Susan Kearney

 3.7 Sterne bei 45 Bewertungen

Lebenslauf von Susan Kearney

Susan Kearney wurde in New Jersey geboren udn studierte Betriebswirtschaft an der University of Michigan. Sie veröffentlichte mittlerweile über fünfzig Romane in verschiedenen Genres, von Romantik bis Science Fiction. Ihre Werke erscheinen im Original in verschiedenen, großen Verlagshäusern. Bekannt ist sie vor allem wegen ihrer erotischen Romantikromane. Bei Piper erscheinen 2011 drei Teile der »Pendragon-Reihe« mit den Titeln »Die Geliebte des Zeitreisenden« (Original »Lucan«), »Der Bann des Zeitreisenden« (Original »Rion«) und »Der Kuss des Zeitreisenden« (Original »Jordan«). Heute wohnt sie mit ihrer Familie in einem Vorort von Tampa, Florida.

Alle Bücher von Susan Kearney

Sortieren:
Buchformat:
Susan KearneyDie Geliebte des Zeitreisenden
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Geliebte des Zeitreisenden
Die Geliebte des Zeitreisenden
 (20)
Erschienen am 11.01.2011
Susan KearneyDer Bann des Zeitreisenden
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Bann des Zeitreisenden
Der Bann des Zeitreisenden
 (10)
Erschienen am 11.03.2011
Susan KearneyDer Kuss des Zeitreisenden
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Kuss des Zeitreisenden
Der Kuss des Zeitreisenden
 (6)
Erschienen am 11.05.2011
Susan KearneyEiskalte Glut
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Eiskalte Glut
Eiskalte Glut
 (6)
Erschienen am 01.01.2006
Susan KearneyROYAL RANSOM (Harlequin comics)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
ROYAL RANSOM (Harlequin comics)
ROYAL RANSOM (Harlequin comics)
 (2)
Erschienen am 10.12.2015
Susan KearneyThe Challenge
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Challenge
The Challenge
 (1)
Erschienen am 31.10.2006
Susan KearneyBeyond the Edge
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Beyond the Edge
Beyond the Edge
 (0)
Erschienen am 01.11.2005
Susan KearneyA Burning Obsession
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
A Burning Obsession
A Burning Obsession
 (0)
Erschienen am 01.06.2004

Neue Rezensionen zu Susan Kearney

Neu
mona_lisas_laechelns avatar

Rezension zu "Der Bann des Zeitreisenden" von Susan Kearney

Im Bann des Zeitreisenden
mona_lisas_laechelnvor 4 Jahren


Rions Planet Ehron, dessen Bewohner sich allesamt in Drachen verwandeln können, wird von dem Volk der Unari besetzt und versklavt. Zwar konnte sich Rion mithilfe seines Vetters noch rechtzeitig retten, findet jedoch bei keinem anderen Planeten Hilfe und wohnt zur Zeit auf der Erde, die seit kurzem selbst die Fähigkeit der Drachenwandler besitzt. Da er keinen anderen Ausweg sieht seine Heimat zu retten, entführt er kurzerhand Marissa, welche eine telepathische Fähigkeit besitzt und hofft mit ihrer Hilfe seinen Planeten zu retten. 


Dieses Buch war ein Spontankauf, da ich den Klappentext und das Cover wirklich ansprechend fand, jedoch muss ich gestehen, das mich die Geschichte selbst total enttäuscht hat. Es gibt einen Vorgängerband, in dem Marissas Bruder Lucan ein Heilmittel für die Erde findet, welches einigen Bewohnern der Erde schließlich auch die Fähigkeit zum Drachenwandeln verleiht und in dem auch Rion schon vorkommt. Diesen Band habe ich jedoch nicht gelesen und die Geschichte konnte mich leider insgesamt auch so gar nicht überzeugen. Einen Stern vergebe ich zwar gerne für die gesellschaftlich-politischen Ideen, die in dem Buch stecken und die ich sehr interessant fand. Die Stärke dieses Buches liegt meiner Meinung nach wirklich bei den Gedankenüberlegungen zur gesellschaftlichen Ordnung, dem Vergleich der Regierungen auf den Planeten und dem Streben nach Freiheit bzw. der Angst vor fremden Gefahren. Gar nicht überzeugen konnte mich jedoch die gesamte Liebesgeschichte zwischen Rion und Marissa, die nicht nur flach und schwülstig war, sondern der es auch an Tiefe und Überzeugungskraft gefehlt hat - und die leider fast den Großteil des Buches eingenommen und somit den interessanten Teil des Buches in den Hintergrund gestellt hat. Allein, dass die ersten 20 Seiten des Buches (also die Einleitung in die Geschichte) nur daraus bestehen, wie sich die beiden Hauptcharaktere gegenseitig anschmachten (was sich durch das ganze Buch zieht) und übereinander herfallen wäre für mich fast Grund genug gewesen, das Buch sofort wieder aus der Hand zu legen. Als Marissa dann sauer auf Rion war - immerhin hat er sie ja von ihrem Planeten entführt und setzt sie großer Gefahren aus - dauert diese Wut nicht gerade lange an und ehe man sich versieht schmachtet sie Rion schon wieder an (das alles passiert eigentlich in den ersten 100 Seiten). Die eigentlichen Hürden die diese Liebesgeschichte zu tragen hat kommen gar nicht richtig zum Greifen. Marissas Charakter an sich fand ich leider auch sehr unsympathisch, sie kam mir naiv, gutgläubig und gekünstelt vor und bei ihren inneren Gedankengängen konnte ich oft nur noch den Kopf schütteln. Auch sprachlich gesehen war die Wortwahl manchmal einfach unpassend, übertrieben und schwülstig. An den Teil mit dem Drachenwandlern und der telepathischen Verbindung zu Marissa hätte ich mich vielleicht sogar gewöhnen können, doch auch hier lief der ganze Handlungsstrang wieder nur auf die Erotik zwischen Rion und Marissa hinaus, worum sich eigentlich das ganze Buch im Grunde dann immer wieder gedreht hat und wo einfach viel zu dick aufgetragen wurde.

 Es ist wirklich schade, das diese Geschichte, die in der Inhaltszusammenfassung so viel Potential verspricht, in der Umsetzung nicht/kaum punkten konnte...

Kommentieren0
0
Teilen
Tigerbaers avatar

Rezension zu "Die Geliebte des Zeitreisenden" von Susan Kearney

Die Geliebte des Zeitreisenden
Tigerbaervor 5 Jahren

Wow, ein spannender und total genialer Einstieg in eine neue Reihe.

Susan Kearney mischt bekannte Sagen von Artus und den Rittern der Tafelrunde, dem Heiligen Gral, Merlin und Avalon mit futuristischen Elementen, Drachengestaltwandlern, Erotik und viel Action...einfach genial.

Ich war von der 1. Seite an gefesselt und habe die knapp 400 Seiten in gut 12 Stunden durchgelesen.

Super Unterhaltung =)

Kommentieren0
11
Teilen
Silence24s avatar

Rezension zu "Die Geliebte des Zeitreisenden" von Susan Kearney

Rezension zu "Die Geliebte des Zeitreisenden" von Susan Kearney
Silence24vor 6 Jahren

Ich habe dieses Buch bei Thalia als Mängelexemplar gekauft und dachte mir bei 3,99 ist nix verloren, wenn es mir nicht gefällt. Aber weit gefehlt. Ich finde dieses Buch genial. Die Geschichte vom heiligen Gral und Avalon, ist sehr gelungen. Schon bei den ersten Seiten, dachte ich mir, ja, dieses Buch gefällt mir. 5 Sterne von mir!!!
Lucan ist von der Erde nach Pendragon gereist, um in Avalon nach dem heiligen Gral zu suchen. Der Gral soll große Macht beinhalten. Und mit der Macht der Heilung, will Lucan die Menschheit auf der Erde retten. Denn es wurde schon seit 2 Jahrzehnten kein Kind mehr geboren und nun steht die Menschheit vor der Vernichtung. Lucan hat sich die Sprache angeeignet und arbeitet in einem Team zusammen mit der Hohepriesterin Cael um in Avalon eindringen zu können. Avalon wird durch ein Schild geschützt und es ist noch nicht gelungen, es zu zerstören. Lucan und sein Team arbeiten fieberhaft an der Lösung, wäre da nicht Cael, die ihn immer mehr ablenkt. Er fühlt sich sehr zu ihr hingezogen und auch Cael kann sich dem Sog nicht entziehen. Doch sie ist die Hohepriesterin und darf nicht berührt werden. Wie lange kann Lucan Cael noch wieder stehen??? Wird er den Gral finden und zurück zur Erde fliegen, um die Menschheit zu retten???

Kommentieren0
41
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 83 Bibliotheken

auf 17 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks