Susan Niessen , Kerstin Schuld Guck mal, was im Wald passiert

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Guck mal, was im Wald passiert“ von Susan Niessen

So viel gibt es im Wald zu sehen! Ein erstes Sachbuch für kleine Entdecker.
Was krabbelt auf dem Boden? Welche Tiere leben hoch in den Bäumen? Wen kann man tagsüber nie sehen, weil er erst im Dunkeln aus seinem Bau herauskommt? Auf einer kindgerechten Entdeckungsreise durch den Wald lernen die Kleinsten hier Tiere und Pflanzen kennen. Und was macht eigentlich ein Förster? Ein detailreich und naturgetreu illustriertes erstes Sachbuch mit vielen Überraschungsklappen, spannenden Informationen und einem tollen Specht-Klopfer auf dem Cover.

Fünf große Doppelseiten vermitteln spannendes Sachwissen über Tiere und Pflanzen im Wald.

— EmmyL

Spielerisch und ideenreich den Wald und die Natur entdecken!

— Floh

Hübsches Buch! Schön erklärt und auch super, dass es Klappen auf den Seiten hat für Neues zu entdecken! Sehr geeignet für Kita oder...

— 1611

Stöbern in Kinderbücher

Plötzlich unsichtbar

Eine fantastische Geschichte.

cecilyherondale9

Der Weihnachtosaurus

Spannende Weihnachtsgeschichte mit skurrilen Einfällen.

Sabine_Hartmann

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Ein wunderschönes und humorvolles Abenteuer rund um die Weihnachtszeit, versehen mit vielen detailreichen Illustrationen

Esme--

Die königlichen Kaninchen von London

Ein wunderschönes Kinderbuch, das sich perfekt zum Vor- und Selber lesen eignet!

pantaubooks

Nacht über Frost Hollow Hall

Spannende Geistergeschichte, perfekt für kalte Wintertage!

Tigerkatzi

Die Macht der verlorenen Träume

Phantasievolles, spannendes, liebevoll konstruiertes Kinderbuch....Könnte auch größeren Kindern gefallen! http://irveliest.wordpress.com

Irve

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Waldspaziergang im Kinderzimmer

    Guck mal, was im Wald passiert

    EmmyL

    02. February 2015 um 22:22

    Schon das Cover dieses Buches ist einmalig. Es zeigt einen lebendigen Ausschnitt des Waldes mit Wildschwein, Fuchs, Schmetterling, Käfern, Raupen und Ameisen. Das Beste am Cover ist aber der bewegliche Buntspecht. Wenn man mit dem Finger einen Schieber betätigt, klopft der Specht an den Baum. Im Buch laden fünf große Doppelseiten zum Forschen und Entdecken ein. Auf drei Doppelseiten befinden sich vollflächige Bilder mit vielen kleinen Klappen für neugierige Entdecker. Eine der Seiten zeigt einen Waldspaziergang und beinhaltet ein Suchrätsel. Nur wer ganz genau hinschaut, findet die Schätze des Waldes. Das zweite vollflächige Bild zeigt die Tiere bei Tag und Nacht. Dabei gehen Sonnenschein, Dämmerung und Dunkelheit fließend ineinander über. Hinter versteckten Klappen verbergen sich weitere Tiere und kurze Erklärungen. Das dritte vollflächige Doppelbild ist horizontal zweigeteilt und zeigt das Leben auf dem Waldboden bzw. unter der Erde. Auch hier laden Klappen zum entdecken ein. Die nun noch verbleibenden zwei Doppelseiten behandeln zum einen Laub- und Nadelbäume, zum anderen die Nutzung des Waldes durch den Menschen. Kurze informative Sätze werden durch passende Bilder ergänzt. Die Texte sind leicht verständlich und direkt auf das Bild gedruckt. Für die Illustrationen wurden gebrochene Farben verwendet. Sie dämpfen den Farbklang und harmonieren perfekt mit dem Thema Wald. Alle Tiere und Pflanzen wurden wirklichkeitsnah dargestellt. Dadurch wird der sachliche Charakter des Buches verstärkt. Größere Farbflächen sind mit zahlreichen Modulationen versehen, welche den Wald beleben und die Bilder nicht langweilig werden lassen. Für das Buch wurde stabile Pappe verwendet. Die erwähnten Klappen sind ausgestanzt und bestehen aus einer etwas dünneren Pappe. Ein kleiner halbrunder Eingriff ist beim Öffnen sehr hilfreich. Das Buch wird ab zwei ½ Jahren empfohlen. Da die Klappen recht dünn sind, sollte es in dieser Altersgruppe gemeinsam mit einem Erwachsenen gelesen werden. Bei selbständigem Entdecken besteht die Möglichkeit, dass die Klappen schnell abreißen. Mit diesem Buch kann man eine Kindergruppe in der Tageseinrichtung auf einen geplanten Waldspaziergang vorbereiten oder in das Thema Wald einführen. Die Tiere hinter den Klappen sind zum Zeigen in einer Gruppe allerdings zu klein. Auch für das Suchrätsel ist es notwendig, das Buch allein zu halten. Besonders geeignet ist es daher zum Vorlesen und Erklären zu Hause.

    Mehr
  • Die Alternative für einen Waldtag draußen in der Natur. Oder als Ergänzung dazu!

    Guck mal, was im Wald passiert

    Floh

    Den Wald entdeckt und erlebt man am allerbesten Draußen, direkt in der Natur zwischen Bäumen, Tieren, Insekten, Moos und Büschen. Manchmal macht man es sich aber auch drinnen gemütlich und kann mit dem ideenreichen Mitmach-Buch "Guck mal, was im Wald passiert" von Autorin Susan Niessen und Illustratorin Kerstin M. Schuld all die Facetten der Natur und des Waldes spielerisch erleben. Hier erleben wir eine wunderbare Mischung aus hochwertigen Bildern, alltäglichen Eindrücken, waldreicher Stimmung und die Anreize zum Mitmachen und Erkunden. Gekonnt vereint, liebevoll designt. Erschienen im Oetinger Verlag (http://www.oetinger.de/) Inhalt / Beschreibung: "So viel gibt es im Wald zu sehen! Ein erstes Sachbuch für kleine Entdecker. Was krabbelt auf dem Boden? Welche Tiere leben hoch in den Bäumen? Wen kann man tagsüber nie sehen, weil er erst im Dunkeln aus seinem Bau herauskommt? Auf einer kindgerechten Entdeckungsreise durch den Wald lernen die Kleinsten hier Tiere und Pflanzen kennen. Und was macht eigentlich ein Förster? Ein detailreich und naturgetreu illustriertes erstes Sachbuch mit vielen Überraschungsklappen, spannenden Informationen und einem tollen Specht-Klopfer auf dem Cover." Meinung: Schöpferin und Autorin Susan Niessen hat ihre tolle Idee zu einem Mitmachbuch mit der Illustratorin Kerstin M. Schuld verwirklicht und ein erlebnisreiches Kinder-Mitmach-Bilderpappbuch erschaffen. "Guck mal, was im Wald passiert" ist eine wunderbare Alternative, sich mit der Natur und den Tieren zu befassen, wenn man mal nicht selbst in Gummistiefeln und Matschhose auf dem Waldboden rumtollen kann. Dieses hochwertige Buch ist eine einladende Welt rund um den Wald, die Tiere, Bäume, Insekten und Früchte des Waldes...und und und. Die hochwertigen Bilder laden zum Schauen, Finden und Entdecken ein. Einzelne Bereiche lassen sich durch ein Kläppchen offnen und man entdeckt eine kleine Überraschung und einen erklärenden Text dazu. Für mich ist dieses sehr liebevolle und erlebnisreiche Buch eine bezaubernde Geschenkidee für kleine Weltentdecker und Naturfreunde. Die schönen Naturmomente mit allerlei Dingen, die es zu erkunden gilt, zaubern wunderbare Eindrücke, vermitteln mit ansprechenden und Kindgerechten (Vorlese-)Texten ein informatives Gesamtwerk von Buch. Das Buch ist sehr hochwertig Verarbeitet, wobei ich doch Sorge habe, dass nach intensiven Gebrauch, einzelne Klappen reissen könnten. Ist nur eine Vermutung, kein Fakt! Der Buchdeckel sehr fest und stabil, die knapp 6 lebhaften Seiten mit allerlei Motiven und Erlebniskläppchen und hilfreichen Texten sind resistent beschichtet und nicht so leicht zu verwüsten. Hier wurde auf Haltbarkeit und kindgerechter Nutzung geachtet. Herzallerliebste Illustrationen und Bilder geben genau die geschilderten Momente der kleinen und großen Momente eines Waldtages wieder. Eine bezaubernde Mischung aus Erleben, Erkunden, Entdecken, Erlernen und spielerisch Erfahren. ...Die wunderbaren und ideenreichen Illustrationen und Verzierungen runden dieses stimmungsvolle Bilderbuch ab und bieten ein rundum empfehlenswertes Buch für Kinder ab etwa 2 Jahren. Ein Bilderbuchgenuß für Groß und Klein. Hochwertige Verarbeitung, ein schönes Hochglanzcover und gute Qualität. Preis-Leistung sind hier in der Waage und gerechtfertigt. Ausgewogen, liebevoll, stimmungsvoll, wunderschön und sehr zu empfehlen! Sehr schöne Farbgebungen und einladende Passagen. Ich vergene 4,5 Sterne und ziehe einen halben Stern ab, da ich den Kläppchen nicht ganz traue.... Die Illustratorin über sich: Kerstin M. Schuld: "...Schon als Kind habe ich sehr viel und gerne gemalt und gezeichnet. Wer mich fragte, was ich denn am liebsten mache, bekam zur Antwort: "Platten hören und malen". Daran hat sich bis heute nichts geändert - außer dass es jetzt CDs sind, die ich beim Zeichnen höre :-). Trotzdem entschloss ich mich nach dem Abitur, Jura zu studieren..." Die Autorin: "Susan Niessen, geboren 1967 im Rheinland, studierte Anglistik, Germanistik und Psychologie an der Universität Bonn und arbeitete fünfzehn Jahre lang als Lektorin in verschiedenen Kinderbuchverlagen. Heute lebt sie als freie Autorin und Lektorin im Rheinland." Die Illustrationen: Wunder wunderschön. Sehr liebevoll, facettenreich und bezaubernd. Bei einem Mitmach-Erlebnisbuch das Non-Plus-Ultra. Ein wahrer Genuss ist es, dieses Buch anzuschauen und zu erleben. Mir gefallen die abgestimmten Farben, die klaren Motive, die wirklich bedachten Eindrücke und Momente. Fazit: Ein stabiles Pappbilderbuch schon für die Kleinsten, wo es gilt Dinge zu erleben und die Motorik durch Öffnen einiger Klappen zu schulen. Absolute Lese- und Geschenkempfehlung!

    Mehr
    • 3

    KruemelGizmo

    23. October 2014 um 10:41
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks