Susan Elizabeth Phillips

 4.2 Sterne bei 5.922 Bewertungen
Autorin von Aus Versehen verliebt, Bleib nicht zum Frühstück! und weiteren Büchern.
Autorenbild von Susan Elizabeth Phillips (© Peter Irman)

Lebenslauf von Susan Elizabeth Phillips

Zum Glück gibt es den Zufall: Susan Elizabeth Phillips wurde am 11. Dezember in Cincinnati, USA geboren. Sie kam nach eigenen Aussagen nur zufällig zum Schreiben, als sie nach ihrer Schwangerschaft nicht in ihren alten Beruf als Highschool-Lehrerin zurückkehrte. Der Zufall, der sie heute zu einer der erfolgreichsten US-amerikanischen Autorinnen machte. Ihre Romane für Frauen über Liebe, Lust und Leidenschaft finden sich regelmäßig auf der New York Times Bestsellerliste. Viele ihrer Bücher sind in der »Chicago Stars« Reihe erschienen. Große Erfolgte erzielte Phillips vor allem mit »Verliebt, verrückt, verheiratet« (»This Heart of Mine«), »Küss mich, wenn du kannst« (»Match Me If You Can«) und »Dieser Mann macht mich verrückt« (»Natural Born Charmer«). Sie lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Söhnen in der Nähe von Chicago. Susan Elizabeth Phillips schreibt auch unter dem Pseudonym Justine Cole.

Neue Bücher

Und wenn sie tanzt

 (16)
Neu erschienen am 15.06.2020 als Taschenbuch bei Blanvalet.

Und wenn sie tanzt

Neu erschienen am 15.06.2020 als Hörbuch bei Random House Audio.

Alle Bücher von Susan Elizabeth Phillips

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Aus Versehen verliebt (ISBN: 9783442369126)

Aus Versehen verliebt

 (512)
Erschienen am 10.08.2009
Cover des Buches Ausgerechnet den? (ISBN: 9783734103216)

Ausgerechnet den?

 (356)
Erschienen am 19.09.2016
Cover des Buches Bleib nicht zum Frühstück! (ISBN: B015YMXA5A)

Bleib nicht zum Frühstück!

 (358)
Erschienen am 10.08.2009
Cover des Buches Küss mich, wenn du kannst (ISBN: 9783442362998)

Küss mich, wenn du kannst

 (328)
Erschienen am 05.10.2005
Cover des Buches Dieser Mann macht mich verrückt (ISBN: 9783442363001)

Dieser Mann macht mich verrückt

 (328)
Erschienen am 10.09.2007
Cover des Buches Der schönste Fehler meines Lebens (ISBN: 9783442369133)

Der schönste Fehler meines Lebens

 (314)
Erschienen am 10.12.2012
Cover des Buches Verliebt, verrückt, verheiratet (ISBN: 9783442362615)

Verliebt, verrückt, verheiratet

 (284)
Erschienen am 01.01.2005
Cover des Buches Küss mich, Engel (ISBN: 9783442350667)

Küss mich, Engel

 (269)
Erschienen am 01.02.1999

Interview mit Susan Elizabeth Phillips

Suzan Elizabeth Phillips im Interview mit LovelyBooks

Seit wann schreiben Sie eigene Geschichten und wie kam es dazu, dass Ihr erstes Buch veröffentlicht wurde?

Das ist eine lange Geschichte, die am besten in der vollen Version auf meiner Website erzählt wird. Eine spannende Entwicklung für ein Mädchen, das eigentlich Filmstar werden wollte.

Welcher Autor bzw. welche Autorin inspiriert Sie am meisten?

Das erste Mal, als ich mir der ‘Stimme’ eines Autors wirklich bewusst wurde, war in der High School als ich “Der Fänger im Roggen” gelesen habe. Bis dahin hatte ich gar nicht bemerkt, dass Schriftsteller so schreiben können, wie Menschen auch sprechen. Ich war erstaunt. Genau daher kommt meine Liebe für das Entwickeln gutter Dialoge. Gerade inspirieren mich am meisten meine schreibenden Freunde, die mir Orientierung, Weisheit und guten Rat bieten, ganz besonders Jayne Ann Krentz und Kristin Hannah.

Wo finden Sie Inspiration für Ihre Bücher?

Meine Ideen entspringen dem Nachdenken über Figuren und ihre Leben. Oder manchmal aus Träumen. Oder manchmal aus einem Musikstück. Oder manchmal aus absolut nichts. Es ist noch immer ein Mysterium für mich.

Treten Sie mit Ihren Lesern in persönlichen Kontakt? Wenn ja, wie und wo?

Ich bin sehr aktiv bei Facebook und im Forum meiner Website. Ich liebe es mit meinen Lesern zu interagieren. Sie sind die besten der Welt!

Was und wann lesen Sie selbst gern?

Ich war schon immer ein Vielleser. In letzter Zeit habe ich viele Memoiren gelesen. Ich denke, das Leben ist zu kurz um bedrückende Bücher zu lessen, und ich mag auch sehr gern Frauenromane mit einem erbaulichen Ende. Normalerweise lese ich abends, aber meine liebste Lesezeit ist die im Flugzeug, wo niemand mit stören kann.

Wie fühlte es sich an zum ersten Mal sein eigenes Buch in den Händen zu halten?

Ich konnte es gar nicht begreifen. Konnte einfach nicht glauben, dass es passierte. Ich kann es noch immer nicht.

Haben Sie Ratschläge für angehende Autoren?

Schreibt! So viele Menschen denken über das Schreiben nach, sprechen darüber, besuchen Kurse. Aber die meisten von ihnen setzen sich nicht bewusst hin und fangen an zu schreiben. Das ist der entscheidende Punkt.

Welche Figur aus Ihren Büchern ist Ihnen bis jetzt die liebste?

Meine Helden und Heldinnen sind wie meine Kinder. Ich liebe sie alle gleichermaßen. Aber ich muss zugeben, dass Ted Beaudine für mich etwas ganz besonderes ist, weil ich ihn ‘kenne’ seit er in ‘Fancy Pants’ (dt. “Komm und küss mich!”) 9 Jahre alt war, ihn begleitet habe, als er in ‘Lady be Good’ (dt. “Kopfüber in die Kissen”) zu einem jungen Mann wurde, und ihn dann als den Menschen gesehen habe, zu dem er in ‘Call me Irresistible’ (dt. “Der schönste Fehler meines Lebens”) wird.

Gab es eine überraschende Erfahrung, die Sie beim Schreiben gemacht haben?

Wie schwer Schreiben ist und wie viel Spaß es zugleich macht, wenn alles gut läuft.

Schreiben Sie bereits an einem neuen Buch? Können Sie dazu schon etwas verraten?

Jeder der mein neues Buch liest, wird wissen wollen, was mit Lucy Jorik passieren wird. Es wird kaum eine große Überraschung sein, zu verraten, das ich jetzt an ihrer Geschichte arbeite und jede Minute dieser Zeit genieße.

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Susan Elizabeth Phillips

Neu

Rezension zu "Und wenn sie tanzt" von Susan Elizabeth Phillips

Sehr unterhaltsam und emotional
Hope23506vor 4 Stunden


INHALT:
Tess flieht nach einem schweren Schicksalsschlag in Tennesee. Dort in der Einsamkeit will wieder zu sich finden und das kann sie am besten, wenn sie tanzt. Beim Tanzen kann sie vergessen und Kraft sammeln. Doch zum Tanzen braucht sie Musik und diese ist laut und fällt bald schon ihrem Nachbarn Ian auf. Der ist zwar sehr attraktiv, aber auch sehr wütend über den Lärm, denn er hat auch Gründe um die Einsamkeit zu suchen. Und somit ist es kein guter Start für die Beiden, es ist eher eine abgrundtiefe Abneigung. Aber wenn die Liebe ins Spiel kommt, hat nichts eine Chance.
MEINE MEINUNG:
Ich liebe die Bücher der Autorin und umso mehr freute ich mich, endlich wieder etwas Neues von ihr zu lesen. Bei diesem hier habe ich leider etwas länger gebraucht, um richtig in die Geschichte einzutauchen. Ich fand einfach keinen richtigen Zugang zu den Charakteren. Erst ganz allmählich und auch aufgrund schwerer Schicksalsschläge in dem Buch konnten die Charaktere, besonders Tess, mein Herz berühren und ich verfolgte ihren Weg nun mit grossen Interesse. Die Geschichte wird mit der Zeit immer emotionaler, immer aufwühlender und immer unterhaltsamer. Die Entwicklung der beiden Protagonisten konnte mich dann begeistern, so gegensätzlich beide sind, so groß ist die Anziehungskraft und umso mehr wehren sie sich dagegen. Das hat mir gut gefallen. Die Autorin hat hier auf viel mehr Dramatik eingebaut, als der Klappentext verspricht und so erhält man eine Geschichte voller Dramen, voller Selbstaufgabe, aber auch voller Emotionen und Liebe.
FAZIT:
Ein sehr unterhaltsames Buch, in dem aber das Tanzen in den Hintergrund gerät. Dafür bekommt man Liebe, Dramatik, Emotionen, unerwartete Wendungen und ein Buch, dass mich sehr gerührt und unterhalten hat.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Und wenn sie tanzt" von Susan Elizabeth Phillips

Und wenn sie tanzt
Sweetybeanievor einem Tag

Zum Inhalt:

Seit die 35jährige Tess ihren Mann verloren hat, ist in ihrem Leben nichts mehr so wie es war. Sie beschließt, ihr bisheriges Leben hinter sich zu lassen und ins abgelegene Runaway Mountain zu ziehen. Eine kleine Hütte auf einem Berg soll ihr Zufluchtsort werden. Hier will sie in Ruhe um ihre große Liebe trauern. Auf ihre Art. Beim tanzen im Regen zu lauter Musik.

Doch Künstler und Nachbar Ian North ist die Musik und Tess ein Dorn im Auge. Am liebsten wäre es ihm, sie würde dahin verschwinden, wo der Pfeffer wächst. Doch dann beschließt das Schicksal das Leben der beiden gehörig durcheinander zu wirbeln…

Meine Meinung:

Erwähnte ich schon, dass die Bücher von Susan Elizabeth Phillips liebe? Nein? Oh! Doch tue ich. Jedes einzelne. „Und wenn sie tanzt“ kann sich nahtlos mit dazuzählen lassen.

Susan Elizabeth Phillips nimmt ihre Leser mit in eine Kleinstadt in den Bergen von Tenessee. Eine eingeschworene Gemeinschaft. Die rebellische Tess und auch der zurückgezogene Ian passen nicht so ganz dazu. Doch Tess lässt sich davon nicht ins Boxhorn jagen. Und ich will ehrlich sein: ihr Selbstvertrauen und ihr Mut, offen und klar mit den Menschen umzugehen und für die dinge zu kämpfen, die ihr am Herzen liegt, hat mich beim Lesen sehr beeindruckt.

Ian hat sehr schwer mit seiner Vergangenheit zu kämpfen: Misshandelt vom eigenen Vater, fällt es ihm schwer, Menschen zu vertrauen und sie in sein Leben zu lassen. Doch Tess schleicht sich rein und er kann nichts dagegen tun.

Die Charaktere in der Geschichte sind so lebendig, so voller Liebe und Zuneigung füreinander. Warmherzig. Eine gute Gemeinschaft. Auch wenn es etwas dauert, bis Tess und auch Ian wirklich akzeptiert werden.

Wer Lust hat auf eine unterhaltsame und warmherzige Geschichte mit Dramatik, Liebe, Humor, Freundschaft und Gemeinschaftsgefühl, ist mit „Und wenn sie tanzt“ auf jeden Fall gut geraten.

Die Bücher von Susan Elizabeth Phillips sind immer ein Garant für gute Unterhaltung.

Meine Rezension findet Ihr auch unter www.buchspinat.de

Kommentieren0
0
Teilen
K

Rezension zu "Und wenn sie tanzt" von Susan Elizabeth Phillips

Mehr als eine Liebesgeschichte
Karlchenvor 3 Tagen

Ich habe von diesem Buch mehr bekommen als ich erwartet hatte. Meine Vorstellung war eine schnulzige Liebesgeschichte, die gute Laune macht und für ein paar Stunden aus dem Alltag entführt. Aber das wird dem Buch nicht gerecht. Neben der Lovestory hat das Buch nämlich noch andere Facetten.

Die wichtigste und dominanteste ist dabei das Thema Mutterschaft – und irgendwie auch Vaterschaft. Das Buch beleuchtet verschiedene Muttertypen, Eltern-Kind-Beziehungen und Schwangerschaften. Das regt zum nachdenken über verschiedene Fragen an. Etwa danach wie wichtig Blutsbande sind, welche Verantwortung Eltern gegenüber ihren Kinder haben und wie sie diese ihr ganzes Leben lang prägen. Dabei hält das Buch keine Moralpredigt, sondern lässt dieses Thema unterschwellig in die Geschichte einfließen.

Denn hauptsächlich ist das Buch tatsächlich eine schnulzige Liebesgeschichte. Und zwar zwischen der selbstbewussten, resoluten aber großherzigen Tess und dem unnahbarem, schwer zu durchschauendem Ian. Beide stranden in einer abgeschiedenen Provinzstadt in den Runaway Mountains in Tennessee. Tess, weil sie nicht über den frühen Tod ihres Mannes hinwegkommt und einen abgeschiedenen Ort sucht, um sich ihre Trauer aus dem Leib zu tanzen. Ian, weil er als gefeierter Street-Art-Künstler in einer Schaffenskrise steckt.

Die Geschichte beginnt ganz klassisch mit gegenseitiger Abneigung und wandelt sich dann Schritt für Schritt zu „Was sich liebt, das neckt sich“. So einfach wie die meisten Liebesdramen ist Tess und Ians Beziehung jedoch nicht, denn das Thema „Mutterschaft“, spielt auch bei den beiden eine Rolle und schafft so neue Beziehungs- und Konfliktebenen.

Das gefällt mir sehr gut – schafft es das Buch so gleichzeitig eine unterhaltsame und humorvolle Liebegeschichte zu erzählen und ein Bewusstsein für ein spannendes und wichtiges Thema zu schaffen. Das Buch eignet sich damit für alle, die eine etwas tiefgründigere Lovestory lesen wollen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Wer Ja sagt, muss sich wirklich trauen
Wo ist die Braut? Ausgerechnet an ihrem Hochzeitstag flüchtet Lucy in letzter Sekunde, lässt ihren eigentlich so unwiderstehlichen Bräutigam vor dem Altar stehen und ihn – und die komplette Kleinstadt – ratlos zurück. Als sie auf einen bedrohlich aussehenden, aber auch sehr reizvollen Fremden trifft, schwingt sie sich spontan auf den Rücksitz seines Motorrads – mit unbekanntem Ziel. Auf ihrem wilden Roadtrip versucht Lucy, mehr über diesen Mann zu erfahren, der so viel über sie zu wissen scheint, aber nichts über sich selbst preisgeben will … HÖRPROBE

Lucy hat eigentlich alles, was man sich wünschen möchte - Geld, Ansehen und einen Traummann, den sie jede Sekunde heiraten soll. Aber dann überkommt es sie auf einmal und sie lässt alles hinter sich. Wir flüchten mit ihr und laden Euch herzlich ein mitzukommen auf eine Abenteuerreise voller Herz und Humor im neuen Bestseller von Starautorin Susan Elizabeth Phillips!

25 Hörbücher (6 CDs) von "Wer Ja sagt, muss sich wirklich trauen" vergeben wir zusammen mit Randomhouse Audio an hörwütige Leseratten! Du hast Lust und Zeit mitzuhören und willst innerhalb von 2-4 Wochen eine Rezension dazu schreiben? Prima, dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung! Wie die aussehen muss? Schreib uns, wie Deine Traumhochzeit aussieht - die Du entweder schon hinter Dir hast oder noch erträumst - Geld und Tüll sind in diesem Fall keine Grenzen gesetzt! :-)

Über Susan Elizabeth Phillips (Autorin)

Susan Elizabeth Phillips ist eine der meist gelesenen Autorinnen der Welt. Ihre Romane erobern jedes Mal auf Anhieb die Bestsellerlisten in Deutschland, England und den USA. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und zwei Söhnen in der Nähe von Chicago.

Über Rike Schmid (Sprecherin)

Rike Schmid spielte an der Seite von Maximilian Schell die Hauptrolle in der ZDF-Serie „Der Fürst und das Mädchen“. Es folgten preisgekrönte Kinoproduktionen wie „Wir” oder „Schwere Jungs”. Für Random House Audio hat sie zuletzt „Die Sommerfrauen” von Mary Kay Andrews gelesen.

375 BeiträgeVerlosung beendet
L
Habt ihr schon das neue Buch von Susan Elisabeth Phillips "Der schönste Fehler meines Lebens" gelesen? Lohnt sich das? Ich kenne bislang nur das Buch "Aus versehen verliebt" von der Autorin und bin jetzt am überlegen, ob ich mir ihr neues Buch für den Sommerurlaub kaufen soll. Ich mag solche Unterhaltungsromane ganz gerne, insbesondere die Bücher von Ildiko von Kürthy. Könnt ihr das Buch "Der schönste Fehler meines Lebens" empfehlen?
2 Beiträge
Zum Thema

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks