Susan Florya Wellenspiel der Liebe - Mermaid Cruises 1

(24)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 21 Rezensionen
(11)
(10)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wellenspiel der Liebe - Mermaid Cruises 1“ von Susan Florya

Schon vor der Hochzeit untreu? So weit kommts noch! Umgehend jagt Patsy ihren Verlobten zum Teufel und geht mit ihrer Schwester Amy auf Karibik-Kreuzfahrt. Statt Liebeskummer stehen Beachboys, Pool und Party auf dem Programm. Bis Amy dem geheimnisvollen Schiffszauberer begegnet. Fremd und auf seltsame Weise vertraut, verwandelt er ihr wohlgeordnetes Durchschnittsdasein in ein Wechselbad der Gefühle. Sucht der arrogante Showstar nur einen neuen Fan, um seine Eitelkeit zu befriedigen? Oder steckt mehr hinter dem Mann mit der perfekt modellierten Fassade, der sie zu verzaubern versucht? Amys Herz gehört noch immer ihrem viel zu früh verstorbenen Ehemann, dennoch kann sie sich dem Charisma des Magiers nicht entziehen. Denn tief in ihm lauert ein Geheimnis, das ihrer beider Zukunft völlig auf den Kopf stellt … „Wellenspiel der Liebe“ ist eine Reise voller Zauber, Liebe und Sehnsucht. Band 1 der romantischen Mermaid Cruises-Reihe.

Ein schöner Roman mit sympthischen und sehr menschlichen Protagonisten.

— Gosulino

Am Anfang hab ich nicht mit gerechnet das mich dieses Buch noch so fesseln würde. Gelungener Auftakt einer neuen Reihe und tolles Debü.

— BeaSurbeck

Eine romantische Liebesgeschichte, die unterhaltsam und heiter beginnt, dann jedoch eine dramatische Wendung nimmt.

— Akoyaperle

Gefühlvoll und mitreißend. Leichter Lesegenuss für ruhige Winterabende...

— merlin78

Tolle Sommerlektüre mit spritzig frecher und romantischer Unterhaltung...

— Leseratte2007

Super Sommer-Lektüre bei dem Herbst-Wetter!

— iris_knuth

Das Buch hat etwas von Seefahrer-Braut-Melodramen und gewährt einen Einblick hinter die Kulissen von Entertainment auf Kreuzfahrtschiffen.

— navindra

Einfach klasse! Was will man mehr?

— BuecherweltUndRezirampe

Anfangs war es eine romantisch anmutende Story die sich schnell zu einem Spiel mit Geheimnissen und unvorhergesehenen Entwicklungen mauserte

— Belis

einfühlsam, ans Herz gehend, mitreißend

— Schmusekatze69

Stöbern in Liebesromane

Wer früher küsst, ist länger verliebt

Ein klassischer Susan Mallery Roman

sriegler

Berühre mich. Nicht.

Laura Kneidl hat mich mit ihrem Buch vollkommen überrumpelt und positiv überrascht.

saras_bookwonderland

Just one dance - Lea & Aidan

Just one dance ist eine wunderschöne Liebesgeschichte mit ganz tollen Charakteren.

BuecherMonde

Das Leben fällt, wohin es will

Unglaublich... 24h und ich war durch... Anfang war Bissel schleppend.... trotzdem 5 Sterne

Lila-sesam

Lebkuchenmänner und andere Versuchungen

Typischer Liebesroman mit großem Unterhaltungswert :)

H.C.Hopes_Lesezeichen

Weihnachten in Briar Creek

Romantisch und schön weihnachtlich. Genau das Richtige, um sich mit Plätzchen und Tee einzukuscheln an langen Winterabenden.

Hermione27

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein gelungener Auftakt der Mermaid-Reihe

    Wellenspiel der Liebe - Mermaid Cruises 1

    Gosulino

    25. September 2017 um 10:58

    Amy reist mit ihrer Schwester Patsy auf der Mermaid Illusion in die Karibik. Nachdem Patsy ihren zukünftigen Ehemann in die Wüste geschickt hat, teilt sie die Honeymoon Suite mit ihrer Schwester. Amy, seit 7 Jahren Witwe, vergräbt sich nach wie vor in ihre Trauer, bis die den Magier Miguel kennenlernt. Von dem geheimnisvollen Schiffs-Zauberer magisch angezogen, holt sie bald mit voller Wucht ihre Vergangenheit ein.....Der Roman ist ein sehr schöner Auftakt der Mermaid-Reihe. Er fing ganz harmlos und entspannt an und zog mich dann auf einmal immer mehr in seinen Bann. Susan Florya hat die unterschiedlichen Charaktere sehr schön eingefangen, besonders Patsy wurde mir immer sympathischer. Sie hat Stimmung in die Geschichte gebracht.  Ich habe den zweiten Teil der Reihe zuerst gelesen und daher muss ich sagen, dass der zweite Teil schon deutlich ausgereifter ist, dennoch konnte mich auch Teil 1 bezaubern, aber da er trotzdem nicht ganz an Teil 2 heranreicht, gebe ich ihm vier lesenswerte Sterne!

    Mehr
  • Man braucht lange, um den Tod eines geliebten Menschen zu verarbeiten

    Wellenspiel der Liebe - Mermaid Cruises 1

    ClarissaFairchild

    23. November 2016 um 19:32

    Amy ist mit ihrer Schwester auf einem Luxuskreuzer unterwegs. Eigentlich hätte gar nicht sie, sondern der Zukünftige ihrer Schwester mit Patsy mitkommen sollen. Doch den hat Patsy kurzerhand in die Wüste geschickt.Sie selbst hat genug von der Liebe. Der einzige Mann, den sie geliebt hat, hat sie im Stich gelassen.Doch dann lernt sie den Zauberer Miguel Fuerte kennen. Ein charmanter Mann mit coolen Shows. Aber er ist ein Showmagier, und von Zauberern hat Amy genug.Doch Miguel hat ein Geheimnis, dass früher oder später erzählt werden will…Ein spannendes, unvorhersehbares Buch, erzählt von zwei Protagonisten, die füreinander bestimmt sind. Jeder der beiden hat sein eigenes Päckchen zu tragen, aber sie haben die Chance, dieses Päckchen loszuwerden. Aber zu welchem Preis?Würdet ihr alles opfern, um einen Menschen, den ihr liebt, zu sehen?Wenn ihr fesselnde Bücher mögt, mit Liebe und einer Prise Action, werdet ihr dieses Buch lieben!

    Mehr
  • Ein Auf und Ab der Liebe

    Wellenspiel der Liebe - Mermaid Cruises 1

    Siko71

    06. November 2016 um 20:04

    Amy und Patsy begeben sich auch "Hochzeitsreise" auf dem Kreuzfahrtschiff "Illusion", nachdem diese mit Patsy und ihrem Freund geplatzt ist. Der Magier Miguel wird sofort auf Amy aufmerksam und mach ihr den Hof. Nachdem er sie aber nach einem heißen Lambada einfach auf der Tanzfläche stehen läßt ist für sie der Ofen aus. Patsy und sie trösten sich mit Pizza und Champagner. Als Amy allerdings Miguel am nächsten Tag zur Rede stellen will, erfährt sie von ihm die Wahrheit über seine und ihre gemeinsame Vergangenheit...Ein schöner Liebesroma über eine verlorene und wiedergefundene Liebe. Allerdings mit dramatischem Hintergrund. Manches war sicherlich etwas weit hergeholt aber mir ist dieses trotzdem 4 Sterne wert.

    Mehr
  • Leserunde zu "Wellenspiel der Liebe - Mermaid Cruises 1" von Susan Florya

    Wellenspiel der Liebe - Mermaid Cruises 1

    bookshouse Verlag

    Möchtet ihr euch den Meereswind auf einem Sonnendeck um die Nase wehen lassen? Das könnt ihr, wenn ihr "Wellenspiel der Liebe" mit uns gemeinsam lest. Wir laden euch herzlich zur Leserunde "Wellenspiel der Liebe" von Susan Florya ein! Schon vor der Hochzeit untreu? So weit kommts noch! Umgehend jagt Patsy ihren Verlobten zum Teufel und geht mit ihrer Schwester Amy auf Karibik-Kreuzfahrt. Statt Liebeskummer stehen Beachboys, Pool und Party auf dem Programm. Bis Amy dem geheimnisvollen Schiffszauberer begegnet. Fremd und auf seltsame Weise vertraut, verwandelt er ihr wohlgeordnetes Durchschnittsdasein in ein Wechselbad der Gefühle. Sucht der arrogante Showstar nur einen neuen Fan, um seine Eitelkeit zu befriedigen? Oder steckt mehr hinter dem Mann mit der perfekt modellierten Fassade, der sie zu verzaubern versucht? Amys Herz gehört noch immer ihrem viel zu früh verstorbenen Ehemann, dennoch kann sie sich dem Charisma des Magiers nicht entziehen. Denn tief in ihm lauert ein Geheimnis, das ihrer beider Zukunft völlig auf den Kopf stellt … „Wellenspiel der Liebe“ ist eine Reise voller Zauber, Liebe und Sehnsucht. Band 1 der romantischen Mermaid Cruises-Reihe. PDF-Leseprobe Zum Autor: Susan Florya wurde 1969 während einer Urlaubsreise in Istanbul/Türkei als Bäckerstochter geboren. Aufgewachsen ist sie in Dortmund und mitten im Rheinland. Nach dem Abitur folgte eine Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau, heute verdient sie ihre Brötchen als kaufmännische Angestellte eines großen Unternehmens in Düsseldorf. Schon als Kind hat sie stets Geschichten erfunden und aufgeschrieben. Bis heute ist ein Leben ohne Bücher für sie undenkbar. Ihre zweite große Leidenschaft - das Reisen - wurde ihr praktisch mit der Geburt in die Wiege gelegt. Ihre beiden liebsten Hobbys verbindet sie nun, indem sie ihre gefühlvollen Geschichten in fernen Ländern ansiedelt und ihre Leser/-innen auf diese Art an einige der interessantesten Orte der Welt entführt. Susan Florya freut sich über jeden Besucher auf ihrer Homepage, Facebook und Twitter. Bei dieser Leserunde gibt es mindestens sieben E-Books von "Wellenspiel der Liebe - Mermaid Cruises 1" im Wunschformat* (pdf, mobi, epub) zu gewinnen. Am Ende der Leserunde stellt Susan Florya außerdem 3 Tassen mit dem Cover sowie 5 Stofftaschen mit dem Cover (und einer süßen Überraschung) bereit. Bitte schreibt in eurer Bewerbung auch gleich euer Wunschformat (pdf, mobi, epub) mit rein.* Wir steuern bei jeder bookshouse-Leserunde 7 Leseexemplare (.pdf, .mobi oder .epub) bei. Ab 15 Interessenten wird ab weiteren 5 Teilnehmern ein weiteres Freiexemplar verlost. Also bei 20 Anfragen 8 E-Books, bei 25 Interessierten 9 E-Books, … Bitte achtet darauf, dass ihr euren Bewerbungsbeitrag in dem Unterthema "Alle Bewerbungen" erstellt, da wir eure Bewerbung ansonsten nicht werten können.Wir würden uns freuen, wenn ihr außerdem der Leserunde folgen würdet, damit ihr die Auslosung nicht verpasst.Da manche von euch leider keinen E-Book Reader haben, hier ein kleiner Tipp von uns. Amazon bietet auch die Kindle App für PC, Smartphone oder Tablet an. So kann man das Buch auch auf dem Rechner im mobi-Format lesen.Gern könnt ihr euch in unserer Gesamtübersicht umsehen.Oder besucht einfach unseren Blog. Auf Facebook findet ihr uns auch. Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und sind gespannt auf die Leserunde. Euer bookshouse - Team *** Wichtig *** Der Erhalt des Rezensionsexemplares verpflichtet zu der Teilnahme in der Leserunde (posten in den Abschnitten) und dem anschließenden Rezensieren des Buches. Wir versenden nicht an Packstationen und übernehmen keine Haftung für den Postversand. Vielen Dank für euer Verständnis. Es werden nur Bewerber mit aussagekräftigen Rezensionen berücksichtigt. Die Wiedergabe des Buchinhalts ist keine Rezension.http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf

    Mehr
    • 97
  • Kreuzfahrt ins Glück

    Wellenspiel der Liebe - Mermaid Cruises 1

    melanie1984

    26. October 2016 um 12:22

    "Wellenspiel der Liebe" ist der erste Teil der Mermaid Cruises-Reihe. Im Mittelpunkt stehen Amy und Miguel.Die Hochzeit von Patsy ist geplatzt. Nun entert sie mit ihrer Schwester Amy die Mermaid Illusion, auf denen die Flitterwochen geplant waren. Patsy hat ihren Verloben schnell vergessen und macht die Nacht zum Tag. Amy lernt den arroganten Schiffsmagier Miguel kennen, der sämtliche Wunden ihrer Vergangenheit wieder aufreißt...Leider konnte ich mit den Hauptprotagonisten nicht wirklich warm werden, sie blieben für mich ziemlich blass. Vieles ging mir zu schnell, die großen Gefühle konnte ich nicht spüren. Miguels bester Freund Felipe und Patsy hingegen sind sehr spannende und vielschichtige Figuren. Mit ihnen konnte ich mehr anfangen, deswegen verspreche ich mir von den nachfolgenden Bänden auch mehr.Die Geschichte wird aus der Sicht von Amy und Miguel erzählt. Es gibt Rückblenden in die Vergangenheit, die wichtig sind, um dem Geschehen folgen zu können. Einige Dinge (leider kann ich nicht genauer darauf eingehen, um nicht zu viel zu verraten) wirkten auf mich etwas überzogen und unrealistisch.Der Schreibstil ist flüssig, aber noch nicht ausgereift genug. Einige Kleinigkeiten waren nicht wirklich stimmig. So strich Amy beispielsweise über den Sixpack auf seiner Brust.FAZIT:Ganz überzeugen konnte mich die Geschichte nicht, trotzdem hat mir der Ausflug auf der Mermaid Illusion ganz gut gefallen. Besonders freue ich mich auf Felipe, der im nächsten Teil die Hauptrolle einnimmt, ihn habe ich nämlich bereits ins Herz geschlossen.

    Mehr
  • Ein tolles Buch bei dem die Gefühle Achterbahn fahren

    Wellenspiel der Liebe - Mermaid Cruises 1

    BeaSurbeck

    19. October 2016 um 07:47

    Wellenspiel der Liebe Zum Inhalt: Schon vor der Hochzeit untreu? So weit kommts noch! Umgehend jagt Patsy ihren Verlobten zum Teufel und geht mit ihrer Schwester Amy auf Karibik-Kreuzfahrt. Statt Liebeskummer stehen Beachboys, Pool und Party auf dem Programm. Bis Amy dem geheimnisvollen Schiffszauberer begegnet. Fremd und auf seltsame Weise vertraut, verwandelt er ihr wohlgeordnetes Durchschnittsdasein in ein Wechselbad der Gefühle. Sucht der arrogante Showstar nur einen neuen Fan, um seine Eitelkeit zu befriedigen? Oder steckt mehr hinter dem Mann mit der perfekt modellierten Fassade, der sie zu verzaubern versucht? Amys Herz gehört noch immer ihrem viel zu früh verstorbenen Ehemann, dennoch kann sie sich dem Charisma des Magiers nicht entziehen. Denn tief in ihm lauert ein Geheimnis, das ihrer beider Zukunft völlig auf den Kopf stellt … „Wellenspiel der Liebe“ ist eine Reise voller Zauber, Liebe und Sehnsucht Meine Meinung: Ein richtig toller Auftakt einer neuen Reihe und ein toller Debüt-Roman von Susan Florya. Eine Geschichte die langsam beginnt, dann immer mehr an Fahrt aufnimmt und das einen dann so fesselt das man es nicht mehr aus der Hand legen kann. Der Schreibstil war wie die Geschichte selbst - erfrischend, lebendig, gefühlvoll. Die Charaktere haben mir richtig gut gefallen, allen voran Amy die seit dem Tod ihres Mannes nie mehr richtig glücklich war. Man spürt förmlich die Trauigkeit die von ihr aus geht, die Einsamkeit die sie umgibt. Nicht nur ihr Mann ist gestorben, mit ihm auch ein Teil von ihr. Die Reise macht sich nur ihrer Schwester zu liebe mit und man spürt das sie sich auf dem großen Schiff, wo alle fröhlich sind und Spaß haben wollen, fehl am Platz fühlt. Während sich Pat abends ins Getümmel stürzt, zieht sie ruhige Abende vor. Bei einem dieser Abende lernt sie Miguel kennen, Miguel der als Magier arbeitet und Star der großen Show ist. Vieles an ihm erinnert sich an ihren verstorbenen Mann und sie fühlt sich magisch zu ihm hingezogen. Miguel hat mir auch von Anfang an richtig gut gefallen. Er ist Magier mit Herz und Seele, aber man spürt von Anfang an das sein Leben nicht immer leicht war. Etwas geheimnisvolles umgibt ihn und auch um ihn schwebt eine Wolke von Traurigkeit. Auch in seiner Vergangenheit muss etwas schreckliches passiert sein. Er sieht Amy und man spürt wie sehr sie ihm gefällt und wie wohl er sich in ihrer Gegenwart fühlt. Welches Geheimnis umgibt ihn?? Ganz anders wie Miguel und Amy ist Pat, Amys kleine Schwester. Eigentlich müsste sie todunglücklich sein zumal ihre Hochzeit gerade geplatzt ist, aber das ist sie nicht. Sie ist das genaue Gegenteil von ihrer Schwester, alles was man bei Amy vermisst ist bei ihr im Überschuss vorhanden. Trotz ihrer vorlauten, frechen und teilweise dreisten Art mag ich sie gleich. Allerdings hatte ich von Anfang an das Gefühl das es tief in ihrem inneren ganz anders aussieht und das sie eigentlich ganz anders ist wie sie rüberkommt. Es kam mir vor als hätte sie einen Schutzpanzer um sich rumgelegt so dass keiner in ihr inneres blicken kann, keiner von ihren wahren Gefühlen mitbekommt. Auch Amy nicht, vermutlich weil sie weiß das diese schon genug eigenen Ballast mit sich rum schleppt. Egal wie sie sich gibt, tief in ihrem innen möchte sie die große Schwester wieder glücklich sehen und auch wenn sie nicht immer die richtigen Worte für sie findet, sie ist immer für Amy da wenn diese sie braucht und sie sagt ihr auch immer offen was sie denkt. Aber auch Pablo und besonders Felipe bereicherten die Geschichte ungemein. Hinter mir liegt eine sehr gefühlvolle, bewegende, romantische, zauberhafte, aber auch witzige Reise auf einem Kreuzfahrtsschiff. Ich lernte viele unterschiedliche Leute kennen und hatte meinen Spaß. In die Protas konnte ich mich reinversetzen und ich fühlte mit ihnen. Die Landausflüge waren so toll geschildert das ich immerzu ein Bild vor Augen hatte und mir lief das Wasser im Mund zusammen als Miguel und Amy eine frische Mango gegessen haben. Geschickt eingefügte und vor allem unerwartete Wendungen machten die Geschichte spannend und fesselnd. Besonders gut gefallen haben mir auch die Rückblicke, sie gehen in eine Zeit als beide noch glücklich und unbeschwert waren und man verstand die Traurigkeit die wie eine Wolke um die beiden schwebte. Mein Fazit: Der erste Band der "Mermaid Cruises Reihe" hat mich richtig gut unterhalten. Er war gefühlvoll, romantisch und dazu noch fesselnd. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung und ein Wiedersehen mit Amy, Miguel, Pat und all den anderen tollen Charakteren. Für dieses tolle Debü und den gelungenen Auftakt einer neuen Buchreihe gibt es von mir eine absolute Leseempfehlung und fünf Sterne.

    Mehr
  • Wellenspiel der Liebe - Mermaid Cruises 1

    Wellenspiel der Liebe - Mermaid Cruises 1

    Jette5

    18. October 2016 um 06:52

    Klappentext: Schon vor der Hochzeit untreu? So weit kommts noch! Umgehend jagt Patsy ihren Verlobten zum Teufel und geht mit ihrer Schwester Amy auf Karibik-Kreuzfahrt. Statt Liebeskummer stehen Beachboys, Pool und Party auf dem Programm. Bis Amy dem geheimnisvollen Schiffszauberer begegnet. Fremd und auf seltsame Weise vertraut, verwandelt er ihr wohlgeordnetes Durchschnittsdasein in ein Wechselbad der Gefühle. Sucht der arrogante Showstar nur einen neuen Fan, um seine Eitelkeit zu befriedigen? Oder steckt mehr hinter dem Mann mit der perfekt modellierten Fassade, der sie zu verzaubern versucht? Amys Herz gehört noch immer ihrem viel zu früh verstorbenen Ehemann, dennoch kann sie sich dem Charisma des Magiers nicht entziehen. Denn tief in ihm lauert ein Geheimnis, das ihrer beider Zukunft völlig auf den Kopf stellt … Amys Schwester Pat wird von ihrem zukünftigen Mann noch vor der Hochzeit betrogen, weshalb diese zusammen mit ihrer Schwester auf die geplante Hochzeitsreise fährt. Am ersten Abend sehen sich die beiden Schwestern die Zaubershow von Miguel Fuérte an. Ein gutaussehender Mann, der die Frauenherzen höher schlagen lässt. Amy fühlt sich sofort zu dem charmanten Zauberer angezogen und auch Miguel geht es nicht anders. Zuerst versucht Amy ihm noch aus dem Weg zu gehen, den sie spürt das er ein Geheimnis verbirgt, aber welches? Amy trauert eigentlich immer noch um ihren verstorbenen Mann Mitch. Miguel ist der erste Mann der sie wieder interessiert. Sie aus ihrem Schneckenloch herausholt. Langsam lässt sie sich immer weiter in seinen Bann ziehen, bis sie hinter sein Geheimnis kommt, das alles ändert. Ich mochte die beiden Protagonisten Amy und Miguel, obwohl ich mit ihnen nicht warm geworden bin. Darauf kann ich leider nicht weiter eingehen, sonst müsste ich spoilern und das will sicherlich niemand lesen. Pat, die Schwester von Amy, finde ich sehr unsympathisch. Klar, hat ihr zukünftiger Mann sie verlassen, aber wie es sich so anhört, vermisst sie ihn nicht wirklich und ist nur auf das Feiern aus. Dagegen fand ich Felipe sympathisch und er ist ein toller Freund für Miguel. Das Buch wird aus Amys und Miguels Sicht und aus Rückblicken in die Vergangenheit erzählt. Das hat mir nicht so gut gefallen. Für mich lies sich das Buch dadurch nicht flüssig lesen. Ich kann aber verstehen weshalb die Autorin diesen Weg gegangen ist. Insgesamt hat mich das Buch nicht richtig gefesselt. Pat hat mich genervt. Und das Hauptthema zwischen Amy und Miguel war mir nicht gefühlst betont genug. Obwohl es Komplikationen gab, waren mir diese zu kurz, zu glatt. Man merkt dem Buch an, das die Autorin schon Kreuzfahrten mitgemacht hat, denn die hat sie wunderbar beschrieben. Man hatte direkt das Gefühl selbst mit zufahren. Wie ich gelesen habe, wird es noch folge Bände geben. Darauf bin ich schon sehr gespannt.

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Indianische Kalenderchallenge 2016/2017"

    Indianisches Horoskop / Geburtstagskalender (Wandkalender immerwährend DIN A3 quer)

    stebec

    Halli Hallo meine Lieben, Vorab: Es handelt sich hier um eine Challenge. Der Kalender kann nicht gewonnen werden!.Wie wir es schon angekündigt haben, möchten kattii und ich euch dieses Jahr auch wieder mit einer Horoskop-Challenge bespaßen. Da wir uns gedacht haben, dass zwei Jahre hintereinander das gleiche Horoskop ziemlich langweilig werden kann, haben wir uns dazu entschlossen dieses Jahr die Chinesischen Sternzeichen durch die Indianischen zu ersetzen. Wir haben auch noch ein paar kleine Änderungen vorgenommen, damit das Punktesammeln nicht mehr so kompliziert ist, wie letztes Jahr und somit das Lesevergnügen ganz im Vordergrund steht. Außerdem gibt es am Ende der Challenge auch eine Kleinigkeit zu gewinnen. Kommen wir also erstmal zu dem wichtigsten. Die Regeln:1. Wir sammeln diesmal Totems und keine langweiligen Punkte ;)2. Jeden Monat bekommt ihr zwei Aufgaben zu einem Tierkreiszeichen. Die Aufgaben beziehen sich immer auf eine negative und eine positive Charaktereigenschaft. 2.1. Für jede gelöste Monatsaufgabe gibt es ein Totem.3. Zusätzlich bekommt ihr von uns 12 Jahresaufgaben, die ihr über den gesamten Challengezeitraum lösen könnt. Die sind sozusagen eure Joker, falls ihr mal eine Monataufgabe nicht lösen könnt. Diese sind dafür etwas aufwändiger bzw. kniffliger.3.1. Für jede Jahresaufgabe gelöste Jahresaufgabe gibt es ein Totem.4. Denn um am Ende der Challenge in den Lostopf zu hüpfen, müsst ihr mindestens 24 Totems gesammelt haben.5. Gerne könnt ihr die Jahresaufgaben auch zusätzlich lösen. Eure Chance auf den Gewinn beeinflusst das jedoch nicht. 6. Wie auch letztes Jahr bekommt ihr die doppelten Totems, wenn ihr die Monatsaufgaben zu dem Tier löst, was euer Sternzeichen ist. ACHTUNG: Die Jahresaufgaben sind hiervon ausgeschlossen. 7. Eine Rezension oder Kruzmeinung zu den Büchern ist diesmal Pflicht und muss in einem Sammelpost festgehalten werden. Ob ihr diesen in dem Thread erstellt oder doch lieber mit eurem Blog teilnehmen wollt, ist euch überlassen. 8. Die Rezensionen oder Kurzmeinungen müssen immer bis zum 5ten des Folgemonats online sein. 9. Die Monatsaufgaben postet katti immer am 20ten des vorherigen Monats.10. Da noch nachträglich viele Anfragen eingehen. Ist die Anmeldefrist aufgehoben. Man kann jederzeit in die Challenge einsteigen, aber die gelesenen Bücher können nicht nachträglich gezählt werden. Es gelten die Bücher die ab Zeitpunkt der Challenge gelesen wurden.11. Sagt uns bitte bei der Anmeldung, wann ihr Geburtstag habt, damit wir die doppelten Totems nachvollziehen können.12. Wir behalten uns vor jeden Teilnehmer, der drei Monate abwesend war/ist, anzuschreiben und ggf. aus der Challenge auszuschließen.Natürlich interessiert euch auch, was es zu gewinnen gibt:Die Gewinne:1. Ein Überraschungpaket im Wert von 20-30€2. Zweimal einen Buchgutschein im Wert von 10 € von der Bockumer Buchhandlung.Ihr seht wir haben einiges geändert, sodass die Challenge etwas einfach und vielleicht auch attraktiver wird. Wir wünschen euch jetzt erstmal viel Spaß und hoffen, auf eine rege Teilnahme.Fragen können wie immer gerne im dazu vorgesehenen Thread gestellt werden.Die Teilnehmer:Ann-Kathrin Speckmann 07.09.1995 => 8 TotemsBücherwurm 25.06.=> 6 TotemsBuchgespenst 07.01.1981 => 16 TotemsFederzauber 20.06.1982 => 10 TotemsInsider2199 26.03.1968 => 15 Totemsjanaka 02.10.1965 => 14 TotemsJisbon 06.09.1994 => 8 TotemsLadySamira091062 09.10.1962 => 8 Totemslouella2209 22.09.1978 => 17 TotemsPaulamybooksandme 18.04.1993 => 4 Totemssomebody 01.03.1980 => 3 TotemsTatsu 08.10.1988 => 16 Totems

    Mehr
    • 367
  • Der Zauber der Karibik

    Wellenspiel der Liebe - Mermaid Cruises 1

    LadySamira091062

    17. October 2016 um 14:25

    Schon vor der Hochzeit ist Patsys Zukünftiger  ihr untreu  und so schießt sie ihn in den Wind und  beschließt die Kreuzfahrt statt mit ihrem untreuen Kerl mit ihrer Schwester Amy zu machen. Amy ist noch immer nicht über den Tod ihres Mannes hinweg und auch an Bord wird sie wieder an ihn erinnert durch den smarten Magier ,der ihr so seltsam vertraut erscheint.Die Wege der beiden kreuzen sich  immer wieder und  Amy findet  langsam Gefallen an ihn ,doch was verbirgt er vor ihr?Sucht er nur ein unverbindliches Abenteuer ? Kann Amy über ihren Schatten springen und  das Leben und die Liebe wieder zu lassen  oder wird sie erneut  verletzt?Ich fand es sehr schön ,das die Geschichte  aus mehreren Perspektiven geschildert wurde .Man konnte sich wunderschön in die Protagonisten hineinversetzen .Mit viel Witz ,aber auch viel Gefühl wurde die Geschichte zweier Liebenden erzählt,die sich auch über den " Tod "hinaus  noch lieben und für ihre Gefühle zueinander manches in Kauf nehmen.Als Amy erkennt wer Miguel wirklich ist  ,ist mir fast das Herz stehen geblieben,denn mit dieser Wendung hätte ich niemals gerechnet  .Ein Buch ,das einen zum lachen und zum weinen bringt.Es entführt einen  in die Karibik und lädt zum träumen ein .Einfach phantastisch .Ich bin gespannt ob im zweiten Teil Patsy nun ihren Herzbuben finden wird und freue mich schon aufs lesen.         

    Mehr
  • „Wellenspiel der Liebe – Mermaid Cruises 1“ von Susan Florya

    Wellenspiel der Liebe - Mermaid Cruises 1

    nancyhett

    15. October 2016 um 09:29

    „Wellenspiel der Liebe“ ist der Band 1 der Mermaid Cruises-Reihe von der deutschen Autorin Susan Florya, herausgegeben vom Bookhouse - Verlag. Klappentext: Schon vor der Hochzeit untreu? So weit kommts noch! Umgehend jagt Patsy ihren Verlobten zum Teufel und geht mit ihrer Schwester Amy auf Karibik-Kreuzfahrt. Statt Liebeskummer stehen Beachboys, Pool und Party auf dem Programm. Bis Amy dem geheimnisvollen Schiffszauberer begegnet. Fremd und auf seltsame Weise vertraut, verwandelt er ihr wohlgeordnetes Durchschnittsdasein in ein Wechselbad der Gefühle. Sucht der arrogante Showstar nur einen neuen Fan, um seine Eitelkeit zu befriedigen? Oder steckt mehr hinter dem Mann mit der perfekt modellierten Fassade, der sie zu verzaubern versucht? Amys Herz gehört noch immer ihrem viel zu früh verstorbenen Ehemann, dennoch kann sie sich dem Charisma des Magiers nicht entziehen. Denn tief in ihm lauert ein Geheimnis, das ihrer beider Zukunft völlig auf den Kopf stellt … Meine Meinung: Der Schreibstil der Autorin liest sich sehr flüssig und ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen. Die Charaktere sind sympathisch und liebevoll ausgearbeitet. Es handelt sich um eine gefühlvolle und mitreißende Liebesgeschichte mit viel Tiefgang. Ich fühlte mich gut unterhalten und bin schon ganz gespannt auf den 2. Band. Mein Fazit: Empfehlenswert!

    Mehr
    • 2
  • Meeresrauschen und Herzklopfen sind garantiert

    Wellenspiel der Liebe - Mermaid Cruises 1

    Akoyaperle

    14. October 2016 um 12:32

    Zwei Schwestern auf Karibik-Kreuzfahrt: Während sich die lebenslustige Patsy ins Vergnügen stürzt, fühlt sich die zurückhaltende Amy von dem attraktiven Schiffszauberer Miguel, dem umschwärmten Showstar mit dem Latino-Lover-Image, magisch angezogen. Doch dann kommt sie hinter sein Geheimnis und plötzlich steht ihre Welt Kopf.Eine romantische Liebesgeschichte, die unterhaltsam und heiter beginnt, dann jedoch eine dramatische Wendung nimmt.Der Autorin Susan Florya sind die einzelnen Charaktere wunderbar gelungen. Man kann sich in jede Person hineinversetzen: Die kesse Patsy, für die das Leben nur aus Party, Flirten und Klamotten zu bestehen scheint, die ruhigere Amy, die noch immer nicht den Tod ihres Mannes überwunden hat, sowie der smarte Miguel, hinter dessen Maske sich ein ganz anderer Mensch verbirgt.Auch die Locations sind perfekt beschrieben. Ob auf der Kreuzfahrt durch die Karibik oder in der ewig heißen Wüstenstadt Las Vegas ... Susan Florya hat es geschafft, dass ich mich überall sofort zuhause gefühlt habe. Dazu beigetragen hat ebenso ihr mitreißender, flüssiger und sehr bildhafter Schreibstil. Die humorvollen Passagen haben mir mehr als einmal die Lachtränen in die Augen getrieben.Schön, dass es sich bei „Wellenspiel der Liebe“ um den Auftakt zu einer Serie handelt. Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Band der Mermaid Cruises-Reihe.

    Mehr
    • 2
  • Gefühlvoll und mitreißend!

    Wellenspiel der Liebe - Mermaid Cruises 1

    merlin78

    10. October 2016 um 12:06

    Nachdem viel zu frühen Tod ihres Mannes hat Amy sich damit abgefunden, alleine zu sein, obwohl sie damit nicht glücklich ist.Als ihre Schwester Patsy ihren Verlobten kurz vor der Hochzeit wegen seiner Untreue verlässt, fährt Amy spontan mit Patsy auf die ursprünglich geplante Hochzeitsreise. Doch auf der „Illusion“ trifft sie auf den mysteriösen Zauberer Miguel Fuérte, der sofort ihr Herz höherschlagen lässt.„Wellenspiel der Liebe“ ist der Auftakt zu der neuen Liebesromanserie „Mermaid Cruises“ aus der Feder der deutschen Debütautorin Susan Florya, die mit diesem Werk einen gelungenen Start gezaubert hat, der die Vorfreude auf weitere Werke weckt.Ganz im Mittelpunkt dieser Geschichte steht die junge Protagonistin Amy, die gemeinsam mit ihrer Schwester Patsy an der Kreuzfahrt auf der „Illusion“ teilnimmt. Sie ist eine nette Person, die bereits einige Schicksalsschläge hat hinnehmen müssen. Nicht nur hat sie ihren Mann viel zu früh verloren, auch fühlt sie sich selbst als graue Maus, die stets im Schatten ihrer Schwester steht.Patsy hingegen nimmt das Leben sehr locker. Nach der Trennung von ihrem Verlobten denkt diese gar nicht daran, zu trauern und zu weinen. Ganz das Gegenteil ist der Fall, denn sie blüht geradezu auf und genießt alle Aktivitäten an Bord des Schiffes in vollen Zügen.Miguel Fuérte sieht nicht nur unverschämt gut aus und becirct sämtliche weibliche Damen an Bord des Luxuskreuzers, sondern bringt auch Amy ins Schwärmen. Hin- und hergerissen muss sie sich entscheiden, ob sie dem Mann eine Chance geben möchte. Doch damit ist es nicht getan, denn Miguel umgibt ein großes Geheimnis, was die mögliche Beziehung schnell zerstören könnte. Die Erzählung beginnt gleich an Bord der „Illusion“ und nimmt den Leser authentisch mit auf große Fahrt. Die Autorin beschreibt diese Sequenzen sehr lebendig und realistisch, so dass tatsächlich das Gefühl entsteht, mitzureisen. Da Susan Florya selbst eine ähnliche Reise unternommen hat, konnte sie bei ihren Recherchen zu dem Buch wohl aus dem Nähkästchen plaudern :DAnsonsten ist die Handlung gut durchdacht und hinreißend zu Papier gebracht. Es bereitet Freude die Erlebnisse von Amy mitzuerleben und sie sich vorzustellen. Doch leider gibt es auch ein kleines Manko, welches mich während des Lesens ein klein wenig gestört hat. Ohne nun zu viel von der Erzählung vorab verraten zu wollen (ich möchte die Pointe den neuen Lesern nicht verderben), konnte ich mir einige Details nicht vorstellen. Vielleicht benötige ich dafür etwas mehr Fantasie. Außerdem hat mich Amys Verhalten gelegentlich gestört. Sie reagiert so unbedacht und kopflos. Ab und zu hätte ich mir gewünscht, dass sie einfach mal die Initiative ergreift und ihr Leben wieder in die Hände nimmt. Doch davon abgesehen, ist die Geschichte fesselnd und mitreißend.    Schon das Cover ist ein wahrer Hingucker! Damit wird das erste Interesse eines potenziellen Lesers definitiv geweckt. Hier ist dem Verlag ein tolles Werk gelungen, denn so haben sie auch mich für die Geschichte begeistern können.Susan Florya benutzt bei ihren Beschreibungen einen sehr flüssigen und angenehmen Erzählstil. Dazu verwendet sie eine moderne und ausdrucksstarke Sprache, die es leichtmacht, sich in die Situation hineinzuversetzen. Außerdem präsentiert sie gelegentlich einen zeitlichen Wechsel zwischen dem Hier- und Jetzt und früheren Ereignissen, die prägend für die Entwicklung der Charaktere ist. Dieser Umschwung ist hervorragend gelungen und bringt die Verbindung zwischen Gegenwart und Vergangenheit perfekt zur Geltung.Nicht perfekt – doch dafür gefühlvoll und mitreißend.Mein persönliches Fazit:Diese Geschichte hat mich gut unterhalten. Durch eine dynamische Erzählweise, interessante Charaktere und eine hinreißende Liebesgeschichte konnte mich „Wellenspiel der Liebe“ begeistern. Natürlich gibt es auch den einen oder anderen Kritikpunkt, doch alles in allem kann ich das Werk dennoch empfehlen. Ich persönlich freue mich schon auf den nächsten Teil von „Mermaid Cruises“.

    Mehr
    • 3
  • Unvergängliche Liebe- Graues Mäusschen und heißer Zauberer...

    Wellenspiel der Liebe - Mermaid Cruises 1

    Leseratte2007

    09. October 2016 um 09:25

    Darum geht es (Klappentext):Schon vor der Hochzeit untreu? So weit kommts noch! Umgehend jagt Patsy ihren Verlobten zum Teufel und geht mit ihrer Schwester Amy auf Karibik-Kreuzfahrt. Statt Liebeskummer stehen Beachboys, Pool und Party auf dem Programm. Bis Amy dem geheimnisvollen Schiffszauberer begegnet. Fremd und auf seltsame Weise vertraut, verwandelt er ihr wohlgeordnetes Durchschnittsdasein in ein Wechselbad der Gefühle. Sucht der arrogante Showstar nur einen neuen Fan, um seine Eitelkeit zu befriedigen? Oder steckt mehr hinter dem Mann mit der perfekt modellierten Fassade, der sie zu verzaubern versucht? Amys Herz gehört noch immer ihrem viel zu früh verstorbenen Ehemann, dennoch kann sie sich dem Charisma des Magiers nicht entziehen. Denn tief in ihm lauert ein Geheimnis, das ihrer beider Zukunft völlig auf den Kopf stellt … Meine Meinung:Die Geschichte wurde aus mehreren Perspektiven erzählt, aber hauptsächlich aus Amys. Es wurde nur wenig verraten, aber nach und nach erfuhr man, was damals geschehen ist und wer Miguel eigentlich ist.Das hat mir besonders gut an der Lektüre gefallen, weil man einfach nur eine Liebelei auf einem x-beliebigen Kreuzfahrtschiff erwartet hat, aber nicht so eine ausgeklügelte gemeinsame Vergangenheit der Beiden. Eine Liebelei Pustekuchen, als Amy erfährt wer vor ihr steht, macht sie es ihm nicht gerade einfach, doch das finde ich einfach nur witzig und gerechtfertigt.Der Schreibstil der Autorin ist sehr jugendlich, frech und spritzig und an mehreren Stellen konnte man sich vor Lachen gar nicht mehr einkriegen. Einfach nur toll gemacht!Die Charaktere waren sehr gut ausgearbeitet. Patsy, Amys Schwester war mir anfangs nicht gerade sympathisch, doch als es darauf ankam, hat sie zu Amy gehalten und das ist das einzige was zählt. Miguel und Amy passen super zusammen und das ganze Knistern war einfach nur genial.Ich durfte das Buch bei einer Leserunde lesen und ich habe nichts bereut. Ich wurde für ein paar Stunden in eine andere Welt entführt und die haben sich sehr gelohnt. Nochmal danke, dass ich mitlesen durfte! Das Buch ist eine heiße Sommerempfehlung!!!

    Mehr
    • 2
  • Eine magische Kreuzfahrt

    Wellenspiel der Liebe - Mermaid Cruises 1

    iris_knuth

    06. October 2016 um 19:24

    Die perfekte Urlaubs-Lektüre ..Hier bekommt warme Gedanken an Kreuzfahrt, Strand, Sonne & Cocktails.Perfekter Ausgleich zum Herbstwetter. Das Cover finde ich sehr schön. Die Farben passen sehr harmonisch zusammen. Auch das Paar mit dem Schiff ist super.Was mich ein wenig stört ist die Große Schrift.. Der Schreibstil der Autorin ist auch mal was anderes.Aber nicht negativ gesehen, sondern hat mir sehr gut gefallen. Ich war gleich mittendrin dabei. Für mich war es auch das erste Buch der Autorin. Man fährt mit Amy und Patsy auf Kreuzfahrt. Und war das alles passiert, ist schon sehr magisch. Mehr sag ich dazu mal nicht. Das Buch war einfach wunderbar und ich habe es in einem Rutsch gelesen.Eine tolle Kreuzfahrt mit vielen Gefühlen. 

    Mehr
    • 2
  • Das harte Leben auf Kreuzfahrtschiffen

    Wellenspiel der Liebe - Mermaid Cruises 1

    navindra

    06. October 2016 um 19:11

    Susan Florya entführt uns in die farbenfrohe Welt der Luxus Liner und Fun Cruiser. Dazu Traumziel Karibik. Der Anlaß für die Schwestern Patsy und Amy, an der Kreuzfahrt teilzunehmen, ist, Zerstreuung nach persönlichen Enttäuschungen zu finden, was die beiden ungleichen Schwestern auf dem Schiff unterschiedlich realisieren.Die ältere Amy fühlt zu einem Magier hingezogen und besucht dessen Shows regelmässig. Patsy ist der Star in einer Gruppe, die mit der ebenfalls anwesenden "Rollator Fraktion" nichts gemeinsam hat, und läßt keine Party aus.Die Handlung verlegt sich nach Las Vegas in Rückblenden. Auch hier geht es um Shows von einem Magier, wenn auch in den Anfängen. Traumwelten und Illusionen und Illusionisten sind das gemeinsame Motiv zwischen dem Leben in einer funkelnden Großstadt und dem Leben auf See an Bord eines Luxus Liners namens Meemaid. Sehr unterhaltsam als Urlaubslektüre, die persönliche Story um Amy wird  nebensächlich, zumal es wie in einem richtigen Seefahrer- Braut - Melodram, fast sollte man sagen, untypischerweise, ein Happy End gibt.

    Mehr
    • 2
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks