Cover des Buches "Schönes Leben noch!" (ISBN: 9783862783304)M
Rezension zu "Schönes Leben noch!" von Susan Mallery

Das Leben könnte so schön sein...

von Maus71 vor 7 Jahren

Review

M
Maus71vor 7 Jahren
Jill erwischt ihren Ehemann in flagranti im Büro mit seiner Sekretärin. Ein absolutes Klischee und für Jill ein Alptraum, weil ihr Mann auch noch dafür sorgt, dass sie anstatt der Partnerschaft an der Kanzlei die Kündigung erhält.

Auf Anraten ihres Vaters geht sie zunächst zurück in ihre Heimatstadt Los Lobos und wohnt dort bei ihrer Tante Beverly. Sie übernimmt die Kanzlei des verstorbenen Mr. Dixon, der unverkennbar ein Hobby-Angler war. Jill fällt es schwer, sich ins Kleinstadtleben einzugliedern und mit einer Kanzlei voller Anglertrophäen und skurriler Fälle zurecht zu kommen.

Dass ausgerechnet ihr Jugendschwarm MacKenzie Kendrick ebenfalls zurück in der Stadt ist, den hiesigen Sheriff gibt und direkt im Haus nebenan wohnt, macht die Sache nicht wirklich leichter. Hegt sie doch Rachegedanken an ihrem schmierigen Ex Lyle. Mac dagegen hat ganz andere Probleme. Er muss sich in den Sommermonaten als guter Vater erweisen um weiter das Sorgerecht für Emily zu behalten. Außerdem muss er das Vertrauen seiner kleinen Tochter zurück erlangen.

Das Leben in Los Lobos wird aufregender als gedacht, als ein Ex-Mandant von Jill in der Stadt auftaucht und sich häuslich niederlässt. Rudy, der Mann mit der vermeintlich weißen Weste sorgt für einigen Zündstoff zwischen Jill und Mac. Aber natürlich ist das nicht der einzige Grund für das Knistern zwischen den beiden...

"Schönes Leben noch!" liest sich locker, ist romantisch, sexy und lustig - wie eigentlich alle Susan Mallery Romane. Da sich die Fool's Gold Reihe für mich etwas tot gelaufen hatte, war ich froh, mal wieder ein Buch außerhalb der Reihe zu lesen - wobei es sich hier wohl auch um eine Reihe handelt, zumindest um eine kleine. Der Nachfolgeband ist "Gracie in Love", den ich ganz zufälligerweise auch noch in meinem RUB habe und nun gleich als nächstes lesen werde.

Am meisten amüsiert haben mich persönlich Jills passive Versuche, Lyles BMW verschönern zu lassen. Doch weder das Parken neben dem örtlichen Baseballplatz noch auf einem Parkplatz neben den Einkaufswagen oder sogar am Strand führen dazu, dass die Karre auch nur einen Kratzer abkriegt.

Es ist natürlich von Anfang an klar, worauf das Ganze hinausläuft, aber deswegen macht die Geschichte nicht weniger Spaß. Das Susan Mallery Buch ist schön, zum Nebenher Lesen und Entspannen. Dabei hat es alles, was ich erwartet hatte: Liebe, Drama, ein Schuss Erotik und auch viel Humor. Alles drin, alles dran und damit ein schönes Sommerbuch für Urlaub oder Balkon.
Angehängte Bücher und Autoren einblenden (2)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks