Neuer Beitrag

hoonili

vor 3 Jahren

(6)

Joans Bruder ist gestorben. Er war sehr krank und konnte nicht geheilt werden. Joan begegnet bei der Beerdigung ihrer Jugendliebe Matt. Er ist gleichzeitig auch der beste Freund von ihrem Bruder Bill gewesen. Joan fühlt sich nicht wohl dabei, als Matt auch noch zur Testamentseröffnung kommen soll. Dort erfahren sie Bills letzten Wunsch, der die beiden aus der Fassung bringt. Um den letzten Wunsch zu erfüllen, muss vor allem Joan einiges auf sich nehmen... werden die beiden es dennoch schaffen? Und was hat Bill mit seinem letzten Wunsch bezweckt?
Die Protagonisten sind mir von Anfang an sympathisch gewesen und ich konnte mich sehr gut in die Geschichte hineinversetzen. Die Schreibweise ist flüssig, allerdings an manchen Stellen nicht ganz so tiefgründig. Ich habe das Buch sehr gerne gelesen und die Idee der Geschichte finde ich toll. Die Rückblicke in die Vergangenheit haben einiges aufgeklärt und die Trauer von Joan wurde sehr gefühlvoll dargestellt.
Ein Buch, was für mich sehr lesenswert war!

Autor: Susan Clarks
Buch: Unvergessen wie der Wind am Gipfel
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks