Susan Crawford

 3.2 Sterne bei 14 Bewertungen
Autor von Sie muss sterben, The Pocket Wife und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Susan Crawford

Sie muss sterben

Sie muss sterben

 (13)
Erschienen am 13.02.2017
The Pocket Wife

The Pocket Wife

 (1)
Erschienen am 17.03.2015
Captive Audience

Captive Audience

 (0)
Erschienen am 30.04.2014
The Pocket Wife LP

The Pocket Wife LP

 (0)
Erschienen am 17.03.2015
Coronation Knits

Coronation Knits

 (0)
Erschienen am 31.05.2012
The Pocket Wife

The Pocket Wife

 (0)
Erschienen am 17.03.2015

Neue Rezensionen zu Susan Crawford

Neu
Katzyjas avatar

Rezension zu "Sie muss sterben" von Susan Crawford

Sie muss sterben
Katzyjavor 3 Jahren


Meine Zusammenfassung:

In der Nachbarschaft geschieht ein Mord und Dana ist die letzte die ihre Nachbarin lebend gesehen hat. Und nicht nur das, sie war auch vorher bei ihr zu Besuch und hat mit ihr zusammen zu tief ins Glas geschaut. Deshalb kann sich Dana nun auch nicht an alle geschehnisse erinnern. Schnell geriet sie in den Verdacht ihre Nachbarin ermordet zu haben. Doch nicht nur Dana ist verdächtig, sonder auch ihr Mann der anscheinend ein Verhältnis zu vertuschen versucht hat. Leider holt Dana ihre Vergangeinheit ein was sie noch schuldiger wirken lässt, da sie durch ihre geistige verwirrtheit nicht gerade versucht sich sich rauszureden, sondern eher zugibt ihre Nachbarin ermordet zu haben, aber stimmt das wirklich? Oder hat doch ihr Mann etwas damit zu tun. Auch der Ehemann der toten macht sich durch Lügen verdächtig. Detective Moss steht vor einem schwierigem Fall....

Bewertung:

Krimi`s sind eigentlich nicht meine Lieblingsgenre aber der Klappentext und das Cover dieses Buches haben mich doch sehr angesprochen. Die Story hört sich sehr spannend an und auch der Schreibstil der Autorin Susan Crawford gefällt mir gut. 
Es wird immer zwischen der Sicht von Dana und Detective Moss gewechselt und man merkt schnell das die beiden mehr verbindet als nur dieser aktuelle Mordfall. Die Geschichte ist verwirrend und doch klar. Durch die geistige Verwirrtheit von Dana und ihrer damit verbundenen Vergangenheit wird das ganze noch interessanter weshalb es schwer fällt das Buch aus der Hand zu legen. Für mich ein gelungener Krimi.

Kommentieren0
2
Teilen
ForeverAngels avatar

Rezension zu "Sie muss sterben" von Susan Crawford

Anders als erwartet
ForeverAngelvor 3 Jahren

Sie muss sterben ist ein recht ungewöhnlicher Roman, der weder wirklich Krimi noch so richtig Thriller sein will. Ausgangssituation ist der Mord an Celia. Ihre Nachbarin Dana wacht am nächsten Morgen mit heftigem Kater und einm Blackout auf. Sie kann sich nicht erinnern, was in der Nacht zuvor passiert ist. Sie weiß, dass sie sich mit Celia getroffen hat, dass sie Wein getrunken haben. Aber alles danach ist weg. Sie erinnert sich nicht einmal mehr daran, sich mit Celia geschritten zu haben, wie die Anwohner berichten. Einiges spricht gegen Dana, aber war sie es wirklich? Hat sie Celia umgebracht? Aber wenn ja, warum?

Die erste Hälfte des Romans ist sehr ruhig. Dana ist wird verwirrt und angespannt, weil sie sich nicht erinnern kann. Diese ausführlich beschriebenen Gefühle führen immer wieder zu Rückblenden in Danas Vergangenheit. Susan Crawford beschreibt dabei alles extrem detailliert, sodass es mir zeitweise zu viel wurde. Vor lauter Beschreibungen will keine richtige Spannung aufkommen. Auch die Lebensumstände des Ermittlers Jack Moss werden recht genau beschrieben. So lernt man zwar einiges über die Figuren, aber den Plot treibt das nicht voran. 

Erste spannende Psychotrhillerelemente zeigen sich eigentlich erst ab der zweiten Hälfte. Ab hier beschleunigt sich die Handlung, Geheimnisse und Lügen werden aufgedeckt, die Wahrheit kommt ans Licht. Vielleicht ist die Bezeichnung "Roman" für Sie muss sterben genau richtig. Titel und Klappentext und eigentlich auch das Cover lassen zwar einen Psychothriller vermuten, aber dem ist nicht so, und wer mit diesem Wissen an die Geschichte herangeht, wird vermutlich auch nicht so enttäuscht werden. Mit hat der Story an Pfeffer gefehlt und das Ende war mir zu schnell absehbar. Dazu kommt ein eher anstrengender Schreibstil, der mich nicht so packen konnte, wie ich es mir gewünscht habe. 
 

(c) Books and Biscuit

Kommentieren0
4
Teilen
Line1984s avatar

Rezension zu "Sie muss sterben" von Susan Crawford

Sie muss sterben....
Line1984vor 3 Jahren

Meine Meinung:

Auf diesen Thriller war ich sehr gespannt, denn allein der Klappentext und die außergewöhnliche Thematik überzeugten mich sofort.

Ich begann mit dem lesen und war mitten im geschehen. Auch der Schreibstil ließ sich flüssig lesen, allerdings musste ich mich erst einmal an die Erzählform des Buches gewöhnen.
Erzählt wird die Geschichte abwechselnd aus der Sicht der Protagonistin Dana und des Detektives Jack Moss.
Nach wenigen Seiten allerdings hatte ich mich daran gewöhnt.

Zu beginn erfuhr ich vom Mord an Celia, diese war eine Bekannte und auch Nachbarin von Dana. Kurz darauf lernte ich Dana kennen die gerade aus einem Vollrausch erwacht!
Dana war die letzte die Celia lebend gesehen hat, und dennoch kann sie sich an nichts erinnern....

Die Thematik lässt vermuten das es sich hier um einen spannend Thriller / Krimi handelt, doch leider war dem nicht so. Erst ab der hälfte des Buches wurde Spannung aufgebaut und Licht ins dunkle gebracht.
Ich persönlich kann sagen dieser Thriller ist mehr als ungewöhnlich, dennoch habe ich ihn gerne gelesen.
Auch wenn ich mir etwas mehr Spannung erhofft habe, so ist diese Story doch lesenswert.

Falls ihr euch noch unsicher seid so lest doch vorher die Leseprobe auf der Verlagshomepage, diese habe ich euch oben verlinkt. Gefällt euch die Leseprobe so steht dem Lesevergnügen nichts mehr im Weg!

Fazit:

Mit Sie muss sterben ist der Autorin ein ungewöhnlicher Thriller gelungen der mich trotz seiner Längen mich gut unterhalten hat.
Dieses Buch bekommt 4 Sterne!

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 29 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

Worüber schreibt Susan Crawford?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks