Susan Krinard Die dunkle Nacht des Mondes (MYSTERY GESCHOEPFE DER NACHT 4)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die dunkle Nacht des Mondes (MYSTERY GESCHOEPFE DER NACHT 4)“ von Susan Krinard

Diese Story wird mein Durchbruch, denkt Gwen Murphy, während sie am East River auf ihren Informanten wartet. Plötzlich wird sie jedoch gestoßen und stürzt in das eiskalte Wasser. Entsetzt merkt Gwen, dass sie immer tiefer sinkt. Da spürt sie, wie jemand sie packt und ans Ufer zieht. Während Gwen zu Atem kommt, blickt sie in die faszinierenden Augen eines Manns, der sich als Dorian Black vorstellt. Ihr schlägt das Herz bis zum Hals. Mit einem Mal fühlt sie sich so stark zu Dorian hingezogen, als gäbe es ein unsichtbares Band zwischen ihnen … Noch ahnt Gwen nicht, welche dunklen Geheimnisse Dorian in sich trägt und was bei Neumond mit ihm geschieht …

Nichts für ein schnelles Zwischendurch.

— Asbeah
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was anderes erwartet

    Die dunkle Nacht des Mondes (MYSTERY GESCHOEPFE DER NACHT 4)

    Asbeah

    16. November 2016 um 14:58

    Ein unerwartet anspruchsvoller Roman aus der Cora Mystery Reihe. Und da haben wir auch schon das “Problem’. Ich hatte gerade Lust auf ein lockeres, schnelles Lesevergnügen und erwartete eine leichte Vampirromanze. Weit gefehlt, ich bekam Bandenkriege zwischen verschiedenen Vampirgruppen und Sekten, die sich für meinen Geschmack furchtbar in die Länge zogen. Von Romantik war nicht viel zu spüren, nur ein Hin und Her zwischen dem einzelgängerischen Vampir Dorian und dem Menschen Gwen, die nicht zueinander finden können. Beide waren mir obendrein nicht sonderlich sympathisch. Kurz gesagt, die Geschichte war mir zu mühsam und hätte ich gewusst, welche Qualen mich erwarten, hätte ich nach dem ersten, interessanten Drittel gleich nur noch den Epilog gelesen. Mein Fazit: Ein gut geschriebener Roman, der sich mit den Problematiken der Vampire auseinandersetzt. Nichts für zwischendurch und leider etwas langweilig.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks