Susan Mallery Der Sommer der Inselschwestern

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Sommer der Inselschwestern“ von Susan Mallery

"Drei Schwestern" nennt man die Häuserzeile auf Blackberry Island, und spontan kauft die junge Kinderärztin Andi das letzte Häuschen. Nach einer schweren Enttäuschung braucht sie dringend ein Heim für Herz und Seele. Dieses "Heim" findet sie nicht nur im Haus, sondern vor allem bei ihren beiden neuen Nachbarinnen Deanna und Boston. Die zwei Frauen zeigen Andi: Wenn die Straße des Lebens holprig ist, braucht man dringend Freundinnen! Besonders, wenn eine unerwartete Liebe alles durcheinander zu bringen droht -

War für Zwischendurch ganz nett, aber nicht besonders. Sehr voraussehbar

— Federzauber

Ein herzerwärmendes Hörbuch einfühlsam erzählt. Ich höre es immer wieder gerne.

— AllerleiRausch

kurzweiliges Buch für zwischendurch, sehr schön gelesen

— KatMa

Stöbern in Romane

Winterengel

Ein zauberschönes Weihnachtsmärchen <3

janinchens.buecherwelt

Das Papiermädchen

Für mich leider bisher der schlechteste Musso. Es war einfach nur okay. Das Einzige was mir so richtig gefiel, war das Ende. 2,5 - 3 Sterne!

TraumTante

Das Wunder

Hat mich im Laufe der Geschichte immer mehr berührt und bewegt. Sehr beklemmende Atmosphäre

Federzauber

Highway to heaven

Wenn frau achtundreißig und die Tochter aus dem Nest geflogen ist, was tut frau , um zu überleben? Frau lernt Motorradfahren.

lapidar

Die Farbe von Milch

...gerade beendet und ziemlich mitgenommen,ein Jahreshighlight 2017...

Ayda

Mudbound – Die Tränen von Mississippi

Eine Tragödie, die sich immer weiter zuspitzt. Eine Geschichte, die sich vermutlich genau so oder ähnlich schon abgespielt hat.

wunderliteratur

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • manchmal werden Schwestern gemacht und nicht geboren

    Der Sommer der Inselschwestern

    KatMa

    14. September 2017 um 12:16

    Ich habe das Buch gerade sozusagen zwischendurch gelesen, weil ich bei meinem eigentlichen Buch gerade nicht weiterkomme. Und es war genau das, was ich gesucht und gebraucht habe - eine sehr schöne Geschichte, die am Ende gut ausgeht.Boston und Diana sind Nachbarinnen, Die eine hat ihr Baby verloren und die andere lebt mir Zwängen und droht mir ihren selbstaufgestellen Regeln sich und ihre Familie zu ersticken. Dazu kommt Andy, die nach 12jähriger Beziehung am Alltar stehen gelassen wurde und nun einen Neuanfang sucht. Die drei werden Freundinnen und nehmen ihre Probleme in Angriff. Die Geschichte wird von Irina Scholz so emotional und einfühlsam gelesen, dass man schon deshalb das Buch einfach mögen muss.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks