Susan Howatch Verborgene Träume

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Verborgene Träume“ von Susan Howatch

"Die Erben von Penmarric" und "Der Zauber von Oxmoon" machten Susan Howatch weltberühmt. Der vorliegende Roman führt ins England des Jahres 1963, eine Zeit der rebellierenden Jugend. Nach einem Streit mit dem Vater verläßt die 27jährige Venetia Flaxton ihr Elternhaus. Sie genießt das Leben in vollen Zügen und trotzdem fühlt sie sich leer und unausgefüllt. Da lernt sie einen Freund ihres Vaters, einen Dekan, kennen, dessem Charisma sie verfällt. Es bahnt sich eine Beziehung an, die die Grenzen des Erlaubten überschreitet. Ein Skandal ist unvermeidlich, denn der angesehene Kirchenmann ist verheiratet.

Stöbern in Romane

Und Marx stand still in Darwins Garten

Insgesamt hat mir dieser Roman wirklich gut gefallen, weil ich auch das Gefühl hatte dabei etwas über Darwin und Marx zu lernen.

derbuecherwald-blog

Liebe zwischen den Zeilen

Wunderschöner Schreibstil, tolle Figuren und Charaktere aber die Geschichten, sind zu schnell erzählt. Es hätte Potential für mehr gehabt.

sollhaben

Solange es Schmetterlinge gibt

Eine sehr besondere Geschichte.

barfussumdiewelt

Sweetbitter

Ein Trip zurück in die eigenen 20er

LittlePopugai

Lichter als der Tag

Das war eine Herausforderung an meine Geduld, 2 Drittel Erklärung für das "Warum es so gekommen ist", anstrengend! Erst dann wird es gut.

Weltenwandler

Heimkehren

Berührende Familiengeschichte über das Erleben und die Folgen von Sklaverei

SamiraBubble

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen