Susan Mallery Touchdown für die Liebe

(39)

Lovelybooks Bewertung

  • 45 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 17 Rezensionen
(14)
(16)
(9)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Touchdown für die Liebe“ von Susan Mallery

Seit Ewigkeiten hat Dellina Hopkins einen Mann mit nach Hause genommen – nur nicht bedacht, dass er die Brautkleider ihrer Freundin entdecken und prompt die Flucht ergreifen könnte. Aber das war nur das Vorspiel mit dem sexy Ex-Footballspieler. Denn Dellina soll ein Event für seine Firma organisieren, und zwischen ihnen knistert es, dass die Luft flirrt. Dellina könnte bei Sam sicher mehr als einen Touchdown landen …

„Besser kann ein Liebesroman nicht sein – eine perfekte Mischung aus Gefühlen, Humor und fantastischer Story.“ Booklist

Weitere Fools Gold Geschichte

— Pachi10

Wegen der großen Rahmenhandlung in und um Fools Gold auf alle Fälle ein Muss, auch wenn die Lovestory ein wenig schwach war.

— Bücherfüllhorn-Blog

Leider recht langatmig, schade.

— starling

Nette Geschichte für zwischendurch, mich konnte sie leider nicht ganz überzeugen

— Ann-Mary

Eine humorvolle Liebesgeschichte

— JennyChris

Eine sehr unterhaltsame Liebesgeschichte in einer Stadt mit einem besonderen Zauber

— zusteffi

Sehr erotisch, erfrischend & voller Witz Besonders gefällt mir an Schreibstil von Susan, dass Sie trotz Happy End die Welt realistisch ers

— Buch_Versum

Toller und unterhaltsamer Roman!

— nellsche

Sehr nettes Buch! Wieder mal Fools Gold!

— Bjjordison

Mein Herz schlägt für Caramel! Ein schöner Reihenstart für mich bei Band 14 :-)

— peedee

Stöbern in Liebesromane

Berühre mich. Nicht.

leider mit zu großen Erwartungen an das Buch rangegangen, dennoch ist es eine unglaublich süße Liebesgeschichte .

teres071

Wir sehen uns beim Happy End

Einfach nur wunderbar!

Hermione27

Unsere Tage am Ende des Sees

Bewegende Mutter-Tochter Geschichte!

Katjuschka

Die Farben im Spiegel

Liebe währt ewig...

Annafrieda

Winterhochzeit

Eine weitere Emotionsbombe ...

Frau_Kochlese

Wellenglitzern

Unheimlich schön, romantisch... Flüssiger Schreibstil. Ich möchte noch mehr solcher Bücher!

lesefant04

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Weitere Fools Gold Geschichte

    Touchdown für die Liebe

    Pachi10

    18. July 2017 um 22:10

    Fools Gold, selber Ort, anderes Pärchen. Auch hier kennt man die Einzelpersonen bereits aus voran gegangenen Geschichten. Diesmal geht es um Dellina (die Paryplanerin) und Sam einen der drei Ex NFL Spieler von Score. Der Ablauf war wie immer: Pärchen kennt sich von früher, der Mann hat wie fast immer einen seelischen Knacks und die Frau Minderwertigkeitskomplexe. Also Pärchen kommt zusammen (natürlich vorerst nur für rein körperliches Vergnügen), muss erkennen dass es sich liebt, trennt sich kurz und ist am Ende wieder vereint. Was diesmal anders war, weitere Personen aus Fools Gold tauchen als Hauptpersonen auf und man darf vermuten, dass die Serie noch lange weitergeht. Susan Mallery: nett, witzig, romantisch aber ohne wirklichen Tiefgang

    Mehr
  • Lovestory schwächelt, aber Rahmenhandlung in Fools Gold wie immer wunderbar!

    Touchdown für die Liebe

    Bücherfüllhorn-Blog

    27. January 2017 um 11:30

    Insgesamt gesehen konnte mich das Love-Interest von Sam und Dellina nicht überzeugen. Sam, ein Ex-Footballspieler blieb charaktermäßig eher blass, ebenso Dellina. Also, charaktermäßig konnten mich beide Hauptprotagonisten überhaupt nicht überzeugen. Da fehlte irgendwie die Lebendigkeit, der Schwung in den Personen selber. Mir ist schon klar, dass nicht alle Protagonisten überbordende Persönlichkeiten sein können, und von daher könnte ich auch sagen, waren Sam und Dellina eher von der ruhigen Art, die ein normales Leben führen, das halt auch viel Alltagssituationen beinhaltet und ja, halt eben auch mal langweilig ist. Kennt man ja von sich selber.   Eine kleine Rahmenhandlung gibt es mit Fayrene, der Schwester von Dellina. Sie versucht verzweifelt, ihrem Lebensgefährten dazu zu bringen, ihr einen Heiratsantrag zu machen. Sie versucht es auch subtile Weise, aber das klappt nicht. Männer!   Im Prinzip passiert auf den ersten zwanzig Seiten genau das, was in der Inhaltsangabe steht. Mir hat sich aber auch im folgenden nicht erschlossen, warum Sam nach der Entdeckung der Brautkleider so panisch geflüchtet ist. Okay, da war noch die Anleitung von Fayrene „Zehn Wege ihn dazu zu bringen, mir einen Antrag zu machen“, aber das alles finde ich ist kein Grund und völlig überzogen, sich ein halbes Jahr lang aus dem Weg zu gehen und kein Wort miteinander zu reden. Ich meine, wenn eine Frau einen Raum voll mit Brautkleidern hat, würde man doch als erstes einen Internethandel oder ähnliches vermuten. Darauf kommt dann allerdings auch Sam, aber eher spät. Sams Vorgeschichte ist, dass er immer nur Pech mit Frauen hat, und daher keine Beziehung mehr eingehen will.   Lustig und lebhafter wurde es, als Sams Eltern auftauchen. Sie sind einfach die Knüller, sexuelle Egozentriker und setzen sich über jede übliche Konvention hinweg. Sie kennen keine Scham. Sie sind einfach krass! Seine Mutter ist eine Autorin und Beraterin für „besseren Sex“, und sie und ihr Ehemann gehen sehr offen damit um. Einiges war übertrieben, aber durchaus im Bereich des Möglichen. Sie klären jeden der es hören (oder auch nicht hören will) über Orgasmen, Sex, Selbstbefriedigung, Techniken, Druckpunkte und Stimulation auf. Sie erklären es nicht nur, sie zeigen es. An sich selber oder an der Person die sich dafür interessiert.   Schön war es wieder in Fools Gold zu sein. Die Rahmenhandlung war wie immer toll und deswegen habe ich das Buch auch gerne gelesen. Die Freundinnen kamen wieder zusammen, alte Bekannte tauchten auf und neue Protagonisten werden bald auch nach Fools Gold ziehen. Bürgermeisterin Marsha fliegt deswegen extra nach Neuseeland. So wird Kipling Gilmore und seine Schwester in die Vorgänge in Fools Gänge involviert. Ob sie wollen oder nicht. Ich freue mich jetzt schon auf diese Geschichten, beide haben in der Vergangenheit und Gegenwart schlimmes durchgemacht.   Was mir überhaupt an der Fools Gold Serie gefällt, auch wenn die Liebesgeschichte wie hier, mal schwächer ausfällt, ist, dass fast alle Frauen selbstständig sind. Sie haben sich ihren Traum erfüllt und arbeiten hart dafür. So ist Dellina eine Eventplanerin, und ich fand sie sehr strukturiert in ihrem Vorgehen. Es ist erstaunlich, an was man alles denken muss in ihren Job.   Fazit: Leider konnte mich die Liebesgeschichte zwischen Dellina und Sam nicht ganz überzeugen. Ihre Charaktere waren dafür zu oberflächlich und zu ruhig dargestellt. Aber dafür war die Rahmenhandlung, die in dieser Geschichte viel Platz einnahm, einfach wieder toll. Jeder der Fools Gold kennt, weiß was ich meine. Viele Freundinnen und Pärchen hatten wieder einen Auftritt und neue interessante potenzielle „Kandidaten“ tauchen auf, über die ich mir schon Gedanken machen kann. Die ausführlichen Beschreibungen zu Dellinas Beruf als Eventplanerin fand ich interessant, an was man alles denken muss!   Alles in allem: Wegen der großen Rahmenhandlung in und um Fools Gold auf alle Fälle ein Muss, auch wenn die Lovestory ein wenig schwach war.    Auf meinem "Liebesromaneblog" (wordpress) habe ich eine PDF Datei zusammengestellt, in der die Reihenfolge von Fools Gold, die Protagonisten und ihre Berufe zu finden sind.

    Mehr
  • Liebesroman-Challenge 2016: Die Liebe von Stadt zu Stadt

    lesebiene27

    Liebesroman-Challenge: Die Liebe von Stadt zu Stadt Seid ihr in eurem tiefsten Inneren hoffnunglose Romantiker? Fiebert ihr gerne mit den verschiedensten Protagonistinnen um den Mann ihrer Träume? Dann seid ihr bei unserer Liebesroman-Challenge genau richtig! Denn wir wollen 2016 gemeinsam verschiedenste Städte und Schauplätze von Liebesromanen besuchen und herausfinden: wo ist die Liebe am schönsten? Ist es wirklich die Hauptstadt der Liebe oder doch die Stadt, die niemals schläft? Macht euch bei der Liebesroman-Challenge auf die Reise durch die romantischsten Städte weltweit! Wer am Ende des Jahres die meisten Städte entdeckt, hat die Chance auf einen tollen Preis, der von dem lovelybooks-Team gestiftet wird. Damit die Challenge in diesem Jahr wieder stattfinden kann, übernehme ich die Betreuung. Da ich dies zum ersten Mal mache, bitte ich euch, ein wenig nachsichtig mit mir zu sein.Ablauf der Challenge:1. Meldet euch mit einem Kommentar zur Challenge an - man kann jederzeit einsteigen! Erstellt doch bitte einen Sammelbeitrag mit all euren Angaben, den ich dann diesen Beitrag unter eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste verlinke. 2. Die Challenge beginnt am 01.01.2016 und endet am 31.12.2016. 3. Ihr könnt so viele Liebesromane lesen (oder auch als Hörbuch hören), wie ihr möchtet - aber ihr solltet bis zum Ende der Challenge mindestens 15 verschiedene Städte erkunden.  4. Unter den "bereisten" Städten sollten folgende Städte dabei sein: - Paris - New York - London - Außerdem noch jeweils 2 beliebige Städte jeweils in Deutschland und den USA (zusätzlich zu NY) 5. Es zählen die Städte, in der sich die Protagonistin während der Handlung des Liebesromans hauptsächlich aufhält. 6. Es zählen alle Bücher, die hier bei LovelyBooks im Genre "Liebesroman" gelistet sind. (Falls ihr Liebesromane habt, welche unter "Romane" gelistet sind, fragt doch einfach kurz nach, ob sie als Liebesromane gelten.) Jugendbücher, Erotik-Literatur und Historische Romane zählen nicht! 7. Zum Beweis, dass ihr ein Buch gelesen habt, postet ihr hier bitte immer den Link zur Rezension. (Eine Rezension ist ein ehrlich gemeintes Feedback und sollte mehr als nur einen Satz enthalten.)Falls ihr noch Fragen oder Anmerkungen zur Challenge habt - immer her damit! Gerne könnt ihr in diesem Thread auch munter über eure Leseerfahrungen, Lieblingsautoren und Büchertipps plaudern.Ansonsten wünsche ich uns viel Spaß und Erfolg bei der Challenge!______________________________Teilnehmer:     (Stand: 22.06.2016) Ajana → (0/15) Annika_70 → (5/15) Bambisusuu → (11/15) ban-aislingeach → (13/15) Bjjordison → (0/15) BookW0nderland → (12/15) [Buchraettin → im März ausgestiegen] buecherwurm87 → (2/15) Curly84 → (18/15) czytelniczka73 → (11/15) Dancun → (1/15) Danni89 → (7/15) DieBerta → (0/15) divergent → (0/15) Emotionen → (3/15) fraeulein_lovingbooks → (6/15) jala68 → (6/15) Julia127 → (0/15) JuliB → (4/15) LadySamira091062 → (2/15) lenicool11 → (6/15) Lese-Krissi → (6/15) lesebiene27 → (6/15) Lesefeuer → (7/15) naddooch → (0/15) Nele75 → (10/15) Queenelyza → (2/15) robberta → GESCHAFFT! :-) saskiaundso → (0/15) schafswolke → (5/15) schokoloko29 → (1/15) Shikira88 → (2/15) Silvia22 → (0/15) sollhaben → (2/15) suggar → (4/15) Tamilein → (0/15) TanteEvi → (3/15) Thala → (9/15) TheBookWorm → (7/15) tintentraumwelt → (1/15) Traubenbaer → (1/15)  Turtlestar → (4/15) UlliAnna → (0/15) valle87 → (0/15) yafall → (0/15) ---------------------------------------------------------------------------------------- Bücher, die bei lovelybooks als Roman gekennzeichnet sind, in dieser Challenge aber als Liebesroman anerkannt werden: Andrews, Mary Kay: alle Bücher Banerjee, Anjali: "Die Bücherflüsterin" Barnett, Laura: "Drei mal wir" Bennet, Juli: "Der Liebesschuft" Berger, Jo: "Leonardos Zeichen" Bornée, Giulia,: "Kat Smith - Liebe auf Spitzenschuhen" Cairns, Dawn: "Männer und andere Glücksbringer" Carr, Robyn: Virgin-River-Reihe Colgan, Jenny: "Die kleine Bäckerei am Strandweg" Dell, T. J.: "Her Best Friend's Brother" Ernst, Susanna: "Immer wenn es Sterne regnet" Evans, Jessie: "Melt with you" Fabry, Chris: "Das Lied der Liebe" Greifeneder, Anke: "Fremd flirten" Gruber, Birgit: "Der Mann im Kleiderschrank" Hertz, Anne: alle Bücher Jasmina, Lisa: "Kopfkirmes" Johannson, Lena: "Liebesquartett auf Usedom" Jones, Christina: "Aszendent zauberhaft" Krüger, Hardy: "tango africano" Lange, Bea: "Kaktusblüte - Café au Lait und ganz viel Liebe" Leciejewski, Barbara: "Liebe auf den ersten Chat" Lin, Ann: "Unwissend verliebt" Llewellyn, Julia: "Amy's Honeymoon" Madsen, Cindi: "Sie dürfen die Braut jetzt verlassen" McAdams, Molly: "Taking Chances - Im Herzen bei dir" McFarlane, Mhairi: "Es muss wohl an dir liegen" McHugh, Christa: "Heiße Küsse à la carte McLaughlin, Emma: "Liebe auf eigene Gefahr" McPartlin, Anna: "So was wie Liebe" Mitchell, Mary E.: "Seitensprung ins Glück" Morton, Mira: "Seeigel küsst man nicht" Moyes, Jojo: alle Bücher Paul, Janette: "Mann oder Mantra?" Pigisch, Carola: "Die Liebe kommt im Karohemd" Posch, Carina: "Erzähl mir was von Liebe", Potter, Alexandra: "Träumst du noch oder küsst du schon?", Riley, Lucinda: "Helenas Geheimnis", "Das Orchideenhaus", "Das italienische Mädchen" Roberts, Nora: "Der Ruf der Wellen", "Die Sehnsucht der Pianistin" (und ähnliche) Rose, Emma S.: "Stolperfalle Liebe" Schmitz, Annette: "Diese eine Liebe - Wellentänzer" Sibley, Priscille: "Ich versprach dir die Liebe" Simses, Mary: "Der Sommer der Sternschnuppen" Simsion, Greame: "Das Rosie-Projekt" Sparks, Nicholas: alle Bücher Swan, Karen: "Winterküsse im Schnee" Timber, Katharina: "Hühner an der Stange" Truelove, Violet: "Ein Cop zum Verlieben" Tullis, Heather: "A perfect fit" Wilde, Lori: "Traumhaft verliebt" Winter, Claudia: "Aprikosenküsse" Zöbeli, Alexandra: "Die Rosen von Abbotswood Castle"

    Mehr
    • 421
  • Touchdown für die Liebe .... von Susan Mallery

    Touchdown für die Liebe

    Nele75

    06. June 2016 um 17:17

    Dellina Hopkins soll ein bevorstehendes Event für ein Wochenende planen - eigentlich kein Problem, schließlich ist das ihr Beruf. Allerdings.....gibt es da doch einige klitzekleine Steine, die ihr bei diesem Auftrag in den Weg gelegt werden, denn der Auftraggeber ist kein geringerer als der gutaussehende Ex-Footballspieler Sam. Und mit diesem hatte Dellina erst nach einem Treffen an Valentinstag die Nacht verbracht......bis Sam ein Zimmer voller Brautkleider in ihrem Haus entdeckt hat - und fluchtartig das Haus verlassen hat......Die Geschichte "Touchdown für die Liebe" ist bereits der 14. Teil, welcher in dem Örtchen Fools Gold spielt. Susan Mallery's Schreibstil macht es einem sehr leicht, sofort in die Geschichte zu starten und diese locker-leichte Erzählung zu lesen. Das Einzige, was mich ein wenig gestört hat, waren anfangs die vielen Nebencharaktere, die man zu Beginn des Buches noch leicht durcheinanderbringen konnte. Allerdings waren vor allem die beiden Hauptprotagonisten Dellina und Sam so bildlich beschrieben, dass man trotzdem von Beginn an das Gefühl hatte, mitten in den Geschehnissen von Fools Gold angekommen zu sein. Ich kannte schon Geschichten aus dieser Reihe von Susan Mallery, allerdings noch lange nicht alle. Es sind Geschichten zum Abschalten und einfach mal zwischendurch lesen, die Spass machen und einem durch den immer gleichen Handlungsort "Fools Gold" sowie auch die ein oder andere Person, welche man vielleicht schon aus einem anderen Teil kennt, das Gefühl geben, wieder an einen bekannten Ort zu kommen.Das Cover ist im gleichen Stil wie bereits die vorher erschienenen aus der Fools-Gold-Reihe und somit erkennt man ziemlich schnell, um welche Buchreihe es sich handelt. Eine schöne Geschichte, die nicht unbedingt für große Überraschungen sorgt, aber trotzdem Spass macht und vor allem - hat man einmal mit der Buchreihe begonnen, egal mit welchem Teil - möchte man auch gerne mehr davon lesen. Erschienen ist das Buch im MiraTaschenbuchVerlag.

    Mehr
  • Der Zauber um Fool`s Gold kam bei mir leider nicht so an

    Touchdown für die Liebe

    Ann-Mary

    06. June 2016 um 11:37

    Der Ex-Footballspieler Sam steht vor einer Mammutaufgabe. Er plant mit seinen Geschäftspartnern eine große Party für die Kunden seiner Firma. Zum Glück gibt es in Fools Gold eine Partyplanerin, die genau auf solche Events spezialisiert ist...Dellinah! Eigentlich wäre es ganz einfach für Sam Dellinah mit diesem Auftrag zu betrauen, wäre da nicht diese eine gemeinsam verbrachte Nacht im Februar, die mit einem eher unschönen Abgang seinerseits endete. Um einem unangenehmen Gespräch zu entkommen geht er ihr seither gekonnt aus dem Weg... Nun muss er sich allerdings eingestehen, dass er für das Gelingen dieses Events ganz dringend Dellinahs Hilfe benötigt und so kommt es dass die beiden nach vielen Monaten erneut aufeinander treffen, unangenehme Gespräche führen und schon bald ein deutliches Knistern zwischen ihnen wahrzunehmen ist... Fazit: Cover: Ein tolles buntes Cover, das direkt meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat und mir sehr gut gefällt. Schreibstil: Der Schreibstil ist sehr locker und leicht. Er ermöglichte mir einen guten Einstieg in dieses Buch und hat mich voll und ganz überzeugt. Inhalt: Die Idee die hinter dieser Geschichte steckt finde ich sehr gut, jedoch hat mir die Ausarbeitung an manchen Stellen nicht so gut gefallen. Zwar lag der Fokus auf der Geschichte um Sam und Dellinah, jedoch waren mir die vielen kleinen Geschichten um diese zwei Hauptprotagonisten zu viel, diese wurden jeweils nur am Rande angeschnitten und so empfand ich sie eher als störend anstatt unterhaltsam. Auch haben mich die vielen verschiedenen Namen der Nebencharaktere hin und wieder ganz schön durcheinander gebracht… Der Zauber der Fools Gold umgibt kam bei mir daher leider nicht so an. Alles in allem eine nette Geschichte für zwischendurch, die mich aber nicht wirklich mitreißen konnte!

    Mehr
  • Leserunde zu "Touchdown für die Liebe" von Susan Mallery

    Touchdown für die Liebe

    NetzwerkAgenturBookmark

    Touchdown für die Liebe Liebesromane sind genau Euer Ding?Dann müsst ihr unbedingt den neuen Roman von Susan Mallery "Touchdown für die Liebe" kennenlernen.Wir sind schon jetzt gespannt auf Eure Meinung zu Dellina & Sam!Seit Ewigkeiten hat Dellina Hopkins einen Mann mit nach Hause genommen - nur nicht bedacht, dass er die Brautkleider ihrer Freundin entdecken und prompt die Flucht ergreifen könnte. Aber das war nur das Vorspiel mit dem sexy Ex-Footballspieler. Denn Dellina soll ein Event für seine Firma organisieren, und zwischen ihnen knistert es, dass die Luft flirrt. Dellina könnte bei Sam sicher mehr als einen Touchdown landen LeseprobeNew York Times-Bestsellerautorin Susan Mallery wird von den Kritikern als mitreißende Autorin gefeiert und unterhält mit ihren witzigen, emotionalen Romanen über Frauen und ihre Beziehungen Millionen von Leserinnen auf der ganzen Welt. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrem unerschrockenen Zwerpudel in Seattle, wo das Wetter zwar nicht gut, der Kaffee dafür aber umso besser ist. Wir suchen nun mindestens 15 Leser, die gerne in Romanen schmökern und das Buch gerne gemeinsam in der Leserunde lesen möchten. Wir vergeben 10 Bücher in Print und 5 (evtl auch mehr) eBooks im mobi oder ePub Format. Bitte gebt also an, ob ihr auch ein eBook lesen könnt. Bewerbungsfrage: Schreibt uns Euren Eindruck zur Leseprobe Achtung! - Die E-Book Gewinner bekommen später zusätzlich zur Gewinnbenachrichtigung noch eine PN für die Formatabfrage, bzw. Bescheid, das sie ein E-Book bekommen. Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen! *** Wichtig *** Ihr solltet Minimum 2-3 Rezensionen in Eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie Ihr Eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches.Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt

    Mehr
    • 151
  • Schöne Lovestory

    Touchdown für die Liebe

    bine_2707

    29. May 2016 um 07:10

    Dellina lernt Sam kennen und nimmt ihn auch mit nach Hause. Die Nacht beginnt toll, aber als Sam die ganzen Brautkleider bei Dellina entdeckt, nimmt er Reißaus. Sie gehen sich aus dem Weg. Aber wie heißt es so schön: Man sieht sich immer zweimal. So auch bei den beiden, denn Sam will Dellina als Eventmanagerin für eine Firmenfeier. Bei den Planungen knistert es gewaltig. Feiern die beiden doch noch ein Comeback? Und was hat es mit den Brautkleidern auf sich?Ich habe bereits einige Bücher der Autorin als Hörbücher kennen gelernt. Daher war mir ihr Stil schon vertraut. Diesmal habe ich jedoch in die Printversion gelesen. Der Schreibstil ist locker, leicht und mit einer Prise Humor bestückt. Mallery schreibt so, dass man sich die Charaktere und Handlungen sehr gut vorstellen kann und man das Gefühl hat die Situation selbst zu erleben. Besonders das Hin und Her zwischen Dellina und Sam fand ich sehr spannend. Daher vergebe ich insgesamt 4,5 Sterne!

    Mehr
  • Touchdown für die Liebe

    Touchdown für die Liebe

    JennyChris

    24. May 2016 um 12:26

    Was erwartet euch?Seit Ewigkeiten hat Dellina Hopkins einen Mann mit nach Hause genommen – nur nicht bedacht, dass er die Brautkleider ihrer Freundin entdecken und prompt die Flucht ergreifen könnte. Aber das war nur das Vorspiel mit dem sexy Ex-Footballspieler. Denn Dellina soll ein Event für seine Firma organisieren, und zwischen ihnen knistert es, dass die Luft flirrt. Dellina könnte bei Sam sicher mehr als einen Touchdown landen …Meine MeinungIch muss sagen, dass das Cover nicht so ganz meins ist. Es passt zwar perfekt in diese Reihe aber, wenn ich in die Buchhandlung gehen würde, würde ich wahrscheinlich erstmal dran vorbeigehen. Was sehr schade ist, da mir das Buch gefallen hat.Ich muss hinzufügen, dass es mein erstes Buch von Susan Mallery ist und somit auch das erste aus ihrer Fool’s Gold – Reihe. Also ich kann sagen, dass es möglich ist die Bücher auch einzeln zu lesen, es ist jedoch empfehlenswert die Reihe von Beginn an zu lesen, da es doch für manches Verständnis einfacher ist. Die Geschichte ist aus mehreren Perspektiven geschrieben, die mich am Anfang etwas verwirrt haben, es wurde jedoch mit der Zeit viel besser. So erhält man nicht nur Einblicke über die zwei Hauptprotagonisten, sondern auch über vorherige und auch zukünftige.Die Charaktere sind mir alle schnell ans Herz gewachsen und ich konnte über einige auch herzhaft lachen oder eher mit einigen ;-) Die Geschichte lebt von seinen unterschiedlichen und bildhaften Charakteren, dass es richtig Spaß macht das Buch zu lesen. Die etwas verkorkste Liebesgeschichte von Dellina und Sam steht im Vordergrund und ist sehr witzig und romantische geschrieben. Es ist ganz sicher nicht mein letztes Buch von Susan Mallery. FazitEine humorvolle Liebesgeschichte für Zwischendurch. Ich kann sie euch nur empfehlen. Jedoch am besten nach der Reihenfolge der anderen Fool’s Gold Bücher.

    Mehr
  • romantische Love-Story

    Touchdown für die Liebe

    robberta

    23. May 2016 um 15:31

    Touchdown für die Liebe          Susan Mallery ♥ Seit Ewigkeiten hat Dellina Hopkins einen Mann mit nach Hause genommen – nur nicht bedacht, dass er die Brautkleider ihrer Freundin entdecken und prompt die Flucht ergreifen könnte. Aber das war nur das Vorspiel mit dem sexy Ex-Footballspieler. Denn Dellina soll ein Event für seine Firma organisieren, und zwischen ihnen knistert es, dass die Luft flirrt. Dellina könnte bei Sam sicher mehr als einen Touchdown landen … eine perfekte Mischung aus Gefühlen, Humor und harmonischer Story Meine Meinung: Fool`s Gold ist ein wunderbar harmonischer Ort, wo die Menschen zusammenhalten und sich um einander kümmern. Familienleben wird groß geschrieben. Wer möchte nicht an so einem harmonischen Ort Leben? Genau, Sam, der Ex-Football-Spieler der nach herben Enttäuschungen, das Vertrauen in die Frauen verloren hat. Erst Dellina, die dort aufgewachsen ist, vermag es, ihn langsam in die Dorfgemeinschaft einzubeziehen und sein Vertrauen zurück zugewinnen. Flüssiger Schreibstil und sympathische, facettenreiche Figuren in eine romantischen Liebesgeschichte um einen Football-Star. Ich konnte mich schnell in die Geschichte einfühlen. Witzig fand ich die Neben-Geschichte mit Fayrene und Ryan die typischer Weise ein Kommunikations-Problem zwischen Mann und Frau widerspiegelt. Haupt und Nebenstränge sind zu einer harmonischen und spannenden Liebesgeschichte verwoben. Das Buch war leider schnell zu Ende und ich freue mich schon sehr auf den Folgeband „Halbzeit und Hochzeit“ nächsten Monat.

    Mehr
  • Fool's Gold wie es leibt und lebt

    Touchdown für die Liebe

    TheBookWorm

    23. May 2016 um 13:45

    Inhalt:Dellina und Sam haben sich bereits vor fünf Monaten, am Valentinstag, kennengelernt und eine Nacht zusammen verbracht. Allerdings endete diese, obwohl sie sehr schön begonnen hatte, in einem eher unschönen Abgang von Sam, der sich vorher nicht die Mühe gemacht hatte Dellina zu fragen was es mit dem Zimmer voller Brautkleider in ihrem Haus, welches er entdeckt hatte, auf sich hat. Seit diesem Vorfall ist Sam Dellina so gut es ging auch aus dem Weg gegangen, jetzt braucht er aber ihre Hilfe als Partyplanerin für ein geplantes Kundenevent seiner PR-Agentur Score. Und prompt sprühen wieder die Funken zwischen den beiden...Meinung:„Touchdown für die Liebe“ ist bereits der 14. Band der Fool’s Gold Reihe, für mich aber außer „Wer hat Angst vorm starken Mann“ (Band 3) erst das zweite Buch daraus. Und auch wenn die Geschichten in sich zwar abgeschlossen sind, muss ich sagen, dass ich es doch empfehlen würde die Bücher in der richtigen Reihenfolge zu lesen. Denn dadurch, dass die Stadt selbst in diesen Büchern immer eine sehr wichtige Rolle spielt, trifft man hier auch auf sehr viele Charaktere, die zum Teil schon ihre eigenen Geschichten hatten, was es zwischendurch immer mal wieder schwierig macht den Überblick über die Figuren zu behalten.Allerdings habe ich auch schon Bücher außerhalb dieser Reihe von Susan Mallery gelesen, sodass mir ihr Schreibstil und ihr Humor bereits bekannt sind und ich immer wieder darauf freue ein neues Buch von ihr zu lesen.Wie schon aus der Kurzbeschreibung hervorgeht, kennen sich Dellina und Sam zu Beginn des Buches bereits, zumindest flüchtig . Beide müssen auch ständig an ihre gemeinsame Nacht denken sobald sie sich über den Weg laufen. Ihre gegenseitige Anziehungskraft ist alsoSam hat damals überreagiert, denn irgendwo sollte man meinen, dass es logisch ist, dass Dellina all die Brautkleider nicht selber tragen wollte. Allerdings muss man auch sagen, dass Sam in der Vergangenheit wirklich nur Pech mit den Frauen, seiner Ex-Frau im Besonderen, hatte. Deshalb tut er sich auch mit dem Vertrauen mittlerweile sehr schwer, obwohl er sich eine eigene Familie wünscht.Auch Sams Eltern lernen wir im Laufe der Geschichte kennen, ich möchte jetzt natürlich nicht zu viel verraten, aber so viel sei gesagt, die beiden sind irgendwie gleichzeitig liebenswert und angsteinflößend :-) Dellina ist eine total liebe junge Frau, die das Leben auch schon von dessen harter Seite kennen lernen musste. Deshalb zögert auch sie erstmal dabei sich emotional auf Sam einzulassen bzw. sich in ihn zu verlieben, vor allem natürlich auch weil sie zum Kundenevent von Sams Firma zusammen arbeiten müssen. Sie muss jedoch bald erkennen, dass das gar nicht so einfach ist, wie es vielleicht klingt...In den Plot des Buches ist auch noch ein Handlungsstrang um Dellinas Schwester Fayrenne eingebaut, die versucht ihren Freund Ryan zu einem früher als vereinbarten Heiratsantrag zu bewegen, ohne es ihm direkt zu sagen. Da ist das Chaos natürlich vorprogrammiert :-) Aber zumindest weiß sie, dass sie sich glücklich schätzen kann so einen großartigen Mann wie Ryan an ihrer Seite zu haben, der ihre Wünsche über seine eigenen stellt und bedingungslos akzeptiert, denn er wollte eigentlich schon früher heiraten.Des Weiteren werden immer mal wieder Szenen um den Profi-Skifahrer Kipling Gilmore eingeblendet, was mich erst mal etwas verwirrte, da es keinen erkennbaren Zusammenhang zur Geschichte um Dellina und Sam gibt. Mittlerweile habe ich allerdings in der Vorschau zum Herbst-/Winterprogramm 2016/17 vom Mira Taschenbuch Verlag gesehen, dass Kipling noch seine eigene Geschichte bekommen wird, was ich aufgrund dieser Passagen bereits vermutet hatte. Dann bekommen wir bestimmt auch noch die Auflösung, woher Bürgermeisterin Marsha ihn und seine Familie kennt.Fool’s Gold beweist mal wieder in mehrerlei Hinsicht, was für eine einzigartige Stadt es ist. Wenn hier jemand Hilfe benötigt, bekommt er diese umgehend und zwar von der ganzen Stadt. Der Zusammenhalt der Stadtbewohner ist wirklich bewundernswert. Die Autorin beschreibt das Erscheinungsbild Stadt aber auch so bildlich, dass man manchmal wirklich das Gefühl hat selbst durch zu laufen.Das Cover passt zwar zu den anderen der Reihe (Pluspunkt), aber so wirklich gefällt es mir trotzdem nicht. Die Gesichter der zwei abgebildeten Personen sehen irgendwie seltsam aus und den Footballspieler finde ich auch nicht so ganz passend, da Sam ja gar nicht mehr selbst aktiv spielt und das deshalb irreführend sein könnte.Die kurze Leseprobe zum nächsten Band „Halbzeit oder Hochzeit“, in welchem es um Larissa und Jack gehen wird, hat mich auch auf diesen schon wieder sehr neugierig gemacht.Fazit:Ein weiteres tolles Buch von Susan Mallery, aber ich halte es für empfehlenswert die Bücher der Fool’s Gold Reihe in der richtigen Reihenfolge zu lesen. Aber Fool’s Gold ist ja immer eine (Gedanken-) Reise wert :-)

    Mehr
  • Der Zauber von Fool's Gold

    Touchdown für die Liebe

    zusteffi

    16. May 2016 um 21:56

    Dellina und Sam sollen gemeinsam ein Event für Sams Firma planen. Eigentlich kein Problem für Dellina, die ihren Job beherrscht. Allerdings ist Sam der heiße Ex-Footballspieler, den sie am letzten Valentinstag mit nach Hause genommen hat und der nach einer erotischen Nacht in ihrer Wohnung über ein Zimmer voll Brautkleider gestolpert ist und danach in voller Panik weggerannt ist. Nachdem die Missverständnisse vorerst aus dem Weg geräumt sind versuchen Dellina und Sam ihre berufliche Zusammenarbeit in den Vordergrund zu stellen und die knisternde Luft zwischen ihnen zu ignorieren. Doch dieser Weg wird schwerer als gedacht. Zu Beginn des Buches fiel es mir schwer die Namen zuzuordnen. Ich brauchte einige Seiten, um mich zurecht zu finden und merkte immer wieder, dass ich Menschen falsch zuordnete. Aber im Laufe des Buches wurde das immer besser. "Touchdown für die Liebe" ist das 14. Band der Fool's Gold-Reihe. Ich kenne keines der Vorgängerbücher, habe mich aber trotzdem nach kleinen Anfangsschwierigkeiten gut zurecht gefunden. Schade finde ich es, dass mir am Ende des Buches die Andeutungen zu einigen Nebendarstellern nicht gereicht haben ihre Vergangenheit zu verstehen, aber das wären wohl auch einfach zu viele Informationen für das Buch und dafür sind die Vorgängerbücher gedacht. Aber ja, der Zauber von Fool's Gold hat auch mich gepackt und ich habe die Geschichte genossen. Es gab viele lustige Stellen, knisternde Erotik, ganz viele liebenswerte Menschen und viel Verrücktes. Doch hat man die Magie der Stadt erst einmal akzeptiert überrascht einen nichts mehr. Mein Fazit: Eine gelungene, unterhaltsame Geschichte mit etwas Mary-Poppins-Magie. Absolut lesenswert.

    Mehr
  • sehr erotisch, erfrischend und voller Witz

    Touchdown für die Liebe

    Buch_Versum

    14. May 2016 um 18:15

    Sehr erotisch, erfrischend & voller Witz Besonders gefällt mir an Schreibstil von Susan, dass Sie trotz Happy End die Welt realistisch erscheinen lässt. Besonders in den letzten Bücher von Fool’s Gold wird nicht nur ein Schicksale besprochen. Es werden viele Andeutungen auf mehr gemacht. Sie behält uns in der Hand und steigert unsere Neugier. Hierbei ist es der Suchtrupp für Fool’s Gold, wo sogar die Bürgermeisterin nichts scheut und nach Neuseeland sich auf macht, um das zu bekommen was Sie will. Sie bekommt immer was Sie will. Es wäre schön schneller mehr über Marsha zu erfahren. Doch die Liebe begleitet auch, dieses Band und Sam und Dellina ergänzen und fördern sich gegenseitig. Aber schön auch etwas über Ihre Schwestern und diese kennen zu lernen….

    Mehr
  • Kitschig schön

    Touchdown für die Liebe

    katze-kitty

    13. May 2016 um 07:52

    Dellina hatte eine schöne Nacht mit Sam- bis er ein Zimmer voller Brautkleider gesehen hat. Er ist voller Schreck einfach abgehauen. Aber nun braucht er Dellinas Hilfe denn sie soll für seine Firma eine Party ausrichten und beide merken das die Anziehung immer noch da ist, aber beide müssen jetzt professionell bleiben . Oder ?"Touchdown für die Liebe" von Susan Mallery ist ein weiterer Roman der Fools Gold- Serie, aber auch eigenständig lesbar. Für mich war es das zweite Buch und ich habe mich in Fools Gold sehr wohl gefühlt. Das Örtchen mit seinen Einwohnern ist schön beschrieben und auch die Geschichte hat mir gut gefallen. Es ist teilweise etwas kitschig und vielleicht auch etwas unrealistisch, aber das ist das was ich bei solchen Büchern erwarte.Auch der Humor kommt nicht zu kurz und die Nebencharaktere bringen noch die ein oder andere Würze in die Geschichte- vor allem Sams Eltern.  Sam und Dellina sind sympathisch und am Ende bekommt man das erwartete Happy End. Ich glaube ich werde noch mehr Geschichten aus Fools Gold lesen, denn ich habe mich dort sehr wohl gefühlt !

    Mehr
  • Touchdown für die Liebe

    Touchdown für die Liebe

    laraundluca

    12. May 2016 um 15:16

    Inhalt: Seit Ewigkeiten hat Dellina Hopkins einen Mann mit nach Hause genommen – nur nicht bedacht, dass er die Brautkleider ihrer Freundin entdecken und prompt die Flucht ergreifen könnte. Aber das war nur das Vorspiel mit dem sexy Ex-Footballspieler. Denn Dellina soll ein Event für seine Firma organisieren, und zwischen ihnen knistert es, dass die Luft flirrt. Dellina könnte bei Sam sicher mehr als einen Touchdown landen. Meine Meinung: Ich habe schon einige Bücher aus der Fool's Gold-Reihe gelesen. Man kann die Bücher auch lesen, ohne die anderen zu kennen, da die Geschichten in sich abgeschlossen und keine Vorkenntnisse nötig sind. Ich finde es jedoch immer schön, altbekannte Gesichter wieder zu treffen.  Ich liebe die Bücher von Susan Mallery. Ihr Schreibstil ist wunderbar angenehm, locker und leicht zu lesen. Ihre Geschichten sind spannend, gefühlvoll und humorvoll zugleich, eine tolle Kombination. Die Seiten sind nur so dahin geflogen, ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Es hat eine unheimliche Anziehung auf mich ausgeübt, so dass ich es innerhalb kürzester Zeit verschlungen habe.Die Dialoge sind spritzig und frisch, brachten mich oft zum Schmunzeln, haben mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Sie sind sehr unterhaltsam und humorvoll, genau wie viele Szenen. Die Autorin versteht es zudem mit einer unglaubliche Situationskomik das Geschehen zu beschreiben. Der Einstieg ist mir sehr leicht gefallen, da ich schon einige Male Gast in Fool's Gold war und viele Charaktere schon kannte. Es war wie eine Heimkehr. Ich liebe dieses Städtchen mit seinen witzigen, liebenswerten und zum Teil schrulligen Charakteren. Ein Ort, dem man sich nur sehr schwer entziehen kann, wenn man einmal die Bekanntschaft seiner herzlichen Bewohner gemacht hat. Die Szenerie wird sehr bildreich und aussagekräftig beschrieben, so dass ich ein klares Bild vor Augen hatte und mich gut in die Umgebung hineinversetzen konnte. Es ist unglaublich, aber ich habe wirklich das Gefühl, die Stadt und ihre Einwohner persönlich zu kennen, schon einmal wirklich dort gewesen zu sein. Die Figuren sind alle sehr lebendig gezeichnet und handeln ihrem Charakter entsprechend nachvollziehbar, so dass sie sehr authentisch wirken. Diese vielen bunten, vielfältigen und unterschiedlichen Charaktere, die hier zusammenspielen, runden das Bild harmonisch ab und unterstreichen dadurch den Eindruck der Realität. Hier hat jeder sein Päckchen zu tragen, jeder hat seine Vergangenheit, jeder musste sich durchboxen auf die ein oder andere Weise, um am Ende in Fool's Gold sein Happy End zu finden. Dellina war mir sehr sympathisch. Ich kannte sie , ebenso wie Sam, bereits aus den anderen Teilend er Reihe. Doch hier erfahren wir mehr über ihren Hintergrund. Sie hatte es nicht  leicht, früh die Eltern verloren, alleine für die Schwestern gesorgt und sich nebenbei noch eine Agentur aufgebaut. Für Männer blieb da kaum Zeit, zumal Dellina sich nicht sicher ist, ob sie ihr Herz überhaupt verschenken will.Sam, ehemaliger Football-Profi, ist sexy und unwiderstehlich. Er hatte viel Pech mit Frauen und hat gar kein Interesse an Beziehungen. Bis eine ganz bestimmte Frau auftaucht und ihm den Kopf verdreht. Besonders die Eltern von Sam, allen voran seine Mutter waren, einfach nur klasse. So offen, so frei aus der Seele, ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen spricht sie über Themen, über die die meisten Menschen lieber schweigen. Ganz zu schweigen von den Videos oder den Vorführungen. Sie war für mich ein Highlight in diesem Buch. Bürgermeisterin Marsha - was es so richtig mit ihr auf sich hat, habe ich auch nach mehreren Büchern aus der Reihe noch nicht herausgefunden. Sie weiß immer Dinge, bei denen man sich nur wundern kann. Manchmal glaube ich, sie kann hellsehen oder so etwas in der Richtung. Sie ist auf jeden Fall eine ungewöhnliche Frau - genau wie die Stadt. Und sorgt für neue Bewohner für Fool's Gold. Eine romantische, gefühlvolle und spannender Geschichte, die ans Herz geht und mich sowohl von der Handlung als auch von den Charakteren her vollkommen überzeugen konnte.  Das Buch hat mich wunderbar unterhalten und mir einige sehr schöne Lesestunden beschert, obwohl es vorhersehbar und voller Kitsch war. Aber genau das macht es aus, es ist genau das, was ich einfach liebe. Das Lesen und Abtauchen nach Fool's Gold hat einfach Spaß gemacht. Der Autorin ist es wieder einmal gelungen, mich mit ihrer Geschichte zu verzaubern und mich in eine inzwischen vertraute amerikanische Kleinstadt zu entführen. Ich freue mich auf weitere Folgen und Geschichten aus Fool's Gold. Fazit: Eine unterhaltsame, lockere und leichte Geschichte mit viel Herzschmerz, viel Gefühl, die man nicht aus der Hand legen kann und die mich mit einem zufriedenen Gefühl und einem Lächeln im Gesicht zurückgelassen hat  

    Mehr
  • Liebe auf Umwegen

    Touchdown für die Liebe

    esposa1969

    11. May 2016 um 23:33

    Klappentext:Seit Ewigkeiten hat Dellina Hopkins einen Mann mit nach Hause genommen – nur nicht bedacht, dass er die Brautkleider ihrer Freundin entdecken und prompt die Flucht ergreifen könnte. Aber das war nur das Vorspiel mit dem sexy Ex-Footballspieler. Denn Dellina soll ein Event für seine Firma organisieren, und zwischen ihnen knistert es, dass die Luft flirrt. Dellina könnte bei Sam sicher mehr als einen Touchdown landen … „Besser kann ein Liebesroman nicht sein – eine perfekte Mischung aus Gefühlen, Humor und fantastischer Story.“Leseeindruck:Da ich ja zuvor "Kuss und Kuss gesellt sich gern" der Autorin Susan Mallery gelesen hatte, war ich mit dem Schreibstil bestens vertraut. Dieser liest sich sehr locker, leicht und flüssig und ich war sofort mittendrin in der Handlung, von der ich ja lt. Klappentext bereits wusste, was in etwa auf mich zukommen wird. Dellina ist mir sehr sympathisch und erinnert mich sehr an meine Freundin, die auch mit D. anfängt. Die vielen Charakteren musste ich erst einmal sortieren und mit diesen vertraut werden. Ganz schön viele, die man erst einmal alle sortieren muss. Sam wirkt ziemlich ängstlich, zumindest vor der Heirat. Die Handlung selbst ist ziemlich spannend, da man mit den Figuren immer mitleidet, -hofft und -bangt. Die Mischung aus Gefühlen, Humor und fantastischer Story, wie sie versprochen wird, ist genauso auch eingehalten worden. "Touchdown für die Liebe" las sich wie im Fluge und so habe ich die 352 Seiten binnen weniger Tage verschlungen. Das Cover passt zu der Serie und spricht mich spintan an. Sehr gerne vergebe ich 5 Sterne!©esposa1969

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks