Susan Mallery Tausche mich, nehme dich

(57)

Lovelybooks Bewertung

  • 78 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(17)
(30)
(9)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tausche mich, nehme dich“ von Susan Mallery

Drei gescheiterte Beziehungen innerhalb eines Jahres. Eine Karriere, die den Bach runtergeht ganz klar, da muss ein neuer Anfang her. Also beschließt Dani Buchanan, alles hinter sich zu lassen und sich auf die Suche nach ihrem biologischen Vater zu machen. Mit einem Senator mitten im Wahlkampf um das Präsidentenamt hätte sie jedoch nicht gerechnet. Und auch nicht mit seinem attraktiven, aber arroganten Wahlkampfmanager Alex Canfield. Gleich bei ihrer ersten Begegnung fliegen die Fetzen und nach und nach auch die Funken.

Stöbern in Liebesromane

Und dann kam Mr. Willow

Liebesroman mit Tierischer Unterstützung....

Twin_Kati

Manche Tage muss man einfach zuckern

Eine angenehme Geschichte, die sich flüssig lesen ließ. Dennoch fehlte mir das gewisse etwas und die großen Gefühle

ReadAndTravel

Shadow Love

Liebe Licht und Schatten

bk68165

Der große Fang: (Chick-Lit, Liebesroman): 5 (Die 'Baseball Love' Reihe)

Endlich wieder was Neues von den Delphie Jungs

bk68165

Vorübergehend verschossen

Einfach Romantik pur....

Rosetta

Sieben Tage voller Wunder

Ein spannender Roman mit kleinen Schwächen, der mich aber gut unterhalten hat.

silvandy

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Große Verlosung zum Leserpreis 2014: 5 Buchpakete mit je 50 Büchern!

    Die Seiten der Welt
    Daniliesing

    Daniliesing

    Lust auf eins von 5 riesigen Buchpaketen zum Leserpreis 2014? Bestimmt hat es der ein oder andere von euch schon entdeckt: Seit gestern suchen wir beim Leserpreis 2014 wieder eure Lieblingsbücher des Jahres. In insgesamt 16 Kategorien könnt ihr die Bücher und Autoren nominieren, die euch 2014 am meisten begeistert haben, ganz egal, ob euch das Buch vor Spannung bis mitten in die Nacht wachgehalten hat, ihr Tränen gelacht oder aber mitgefühlt und -gefiebert habt. Nominiert ab sofort eure persönlichen Lieblingsbücher & -autoren und ermöglicht es ihnen so, es auf unsere Shortlists für die Abstimmungsphase zu schaffen, die am 20. November beginnt. Die Bücher und Autoren, die dann wiederum die meisten Stimmen erhalten, bekommen den Leserpreis in Gold, Silber und Bronze, der am 28.11. vergeben wird! Also schnell nominieren / abstimmen / Gewinner anschauen! ---- Unsere große Verlosung für euch! Da der Leserpreis für uns jedes Jahr wieder etwas ganz Besonderes ist, möchten wir unsere Freude daran mit euch teilen. Wir werden nach der Bekanntgabe der Leserpreis-Gewinner insgesamt 5 Buchpakete mit jeweils 50 Neuerscheinungen verlosen. Fünf Gewinner dürfen sich also über eine ordentliche Ladung neuen Lesestoff freuen! Und wer kann nicht schöne neue Bücher gebrauchen? 1. Um an der Verlosung teilzunehmen, gibt es verschiedene Möglichkeiten - 3 der 5 Buchpakete verlosen wir unter allen Bloggern, die auf ihrem Blog über den Leserpreis berichten und darauf verlinken. Bitte teilt uns den Link zu eurem Blogbeitrag hier in einem Kommentar mit (wer mir schon eine E-Mail mit dem Link geschickt hat, muss dies nicht doppelt tun). http://www.lovelybooks.de/leserpreis/ Grafiken zum Einbinden in den Blog findet ihr hier. 2. Wenn ihr keinen Blog habt, könnt ihr alternativ auf den Social Media Kanälen wie Facebook, Twitter, Google + usw. auf den Leserpreis hinweisen. Unter allen, die das machen, verlosen wir noch mal 2 Buchpakete mit 50 Büchern. Wichtig ist hier, dass ihr euren Beitrag öffentlich teilt und ihn uns hier verlinkt. Bitte verlinkt in eurem Kommentar hier direkt auf eurer Posting und nicht auf euer gesamtes Profil. Außerdem müssen in eurem Social-Media-Posting unbedingt der und der Hashtag #Leserpreis enthalten sein. http://www.lovelybooks.de/leserpreis/ 3. Ihr habt weder einen Blog, noch seid ihr auf einem der Social Media Kanäle aktiv? Dann verratet uns hier in einem Kommentar das beste Buch, das ihr in diesem Jahr gelesen habt. Unter allen, die das machen, verlosen wir noch mal 5 einzelne Bücher, die die jeweiligen Gewinner auf ihren Wunschzetteln haben. Ihr dürft natürlich auch 1 & 2 oder 1, 2 & 3 kombinieren und so eure Chancen steigern :-) Wir wünschen euch ganz viel Spaß & bitte vergesst nicht, eure Lieblingsbücher zu nominieren & später abzustimmen! PS: Die angehängten Bücher und die auf dem Foto sind ein Beispiel, was sich im Buchpaket befinden könnte. Wir haben hier aber eine ganz bunte Auswahl und ihr könnt euch dann von einem riesigen Überraschungsbuchpaket begeistern lassen :)

    Mehr
    • 1298
  • Rezension zu "Tausche mich, nehme dich" von Susan Mallery

    Tausche mich, nehme dich
    catbooks

    catbooks

    30. December 2010 um 08:04

    „Tausche mich, nehme dich“ ist der 4. und auch letzte Band der Buchanan-Reihe. In diesem Teil ist Dani, das Nesthäkchen der Familie, die Hauptfigur. Danielle musste in den letzten 3 Büchern viel durchmachen, ihre Ehe ist gescheitert und die Annäherungen an andere attraktive Männer ist ebenfalls kläglich gescheitert. Ich würde fast behaupten, dass sie sich innerlich gar als beziehungsgestört bezeichnen würde, weil es in Sachen Männer einfach nicht rund laufen will. Hinzu kommt auch noch, dass Gloria, ihre „Großmutter“, immer und immer wieder betont, dass sie nicht zur Familie Buchanan gehört, da sie nur das Produkt einer Affäre ihrer Mutter ist. Dani fühlt sich dadurch immer schlechter und macht sich auf die Suche nach ihrem Vater. Auf diesem Weg muss sie einige große Stolpersteine überwinden, um die Liebe ihres Vaters, aber auch die Liebe zu einem Mann zu gewinnen.. Danielle war für mich immer eine Figur, die sich nicht so leicht ergründen hat lassen. Ich fand sie, ehrlich gesagt, nie so 100%ig sympathisch und hatte daher etwas Bammel als ich den Klappentext des 4. Teils gelesen habe. Aber aus Erfahrung weiß ich, dass Susan Mallery es immer schafft mich doch von einer etwas weniger sympathischeren Figur zu überzeugen! Und sie hat es natürlich wieder geschafft! Dani ist mir soo schnell ans Herz gewachsen, wie ich es gar nicht gedacht hätte. Innerhalb weniger Seiten wollte ich Danis Schicksal einfach nur noch verfolgen und den Abschluss dieser tollen Reihe miterleben! Susan Mallery geht wie gewöhnlich immer auf einige Probleme in der Familie ein, so auch in Danis neuer Familie. Dort leben viele Kinder, die ein bestimmtes Handicap haben. Einige haben das Down-Syndrom, einer sitzt im Rollstuhl und wiederum andere sind HIV-positiv. Es ist nicht immer leicht mit diesen Menschen umzugehen, viele Menschen verurteilen diese schwachen Menschen zu schnell und lassen ihnen nicht die Chance auf ein normales Leben. :( Ich finde es wirklich toll, dass Frau Mallery gezeigt hat, wie toll diese Menschen sein können und das trotz ihrer Behinderung viel erreichen können. Dieser Band sprüht wieder nur von Gefühlen, die eine Berg- und Talfahrt durchleben.Daher liest sich dieses Buch so schnell – all die romantischen, leidenschaftlichen, dramatischen und humorvollen/witzigen Situationen machen dieses Buch zu einem Pageturner! Ich habe dieses Buch in nur 3 Stunden gelesen und kann wirklich ruhigen Gewissens sagen, dass dieses Buch wirklich toll ist und einen gelungenen Abschluss dieser Reihe darstellt! Zum Schluss möchte ich jedoch rückblickend für alle Cover dieser Reihe sagen, dass ich diese Reihe dank den Cover nie angerührt hätte. Leider wirken sie auf mich sehr lieblos gestaltet, auch wenn sie immer zu dem Inhalt des jeweiligen Buches passen. Ich würde mich daher sehr freuen, wenn die Cover nochmal an die neue Machart der Mallery Bücher angepasst werden, wenn die Bücher nochmal verlegt werden sollten. Fazit: Mit „Tausche mich, nehme dich“ ist Susan Mallery ein glorreiches Ende der Reihe gelungen, in dem wirklich alle Figuren ihren Abschluss finden, natürlich mit Happy End! ;) Ich bin wirklich sehr glücklich, dass ich die Reihe für mich entdeckt habe und würde sie wirklich jedem weiterempfehlen, der sehr gerne tolle Frauenliteratur liest! Es ist wirklich alles enthalten, was ein gelungenes Buch ausmacht: Familie, Freundschaft, Probleme, Höhen und Tiefen, Liebe, Romantik und Leidenschaft! Ich wünsche euch viel Spaß bei der Familie Buchanan!

    Mehr
  • Rezension zu "Tausche mich, nehme dich" von Susan Mallery

    Tausche mich, nehme dich
    baghs

    baghs

    09. March 2009 um 12:29

    Das Buch ist ganz nett zu lesen, aber irgenwie hat die Spannung gefehlt.