Neuer Beitrag

SusanClarks

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo liebe LovelybookerInnen,


gern würde ich zu meinem neuesten Werk "Letzte Chance am Horizont" (contemporary romance, e-book und Print, 183 Seiten) wieder eine Leserunde starten.

Worum geht's?

Klappentext:

Samantha Patrick willigt nur widerstrebend ein, für achtzehn Monate die Ehefrau des Millionärssohns Jason Miles zu spielen, damit dieser sein Erbe ausbezahlt bekommt. Doch Schulden aus einer früheren Beziehung zwingen sie dazu.

Sie zieht in sein Strandhaus auf Cape Cod und nützt die Zeit für eine Collegeausbildung, während sie sich mehr schlecht als recht mit seiner Ablehnung arrangiert. Erst, als sie die Schatten ihrer Vergangenheit einholen und Jason beweist, dass in ihm viel mehr steckt, als nur der verwöhnte, reiche Bengel, riskiert sie es und öffnet ihm ihr Herz - mit ungeahnten Folgen ...


Jemand interessiert?

Dann bewerbt Euch, indem Ihr mich wissen lässt, warum Ihr gerade diese Geschichte lesen wollt und Euch ggf. dazu bereit erklärt, im Anschluss an die Leserunde eine Rezension zu verfassen.

Verlost werden 7 e-book Rezensionsexemplare im Wunschformat (epub, mobi oder pdf) sowie 1 Printexemplar.


Mehr Informationen über mich und meine Geschichten findet Ihr

auf Facebook

oder auf meiner Homepage


Ich freue mich auf Eure Bewerbung!


Autor: Susan Clarks
Buch: Letzte Chance am Horizont

saraa

vor 3 Jahren

Dann bin ich mal die Erste hier, die sich für eine Printausgabe bewirbt.

Warum ich dieses Buch lesen möchte:

Erst hat mich das Cover total angesprochen. Erst dann habe ich den Klappentext gelesen. Das Cover erinnerte mich als erstes an eine Urlaubsreise, und da ich zur Zeit, bedingt durch sehr viel Stress, Urlaubsreif bin, hat mich das Buch schon interessiert. Dann habe ich die Geschichte gelesen und die klang sehr interessant.

Natürlich würde ich auch eine Rezension schreiben und natürlich auch gerne hier über dieses Buch diskutieren.

Lilly99

vor 3 Jahren

Ich würde mich auch gern für eine Printausgabe bewerben :) . Das Cover gefällt mir sehr gut, die Yacht , das Meer passt super zum Inhalt, und durch die 2 Menschen Arm in Arm hofft die kleine Romantkerin in mir , es könnte vielleicht ein bisschen eine Liebesgeschichte im Buch stecken ... ?
Warum ich mitlesen will ? Die Idee zur Geschichte und die Handlung hört sich für mich sehr sehr interessant & spannend an; Die 2 Hauptpersonen sind ganz verschieden, er, reich & verwöhnt, sie eher bodenständig, verschuldet und hat eine zerbrochene Beziehung hinter sich. Und diese 2 grundsetzlich völlig unterschiedlichen Menschen, die sonst wahrscheinlich nie etwas miteinander zu tun gehabt hätten, treffen jetzt aufeinander. Und nicht nur einen kurzen Moment, oder nur an einem bestimmten Ort, sondern sie müssen notgedrungen 18 Monate zusammen verbringen. Als Team arbeiten. Ich könnte mir vorstellen, dass da bestimmt nicht alles glatt geht & auch das ein oder andere Mal die Fetzen fliegen ... Ich will einfach wissen wie es aussgeht ! ;)
Werden die 2 doch noch zueinander finden ? Oder gibts ein riesiges Disaster & sie brennt mit dem Aushilfskellner durch ? Ich bin gespannt !!!

Das Buch werde ich sehr gerne bewerten wenn ich darf & auf die Diskussion mit den anderen 7 Glücklichen freue ich mich auch !

Beiträge danach
58 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

JenWel

vor 3 Jahren

Links zu den Rezensionen

Hier nun auch meine Rezension. Danke, dass ich teilnehmen durfte :-)

http://www.lovelybooks.de/autor/Susan-Clarks/Letzte-Chance-am-Horizont-1138925738-w/rezension/1139699200/

SusanClarks

vor 3 Jahren

Links zu den Rezensionen

JenWel schreibt:
Hier nun auch meine Rezension. Danke, dass ich teilnehmen durfte :-) http://www.lovelybooks.de/autor/Susan-Clarks/Letzte-Chance-am-Horizont-1138925738-w/rezension/1139699200/

Liebe JenWel, vielen lieben Dank für deine Rezi. Vielleicht lesen wir uns beim nächsten Mal ja wieder ;-) liebe Grüße, S.

Rheinmaingirl

vor 2 Jahren

Kap.5 bis Kap.8
Beitrag einblenden

Sam und Jason leben zwar zusammen, aber irgendwie doch jeder für sich und scheinen auch nicht so das Interesse zu haben mehr miteinander zu tun zu haben und sich besser kennen zu lernen, oder lassen diese Gedanken zumindest noch nicht zu.
Jason wehrt sich dagegen etwas für Sam zu empfinden und Sam denkt viel an Jason. Nachdem Jason mitbekommt, dass Sams Exmann da ist gibt e diesem Schweigegeld, damit er Sam und Ihn in Ruhe lässt und die Ehe in den 18 Monaten nicht noch in Gefahr gerät.

Rheinmaingirl

vor 2 Jahren

Kap.9 bis Kap.12
Beitrag einblenden

Jason ist für Sam da, als es Ihr schlecht geht und sie im Krankenhaus liegt. Ich hätte nicht damit gerechnet, dass er das wirklich macht, aber er hatte zunächst ja auch nicht vor, die Nacht in Ihrem Zimmer zu bleiben, aber es dann doch gemacht. Das zeigt gut, dass er Gefühle für Sam hat und doch nicht so gefühlskalt ist.

Rheinmaingirl

vor 2 Jahren

Kap.13 bis Ende
Beitrag einblenden

Schönes Ende, auch wenn es sehr lange dauert bis Jason begreift, dass Sam die Frau für Ihn ist die er über alles liebt. Aus Liebe zu Jason hat Sam erst nach Ablauf der 18 Monate unterschrieben und Jason hätte nicht damit gerechnet, denn so gehört ihm das komplette Erbe.

SusanClarks

vor 2 Jahren

Kap.9 bis Kap.12
Beitrag einblenden

Rheinmaingirl schreibt:
Jason ist für Sam da, als es Ihr schlecht geht und sie im Krankenhaus liegt. Ich hätte nicht damit gerechnet, dass er das wirklich macht, aber er hatte zunächst ja auch nicht vor, die Nacht in Ihrem Zimmer zu bleiben, aber es dann doch gemacht. Das zeigt gut, dass er Gefühle für Sam hat und doch nicht so gefühlskalt ist.

Hallo Rheinmaingirl,
freut mich, dass dich die Wende etwas überraschen konnte. Sein Bleiben sollte auch genau das aufzeigen - dass er eben nicht ganz so gefühlskalt ist, wie er sich meist gibt.
Danke fürs Dranbleiben, liebe Grüße S.

SusanClarks

vor 2 Jahren

Kap.13 bis Ende
@Rheinmaingirl

Freut mich natürlich, dass dir das Ende gefällt und ich hoffe, es stellt dich rundum zufrieden.
Danke fürs Lesen, lieben Grüßen S.

Neuer Beitrag