Susan Elizabeth Phillips Komm und küss mich!

(181)

Lovelybooks Bewertung

  • 205 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 3 Leser
  • 15 Rezensionen
(82)
(49)
(31)
(13)
(6)

Inhaltsangabe zu „Komm und küss mich!“ von Susan Elizabeth Phillips

Francesca Day ist eine wahre englische Lady. Sie trinkt mit Vorliebe Champagner, und die Männer liegen ihr zu Füßen. Als sie, bedingt durch äußerst ungünstige Umstände, mitten in Texas einem sehr ungehobelten Amerikaner, Dallie Beaudine, begegnet, fliegen die Fetzen. Und doch: Sie verlieben sich. Es wird eine heiße, stürmische - und kurze - Liebesbeziehung. Als sie einander Jahre später wiederbegegnen, haben beide ein paar Geheimnisse mehr im Gepäck, aber das Feuer brennt noch immer ...

Wunderschöne Geschichte

— cat10367

Wieder ein Meisterwerk von SEP!! Humorvoll und mit viel Gefühl. Habe jede Seite genossen!! Top!

— MCM

Mit diesem Buch hat die "Sucht" nach SEP Bücher begonnen :-)

— estrela

Klassische Schönheit trifft auf ungehobelten Klotz - was für ein Buch!

— Lenchi

Stöbern in Liebesromane

Love & Gelato

Ein süßes, sommerliches Buch, nur das Ende fand ich ein bisschen blöd.

Leseeule96

Zehn Wünsche bis zum Horizont

Es hat sich beim Lesen angefühlt, wie eine dieser stereotypischen Wattpad-Geschichten. Nicht so meins.

TheBookAndTheOwl

Loving Clementine

Gefühlvolle Liebesgeschichte. Ein Buch für regnerische Tage.

Buchverrueggt

Taste of Love - Zart verführt

Wenn ein Fitnessguru auf die süßeste Versuchung trifft, werden Kalorien zur Nebensache :-)

Meine_Magische_Buchwelt

Der letzte erste Blick

Die reinste Achterbahnfahrt der Gefühle! Ich freue mich auf die anderen Bände der Reihe :)

Cadness

Wintersterne

Romantisch und winterlich schreibt die Autorin über Liebe und über der Prag

marpije

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Welt ist ein Spielzeug

    Komm und küss mich!

    Armillee

    31. May 2016 um 07:18

    Bis Seite 37 habe ich erfahren, wie oberflächlich und prollig drei Generationen Frauen dargestellt wurden. Playboys, Roulett, Grafen, Mode, das Kaufhaus Harrolds, die Nazis in Paris, sowie Salvator Dali, Evita Peron wurde in die Geschichte eingebaut.Ich habe mich nach hinten grob durch die Seiten gelesen. Der Schreibstil blieb so. Es geht um die außergewöhnliche Schönheit der Frauen, der man "Respekt" entgegenbringen soll.Das ist nicht mein Ding. Keine Tiefe. Langweilig.

    Mehr
  • Man merkt, dass es aus der frühen "Schaffensphase" stammt

    Komm und küss mich!

    stebec

    „>> So ein Zobel ist ganz schön lästig<<, flüsterte Francesca Serritella Day kaum hörbar, als das Blitzlichtgewitter über sie herinbrach.“ – Erster Satz Die Aufmachung: Ich habe die neuste Auflage dieses Romans hier. Die Farben sind nicht ganz so grell und es wurde auf ein Hochglanz-Cover verzichtet, wofür ich sehr dankbar bin. Ansonsten sind Cover und Titel total nichtssagend und geben keine Anhaltspunkte über den Inhalt der Geschichte. Was mich noch ziemlich gestört hat, war der dämliche Klappentext, der soweit vorgegriffen hat, dass ich mich gespoilert gefühlt habe. Das Setting: Amerika in den 70er und 80er Jahren. Der Roman ist schon etwas älter und wurde auch in der 80ern geschrieben. Dies fällt jedoch überhaupt nicht ins Gewicht. Manchmal musste ich etwas schmunzeln, als die Kleidungsstücke beschrieben wurden, aber ansonsten kam ich gut durch. Der Plot: Eigentlich von der Grundidee sehr gut. Eine High-Society Girl versackt in Amerika ohne Kontakte und ohne Geld. Dort gerät sie an den gut aussehenden Golf-Profi, der eine Vorliebe für Streuner hat und sie aufgabelt. Es knistert zwischen den beiden natürlich ordentlich. Leider war die Handlung total chaotisch und man hätte durchaus auf die eine oder andere Szene verzichten können, da diese alles nur noch verwirrender gemacht haben und überhaupt nicht relevant waren. So war es z.B. nett zu lesen, wie es zu der Zeugung von der Hauptprotagonistin gekommen ist, aber im Endeffekt war es für die Handlung total irrelevant. Meiner Meinung nach hätte man das Buch gut um 200 Seiten abspecken können ohne irgendwelche einbußen zu machen. Die Charaktere: Waren leider alle viel zu sprunghaft und wirkten auf mich überhaupt nicht authentisch. Ich hatte die gesamte Zeit das Gefühl mit nur oberflächlich an die Protagonisten herangeführt zu werden und habe auf den großen Aha-Moment gewartet. Der hat sich leider erst auf den letzten 200 Seiten gezeigt. Die meiste Zeit fühlte ich mich an Slapstick-Comedy erinnert und konnte viele Motivationen nicht richtig nachvollziehen. Gerade mit dem männlichen Hauptprotagonisten hatte ich so meine Schwierigkeiten. Eigentlich bin ich mit diesem masuklinen-dominanten Kerlen von Susan Elizabeth Phillips immer sehr zufrieden, aber hier ist sie ein wenig über das Ziel hinausgeschossen. Gewalt gegen Frauen geht für mich gar nicht - noch nicht mal angedroht. Da bin ich sehr empfindlich. Der Schreibstil und Umsetzung: Mal angesehen davon, dass mich die viele überflüssigen Szenen total genervt haben, war ich mit der Übersetzung überhaupt nicht einverstanden. Die war teilweise so schlecht, dass ich die Vermutung hatte, dass einfach nur wörtlich übersetzt wurde. Fazit: Unter normalen Umständen wäre ich jetzt sehr enttäuscht und würde mir überlegen, ob ich der Autorin nochmal eine Chance geben soll, aber da ich ja weiß, was die gute Frau noch alles aus ihrer Feder zaubert, sehe ich das Buch einfach als Etappe auf dem Weg zu einer genialen Autorin an. Vielleicht ist es nicht das beste Einstiegsbuch, aber ich als Sammler bin froh es gelesen zu haben ;) 

    Mehr
    • 2
  • Die Chinesische Kalenderchallenge 2015/2016

    Die Chinesische Astrologie. So erstellen Sie Ihr chinesisches Horoskop selbst.

    stebec

    Willkommen zu unserer Challenge des Chinesischen Kalenders. Wir kattii und stebec haben uns ein paar nette Aufgaben überlegt, an deren Erfüllung ihr hoffentlich genauso viel Spaß haben werdet, wie wir bei der Erstellung. Natürlich dreht sich hier alles um den Chinesischen Kalender. Wir stellen euch Aufgaben für dessen Erfüllung ihr Punkte sammeln könnt, wenn ihr fleißig lest, aber alles der Reihe nach. Die Regel: Die Challenge findet vom 01.Mai 2015 bis zum 30.April 2016 statt. Einsteigen könnt ihr jederzeit und die verpassten Aufgaben auch nachholen.  Wir stellen euch jeden Monat zwei Aufgaben, die einem Tier des chinesischen Tierkreiszeichens passen. Die Aufgaben werden immer frühzeitig veröffentlicht, damit ihr genug Zeit habt, um euch eure Bücher herauszusuchen. Zusätzlich könnt ihr jeden Monat Elementaufgaben erfüllen, die Zusatzpunkte einbringen. Hier solltest ihr allerdings auf ein Gleichgewicht zwischen den Elementen sorgen. d.h. das jedes Element nur 6 mal verwendet werden darf. Die Elementaufgaben sind immer gleich. Natürlich müsst ihr auch darauf achten Yin&Yang im Gleichgewicht zu halten. D.h. das jedes Yin oder Yang nur 16 mal verwendet werden darf. Auch die Yin&Yang Aufgaben bleiben gleich. Erstellt bitte einen Sammelbeitrag, den wir verlinken können und in dem ihr eure Punkte aktuell haltet. Das hilft uns die Übersicht nicht zu verlieren.  Haltet euch hierbei bitte an das Beispiel, was wir unten erstellt haben. Die Aufgaben: Jeden Monat gibt es zwei Hauptaufgaben für euch, die von kattii im Monat vorher veröffentlicht werden. Eine zu einer schlechten und eine zu einer guten Eigenschaft des Tieres. Es geht sich also also darum für jeden Monat zwei Bücher zu lesen.  Die Elementzusätze können mit den Hautpaufgaben vereinbart werden. Die Elementzusätze sind keine Pflicht. als Beispiel: Ich lese ein Buch zu einer Hauptaufgabe, das über 450 Seiten hat und kann mir Wasserpunkte auf mein Konto schreiben. Feuer, heiß, leidenschaftlich und zerstörerisch. Um die Feuerpunkte zu bekommen, müsst ein Buch aus dem Genre Liebesroman, Thriller oder Dystopie lesen Wasser, 71% der Erde sind mit Wasser bedeckt. Das ist ganz schön viel. Deswegen müsst ihr für die Wasserpunkte ein Buch lesen, dass über 450 Seiten hat.  Luft, bedeutet Leichtigkeit. Man ist losgelöst von allem, deswegen lest ein Buch aus dem Genre: Fantasy, historischer Roman oder etwas humorvolles . Erde, ist ein sehr festes Element. Für die Erdenpunkte müsst ihr ein Hardcover lesen. Metall, steht für Fortschritt und deswegen müsst ihr für die Metalpunkte ein Buch lesen, dass nicht vor 2015 erschienen ist. Die Yin&Yang-Aufgaben sind simpel. Auch hier gilt, dass diese mit den Hauptaufgaben vereinbart werden können.  Yin => Ein helles Cover Yang => Ein dunkles Cover Ihr könnt euch hier entscheiden, ob ihr nur die Hauptaufgaben erfüllt oder die Zusätze auch abarbeiten möchtet.  Pro Buch könnt ihr eine Hauptaufgabe, einen Elementzusatz und einmal Yin oder Yang anrechnen. als Beispiel: Wenn ich ein Buch für eine Hauptaufgabe lesen, das über 450 Seiten hat und ein helles Cover besitzt, dann habe ich alle möglichen Aufgaben erfüllt. Sollte ich die Hauptaufgabe im Monat des Aufgabenstellung erfüllen, habe ich die höchstmögliche Punktzahl erreicht.  Die Punkte: Pro erfüllte Tieraufgabe gibt es 1 Punkt Pro erfülltes Element gibt es 1 Punkt Pro erfülltem Yin/Yang gibt es 1 Punkt Wenn ihr im Jahr des aktuellen Tieres geboren wurden seit:  Punktzahl mal 2 Wenn ihr die Aufgabe im Monat lest, in dem sie gestellt wurde: 1 Zusatzpunkt pro Aufgabe. Als Beispiel: Richtige Aufgabe + Element + Yin/Yang = 3 Punkte Ihr könnt also im Monat, wenn ihr beide Aufgaben und Zusatzaufgaben erfüllt habt 6 Punkte sammeln. Bei richtigem Geburtsjahr verdoppeln sich die Punkte auf 12. Und wenn ihr die Aufgabe im richtigen Monat lest gibt noch jeweils 1 Punkt pro Aufgabe dazu. Ihr könnt also bei richtigem Geburtsmonat 14 Punkte sammeln. Und in den anderen Monaten 8 Punkte. Am Ende der Challenge bekommt ihr noch einmal ein paar Bonuspunkte, wenn ihr fürs Gleichgewicht gesorgt habt. Punkte werden im folgenden Verhältnis verteilt. Yin&Yang: Jedes Yin&Yang mindest 8mal: 4 Punkte Jedes Yin&Yang mindest 10mal: 8 Punkte Jedes Yin&Yang mindest 12mal: 12 Punkte Elemente: Jedes Element mindestens 3mal: 8 Punkte Jedes Element mindestens 4mal: 12 Punkte Bonus für die Katzenaufgabe: 12 Punkte Am Ende des Jahres könnt ihr somit maximal 138 Punkte erreichen. Wenn wir euch jetzt mit unseren Regeln und Aufgaben nicht total durcheinandergebracht haben, freuen wir uns, wenn ihr uns ein Jahr lang auf dem Weg des chinesischen Kalenders begleitet. Selbstverständlich stehen wir euch immer mit Rat und Tat zur Seite.  Teilnehmer: 123sarah321 [inaktiv?] AberRush AnnaWaffel Anruba ban-aislingeach Bellastella BlueSunset Buchgeborene [inaktiv?] Buchgespenst clary999 DasBuchmonster DieBerta fabulanta [inaktiv?] Federzauber Galina86 hannelore259 Hikari Honeygirl96 [inaktiv?] janaka Jecke JuliB kattii Kitayscha Krimine LadySamira091062 Lavieenverre louella2209 lunaclamor [inaktiv?] mabuerele MiHa_Lore MiniMixi  mrsapplejuiice monana88 [inaktiv?] Niob Paulamybooksandme raphael-edward Regina99 samea Sandra251 scarlett59 Sick stebec sursulapitischi [inaktiv?] Tatsu Tiana_Loreen TigorA weinlachgummi Willia Wolfhound zazzles

    Mehr
    • 2100
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Bei S. 70! Schlechter werden kann es nicht ... :/

    Komm und küss mich!

    BoKi

    Im Vergleich zu Ihren anderen Büchern ist es bis jetzt (S. 70) schrecklich. Ich quäle mich durch die Seiten und habe auch angefangen einige zu überblättern! Ob es noch besser wird wage ich zu bezweifeln ....  Wirklich alle waren ''TOP'' und ich habe auch fast alle durch! Bin froh, dass ich Dieses nicht als Erstes gelesen habe, da ich sonst kein weiteres angerührt hätte!  Mal sehen ob ich mich bis zum Ende durchboxe! :/

    Mehr
    • 2
  • Naja, nicht was ich erwartet habe

    Komm und küss mich!

    78sunny

    06. July 2013 um 15:54

    3,6 von 5 Sternen *Inhalt:* Sie passen so gut zusammen wie Kaviar und Bier, wie Benzin und ein brennendes Streichholz. Und trotzdem verlieben sie sich Hals über Kopf ineinander: die britische Lady Francesca Day und Dallie Beaudine, der amerikanische Sportler. Es wird eine heiße, stürmische – und kurze – Liebesbeziehung. Aber als sie einander wiederbegegnen, beginnt das aufregendste Abenteuer ihres Lebens … (c)Blanvalet *Wie kam das Buch zu mir* Da mir „Der schönste Fehler meines Lebens“ (Teil 5) so wahnsinnig gut gefallen hat, wollte ich die Reihe von vorn lesen. Als ich dann noch erfuhr, dass es hier um die Eltern von Ted aus Band 5 geht, war ich völlig begeistert. Also habe ich es mir bei Amazon bestellt. Leider habe ich mich nicht sehr gut informiert. Es wird nämlich im November eine Neuauflage herauskommen, die etwas moderner aussieht. Hätte ich das gewusst, hätte ich noch gewartet. *Aufmachung/Qualität* Schlecht ist die Aufmachung nicht, aber es passt nicht zum jugendlich frischem Cover des 5. und 6. Bandes. Auch die Beschaffenheit der Oberfläche ist unterschiedlich zu den neuen Büchern der Reihe. Dieser Band ist Hochglanz wohingegen die Neuen matt sind, was mir besser gefällt. Auf dem Cover hätte ich eigentlich eine sehr spezielle Katze erwartet, aber auch im Buch verschwindet sie einfach auf Nimmerwiedersehen, was ich sehr schade finde und da ist das Cover mit Hund auch wieder bezeichnen. Die Seiten sind sehr dünn und voll bedruckt. Ich habe ungewöhnlich lang an diesem Buch gelesen. (4 Tage) *Meinung:* Ich bin hin und her gerissen, ob ich dem Buch nun 3 oder 4 Sterne geben sollte, genauso ging es mir die ganze Zeit im Buch. Mal gefiel es mir richtig gut und dann wieder fand ich es fast schrecklich nervig. Da mich das Buch aber grundsätzlich ganz gut unterhalten hat, habe ich mich für die Tendenz zu vier Sternen entschieden. Die Grundhandlung fand ich stellenweise sehr verwirrend, da es vor allem am Anfang viele Zeitsprünge gab und die Einführung ganze 110 Seiten einnahm. Und davon war mind. 50 % völlig überflüssig und nervig. Man lernt die Geschichte der Großmutter und der Mutter der Hauptprotagonistin kennen und das in einem Ausmaß, dass unnötig war. Sicher sollte es einem das sehr extravagante Verhalten von Francesca (Hauptprotagonistin) erklären/begründen, aber es war zu viel. Beim männlichen Hauptcharakter, Dallie, hielt sich das wenigstens im Rahmen. Nach 12o Seiten treffen die beiden dann endlich aufeinander, aber von einem locker leichtem, lustigen Roman ist das Buch meilenweit entfernt. Das erwarte ich aber bei einem ChickLit Roman. Was ich bekam war sehr viel Drama und Schicksalsschläge, gepaart mit eher unsympathischen Charakteren. Puh, das war echt streckenweise hart zu ertragen. Dann wechselte es aber wieder zu richtig schönen Momenten und auch einige der Schicksalsschläge waren sehr interessant zu lesen. Es war ein auf und ab. Der Schreibstil war mir auf jeden Fall zu langatmig. Das Buch hätte gute 100 Seiten kürzer sein können, ohne an Story zu verlieren. Es ähnelte eher einem Drama/Schicksalsroman als einem Chicklit. Dafür wäre es echt gut gewesen, bis auf die Längen. Nur sollte das ChickLit, also lockere Frauenliteratur sein. Die Emotionen kamen ebenfalls sehr unterschiedlich bei mir an. Am Anfang ist Francie echt nervig und so ein richtig abhängiges Dummchen. Dann macht sie plötzlich eine Wendung durch, die meines Erachtens nicht realistisch erklärt wurde. Ihre Verzweiflung kommt an vielen Stellen sehr gut herüber, manchmal reagierte sie dann aber auch wieder zu taff. Irgendwie stimmte da etwas nicht. Dallie ist ein interessanter Charakter, aber im Umgang mit Frauen eben doch kein Traumtyp sondern eher ein Ar... So was möchte ich eigentlich nicht in einem Buch zum Entspannen und Wohlfühlen lesen. Die Nebencharaktere waren interessant, aber auch meist oberflächlich. Skeet, Dallies bester Freund, war mir noch am sympathischsten. Er ist ein stiller, in sich gekehrter Typ, dem viel an Loyalität und Freundschaft liegt. Holly Grace war mir trotz ihres später positivem Charakters immer unsympathisch. Das machte es alles nicht leichter. Das Buch ist wirklich hart an einer 3 Sterne Bewertung vorbeigeschrammt. Richtig toll war Teddy, Francies und Dallies Sohn. Leider wird er nicht von beiden zusammen aufgezogen, was ich sehr verwunderlich fand. Die Probleme zwischen Vater und Sohn wurden gut beschrieben und interessant umgesetzt. Das letzte Drittel des Buches war auch richtig toll, da die kleine Familie dann endlich zusammenwuchs. So hätte das ganze Buch sein sollen. Spannung kam hier durch das ständige auf und ab in der Beziehung und durch die Entwicklung der jeweiligen Karrieren auf. Allerdings ist Spannung hier nicht das richtige Wort, eher Unterhaltung. Die Liebesgeschichte überzeugte mich nur im letzten Drittel. Alles andere war keine Liebe sondern nur Abhängigkeit und Ausnutzung. Grundidee 4/5 Schreibstil 3/5 Emotionen 4/5 Spannung 4/5 Charaktere 4/5 Liebesgeschichte 2/5 Erotik 3,5/5 *Fazit:* 3,6 von 5 Sternen Das Buch ist wirklich haarscharf an einer 3 Sterne Bewertung vorbeigeschrammt und ich kann nicht mal richtig sagen warum ich doch die Tendenz zu 4 Sternen gegeben habe. Ich wollte ein locker leichtes Buch zum Wohlfühlen und bekam einen Schicksalsroman, der durchaus unterhaltsam war, aber auch etliche Längen hatte. Reihe: Komm und küss mich! Kopfüber in die Kissen Kein Mann für eine Nacht Wer will schon einen Traummann Aus Versehen Verliebt Der schönste Fehler meines Lebens Wer ja sagt, muss sich wirklich trauen

    Mehr
  • Leserunde zu "Wer Ja sagt, muss sich wirklich trauen, 6 Audio-CDs" von Susan Elizabeth Phillips

    Wer Ja sagt, muss sich wirklich trauen

    DieBuchkolumnistin

    Wo ist die Braut? Ausgerechnet an ihrem Hochzeitstag flüchtet Lucy in letzter Sekunde, lässt ihren eigentlich so unwiderstehlichen Bräutigam vor dem Altar stehen und ihn – und die komplette Kleinstadt – ratlos zurück. Als sie auf einen bedrohlich aussehenden, aber auch sehr reizvollen Fremden trifft, schwingt sie sich spontan auf den Rücksitz seines Motorrads – mit unbekanntem Ziel. Auf ihrem wilden Roadtrip versucht Lucy, mehr über diesen Mann zu erfahren, der so viel über sie zu wissen scheint, aber nichts über sich selbst preisgeben will … HÖRPROBE Lucy hat eigentlich alles, was man sich wünschen möchte - Geld, Ansehen und einen Traummann, den sie jede Sekunde heiraten soll. Aber dann überkommt es sie auf einmal und sie lässt alles hinter sich. Wir flüchten mit ihr und laden Euch herzlich ein mitzukommen auf eine Abenteuerreise voller Herz und Humor im neuen Bestseller von Starautorin Susan Elizabeth Phillips! 25 Hörbücher (6 CDs) von "Wer Ja sagt, muss sich wirklich trauen" vergeben wir zusammen mit Randomhouse Audio an hörwütige Leseratten! Du hast Lust und Zeit mitzuhören und willst innerhalb von 2-4 Wochen eine Rezension dazu schreiben? Prima, dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung! Wie die aussehen muss? Schreib uns, wie Deine Traumhochzeit aussieht - die Du entweder schon hinter Dir hast oder noch erträumst - Geld und Tüll sind in diesem Fall keine Grenzen gesetzt! :-) Über Susan Elizabeth Phillips (Autorin) Susan Elizabeth Phillips ist eine der meist gelesenen Autorinnen der Welt. Ihre Romane erobern jedes Mal auf Anhieb die Bestsellerlisten in Deutschland, England und den USA. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und zwei Söhnen in der Nähe von Chicago. Über Rike Schmid (Sprecherin) Rike Schmid spielte an der Seite von Maximilian Schell die Hauptrolle in der ZDF-Serie „Der Fürst und das Mädchen“. Es folgten preisgekrönte Kinoproduktionen wie „Wir” oder „Schwere Jungs”. Für Random House Audio hat sie zuletzt „Die Sommerfrauen” von Mary Kay Andrews gelesen.

    Mehr
    • 368
  • Nicht das beste SEP!

    Komm und küss mich!

    CiaoPuppe

    11. April 2013 um 15:02

    Inhalt laut Buchrückseite: „Sie passen so gut zusammen wie Kaviar und Bier, wie Benzin und ein brennendes Streichholz. Und trotzdem verlieben sie sich Hals über Kopf ineinander: die britische Lady Francesca Day und Dallie Beaudine, der amerikanische Sportler. Es wird eine heiße, stürmische – und kurze – Liebesbeziehung. Aber als sie einander wiederbegegnen, beginnt das aufregendste Abenteuer ihres Lebens …“ Meine Inhaltsangabe + Kritik: Eigentlich dreht sich alles im Buch um die „britische Lady Francesca Day und Dallie Beaudine, der amerikanische Sportler“ wie oben beschrieben. Umso erstaunter war ich dann über die ca. ersten 100 Seiten. Vorneweg sollte ich vielleicht erwähnen, dass das Buch gevierteilt ist. Die ersten Beiden Teile werden als „Die alte Welt“ bzw. „Die neue Welt“ bezeichnet. Beide Abschnitte sind meiner Meinung nach nur Vorgeplänkel und größtenteils überflüssig. In der „alten Welt“ Großbritannien wird der Stammbaum von der „Lady“ in wenigen Seiten abgehandelt. Wahrscheinlich um den Leser wissen zu lassen warum, diese Frau so verbohrt, eitel und strohdumm ist und sie sowieso nichts dafür kann. In der „alten Welt“ USA erfährt warum der Golfer Dallie so ist wie er ist und sein bester Freund Skeet ihm immer im Nacken sitzt – plus einem eigentlich toten aber in Dallies Gedanken noch sehr lebendiger Vater. Schließlich treffen die Beiden aufeinander und sie landen miteinander im Bett. Ob weil sie sich anziehend finden oder sie einfach gerade am selben Ort sind, ist mir nicht ganz klar. Die Lady geht dann auf einen Selbstfindungstrip und trotz Baby wird sie erfolgreicher denn je. Dallie weiß natürlich nichts von letzterem. Aber mehr möchte ich von dem Plot auch gar nicht mehr verraten. Oft war mir die Geschichte um die beiden, ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll, zu gestellt. Viel interessanter fand ich da fast die eher nebensächliche Romanze zwischen Dallies Noch-Ehefrau und einer weiteren Nebenfigur. Fazit: Dank SEP’s Schreibstil bin ich doch relativ gut durchs Buch gekommen. Doch etwas enttäuscht war ich schon, schließlich ist es nicht mein erstes Buch von ihr. Aber dieses ist eindeutig nicht ihr Bestes. Deshalb nur 2 Sterne.

    Mehr
  • Rezension zu "Komm und küss mich!" von Susan Elizabeth Phillips

    Komm und küss mich!

    petz

    23. August 2011 um 09:02

    ACHTUNG! Dieses Buch ist schon unter Society Darling erschienen!!!!!

  • Rezension zu "Komm und küss mich!" von Susan Elizabeth Phillips

    Komm und küss mich!

    luckydaisy

    14. May 2011 um 13:20

    Zuerst: Ich liebe Liebesromane. Und ich liebe besonders Liebesromane von SEP. Deshalb hab ich das Buch auch blind gekauft - der Name ist eine echte Qualitätsgarantie... denkste!!! Verzogene High-Society-Tusse trifft auf tabletten/alkoholsüchtigen Pseudo-Profi-Golfer... könnte eine spritzige Kombination sein, wenn die Autorin die Story nicht dermaßen vermurkst hätte... Wäre das Buch von einer anderen Autorin, könnte man noch 2-3 Sterne geben - aber SEP schreibt eigentlich besseres!!!! Eigentlich hat es eine renomierte Autorin nicht verdient, so verunglimpft zu werden - schließlich hat sie ja auch Zeit und Mühe auf ihr Werk verwendet - aber wenn was Mist ist dann muss man das auch sagen dürfen. Und dieses Buch ist Mist !!!!! Erstmal die Vorgeschichte - vieeel zu lange.. Francie und Dallie treffen zum ersten Mal nach über 100 Seiten aufeinander. Dieses völlig sinnlose Vorgeplänkel ist reine Seitenschinderei. Und als sie endlich aufeinandertreffen fliegen zwar die Funken -aber mit Sicherheit nicht vor Leidenschaft!!!! Mir sind schon viele idiotische Heldinnen und Helden in Liebesromanen über den Weg gelaufen - aber zwei so unsympathische Hanswurschten mit Sicherheit noch nie. Kauft Euch lieber einen anderen SEP-Roman. Dieser jedenfalls kriegt nen Tritt !!!!

    Mehr
  • Rezension zu "Komm und küss mich!" von Susan Elizabeth Phillips

    Komm und küss mich!

    Danny

    17. March 2011 um 21:05

    Ich habe bereits einige Bücher von SEP gelesen, aber "Komm und küss mich!" war leider eine absolute Enttäuschung.

  • Rezension zu "Komm und küss mich!" von Susan Elizabeth Phillips

    Komm und küss mich!

    lovely_ann

    06. March 2011 um 14:56

    Manchmal muß es einfach eine banale Liebesgeschichte sein. Nichts aufregendes, nichts anstrengendes, einfach was zum weg-träumen. Und in so einem Fall greif ich dann auch mal gerne zu einem Buch von Susan E. Phillips. Die zur britischen Societylady erzogene Lady Francesca Day findet sich eines Tages im Süden der USA wieder, allein und ohne Geld. Hier nützt ihr ihre Schar an verflossenen Liebhabern in England nichts und hier ist auch ihr mit Designerblüschen gefüllter Koffer nicht von nutzen. Sie braucht Geld, sie braucht ein Flugticket und sie will um jeden Preis ihr Gesicht wahren vor der britischen Gesellschaft. Ihr Retter in dieser Not ist der rauhbeinige Golfprofi Dallie Beaudine, der seine eigenen Neurosen mit sich rumträgt. Er wird ihr Retter wider willen und auch wider willen entwickelt sich zwischen den beiden eine stürmische Liebesaffäre. Doch sie gehen wieder getrennte Wege und Francesca muß ihren eigenen Weg finden in diesem Land. Viele Jahre später begegnen sie sich wieder - und Francesca hat ein Geheimnis. Eine wirkliche "Kritik" finde ich, ist schwer zu schreiben. Die Geschichten von Phillips erfüllen ihren Zweck: sie unterhalten. Und das sollen sie wohl auch. Ihre Charaktere sind immer ein bißchen zu "perfekt" um wahr zu sein und immer ein bißchen unglaubwürdig, aber die Liebesgeschichten gehen zu Herzen und auch damit erfüllen sie ihren Zweck. Es hat einen gewissen Witz, ist charmant erzählt. Eine Prise Romantik und Erotik und schön hat man etwas zum träumen.

    Mehr
  • Rezension zu "Komm und küss mich!" von Susan Elizabeth Phillips

    Komm und küss mich!

    booksilv

    08. December 2008 um 23:23

    Voll süß...

  • Rezension zu "Komm und küss mich!" von Susan Elizabeth Phillips

    Komm und küss mich!

    Bunny83

    11. October 2008 um 10:36

    Ist schon einiges der älteren Romane von SEP. Der Anfang ist etwas schleppend, aber wenn die Geschichte erstmal ihren Lauf nimmt, wieder ein Buch voller Witz und Romantik.

  • Rezension zu "Komm und küss mich!" von Susan Elizabeth Phillips

    Komm und küss mich!

    Ines85

    07. September 2008 um 20:50

    Schön, wie alle Bücher von Susan ELizabeth Phillips

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks