Susan Brownmiller Gegen unseren Willen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gegen unseren Willen“ von Susan Brownmiller

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schwere Kost

    Gegen unseren Willen

    Sokrates

    24. January 2014 um 09:34

    Mit ihrem bekanntesten Buch hat Susan Brownmiller eine kulturhistorische Studie über die Vergewaltigung von Frauen vorzulegen versucht. - Das Buch erschien Anfang der 1990er Jahre und ist in diesem Kontext auch zu bewerten. Brownmiller selbst verfolgt zwar einen quasihistorischen Ansatz, dass sie Journalistin ist, bleibt dem Leser jedoch nicht verborgen. "Richtige" historische Arbeit unterbleibt, da die Autorin wenig mit Quellen oder Fachliteratur arbeitet. Weite Passagen bleiben mir daher etwas zu essayhaft und fachlich unterfüttert. Das ärgert, denn in ihren kulturgeschichtlichen Aussagen verbleibt daher ein oberflächlicher Ton. Viel bindet sie Quellen vor allem für die zeitgeschichtlichen Fälle der kriegsbedingten Gewalt gegenüber Frauen ein: es sind in der Regel Gerichtsaussagen oder Passagen aus Erlebnis-/Erfahrungsberichten. Das Buch bleibt für meinen Geschmack historisch zu oberflächlich. Wer diesen "Klassiker" der Frauen-/Geschlechtergeschichtsschreibung lesen möchte, der sei auf einen historischen Essay vorbereitet, auf mehr aber nicht.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks