Susan Niessen

 4.5 Sterne bei 39 Bewertungen
Autor von Alle kommen mit ins Bett, Hilfe, ich bin ein Vampir! und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Susan Niessen

Susan Niessen wurde 1967 im Rheinland geboren und studierte Anglistik, Germanistik und Psychologie an der Universität Bonn. Nach ihrem Studium arbeitete sie als Lektorin für mehrere Kinderbuchverlage, bevor sie sich als freie Lektorin und Autorin selbstständig machte.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Lotti und Dotti

Neu erschienen am 01.02.2020 als Hardcover bei Coppenrath.

Alle Bücher von Susan Niessen

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Alle kommen mit ins Bett (ISBN:9783845820224)

Alle kommen mit ins Bett

 (6)
Erschienen am 16.06.2017
Cover des Buches Hilfe, ich bin ein Vampir! (ISBN:9783473385539)

Hilfe, ich bin ein Vampir!

 (3)
Erschienen am 15.02.2019
Cover des Buches Guck mal, was im Wald passiert (ISBN:9783789171499)

Guck mal, was im Wald passiert

 (3)
Erschienen am 20.01.2014
Cover des Buches Streichle mich, dann wiehere ich! (ISBN:9783789108365)

Streichle mich, dann wiehere ich!

 (2)
Erschienen am 24.07.2017
Cover des Buches Fips Fidibus und der verflixte Zauberkelch (ISBN:9783789143380)

Fips Fidibus und der verflixte Zauberkelch

 (1)
Erschienen am 25.03.2014

Neue Rezensionen zu Susan Niessen

Neu

Rezension zu "Streichle mich, dann wiehere ich!" von Susan Niessen

Wie klingt ein Meerschweinchen?
Fernweh_nach_Zamonienvor 4 Monaten

Inhalt:


Welche Geräusche macht eigentlich ein Pferd? Und wie fühlt sich sein Fell an?

Im Streichenzoo gibt es jede Menge Tiere zu entdecken, zu hören und zu streicheln.


Ein Fühlbuch für die Kleinsten mit echten Tiergeräuschen!


Illustrationen:


Die Gestaltung der Tiere gefällt uns sehr gut. Zusätzlich zu den Geräuschen gibt es jedoch nicht viel zu entdecken.




Altersempfehlung:


ab 1,5 bis 3 Jahre (beim Drücken muss manchmal nachgeholfen werden, da der Knopf unter dem Fell versteckt ist und erst erfühlt werden muss)



Meine Meinung:


Dieses Büchlein wurde zum zweiten Geburtstag geschenkt und ehrlich gesagt, hatten die Erwachsenen fast noch mehr Spaß damit als das Kind.


Die Knöpfe sind teilweise schwer zu ertasten (irgendwann nach mehrmaligem Drücken, ist an dieser Stelle eine kleine Delle im Fell, dann findet man sie leichter) und einige waren sehr schwergängig. Für Kinderhände nur teilweise geeignet.

Die jeweiligen Geräusche sind kurz und von angenehmer Lautstärke. An der Rückseite gibt es einen EIN/AUS Schalter.

Die Batterie hält erstaunlich lange, wir mussten sie noch nie wechseln.


Zu Anfang wurde das Buch oft gemeinsam angesehen und vorgelesen, wobei ich jedes Mal drücken musste. Mit etwa drei Jahren ging es dann alleine.


Die Pappseiten sind dick und stabil und so können auch die Kleinen schon darin prima "Lesen".


Auf jeder Doppelseite wird ein Tier vorstestellt:

- links das Tier in einer bestimmten Szene mit passenem Text in Reimform (z. B. zieht der Ziegenbock dem kleinen Mädchen am Rock)

- rechts das Tier vor einem neutralen Hintergrund mit weichem Felleinsatz zum Befühlen und dem darunter versteckten Knopf für den Sound mit dem Hinweis z. B. bei der Ziege "Streichle mich, dann meckere ich!"


Mit Ponny, Lamm und Ziege sind die typischen Streichelzootiere vertreten.



Besonders gut gefallen hat uns das Meerschweinchen. Nicht nur der Illustration wegen (es sieht zuckersüß aus), sondern auch wegen des Tiergeräusches.




Fazit:


Zauberhaft illustriert, Sound- und Fühlbuch in einem mit echten und nicht zu lauten Tiergeräuschen.

Ein Spaß für Groß und Klein!




 

...

Rezensiertes Buch: „Streichle mich, dann wiehere ich!" aus dem Jahr 2014

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "In der Osterhasenschule" von Susan Niessen

Schöne Ostergeschichten
mabuerelevor einem Jahr

Das Kinderbuch enthält 10 Ostergeschichten. Ein Teil spielt in der Welt der Osterhasen. Andere erzählen von Kindern, die Ostereier suchen. Die Themen sind unterschiedlich, entstammen aber der Erfahrungswelt der Zielgruppe.

Jeder Geschichte ist eine Doppelseite gewidmet. Die Sprache ist kindgerecht. Die Bilder sind farbenfroh und abwechslungsreich.

Auf der mittleren Seite gibt es eine Suchaufgabe.

Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es eignet sich sowohl zum Vorlesen als auch für Leseanfänger.

Kommentare: 1
36
Teilen

Rezension zu "Hilfe, ich bin ein Vampir!" von Susan Niessen

Gut für fortgeschrittene Leseanfänger und zum vorlesen
annika_timmvor 2 Jahren


Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks