You Bitch! You Bastard!

von Susan Black 
2,7 Sterne bei3 Bewertungen
You Bitch! You Bastard!
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "You Bitch! You Bastard!"

Wer hat sich nicht selbst schon dabei ertappt, wie er mit Freunden genüsslich Gemeinheiten über nicht anwesende Dritte austauscht, wer kennt nicht die reizvolle Mixtur aus Boshaftigkeit und schlechtem Gewissen, die einem wohlige Schauer den Rücken hinunterlaufen lässt? Gehässigkeiten sind auch aus der Popkultur nicht mehr wegzudenken, seit Bette Davis in den dreißiger Jahren mit ihrer spitzen Zunge die Tradition des Lästerns in Hollywood einführte.
Dissen, Bitching oder einfach nur lästern: Die schönste und böseste Nebensache der Welt ist allgegenwärtig – und was Skandale, Klatsch und gehässige Seitenhiebe betrifft, ist kein Bereich ergiebiger als der Musikzirkus mit seinen überdrehten Exoten, narzisstischen Paradiesvögeln und egomanen, hypersensiblen Künstlernaturen.
»You Bitch! You Bastard!« stellt sich in die Tradition des lustvollen Lästerns und versammelt die besten Zitate der spitzzüngigsten Stars aus dreißig Jahren Rock- und Popgeschichte.

Die offen ausgetragene Konkurrenz zwischen den Rolling Stones und den Beatles ist legendär. Johnny Rotten brachte in den siebziger Jahren mit seinem bitterbösen Zynismus nicht nur das Empire, sondern auch so manchen Musikerkollegen ins Wanken, in den Neunzigern sorgten die gleichermaßen trink- wie streitfreudigen Gebrüder Gallagher von Oasis für Furore, indem sie vor allem ihre Konkurrenten von Blur, aber gleichzeitig auch alles andere (nicht nur) verbal niedermähten.
In den USA legte sich das Skandalpärchen Kurt Cobain und Courtney Love in aller Öffentlichkeit mit so ziemlich jedem an, und mit Eminem und Marilyn Manson erschienen wenig später zwei neue schlagfertige Protagonisten auf der Bildfläche. Kurz darauf stilisierte die britische Presse den drogensüchtigen Babyshambles-Frontmann Pete Doherty zum Enfant terrible. Aber auch etablierte Rock- und Popstars wie Madonna, Elton John oder die Spice Girls haben ein loses Mundwerk, wie »You Bitch! You Bastard!« eindrucksvoll beweist!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783896028150
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:200 Seiten
Verlag:Schwarzkopf & Schwarzkopf
Erscheinungsdatum:01.03.2008

Rezensionen und Bewertungen

Neu
2,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks