihrer Mutter telefoniert, die sie immer wieder auffordert abzunehmen. Der Cade, den sie von damals kennt, gibt es gar nicht mehr. Als erstes entschuldigt er sich für sein Verhalten von damals, aber Ava ist sie nicht wirklich sicher ob er es ernst meint. Nach und nach kommen sie die beiden dann näher. Mir hat dieses Buch von Susan Andersen sehr gut, ich würde es als sehr typisch für sie bezeichnen und wurde gut unterhalten. Genau die richtige Unterhaltung für Zwischendurch mit einer sehr schönen Liebesgeschichte.

    Mehr
  • Rezension zu "Vor Schmetterlingen wird gewarnt" von Susan Andersen

    Vor Schmetterlingen wird gewarnt
    AusZeit-Mag

    AusZeit-Mag

    26. June 2012 um 20:20

    Ein gelungener Abschluss der Sisterhood Diaries Trilogie! - Inhalt: - Ava Spencer hat den Albtraum einer qualvollen Teenagerzeit weit hinter sich gelassen und nun ihr Leben als erfolgreiche und selbstbewusste Single-Frau bestens im Griff: Chefin ihrer eigenen erfolgreichen Firma und mit ihrem äußeren Erscheinungsbild samt weiblichen Kurven hat sie sich mittlerweile auch arrangiert. Doch ihr wohlgeordnetes Leben gerät völlig aus den Fugen, als unerwartet ihr Jugendschwarm Cade Gallari vor der Tür steht und ihr berufliches Know-How beim Dreh eines Dokumentarfilms dringend benötigt. - Heute ein erfolgreicher Regisseur, hat der Kerl zur Highschool-Zeiten die arme Ava wegen ihres Übergewichts gnadenlos gehänselt und sie öffentlich zum Gespött der Leute gemacht, was heute noch lange nicht vergeben und vergessen ist - Vergeltung für damals wäre da nur recht und billig. Womit Ava allerdings nicht gerechnet hat: Cade versprüht noch immer dieselbe Anziehungskraft wie zu jener Zeit und noch schlimmer: Der Kerl ist von einem echten Stinkstiefel zu einem aufrichtigen und vertrauenswürdigen Kavalier mutiert ... - Einschätzung: - The BFF (Best Friends Forever) sind wieder da! Mit dieser Bezeichnung hat sich das weibliche Trio selbst ins Spiel gebracht und Jane, Poppy und Ava zelebrieren diesen Schwur seit ihren Teenagertagen bis zum heutigen Tag. Mit "Vor Schmetterlingen wird gewarnt" biegen wir mit den Mädels in die Zielkurve ein und werden diesmal Zeugen, wie last but not least die Dritte im Bunde noch erfolgreich an den Mann gebracht wird. - Das Finale der Sisterhood Diaries Trilogie bestreitet da nach Jane und Poppy nun die gute Ava, die den Liebesreigen der drei Freundinnen beschließt. An Avas Seite agiert hier mit Cade ihre Nemesis aus Jugendtagen, wobei die Autorin den beiden auch einiges an Konfliktpotenzial mit auf den Weg gegeben hat. Eine unerledigte Vergangenheit, die die beiden Turteltauben nun in aller Ruhe aufarbeiten können und man als Leser amüsiert feststellen muss, dass Vergeben und Vergessen nicht unbedingt eine Stärke unserer Hauptprotagonistin ist. - Die gute Ava überzeugt hier als sympathische und gestandene Frau, die, so scheint es, ihr angeschlagenes Selbstwertgefühl aus der Vergangenheit mit der Hilfe ihrer Freundinnen kräftig aufpoliert hat und nun mit ihren femininen Outfits für Kinnwasser bei den Kerlen sorgt. Meiner Meinung nach zehrt und lebt die Story von dem Gefühlschaos unserer beiden Hauptfiguren und macht den Löwenanteil aus, denn ansonsten zeigt sich das Geschehen recht simpel gestrickt und überschaubar. Zwar bindet Susan Andersen noch einen kleinen Crime-Plot in den Ablauf der Geschichte ein, der aber nicht besonders spektakulär daherkommt. - Natürlich wird mit diesem Schmöker das Genre des zeitgenössischen Liebesromans nicht neu erfunden und die Love Story zeigt sich größtenteils auch als ziemlich vorhersehbar, während die Geschichte nicht besonders anspruchsvoll daherkommt. Doch das wird wohl auch nicht die Intention der Autorin gewesen sein. Da stand wohl eher nette Unterhaltung im Vordergrund und in erster Linie versorgt uns die Lektüre mit anschaulich skizzierten Protagonisten, die mit launigen Dialogen und beschwingten Auftritten zu unterhalten wissen. - Als I-Tüpfelchen gibt's dazu zwei drei sexy Liebesszenen, die dem Ganzen noch das prickelnde Etwas geben und der Gesamteindruck damit ganz leger und salopp abgerundet wird. Kurze Gastauftritte von Jane und Poppy stehen natürlich auch auf dem Programm und bei der einen oder anderen gibt's dann auch willkommene Fortschritte im Privatleben zu vermelden. - Vielleicht noch zu erwähnen, dass kein großes 'Vorwissen' nötig ist, um in die Serie einzusteigen und "Vor Schmetterlingen wird gewarnt" wunderbar eigenständig gelesen werden kann, auch ohne die beiden Vorgängerbande zu kennen. - Fazit: - Ein gelungener Abschluss der Sisterhood Diaries Trilogie mit einer netten und leichten Love Story, die mit einem charmantem Plädoyer für weibliche Rundungen zu überzeugen weiß. Glanzpunkte in Sachen profunder Hintergründigkeit und ausgeprägter Intensität werden hier sicherlich nicht gesetzt, aber als gut lesbares Häppchen für zwischendurch zum Entspannen und Relaxen ist diese Lektüre bestens geeignet. Von mir gibt's für Ava und Cades Romanze gute 4 von 5 Punkten. (AK) - Reihenfolge der The Sisterhood Diaries Trilogie: - 1) Mr. Perfect gibt es nicht (Jane und Devlin Kavanagh) 2) Rosarot in Seattle (Poppy und Jason de Sanges) 3) Vor Schmetterlingen wird gewarnt (Ava und Cade Gallari) Kommentar Kommentar | Kommentar als Link

    Mehr