Susan Johnson Ein Hauch von Sünde

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Ein Hauch von Sünde“ von Susan Johnson

Beatrix ist in einem französischen Landhaus mit einer Leiche eingeschlossen. Sie hofft, dass der charismatische Fremde, der sie befreit, ihre Lügengeschichte glaubt. Doch er will sie nicht so leicht entkommen lassen.

Stöbern in Romane

Herrn Haiduks Laden der Wünsche

Man muss dem Glück auf die Beine helfen, darf dabei aber nicht aus dem Auge verlieren, was einen wirklich glücklich macht.

Sabine_Hartmann

Die Schlange von Essex

Verwirrend, schön, poetisch, verstörend, authentisch - es gäbe noch so viel mehr, was man sagen kann. Definitiv ein unglaubliches Erlebnis

MartinaSuhr

Sieben Nächte

Ein Klagegesang an der Schwelle zum 30.

dicketilla

Kukolka

Hammerharte Realität, hammerhart erzählt. aber Umsetzung + Stil waren leider nicht so mein Fall. Sehr distanziert. Dennoch grausame Realität

Yuyun

Lauter gute Absichten

Kurzweilige Geschichte um einen angry young man, der sich gegen die Familie auflehnt - und an den eigenen Ansprüchen scheitert.

Marina_Nordbreze

Die Lichter von Paris

Generationenübergreifend. Legt sich wie eine kuschelige Decke romantisch um deine Schultern! Angenehme Atmosphäre.

Simonai

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Hauch von Nichts - Nichts-sagende Geschichte

    Ein Hauch von Sünde

    Bücherfüllhorn-Blog

    27. October 2015 um 21:23

    Selten habe ich ein solch schlechtes Buch gelesen, dabei liebe ich historische Liebesromane. Aber dieses hier kann ich auf keinen Fall empfehlen. Auf den ersten zwanzig Seiten passiert schon was in der Inhaltsangabe auf der Rückseite steht. Auch dann wird es nicht besser, irgendwie ist die ganze Geschichte unübersichtlich und nicht gut erzählt. Ich jedenfalls hatte nach den fünfzig (bis dahin hatte ich mich durch gequält) Seiten keine Lust mehr weiterzulesen... Dabei gibt es so schöne Bücher, die man egal wie zu Ende lesen muss, notfalls auch bis in die frühen Morgenstunden. Dieses gehört leider nicht dazu.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks