Susan Liliales

 4.6 Sterne bei 74 Bewertungen

Alle Bücher von Susan Liliales

Sortieren:
Buchformat:
Susan LilialesWild Atlantic Way – Love
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wild Atlantic Way – Love
Wild Atlantic Way – Love
 (12)
Erschienen am 12.10.2017
Susan LilialesIllusion of Words - Momente des Vergessens
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Illusion of Words - Momente des Vergessens
Illusion of Words - Momente des Vergessens
 (10)
Erschienen am 03.04.2017
Susan LilialesLove, Joana
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Love, Joana
Love, Joana
 (7)
Erschienen am 01.06.2017
Susan LilialesLove between pictures
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Love between pictures
Love between pictures
 (7)
Erschienen am 13.07.2017
Susan LilialesWild Atlantic Way – Control
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wild Atlantic Way – Control
Wild Atlantic Way – Control
 (7)
Erschienen am 25.01.2018
Susan LilialesFlashback in deine Arme (SUGARDREAMS 2)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Flashback in deine Arme (SUGARDREAMS 2)
Flashback in deine Arme (SUGARDREAMS 2)
 (6)
Erschienen am 01.04.2016
Susan LilialesWild Atlantic Way - Hotel
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wild Atlantic Way - Hotel
Wild Atlantic Way - Hotel
 (6)
Erschienen am 12.04.2018
Susan LilialesWild Atlantic Way – Memories
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wild Atlantic Way – Memories
Wild Atlantic Way – Memories
 (5)
Erschienen am 24.06.2018

Neue Rezensionen zu Susan Liliales

Neu
Sarih151s avatar

Rezension zu "Wild Atlantic Way - Hotel" von Susan Liliales

Wie ein beschaulicher Trip in Irland mit prickelnden Momenten voller Leidenschaft!
Sarih151vor 3 Tagen

In Jasons renommiertem Hotel herrscht Unruhe, als sich zeitgleich ein Hoteltester und ein fürchterlicher Sturm ankündigen.

Immerhin sagt der Tester ab, sodass Jason sich nur noch um die Konsequenzen kümmern muss, die der Sturm mit sich bringt.

So gabelt er auch, die mit ihrem Leihwagen gestrandete Vivian auf.

Die junge Frau weckt so etwas wie Fürsorge in ihm.

Eigentlich hatte Jason sich ja geschworen, keine Gäste oder Mitarbeiterinnen in sein Bett zu locken, aber wenn man es nicht ganz so genau nimmt, ist Vivian das ja auch nicht.

Und wenn Leidenschaft so heiß brennt, wie zwischen ihnen, kann man sie auch schlecht ignorieren.

Wenn Jason nur wüsste, wen er da wirklich verführt hat ...


„Wild Atlantic Way – Hotel“ ist der dritte Band der gleichnamigen Reihe von Susan Liliales, in der fünf Motorradfreunde plötzlich die Liebe finden.

Hier begleiten wir Hotelbesitzer Jason auf seine Reise zum Liebesglück.


Der Stil des Covers gliedert sich wunderbar in die Reihe ein.

Ich liebe dieses glitzernde Rot, das mich stets aufs Neue fasziniert!


Der Klappentext hat meine Neugierde geweckt, nach Jake und Jack nun auch in Jasons Geschichte einzutauchen.


Der Schreibstil der Autorin ist sehr leicht und locker.

Abwechselnd lässt sie die Geschichte mithilfe der Perspektiven von Jason und Vivien

real werden.


Wie schon seine Freunde, fällt auch Jason in die Kategorie Bad Boy.

Er liebt Frauen und ihre Verführung.

Gleichzeitig brennt in Jason die Leidenschaft für sein Hotel,

und wo immer seine Hilfe gebraucht wird,

packt er mit an.

Doch Jason kann auch starrköpfig sein,

weshalb es eine Kluft in seinem Leben gibt, die beinah unverschlossen bleibt.


Vivian ist eine sehr liebenswürdige Frau.

Sie besitzt das Herz am richtigen Fleck und redet manchmal ohne nachzudenken.

Daran musste ich mich allerdings erst gewöhnen, da sie dadurch zunächst etwas vorlaut wirkte.

Vivian besitzt allerdings auch eine sehr natürliche Seite,

isst gerne und kämpft mit ihrem Selbstbewusstsein aufgrund ein paar, natürlichen Rundungen.


Von der stürmischen ersten Begegnung,

und liebevolle, knisternde Momente vorm Kamin

bis über den steinigen Weg in die Zukunft.

Bei Jason und Vivian prickelt es gewaltig!

Ihr gemeinsamer Weg ist mitreißend und leidenschaftlich,

birgt allerdings auch einige Gefahren.


Es gab Momente, die zum Schmunzeln anregen

und ein warmes Gefühl beim Lesen hinterlassen.

Mit Jasons tragischer Familiengeschichte

gab es zwar auch einige emotionale Momente,

die, meiner Meinung nach, jedoch noch etwas tiefgründiger hätten sein dürfen.


Auch Jasons Geschichte nimmt die Leser mit auf einen beschaulichen

und entspannenden Trip nach Irland.


Ich vergebe 4 von 5 Sterne.

Kommentieren0
1
Teilen
Sarih151s avatar

Rezension zu "Wild Atlantic Way – Control" von Susan Liliales

Jake & Ann - eine idyllische Lovestory fernab vom riskanten Leben auf dem Highway
Sarih151vor 24 Tagen

Das Leben des Profi-Footballspielers Jake ist aufregend, prickelnd und stets eine Herausforderung.

Doch, warum sollte er sich beschweren?

Die Frauen liegen ihm zu Füßen und das ist es, was für ihn letztendlich auch zählt.

Doch eine Begegnung um Aufzug seines Wohnhauses, lässt ihn innehalten.

Noch nie hat sich Jake von einer Frau je so angezogen gefühlt

und noch nie hat eine Frau ihn so verwirrt, wie Ann.

Doch, wie soll Mann sich einer Frau gegenüber verhalten, die ihm unter die Haut geht,

wenn er ihr Geschlecht bisher nur als Lustobjekt betrachtet hat …?

Die Herausforderung für Jake beginnt ...


Mit „Wild Atlantic Way – Control“ geht die Reihe, rund um die irischen Motorradfreunde,

von Autorin Susan Liliales, weiter.

Hier steht nun Jake, Footballprofi und Bad Boy der Männergang, im Mittelpunkt.


Das Cover ist wirklich gut gelungen.

Die kühle Eleganz, das Motorrad – ein wahrhafter Blickfang.


Obwohl ich Jake im ersten Teil nicht so sehr mochte, hat mich der Klappentext doch neugierig auf die Verwandlung des Bad Boys gemacht!

Ich konnte also gar nicht anders, als die Story zu lesen ;).


Der Schreibstil ist wieder sehr leicht und locker,

sodass sich die Geschichte beinahe wieder wie von selbst liest.

Auch hier wechseln sich die Erzählperspektiven ab,

so erhält man nun einen Einblick in die Gedanken und Gefühle von Jake und Ann.


Jake, wie er leibt und lebt.

So in etwa wird man in die Story gezogen.

Typisch Jake, geht es hier drunter und drüber

und natürlich auch heiß her!


Ein wenig schade, fand ich dabei nur,

dass die Story erst so richtig, nach dem ersten Viertel beginnt.

Das dauerte mir etwas zu lange, bis sich die wahre Geschichte andeutete.


Mit dem Kennenlernen von Ann steht dann die ungefähre Richtung fest.

Trotz des zunächst eher in die Länge gezogenen Beginns,

ist es der Autorin doch auch gut gelungen, den Leser ein wenig in die Irre zu führen.


Zu Beginn ist Ann doch sehr undurchschaubar,

sodass man genau wie Jake etwas im Dunklen tappt.

Doch dann lernt man sie, als liebevolle Mutter kennen,

die hart für ein gutes Leben kämpft.


Mit Ann treten außerdem auch ihr Sohn,

ein Unterstützer und ihr Arbeitgeber in Erscheinung.

Jeder spielt seine ganz persönliche, hilfreiche Rolle

bei der Entwicklung der Beziehung des Paars.


Zudem erlauben Jakes Telefongespräche und Kurznachrichten

auch ein kleines Wiedersehen mit den „Bikern“.


Obwohl die Story mich ganz gut unterhielt,

ist sie doch sehr vorhersehbar,

sodass eigentlich kaum etwas überraschendes passiert.


Dafür thematisiert sie sehr schön den Zusammenhalt

trotz der verschiedenen Lebensumstände,

in denen die Protagonisten hier aufeinandertreffen.

Egal ob groß oder klein, jeder hat hier ein Herz für seine Mitmenschen – und das hat die Autorin hier sehr schön zum Ausdruck gebracht.


Viel Liebe, ein recht lascher Konflikt

und ein Bad Boy, der sich Hals über Kopf verliebt.

Ich hätte mir zwar gerne noch etwas mehr Tiefgang gewünscht,

habe dafür im Gegenzug aber ein paar nette und harmonische Lesestunden bekommen!

Eine sanfte und idyllische Lovestory fernab des „Wild Atlantic Way“.


Ich vergebe 4 von 5 Sterne.

Kommentieren0
0
Teilen
dorothea84s avatar

Rezension zu "Illusion of Words - Momente des Vergessens" von Susan Liliales

Liebesgeschichte
dorothea84vor 25 Tagen

Amanda sucht sich ihre Inspiration in One-Night-Stands, doch die Klatschpresse ist nicht begeistert davon. Als sie einen Scheinfreund braucht, fragt sie den Obdachlosen Josh.

Amanda sucht keinen Traumprinzen, sondern nur Sex. Das können die Presseleute nicht verstehen. Aber nur an besonderen Tage holt sie sich ihn. Bis zu dem Tag als sie auf Josh trifft. Er soll ihr Hilfen ihr Image aufzubessern und ihr Freund mimen. Doch die Anziehungskraft zwischen ihnen wird mit jedem Treffen stärker. Josh hat schon einiges in seinem Leben durchgemacht. Amanda auch, doch sie versteckt das ganz hinten in ihrem Kopf. Eine heiße Liebesgeschichte die mit Amanda´s erotischen Träumen gespickt wird. Das es nicht zu einseitig ist. Erzählen beide ihre Seite der Geschichte. Die perfekte Geschichte für den Herbst und dem ersten Kaminfeuer.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 42 Bibliotheken

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks