Susan Hill Des Abends eisige Stille

(24)

Lovelybooks Bewertung

  • 47 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(6)
(8)
(7)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Des Abends eisige Stille“ von Susan Hill

An einem ganz normalen Tag wartet der 9-jährige David wie immer frühmorgens am Gartentor auf das Auto, das ihn zur Schule bringen soll. In Gedanken versunken steigt er ein, als sich eine Tür öffnet. Und ward nicht mehr gesehen. Für Detective Chief Inspector Simon Serrailler entwickelt sich die Fahndung zum Albtraum. Es gibt keinerlei Anhaltspunkte; vieles spricht dafür, dass der Junge rein zufällig einem Kindesentführer über den Weg gelaufen ist. Hilflos muss Simon mit ansehen, wie Davids Familie an der Katastrophe zu zerbrechen droht – da verschwindet im Nachbarort unter ähnlichen Umständen ein weiteres Kind ...

Stöbern in Krimi & Thriller

Der Totensucher

Wahnsinnig spannender Thriller

Vampir989

Die sieben Farben des Blutes

Ein spannender Thriller, der mit einem wahnsinnigen Mörder und interessanten Motiven glänzt. Zum Ende leider etwas lahm.

Svenjas_BookChallenges

Oxen. Das erste Opfer

Sehr spannend und aufregend; macht neugierig auf die folgenden zwei Bände

Leserin3

Kreuzschnitt

Bogart Bull ist ein Kommissar, den ich gerne weiter begleiten möchte und auf dessen nächstes Abenteuer irgendwo in Europa ich gespannt bin.

misery3103

Durst

NEsbo knüpft mit diesem Thriller wieder an alte Stärke an. Mehr oder weniger die Fortsetzung von "Koma"

hundertwasser

In ewiger Schuld

Ich bin mega begeistert. Habe das Buch innerhalb von einer Nacht durchgelesen, weil es so spannend war.

elohweih

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Des Abends eisige Stille" von Susan Hill

    Des Abends eisige Stille
    Winterzauber

    Winterzauber

    24. April 2010 um 00:06

    Der zweite Teil der Serailler-Serie - ist zwar nicht mehr ganz so spannend wie der erste Teil, aber immer noch klasse. Ein kleiner Junge verschwindet und die Aufklärung kommt erst im dritten Teil, von der Autorin total clever gemacht, weil man unbedingt noch den dritten Teil hinterher lesen muss, da man nach diesem Buch das Gefühl hat, mittendrin aufzuhören. Wieder flüssig und spannend geschrieben. Wer allerdings einen blutigen Reißer erwartet, wird enttäuscht. Ich bin ja sowieso ein Fan von Krimis, die in England spielen, bis auf wenige Ausnahmen. Bei diesem Buch ist es allerdings schon nötig, den ersten Teil vorher zu lesen. Gute Krimiunterhaltung zum Wohlfühlen !!

    Mehr
  • Rezension zu "Des Abends eisige Stille" von Susan Hill

    Des Abends eisige Stille
    Tanja Asmus

    Tanja Asmus

    09. January 2010 um 20:14

    Inhaltsangabe Im englischen Lafferton ist wieder die Hölle los. Ein Jahr nach dem grausamen Mord an Freya, trauert Ihr Kollege Simon Serrailler seiner Kollegin und heimlicher Liebe immer noch nach. Simon macht Urlaub in Venedig um zu entspannen, als er einen Anruf bekommt, das es seiner behinderten Schwester sehr schlecht geht. Zuhause angekommen geht es seiner geistig behinderten Schwester so gut, dass sie wieder ins Pflegeheim zurück kann, doch dort stirbt sie unerwartet. Neben der Trauer um seiner Schwester sucht er nach dem 9 jährigen David, der entführt wurde am hellen Tage. Niemand weiß ob das Kind noch lebt, und die Familie des Jungens erleben einen Schicksalsschlag nach dem nächsten. Rezension Endlich! Susan Hill ist zurück! Nach dem Erfolg des ersten Buch Der Menschen dunkles Sehnen geht es Weiter mit DCI Simon Serrailer. Obwohl dieses Buch eigenständig gelesen werden kann da es keine offizielle Fortsetzung des ersten Bands ist, empfehle ich, das erste Band vorher zu lesen. Alle Protagonisten haben sich in dem Jahr nach Freyas Tod weiterentwickelt, so das der Leser, die das erste Buch kennen, einfach in der Geschichte sofort drin sind. Der Leser erfährt wieder ein Stück mehr über die Familie Serrailer und man muss diese Familie einfach gerne haben, gerade weil es nicht immer so perfekt sind. Ich habe nur kurze Pausen eingelegt beim lesen, und hoffe das es diese Buchreihe bald weiter zu lesen gibt. Besonders spannend fand ich diesmal die kurativen Texte, die im Buch immer wieder aufgetaucht sind von einen Protagonisten. Ich habe mich da immer wieder beim Nägelkauen erwischt und mir lief es eiskalt den Rücken herunter. Ärgerlich wie beim ersten Band, empfand ich die offenen Fragen die ich die ich nach dem lesen habe, was mir aber nun auch eine Vorfreude aufs baldige Wiedersehen macht.

    Mehr
  • Rezension zu "Des Abends eisige Stille" von Susan Hill

    Des Abends eisige Stille
    Sunni

    Sunni

    04. January 2009 um 17:07

    Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Der Schreibstil gefällt mir auch sehr gut.
    Am Ende wird der Fall nicht gelöst. Wenn ich das ganze richtig verstanden habe, muss man das folgende Buch auch noch lesen, um das Ende zu erfahren. Ich bin gespannt, denn ich werde auf jeden Fall noch weitere Bücher von Susan Hill lesen.

  • Rezension zu "Des Abends eisige Stille" von Susan Hill

    Des Abends eisige Stille
    LxNRG

    LxNRG

    06. October 2008 um 18:17

    Fängt gut an. Die Personen sind sehr detailreich beschrieben. Zieht sich später leider in die Länge, der offene Schluss ist eine Frechheit.