Susan Mallery Der Für-immer-Mann

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 25 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(6)
(6)
(7)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Für-immer-Mann“ von Susan Mallery

Quinn glaubt nicht, dass es die richtige Frau für ihn gibt. Doch bei einem Wettkampf begegnet er der Selbstverteidigungsexpertin D.J., die ihn buchstäblich aus den Socken haut. Zwischen ihnen sprühen vom ersten Augenblick an die Funken. Da passt es sehr gut, dass D.J. ihn als Ausbilder haben möchte. So kann er ihr körperlich umso näher kommen. Nachteil: Emotional beißt er bei D.J. auf Granit. Doch so leicht lässt sich ein Special-Forces- Mann nicht von seinem Ziel abbringen …

ganz nett, schnell gelesen

— LilliLiest
LilliLiest

Nett, aber ohne Handlung.

— Summersnowdrops
Summersnowdrops

Das Buch war unterhaltsam, auch berührend, aber für mich trotzdem nur Durchschnitt.

— peedee
peedee

Liebe, starke Frauen und tolle Männer :-)

— jodysart
jodysart

Dieser Roman ist sehr unterhaltsam und wirklich humorvoll. Das war sicher nicht mein letztes Buch von Susan Mallery.

— BonnieParker
BonnieParker

Emotional, amüsant & einfach erstaunlich.

— Buch_Versum
Buch_Versum

Ein sehr interessantes Buch, "Sie" ist an manchen Stellen im Buch sehr Arrogant, schwer darüber hinwegzulesen ohne mit dem Kopf zu schütteln

— KatiKeks
KatiKeks

Stöbern in Liebesromane

Trust Again

Spencer und Dawn haben mir Freude, mich zum schmunzeln und schniefen und zum schimpfen und lachen gebracht.

Jenlovetoread

Liebe, Zimt und Zucker

Süßes Wohlfühlbuch

mj303

Die Wellington-Saga - Verführung

Erneut toller Band mit starken Charakteren. Bin sehr gespannt auf den letzten Teil.

JosBuecherblog

True North - Wo auch immer du bist

Cider macht sexy ;)

MaryKate

Closer: Mason & Jackson

Eine tolle Male/Male-Geschichte, wo der Fokus auf das Wesentliche gelegt wurde. Die Entdeckung und Selbstfindung.

sabbel0487

Sommer in der kleinen Bäckerei am Strandweg

Schöne Fortsetzung der kleinen Bäckerei am Strandweg.

Birkel78

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schön für zwischendurch

    Der Für-immer-Mann
    peedee

    peedee

    11. March 2017 um 21:59

    D.J. Monroe ist eine taffe, junge Frau, die Selbstverteidigungskurse gibt. Sie hat drei schwarze Gürtel und ist die Beste in Glenwood… bis Quinn Reynolds von den Special Forces auftaucht. Wie sie sich eingestehen muss, ist er ihr ausbildungs- und kräftemässig überlegen, was sie mächtig wurmt. Sie will ihn als persönlichen Ausbilder. Quinn spürt gleich die hohe Anziehungskraft, aber er rennt emotional gegen eine hohe Schutzmauer…Erster Eindruck: Ein ziemlich pinklastiges Cover, das eigentlich gar nicht zum Klappenbeschrieb über die taffe D.J. passt. Der Titel „Der Für-immer-Mann“ weckt bei meinem Romantikerherz hohe Erwartungen.Bei D.J. habe ich mich natürlich als erstes gefragt, wie wohl ihr vollständiger Name lautet: Daisy Jane. Damit habe ich nicht gerechnet, das passt gar nicht zu der taffen Selbstverteidigungexpertin, sondern eher zu einer zarten, sehr mädchenhaften Frau. Interessant, dass D.J. ihren Namen vorerst nur Quinn verriet – nicht einmal ihre beste Freundin Rebecca wusste ihn. Ist das nicht merkwürdig? Sie sind seit Jahren befreundet und sie weiss den Namen nicht? Nun denn. Rebecca hat mir sehr gefallen; sie ist ein totaler Gegensatz zu D.J.: Sie ist verheiratet, mehrfache Mutter, Hausfrau, sehr weiblich und sehr emotional. All dies, was D.J. nicht will bzw. nicht zulassen will. D.J. gibt nicht nur Selbstverteidigungskurse, nein, sie ist eigentlich in einer andauernden persönlichen Abwehrhaltung gefangen. „In ihrem Leben ging es einzig darum, stärker zu sein als andere.“Quinn hat mir sehr gut gefallen. Wie D.J. kämpft auch er mit den Auswirkungen der Vergangenheit, nur schafft er den Absprung eher. D.J. verharrt in Vergangenem (obwohl nachvollziehbar, wenn man darüber Bescheid weiss).Ich habe von Susan Mallery schon sehr viele Romane gelesen und mich daher auf ein paar unterhaltsame Stunden gefreut. Das habe ich auch gehabt, das Buch war unterhaltsam, auch berührend, aber für mich trotzdem nur Durchschnitt. Von mir gibt es 3 Sterne.

    Mehr
  • Sehr unterhaltsam

    Der Für-immer-Mann
    BonnieParker

    BonnieParker

    06. January 2017 um 15:43

    Mit seinem farbenfrohen und frischen Cover sprang mir dieses Buch direkt ins Auge. Dann habe ich den Klappentext gelesen und meine Neugier war geweckt. Ich habe auch gesehen, dass es der 11 Teil der Hometown Heartbreakers Reihe ist und da hatte ich schon ein wenig Bedenken. Aber jetzt kann ich sagen, dass man die vorherigen Teile nicht gelesen haben muss, denn dieser Roman ist in sich abgeschlossen. Wenn man die vorherigen gelesen hat kann man allerdings sicher die Namen besser auseinander halten, weil jeder Roman sich einer Person widmet, hier war es Quinn. Die Anzahl der Personen und alle ihre Namen sowie die dazugehörige Familie auseinander zu halten war für mich bei mancher Szene schon etwas zu viel. So ohne Vorkenntnisse fühlte ich mich da doch leicht überfordert. Ich konzentrierte mich also bei der Handlung mehr auf D. J. und Quinn, na gut ihre Freundin und seinen Bruder konnte ich mir dann auch noch merken. Ansonsten war der Familien- und Personenkreis doch recht groß und für mich etwas undurchschaubar. Aber diese Szenen hielten sich in Grenzen und fielen dadurch nicht so sehr ins Gewicht. Nun aber zu den beiden Hauptcharakteren. D. J. ist eine starke und selbstständige Persönlichkeit. Sie hat klar ihre Vorstellungen von ihrem Leben und ihrer Zukunft. Sie lässt Nähe gar nicht zu und wirkt ziemlich emotionslos, sicher sie hat ihre Gründe, aber das man sich so sehr verschließen kann war für mich unglaublich. Ich fand sie als Person schon sympathisch, aber in diesem Roman ist eindeutig Quinn mein Lieblingscharakter. Er war mir direkt sympathisch, denn er kommt mit viel Humor daher und bei dem ein oder anderen Satz von ihm musste ich schon laut loslachen. Aber auch er schleppt so einiges mit sich herum und ist daher ein Einzelgänger. Er ist der Inbegriff eines taffen, selbstsicheren, klugen und muskulösen Mannes. Aber im Verlauf des Romans lernt man auch die weichen Seiten von ihm kennen und die haben mir sehr gut gefallen. Ich habe zeitweise nicht gewusst, ob ich mit D. J. soviel Geduld gehabt hätte. Insgesamt hat mir der Roman wirklich gut gefallen und bis auf die vielen Nebencharaktere habe ich an diesem Buch auch nichts zu meckern. Ich habe mitgelitten, mitgefiebert, mitgelacht und ich bin sicher, dass ich noch das ein oder andere Buch dieser Autorin lesen werde. 

    Mehr
  • Zum Eintauchen und reinkuscheln

    Der Für-immer-Mann
    Natalie77

    Natalie77

    15. December 2016 um 12:51

    Inhalt:DJ muss immer gewinnen. Egal was sie tut. Schwäche lässt sie nicht zu und Liebe braucht sie nicht. Alle Männer sind schlecht.Doch dann trifft sie auf Quinn, er glaubt nicht mehr daran noch die perfekte Frau für sich zu finden. Die ihn und seine Vergangenheit akzeptiert. Aber DJ bringt ihn dazu zu kämpfen...Meine Meinung:Jeder der hier mitliest weiß das ich die Bücher von Susan Mallery liebe. Diese Geschichten rund um die Liebe mit einem Hauch Erotik sorgen dafür das ich mich fallen lassen kann und eintauche in die meist heile Welt.So auch bei Der Für-immer-Mann auch wenn diesmal die Welt nicht ganz so heile ist. Susan Mallery kann nicht nur Fool´s Gold sondern auch andere Geschichten die ein wenig Problembeladener sind und trotzdem fesselnd von Anfang bis Ende. Von Spannung kann man nur wenig sprechen, schließlich geht man bei jedem Liebesroman von einem Happy End aus.Dabei sieht es bei dieser Geschichte gar nicht nach einem Happy End aus. Es wächst langsam eine Beziehung, die nur einer der Beiden wirklich will und die für die andere Partei Probleme bereitet. So war ich aber ganz froh das es eben wuchs und es kein hin und her gab. Nicht so eine On-Off- Geschichte. Sondern eine klare Linie, wie sie sehr realistisch ist.Gespickt ist diese Geschichte mit der einigen erotischen Szenen, die bis zum letzten gehen aber nicht aufdringlich oder unangenehm sind.Auch die Protagonisten sind recht realistisch.DJ hat einiges durchgemacht und ist deswegen doch recht gefühlskalt. Zumindest wenn es um Männer geht. Wenn sie ihren Job macht sieht das schon anders aus. Sie bringt Kindern Selbstverteidigung bei und hat das nötige Wissen und auch das nötige Einfühlungsvermögen um die Kids gut anzuleiten und nicht zu verängstigen. Privat lässt sie niemanden wirklich an sich ran. Selbst ihre Freundin Rebecca weiß nicht alles von ihr. Sie muss die Starke sein, gerade was Männer betrifft um sich gegen sie zur Wehr setzen zu können.Quinn ist der Starke und vor allem stärker als DJ. Was zur Herausforderung wird, denn er trainiert mit DJ und kommt ihr mit der Zeit näher. Aber auch bei ihm gibt es Punkte in seinem Leben die dafür Sorgen das Frauen Reißaus nehmen und er immernoch alleine ist. Dabei ist er zwar stark und wirkt geradezu unangreifbar. Ist aber ein Mann mit sehr viel Gefühl.Das Ende war nicht überraschend auch wenn ich DJ einiges zugetraut hätte. Der Für-immer-Mann ist eine Geschichte zum eintauchen und Kuscheln.

    Mehr
  • Zum Eintauchen und reinkuscheln

    Der Für-immer-Mann
    Natalie77

    Natalie77

    15. December 2016 um 12:44

    Inhalt:DJ muss immer gewinnen. Egal was sie tut. Schwäche lässt sie nicht zu und Liebe braucht sie nicht. Alle Männer sind schlecht.Doch dann trifft sie auf Quinn, er glaubt nicht mehr daran noch die perfekte Frau für sich zu finden. Die ihn und seine Vergangenheit akzeptiert. Aber DJ bringt ihn dazu zu kämpfen...Meine Meinung:Jeder der hier mitliest weiß das ich die Bücher von Susan Mallery liebe. Diese Geschichten rund um die Liebe mit einem Hauch Erotik sorgen dafür das ich mich fallen lassen kann und eintauche in die meist heile Welt.So auch bei Der Für-immer-Mann auch wenn diesmal die Welt nicht ganz so heile ist. Susan Mallery kann nicht nur Fool´s Gold sondern auch andere Geschichten die ein wenig Problembeladener sind und trotzdem fesselnd von Anfang bis Ende. Von Spannung kann man nur wenig sprechen, schließlich geht man bei jedem Liebesroman von einem Happy End aus.Dabei sieht es bei dieser Geschichte gar nicht nach einem Happy End aus. Es wächst langsam eine Beziehung, die nur einer der Beiden wirklich will und die für die andere Partei Probleme bereitet. So war ich aber ganz froh das es eben wuchs und es kein hin und her gab. Nicht so eine On-Off- Geschichte. Sondern eine klare Linie, wie sie sehr realistisch ist.Gespickt ist diese Geschichte mit der einigen erotischen Szenen, die bis zum letzten gehen aber nicht aufdringlich oder unangenehm sind.Auch die Protagonisten sind recht realistisch.DJ hat einiges durchgemacht und ist deswegen doch recht gefühlskalt. Zumindest wenn es um Männer geht. Wenn sie ihren Job macht sieht das schon anders aus. Sie bringt Kindern Selbstverteidigung bei und hat das nötige Wissen und auch das nötige Einfühlungsvermögen um die Kids gut anzuleiten und nicht zu verängstigen. Privat lässt sie niemanden wirklich an sich ran. Selbst ihre Freundin Rebecca weiß nicht alles von ihr. Sie muss die Starke sein, gerade was Männer betrifft um sich gegen sie zur Wehr setzen zu können.Quinn ist der Starke und vor allem stärker als DJ. Was zur Herausforderung wird, denn er trainiert mit DJ und kommt ihr mit der Zeit näher. Aber auch bei ihm gibt es Punkte in seinem Leben die dafür Sorgen das Frauen Reißaus nehmen und er immernoch alleine ist. Dabei ist er zwar stark und wirkt geradezu unangreifbar. Ist aber ein Mann mit sehr viel Gefühl.Das Ende war nicht überraschend auch wenn ich DJ einiges zugetraut hätte. Der Für-immer-Mann ist eine Geschichte zum eintauchen und Kuscheln.

    Mehr
  • Emotional, amüsant & einfach erstaunlich.

    Der Für-immer-Mann
    Buch_Versum

    Buch_Versum

    03. December 2016 um 22:06

    Ich bin von Susan Mallery Büchern immer begeistert. Seit dem ersten Buch ein großer Fan und weiß immer, dass das nächste Buch mein Lieblingsbuch wird! Sie schafft es immer einen mit ihren Büchern zu fesseln, besonders mit den Heynes Büchern ist das kein Problem. Am Ende jenen Bandes wünscht man sich so einen Mann... Das Vorwort zum Anfang des Buches ist bezaubernd, vielen Dank Susan für deine süßen Worte. <3 Dann starte das Buch mit einem Wettkampf, wo die 2 Hauptprotagonisten erstmals aufeinander treffen. Diese Begegnung ist einmalig und voller Witz. Dabei erkennt man direkt was für Menschen Quinn und D.J. Sind und die ersten erotischen Funken sprühen. Bezaubernd. Quinn ist im militärischen Dienst und ein sehr verschlossener und stiller Charakter, jedoch wenn Er auch D.J. trifft ist er offen und vergisst alles um sich herum. Besonders auch den Aspekt seiner neuen vergrößerten Familie. Den Heynes... D.J. Ist eine bemerkenswerte Frau, die sich nicht nur gut in Wettkämpfen schlägt, normaler Weise, sondern auch für Frauen und Kinder stark macht. Da Sie sich immer verbessern will, kommt Quinn mit seinen Fähigkeiten ins Spiel und überrascht den Leser damit, was er als Gegenleistung für das Training fordert. Bemerkenswert. Das Cover ist schlicht, jedoch sehr verspielt, sehr schön mit den Blumen...einfach frisch und neutral mit den dezenten Farben gehalten. Das Cover macht neugierig, was sich dahinter verbirgt. Der Schreibstil ist wie immer erste Sahne, fesselnd und bildlich verfolgen der Leser spannend den Aufbau der Beziehung zwischen Quinn und D.J., werden mitgerissen, nicht nur ihre erotische Anziehungskraft aber auch ihre amüsanten Szenen machen das Buch einmalig. Man kann das Buch nicht mehr aus der Hand legen! Empfehlenswert! Leidenschaftlich, amüsant und mit soviel Charme & Liebe! Vielen Dank an den Verlag Mira für das Rezi Exemplar! Ich hatte sehr viel Freude beim Lesen. Wer auf den Geschmack gekommen ist, hat hier noch genügend Nachschub! Anbei die anderen Romane, der Heynes Brüder <3 Hometown Heartbreakers – The best Bride -> nicht in Deutsch (Travis Heynes & Elizabeth)– Marriage on Demand -> Süß, süßer, Rebecca (Austin Lucas & Rebecca) (Cora Verlag Julia Bestseller 076)– Father in training -> nicht in Deutsch (Kyle Heynes & Sandy)– Part time wife -> Glaub an diese Liebe Jill (Craig Haynes & Jill) Cora Verlag Julia Bestseller 0110)– Holly and the Mistletow – > Mistelzweig und Weihnachtsküsse (Jordan Haynes & Holly)Cora Verlag Bianca 1859)– Husband by the hour – > 48 Stunden Mann (Hannah Pace & Nick) Mira Verlag– Good husband material -> Traummann gesucht (Gage Reynolds & Kari) (Cora Verlag Julia bestseller 0098)– Completly Smitten -> Heiße Nächte in Texas (Kevin Harmon & Haley)Cora Verlag Julia bestseller 0098)– One in a million -> So zärtlich wie Du (Nash Harmon & Stephanie)(Cora Verlag Julia bestseller 0098)– Quinn’s Woman -> Sag nicht nein (Quinn Reynolds & D.J.) Cora Verlag Julia Bestseller 0110

    Mehr