Susan Mallery Frisch verlobt

(70)

Lovelybooks Bewertung

  • 87 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 11 Rezensionen
(35)
(26)
(8)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Frisch verlobt“ von Susan Mallery

Wenn alles in ihrem Leben so rund laufen würde wie ihr Nudelholz, wäre Nicole Keyes glücklich. Doch nicht nur die Familienbäckerei, sondern auch ihre beiden Schwestern lassen der leidenschaftlichen Konditorin keine Zeit für die Erfüllung ihrer Wünsche. Bis der wundervolle Hawk in ihr Leben tritt und ihr ein Stück von der Freiheit zeigt, nach der sie sich immer gesehnt hat. Und bald schon stellt Nicole fest: Mit der Liebe ist es wie mit einer Torte man muss nur die richtigen Zutaten haben, dann gelingt sie auch einer Anfängerin.

Sogar noch besser als der erste Teil. Ich habe ihn verschlungen. Tolles Buch. Mal sehen wie es mit den Keyes-Schwester weitergeht.

— Laura_M

Wunderschöne Geschichte

— cat10367

Wunderschöner zweiter Teil...

— Dada-Kiara

Ein Buch zum träumen.

— E-bookjule

Stöbern in Liebesromane

Kleiner Streuner - große Liebe

Gelungene Mischung aus Romantik und Humor, die zum Träumen einlädt und die winterliche Lesezeit versüßt

Melli910

Weihnachten in der kleinen Bäckerei am Strandweg

Eher seicht, aber leicht zu lesen als romantische Weihnachtslektüre.

Hermione27

Berühre mich. Nicht.

Eine wirklich tolle Geschichte. Der Anfang war etwas schleppend, aber dann entwickelte sich die Geschichte zu einm Highlight.

eulenmatz

Ivy und Abe

Ein emotionaler Roman mit faszinierenden Charakteren, zu denen man aufblicken kann.

MareikeUnfabulous

Taste of Love - Mit Sehnsucht verfeinert

Schwächer als die vorherigen, aber dennoch lesenswert

Lesezeichen16

Trust Again

4,5* - wegen Zeitmangel hat es Ewigkeiten gedauert, bis ich diese Geschichte beenden konnte. Und dann wollte ich sie gar nicht loslassen!

ZauberhafteBuecherwelt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine tolle Liebesgeschichte..

    Frisch verlobt

    Dada-Kiara

    18. April 2016 um 09:05

    Habe bereits das Buch "Frist verliebt" gelesen und bin von der Handlung und den Protagonisten einfach begeistert. Es ist gut zu lesen, die Geschichte darin interessant und auch sehr leicht zu lesen, und man wartet schon sehr gespannt auf das Ende und die Fortrsetzung. Susan Mallery ist ein tolle Schreiberin und mir gefallen bis jetzt alle sehr gut von ihr, habe mittlerweile auch schon viele Bücher von ihr, man kann sie unbedingt weiterempfehlen und muss sie lesen.

    Mehr
  • Rezension zu "Frisch verlobt" von Susan Mallery

    Frisch verlobt

    Maus71

    02. February 2013 um 09:59

    Mehr dazu hier: http://gerade-gelesen.blogspot.de/2013/01/susan-mallery-frisch-verliebt-frisch.html

  • Rezension zu "Frisch verlobt" von Susan Mallery

    Frisch verlobt

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    30. December 2012 um 18:42

    Susan Mallery ist wirklich eine meiner Lieblingsautorinnen, und das Buch (und vor allem Hawk ;>) wäre bestimmt wieder ein mal erste Sahne gewesen, hätte sie nicht diese dämliche Teenager-Tochter Brittany eingebaut. Ich war so genervt, dass ich streckenweise gar nicht weiterlesen wollte! Schade, da es ansonsten ein sehr interessantes Buch ist!

  • Rezension zu "Frisch verlobt" von Susan Mallery

    Frisch verlobt

    tatjanajo

    15. July 2012 um 19:02

    Das Buch ist der 2. Band aus der 'Bakery Sister Serie'. Ich hab den ersten Band vor ca. 1 Jahr gelesen und fand ihn ganz okay, aber nicht so toll um die Serie direkt weiter zu lesen. Doch vor 2 Tagen hab ich mich zusammen gerauft und hab damit begonnen. Ich muss sagen 'Frisch verlobt' hat mir sehr gut gefallen. Ich konnte das Buch einfach nicht weglegen, weil ich ständig dachte, okay, welche Katastrophe kommt als nächstes. Zuerst läuft die kleine schwangere Schwester weg, dann nimmt sie einen verliebten Teenager auf samt seiner Hündin, die zu allem Überfluss auch noch Hoch-Schwanger ist. Ich konnte zu diesem Buch herzhaft lachen aber es hat mich auch traurig gestimmt. Es wird dieses mal mit Sicherheit nicht wieder ein Jahr dauern bis ich den 3. Band lese, denn jetzt bin ich richtig neugierig geworden wie es weiter gehen wird.

    Mehr
  • Rezension zu "Frisch verlobt" von Susan Mallery

    Frisch verlobt

    PattyS

    19. September 2011 um 08:02

    Den zweiten Teil der Geschichte der 3 "Bäcker"-Schwestern habe ich ebenso in kürzester Zeit verschlungen wie den ersten Teil. Wieder viel "Herzschmerz" und wirklich etwas für zum dahinschmachten ....

  • Rezension zu "Frisch verlobt" von Susan Mallery

    Frisch verlobt

    Büchermona

    29. May 2011 um 19:56

    Kurzbeschreibung: Wenn alles in ihrem Leben so rund laufen würde wie ihr Nudelholz, wäre Nicole Keyes glücklich. Doch nicht nur die Familienbäckerei, sondern auch ihre beiden Schwestern lassen der leidenschaftlichen Konditorin keine Zeit für die Erfüllung ihrer Wünsche. Bis der wundervolle Hawk in ihr Leben tritt und ihr ein Stück von der Freiheit zeigt, nach der sie sich immer gesehnt hat. Und bald schon stellt Nicole fest: Mit der Liebe ist es wie mit einer Torte - man muss nur die richtigen Zutaten haben, dann gelingt sie auch einer Anfängerin. Frisch und wunderbar! Nachdem ich „Frisch verliebt“ mit viel Begeisterung verschlungen habe, durfte natürlich das nächste Buch gleich im Anschluss nicht fehlen. Ich muss sagen, dass ich mich in Susan Mallerys Büchern verlieren könnte… Hat man im ersten Teil Claire Keyes genauer betrachten dürfen, so richtet sich der Fokus diesmal auf Nicole. Claires Zwillingsschwester machte im Vorgängerbuch einen harten und fast zynischen Eindruck, die auf fast alles in der Welt einen Groll zu hegen schien. Diesen Eindruck wird der Leser beim Verfolgen der Geschichte gründlich überdenken müssen. Nicole schleicht sich unaufhaltsam in die Herzen ihrer Leser, ohne ihn dabei jedoch zu nerven. Man kann sich schnell und einfach mit ihr identifizieren, weil sie doch eigentlich nur eine schüchterne, junge Frau ist, die versucht, ihre Gefühle nicht zu zeigen. Ihr Herz hält sie in einem goldenen Käfig versteckt, um ihm weitere Verletzungen zu ersparen. Mit Hawk ist spontan alles anders, aber sie müssen erst noch die Vergangenheit reparieren, ehe sie in der Gegenwart leben können. Ein Prozess, der sie für immer zerreißen könnte… Und nicht nur Nicole und Hawk habe ich kennen und lieben gelernt, gerade für Raoul konnte ich mich begeistern. Wie er so mutig durchs Leben geschritten ist und ihr immer zur Seite stand, wenn es gebrannt hat - wirklich mutig und bewundernswert!! Eine tolle Figur! Eine berührende, romantische Geschichte über die Findung des eigenen Charakters und die Akzeptanz, dass jemand da ist, der die Last auf den Schultern ebenfalls anpackt. Susan Mallery schafft es mich erneut zu berühren, weil ich auch genau die Sorte Leser bin, die an ein Happy End glaubt.

    Mehr
  • Rezension zu "Frisch verlobt" von Susan Mallery

    Frisch verlobt

    Buechersuechtig

    13. December 2010 um 20:28

    Das Leben von Nicole Keyes ist alles andere als zufriedenstellend: Nach der Operation ist sie noch immer nicht ganz auf dem Damm, doch die Arbeit in der Familienbäckerei ruft und zu allem Überfluss hat sich ihre jüngere Schwester Jesse auch noch an Nicoles (Noch-)Mann herangemacht und Nicole hat ihre Schwester vor die Tür gesetzt. Und als wäre das nicht schon genug, platzt auch noch der gutaussehende Coach Hawk in Nicoles Leben... MEINE MEINUNG: "Frisch verlobt" nennt sich der 2. Band der Trilogie rund um die Keyes-Schwestern. Hier dreht sich nun alles um Nicole, die Zwillingsschwester von Claire. "Frisch verlobt" knüpft direkt an seinen Vorgänger "Frisch verliebt" an und spielt wieder in Seattle. Nicole ist noch immer auf ihre Schwester Jesse und ihren Fast-Ex-Mann Drew wütend und will am besten keinen von ihnen sehen. Ihre Arbeit in der Bäckerei lenkt sie wenigstens etwas ab und dann erwischt sie den Teenager Raoul dabei, wie er Doughnuts stiehlt und will gleich die Polizei verständigen. Doch der attraktive Footballtrainer Hawk kann sie davon abhalten, seinen Spieler anzuzeigen und so bietet sie Raoul an, seine Strafe abzuarbeiten. Raoul bewährt sich und Hawk taucht immer wieder bei Nicole auf. Es dauert nicht lange, bis sie sich Hals über Kopf in eine wilde Affäre stürzen... Mittlerweile haben wir ja schon viele mitwirkende Personen etc. kennen gelernt und so fällt das Einfinden in die Geschichte und die Protagonisten leichter. Diesmal heißt die Hauptperson Nicole, die einen weichen Kern unter all der harten Schale besitzt. Die 28-jährige Geschäftsfrau schmeißt die Familienbäckerei schon lange Jahre und fühlt sich um ihre Jugend betrogen, da sie ihre jüngere Schwester aufgezogen hat und schon immer im Familienbetrieb gearbeitet hat, während ihre Schwester Claire in der Weltgeschichte herumgereist ist. Als sie dann den überaus anziehenden Football-Coach kennenlernt, steht Nicole gleich in Flammen, was auf Gegenseitigkeit beruht... Weitere liebenswerte Figuren sind die anderen Keyes-Schwestern, Hawk und seine verzogene Tochter Brittany sowie Brittanys Freund und Nicoles Aushilfe Raoul. Die Handlung beginnt rasant und geht auch super weiter, wäre da nicht der Umstand, dass die "Romanze" zwischen Nicole und Hawk in dem Moment beginnt, als sie sich sehen und kurz danach schon übereinander herfallen. Für mich wirkt das sehr unglaubwürdig... Auch die übermäßigen Sex-Szenen, die ich bereits im Vorgängerband bekritelt hatte, kommen hier wieder voll zur Geltung. Liebe/Sex darf zwar in so einem Roman nicht fehlen, aber Susan Mallery hat damit nicht gespart und das ganze Buch reichlich damit garniert... Diesmal werden die Geschehnisse aus der Sicht von Claire geschildert, aber auch die Nebencharaktere kommen zwischendurch zu Wort. Und auch, wie bereits im Vorgänger, verläuft die Handlung viel zu glatt, dafür sind die Zwistigkeiten zwischen den Schwestern nicht mehr so arg. Trotz all den kleinen Kritikpunkten liest sich der Mittelteil dieser Trilogie durch den flüssigen Schreibstil recht flott. Die Dialoge finde ich nach wie vor leicht übertrieben und setze meine Hoffnungen in den 3. Band. FAZIT: Der Mittelteil der Keyes-Trilogie hat mir schon besser gefallen und somit verteile ich dafür 4 STERNE!

    Mehr
  • Rezension zu "Frisch verlobt" von Susan Mallery

    Frisch verlobt

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    04. October 2010 um 10:28

    Nicole Keyes hat es momentan auch nicht einfach... Nachdem ihr Mann Drew sie mit ihrer kleinen Schwester betrogen hat, ist sie mit der Welt in unfrieden. Da hilft es auch nicht, dass ihre Schwester Claire nun wieder bei ihr in der Nähe wohnt, denn diese ist "frisch verliebt" und dazu auch noch schwanger! Nach mehreren Knieoperationen möchte Nicole nun endlich wieder in ihrer Bäckerei arbeiten und trifft doch da gleich auf einen Ladendieb. Als dieser von seinem Fottballcoach dreist rausgeboxt wird, sieht Nicole rot! Nach dem ersten Band war ich sehr auf eine Fortsetzung gespant. Claire war einem ja schon sympathisch, aber Nicole wächst einem einfach ans Herz. Sie ist absolut der Typ Frau, den man gerne als Freundin hätte, herzlich, manchmal etwas unbequeme, aber absolut verlässlich. Aber auch Hawk ist einem sympathisch und man kann wirklich nur hoffen, dass beide das vielleicht gebacken kriegen. Diesmal war ich von Anfang an gefesselt und konnte mich richtig gut mit Susan Mallerys Schreibstil anfreunden. Der zweite Band ist mit Sicherheit der beste der Trilogie. Auch die Geschichte um Raoul und Betthany, die im Hintergrund erzählt wurde, ist süß. Was mir an diesem Teil richtig gut gefallen hat, war, dass er eigentlich sehr normal war. Nicole hat einen normalen Job, verliebt sich in einen fast normalen Mann und hat ein ganz normales Leben, dennoch schaffte sie es einen zu verzaubern und das fast Klischeefrei. Das Cover gefiel mir auch besser als das vorherige. Es ist einfach ruhiger und nicht so pink, das Lebkuchenherz passt natürlich absolut in den Oktober... Die Schwestern der Familie Keyes haben Suchtpotential und Susan Mallery gehört mit diesem Band absolut zu den großen Liebesroman - Autorinnen dieser Zeit...

    Mehr
  • Rezension zu "Frisch verlobt" von Susan Mallery

    Frisch verlobt

    Katjes

    21. April 2010 um 20:13

    2. Teil der Bakery-Sisters-Reihe. Sehr leichte Lektüre, aber schön flüssig geschrieben, hat mir gefallen!

  • Rezension zu "Frisch verlobt" von Susan Mallery

    Frisch verlobt

    eiertanz30

    26. February 2010 um 19:41

    Ein schöner Liebesroman der nicht zu schmalzig ist. Gute Unterhaltung für ein paar schöne unterhaltsame Lesestunden.

  • Rezension zu "Frisch verlobt" von Susan Mallery

    Frisch verlobt

    catbooks

    09. January 2010 um 20:53

    Dieses mal geht es nicht um die berühmte Pianistin Claire, die wir in dem ersten Teil der „Bakery-Sisters-Reihe“. Denn dieses Mal ist es ihre Zwillingsschwester, die die Hauptrolle in diesem Roman übernimmt. Es geht um Nicole, sie ist unglücklich mit ihrem Leben, weil sie das Gefühl hat nicht genügend geliebt zu werden. Alle um sie herum bemuttern sie, weil sie allein. Doch das ändert sich von einen auf den anderen Moment. Als eines Tages Hawk in die Bäckerei kommt ist sie innerlich hin und weg, doch wie Nicole so ist versucht sie sich mit allen Mittel gegen ihre Gefühle und gegen Hawks Andeutungen mit ihr etwas anfangen zu wollen, zu verteidigen. Doch Hawk erscheint genau zum richtigen Moment. Nicole ist so frustriert, dass sie Hawk ein Deal vorschlägt zu tun als ob sie zusammen sind, damit sie endlich nicht mehr bemitleidet wird und als Gegenleistung wird sie sein Sexmäuschen spielen. Das klingt alles einfacher als es ist, wenn da nicht noch der Footballspieler der Jugendmannschaft Raoul wäre, den sie bei sich aufnimmt und all die ganzen Gefühle, die immer weiter in ihr hochkochen, wenn sie Hawk begegnet… Meinung: Auch der zweite Teil der „Bakery-Sisters-Reihe“ ist einfach umwerfend. Ich bin hellauf begeistert. Zuerst war ich etwas überrumpelt, dass es sich in diesem Teil eigentlich hauptsächlich um Nicole dreht, da ich sie doch in dem ersten Teil sehr unsympathisch empfand. Doch sie ist mir jetzt so sehr ans Herz gewachsen, dass ich es immer mehr verstehen kann wieso sie in dem ersten Teil „Frisch verliebt“ so reagiert hat. Man hat immer mehr ihren Charakter kennen und auch lieben gelernt. Sie ist nach Außen sehr distanziert und kühl, innerlich aber so herzlich, das man sie eigentlich nur gern haben kann. Nicole hat es sehr schwer sich Männern zu öffnen, nach ihrer Pleite mit ihrem Exmann hat sie sich geschworen sich nicht mehr auf solche Vollidioten einzulassen, bis sie Hawk kennenlernt. Hawk ist Trainer der Footballmannschaft an der örtlichen Schule und hat eine Tochter Brittany, die mit Raoul zusammen ist. Raoul ist der Auslöser der ganzen Situation. Am Anfang der Geschichte versucht er Donuts zu klauen, die er für die Footballmannschaft besorgen soll, doch er ist arm und hat nicht genügend Geld sich diese zu leisten. Als sie die Polizei verständigt taucht Hawk auf und nicht die Polizei. Er versucht Raoul in Schutz zu nehmen. Doch da Nicole innerlich doch ein gutes Herz hat darf Raoul bei ihr arbeiten und später, als herausfindet, dass er in einem verlassenen Haus wohnt, auch bei ihr wohnen. Sie fühlt sich sehr für ihn verantwortlich, er ist für sie wie ein kleiner Bruder. Auch mit Hawk geht es drunter und drüber, keiner von beiden will sich seine Gefühl zu dem anderen eingestehen. Es geschehen sooo viele Dinge, die ich euch hier nicht verraten möchte, ansonsten habt ihr ja keine Überraschung mehr! ;) Also, ich kann euch nur sagen: Lest dieses Buch, lass euch in seinen Bann ziehen und seid genauso begeister wie ich es bin!!! ;) Auch dieses Buch ist genauso gefühlvoll, leicht, locker und flüssig geschrieben, wie das erste Buch. Dieses Mal liegt nicht das Augenmerk auf der eigenen Familie, sondern auf Personen, die sich immer mehr als potenzielle Familienmitglieder rausstellen. Ich kann mich wieder nur wiederholen, ich hatte Gänsehaut, ich habe Momente gehabt, wo ich einfach nur Lachen musste und ich habe mich sogar einmal extrem Fremdgeschämt, dass ich am liebsten im Boden versunken wäre. Es kommen wieder viele Gefühle hoch, die man nicht steuern kann. Ich bin einfach nur hin und weg! Fazit: Susan Mallery ist es wieder gelungen einen grandiosen Roman hervor zu bringen. Die Geschichte rund um die Bakery Sisters wurde super weitergeführt und ich kann es kaum noch erwarten den 3. Teil „Frisch verheiratet“ zu lesen. Also: Lesen, lesen, lesen!!!!!!!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks