Cracked Open – Gefährliche Spaltung

von Susan Kaye Quinn 
4,8 Sterne bei9 Bewertungen
Cracked Open – Gefährliche Spaltung
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9781987768008
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:262 Seiten
Verlag:CreateSpace Independent Publishing Platform
Erscheinungsdatum:14.04.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne7
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    S
    Smimo_Dovor 5 Monaten
    Es geht weiter mit der MINDJACK Reihe

    Wer Locked Tight – Gefährliches Misstrauen bereits gelesen hat, weiß das Zeph keine andere Wahl hat und eine gefährliche Abmachung mit der DARPA-Direktorin für Jackertechnologie eingehen muss.

    Diese machtbessesene Frau - Wright testet Zeph's mutierte Mindjackerfähigkeiten.
    Zeph hat keine andere Wahl und arbeitet als Spion.
    So viele Intrigen, Haas und Leid.
    Zephyr MacCay zweifelt an sich selbst und stößt an seine Grenzen. Was ist noch richtig und was falsch?
    Kann er seinen grausamen Auftrag überhaupt erfüllen? Alles droht auseinander zu brechen.
    Kann es überhaupt eine friedliche Welt zwischen Lesern und Jackern geben?

    Ich konnte kaum still sitzen.
    Jede Seite habe ich verschlungen.
    Und es ist noch nicht zu Ende. Meine Güte, ich kann es kaum abwarten.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    -Anett-s avatar
    -Anett-vor 5 Monaten
    Gefährliche Spaltung

    Mittlerweile befinde ich mich im 5. Teil der Mindjack Serie und diesmal bin ich auch wieder viel besser in die Geschichte rein gekommen.


    Erzählt wird auch weiter von Zeph, einem Jacker, der an mehreren Fronten gleichzeitig kämpft. Zum einen arbeitet er mit der DARPA zusammen, eine Organisation, die die Jacker bekämpfen will – mit allen Mitteln. Allerdings arbeitet er nur mit ihnen, da sie seine Mutter als Geisel haben und Zeph nur eine gute Gelegenheit abwarten möchte, um diese zu befreien.
    Außerdem kann er mit dem Wissen, was er in der DARPA erfährt seine Freunde in Jackertown bei ihrer Rebellion unterstützen. Denn mittlerweile ist ein offener Krieg zwischen Jacker und Lesern ausgebrochen.

    Und dann ist da noch die Frage: Können Jacker und Leser auch eine Beziehung eingehen, oder geht das in diesen hitzigen Zeiten einfach nicht?
    Da ist zum einen Juliette eine Leserin, die unsterblich in Sammi, eine Jackerin, verliebt ist. Juliettes Vater entwickelt allerdings Anti-Jackertechnologie und will die Jacker mit allen Mitteln bekämpfen.
    Und dann ist da noch Zeph – der Superjacker, der sich in Tessa, eine Leserin die aber die Sache der Jacker unterstützt, verliebt ist.
    Tessa wiederum arbeitet für Kira, die für den Senat kanditiert, nachdem die DARPA ihren Freund Julian ermordet hatte.
    Da steckt doch recht viel Potenzial in der Geschichte drin!

    Allerdings konnte mich die Story nicht zu 100% packen. Was zum Großteil an den Charakteren lag, mit denen ich einfach nicht warm wurde.
    Tessa ist mir nicht greifbar genug, Ich fand sie mitunter regelrecht unsympathisch. Auch die Szenen zwischen ihr und Zeph fand ich nicht immer gelungen, da fehlte mir einfach mehr Pfiff. Alles wirkte so gezwungen und lahm.
    Und dann noch Zephs Schwester...ah...ich hätte schreien können! Klar, sie wurde einer Art Gehirnwäsche unterzogen, aber trotzdem schaltete sie nicht mal annähernd ihren Kopf ein um mal nachzudenken!

    Wirklich überzeugen konnte mich Kira, aber auch Juliettes Vater in seiner Boshaftigkeit! Ein richtiger Bösewicht macht die Geschichte erst zu dem, was sie ist. Wobei er echt grausam ist, aber genau das treibt die Geschichte auch voran, die mir an sich sehr gut gefallen hat!

    Nun bin ich auf jeden Fall schon auf den Serienabschluss gespannt.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Buechersalat_des avatar
    Buechersalat_devor 6 Monaten
    Wieder faszinierend

    Das Cover sowie die Handlung knüpfen nahtlos an Band 4 an und man wird wieder direkt in die Welt von Zeph katapultiert.

    Der 3. Band endete ja leider sehr dramatisch und traurig. Die Autorin fackelt aber nicht lange. Es bleibt also weiterhin spannend.

    Die Autorin beweist auch in diesem Band, dass sie noch ganz viele Ideen in Ihrem Kopf hat, die dringend aufs Papier gebracht werden müssen.

    Der Schreibstil  ist wie immer fesselnd und flüssig. Zeph ist nach wie vor auf der Suche nach seinen Eltern. Den Tod seiner Schwester hat er allen erfolgreich vorgaukeln können und sie ist fürs erste in Sicherheit… soweit man das so sagen kann. Er lässt nach wie vor mit sich experimentieren, um endlich etwas über seine Eltern herauszufinden.

    Währenddessen wird die Situation zwischen Jacker und Leser immer schwieriger und droht völlig zu eskalieren. Ein Krieg scheint unvermeidbar und es wirkt als ob die Regierung dies gar nicht soo schlimm findet.

    Wie auch in den Teilen davor geht es hier um viel Politik, Zwischenmenschlichkeit und neue Technologien. Aber auch Lügen, Intrigen und Macht spielen einen große Rolle.

    Natürlich treffen wir auch alte Bekannte an, das freut mich immer besonders, da einem die Charaktere ja doch irgendwie ans Herz wachsen.

    Mir war es teils wieder etwas zu politisch, hier und da musste ich nochmal wirklich grübeln, Wie, Wer mit Wem und überhaupt. +zwinker+ Aber man findet schnell wieder in die Geschichte und kann Zeph auf seinem Weg begleiten.

    Da es ja nun schon der 5. Teil dieser tollen Reihe ist, möchte ich auch gar nicht mehr soviel erzählen. Wer die Reihe kennt wird sich sicherlich schon auf den nächsten Band freuen. Und wer sie noch nicht kennt sollte dies wohl schleunigst ändern.

    Vielen Dank an Michael Drecker für das Rezensionsexemplar.

     

    Fazit
     

    Wieder hat mich die Autorin mit ihren Ideen fasziniert. Ich bin gespannt, was sie sich noch alles für uns einfallen lässt.

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    Flatters avatar
    Flattervor 6 Monaten
    Spannung pur

    Zum  Inhalt: Klappentext

    Zeph wusste immer, dass er eine Waffe ist. Doch er hätte nie damit gerechnet, ein Spion zu werden. Aber er hat eine gefährliche Abmachung mit der DARPA-Direktorin für Jackertechnologie geschlossen - er lässt Wright seine mutierten Mindjackerfähigkeiten testen, im Gegenzug lässt sie seine Eltern frei. Ganz einfach. Gelegentlich schmerzhaft. Und die Schreie seiner Opfer fülle seine Albträume. Aber all das ist es wert, solange sie seinen Kopf nicht aufbrechen kann und herausfindet, dass seine Schwester mit ihrer übermenschlichen Jackerstärke noch am Leben ist.


    Und sobald er es schafft, seine Eltern zu befreien, wird er wieder verschwinden. Selbst wenn es bedeutet, all das aufzugeben, was er gerade erst zurückgewinnt. Ein Zuhause. Freunde. Ein Mädchen, das selbst während die Welt auseinander bricht, immer noch an Liebe und Frieden glaubt.


    Doch Attentate, Bombenanschläge und Hassverbrechen zerren weiter an den Strängen, die die Gesellschaft zusammenhalten. Wright beauftragt ihn mit einer Mission, die er unmöglich vollenden kann. Wenn es tut, reißt das alles auseinander. Wenn er es nicht macht, verliert er alle, die er liebt.


    Manchmal ist es das Gefährlichste, wenn man selbst eine mächtige Waffe ist.


    Meine Meinung:

    Ich war sofort wieder in der Geschichte drin und ganz gespannt darauf, wie sie weitergeht. Zeph hat Megastress. Er kommt nicht zur Ruhe, denn es gibt massig Dinge zu erledigen. Er muß versuchen seine Eltern zu befreien, dafür ist er gezwungen mit der fiesen DARPA-Direktorin zusammenzuarbeiten. Die nutzt das natürlich bis aufs Blut aus. Dann sind seine Freunde in Bedrängnis und auch diesen steht er hilfreich zur Seite. Verschwörungen, Intrigen und Machtspielchen geben sich hier Hand. Und Zeph und seine Freunde mittendrin. Ein Ereignis jagt das nächste. Man kommt als Leser überhaupt nicht zum Luftholen. Die Spannung ist bis zum Schluß bis zum Zerreißen auf einem extrem hohen Level. Ich konnte das Buch überhaupt nicht aus der Hand legen. Die Charaktere sind großartig gestaltet und kommen sehr echt rüber. Man nimmt ihnen einfach alles ab. Der Schreibstil ist fesselnd und zieht den Leser komplett eine actiongeladene Geschichte hinein.


    Cover:

    Das Cover ist total cool und ein echter Eyecatcher, der sofort neugierig auf die Geschichte macht.


    Fazit:

    Hammer Fortsetzung, diese Reihe wird von Band zu Band spannender.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Svartas avatar
    Svartavor 6 Monaten
    Cracked Open - Gefährliche Spaltung

    Inhalt:
    "Zeph wusste immer, dass er eine Waffe ist. Doch er hätte nie damit gerechnet, ein Spion zu werden.
    Aber er hat eine gefährliche Abmachung mit der DARPA-Direktorin für Jackertechnologie geschlossen – er lässt Wright seine mutierten Mindjackerfähigkeiten testen, im Gegenzug lässt sie seine Eltern frei. Ganz einfach. Gelegentlich schmerzhaft. Und die Schreie seiner Opfer füllen seine Albträume. Aber all das ist es wert, solange sie seinen Kopf nicht aufbrechen kann und herausfindet, dass seine Schwester mit ihrer übermenschlichen Jackerstärke noch am Leben ist. 
    Und sobald er es schafft, seine Eltern zu befreien, wird er wieder verschwinden. Selbst wenn es bedeutet, all das aufzugeben, was er gerade erst zurückgewinnt. Ein Zuhause. Freunde. Ein Mädchen, das selbst während die Welt auseinanderbricht, immer noch an Liebe und Frieden glaubt. 
    Doch Attentate, Bombenanschläge und Hassverbrechen zerren weiter an den Strängen, die die Gesellschaft zusammenhalten. Wright beauftragt ihn mit einer Mission, die er unmöglich vollenden kann. Wenn er es tut, reißt das alles auseinander. Wenn er es nicht macht, verliert er alle, die er liebt.
    Manchmal ist es das Gefährlichste, wenn man selbst eine mächtige Waffe ist."

    Nun durfte ich nun schon ein fünftes Mal in die Welt der Mindjacker eintauchen, Danke dafür an dieser Stelle! Dies ist nun der zweite Teil der Trilogie aus der Sicht von Zeph, meine Rezension zum ersten Teil gibts  hier.

    Die Handlung knüpft nahtlos an den Vorgänger an und man verfolgt Zephs Weg durch die Wirren und Gefahren seines Alltags. Es bleibt spannend und der Schreibstil der Autorin kann wie immer fesseln und super unterhalten! Viel mehr gibt es nicht zu sagen, sie weiß einfach wie man unterhält! Ich möchte mich auch hier nicht zu viel wiederholen, ist schließlich schon  meine fünfte Rezension zu der Reihe. ;)

    Es fällt allerdings richtig auf, dass es sich hier um den Mittelteil einer Trilogie handelt. Es passiert nicht wirklich viel neues, Zeph hält weiterhin seine Scharade aufrecht und spioniert während die Welt um ihn herum immer chaotischer und gefährlicher wird. Nur gegen Ende gipfelt das Buch mit der Mission in einem großen Chliffhanger. Es hat sich für mich im Großen und Ganzen eher wie ein Lückenfüller angefühlt, der Anlauf nimmt um den Weg für den letzten, abschließenden Teil zu ebnen.

    Nachdem ich - außer Zeph natürlich - die neuen Charaktere im ersten Teil recht oberflächlich fand, hatte ich gehofft, dass sich dies nun ändert. Leider war das nicht der Fall, denn mich haben die "Neuen" und deren Schicksal relativ kalt gelassen. Ich muss sogar sagen, dass ich beispielsweise Zephs Schwester eher unsympatisch fand und auch der Charakter von Zephs Freundin Tessa konnte mich leider nicht wirklich überzeugen. Deshalb haben mir die "romantischen" Passagen mit Zeph und Tessa auch nicht so gefallen. Ich fand es fast schon unpassend in dieser actionreichen Story. Die Charaktere aus der ersten Trilogie fand ich super, viele verschiedene, faszinierende Persönlichkeiten... aber leider hat die Autorin hier eher geschwächelt. Schade.

    Fazit:
    Die Mindjack-Reihe weiß weiterhin zu unterhalten und bleibt spannend, aber insgesamt war dies bis jetzt der schwächste Teil der Reihe. Er konnte für mich qualitativ einfach nicht mit den Vorgängern mithalten, aber trotzdem befinden wir uns hier auf hohem Niveau.
    Ich vergebe 3,5 (gerundet 4) Sterne und hoffe auf einen grandiosen Abschluss der neuen Trilogie!

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    Bambi-Ninis avatar
    Bambi-Ninivor 6 Monaten
    sehr ereignisreich und spannung bis zuletzt

     Achtung: 5. Band der Mindjack-Reihe. Inhaltliche Spoiler zu den Vorgängern vorhanden.

    Die Ereignisse setzen kurz nach den Geschehnissen des Vorgängerbandes ein, alle begonnenen Handlungsstränge werden fortgeführt.
    Die Welt der Leser und Jacker ist sehr komplex und wurde bereits von vielen Ereignissen erschüttert. Zahlreiche Figuren versuchen in der Politik oder Forschung eine Verschiebung der Machtverhältnisse zu erzielen. Zwar konnte ich mich an die groben Abläufe des letzten Bandes noch erinnern, hatte aber am Anfang ein paar Schwierigkeiten, mich an sämtliche Figuren und ihre Ziele zu erinnern. Es gibt allerdings immer wieder kleine Rückblicke, durch die ich dann doch recht schnell in die Geschichte zurückgefunden habe. Sehr hilfreich fand ich auch, dass Kira im Verlauf nochmal etwas ausführlicher die Geschehnisse um die ins Wasser geleiteten Hemmstoffe vom Abschluss des dritten Bandes (Free Souls) schildert, die in direktem Zusammenhang zu den aktuellen Ereignissen stehen.

    Zeph ist auch in diesem Band der Ich-Erzähler und lässt den Leser dadurch an all seinen Gedanken und Gefühlen, an seinen Ängsten und Hoffnungen teilhaben. Er ist eine sympathische Figur, die immer versucht, das Richtige zu machen, auch wenn manchmal nicht klar ist, was wirklich das Richtige wäre. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere facettenreiche Charaktere, die an Zephs Seite kämpfen. Und auch die vermeintlichen „Bösewichte“ fehlen natürlich nicht, wobei diese nur nach und nach ihre Absichten offenbaren, sodass Zeph – und mit ihm auch der Leser – lange über die wahren Motive im Unklaren gelassen wird.

    Die Geschichte ist dadurch von Beginn an sehr spannend. Zeph wurde in eine ziemlich unglückliche Lage gebracht – er agiert für drei verschiedene Lager und jeder Fehler könnte ihn auffliegen lassen. Um seine Familie zu finden, muss er den Schein wahren und bei der Erforschung der Jackerfähigkeiten helfen. Gleichzeitig will er zusammen mit der Jackergruppe um Kira gegen diese Leute vorgehen, die ihn zur Mitarbeit zwingen. Es ist ein gefährlicher Drahtseilakt bei dem mit der Zeit für alle Beteiligten undurchsichtig wird, wer auf wessen Seite steht und wer gegen weg agiert. Intrigen innerhalb der Intrigen sorgen für immer neue unvorhergesehene Ereignisse, die Zeph und seine Freunde zum schnellen Handeln zwingen. Doch die Zeit sitzt ihnen im Nacken, denn auch die Anti-Jackertechnologie wird immer ausgereifter.

    So entwickelt sich ein ereignisreicher, spannungsgeladener Handlungsverlauf, dessen Tempo sich immer weiter steigert. Am Ende habe ich richtig mitgefiebert und konnte das Buch kaum noch aus der Hand legen. In der aufgeheizten Situation, in der sich die Fronten zwischen Lesern und Jackern stetig verhärten, bleibt nur wenig Zeit zum Verharren. Dennoch bietet die Handlung auch einige ruhigere, emotionale Passagen.
    Das dramatische, spektakuläre Finale des Buches klärt zwar einige Fragen, lässt aber weiterhin viele Handlungsstränge offen, die neugierig auf den weiteren Verlauf machen und noch viele weitere Kämpfe vermuten lassen.

    Fazit
    Eine abwechslungsreiche Fortsetzung, die durch die verstrickten Intrigen und zahlreichen Figuren, die gegeneinander agieren, immer wieder unerwartete Wendungen nimmt. Während ich den letzten Band als etwas zu hektisch empfunden habe, bauen sich die Ereignisse hier so aufeinander auf, dass zwar auch ständig etwas neues passiert, sich die Situation aber gleichzeitig so zuspitzt, dass sich die Spannung immer weiter steigert und ich völlig von der Handlung gefesselt war.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    GrueneRonjas avatar
    GrueneRonjavor 7 Monaten
    Rasant und Aufregend

    Achtung! Spoiler zu Mindjack #4!


    Nach Julians Tod ist Zeph von Schuldgefühlen geplagt. Trotzdem gibt er sich für Experimente der DARPA hin und hofft, seine Eltern so finden zu können. Gleichzeitig versucht er seine Schwester Olivia zu beschützen und Kira in Jacker Town zu unterstützen. Doch die Situation zwischen Jacker und Leser wird immer angespannter. Ein Krieg droht und die Regierung hat ihre Finger überall im Spiel.


    Ich finde es immer schwierig, jeden Teil einer Reihe zu rezensieren. Ich denke mal, ich muss nichts über den Schreibstil sagen, denn er ändert sich nicht. Deswegen heute nur ganz kurz:

    Dieser Teil ist so spannend, dass ich ihn in einem Ruck durchlesen musste. Gerade wenn man denkt, es kann gar nicht spannender werden werden alle Pläne über den Haufen geworfen und man kann das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Rasant und aufregend. Wo bleibt der nächste Teil? :D

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Madjuns avatar
    Madjunvor 7 Monaten
    Elisabeth87s avatar
    Elisabeth87vor 3 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks