Susan Perry

 2.3 Sterne bei 4 Bewertungen

Alle Bücher von Susan Perry

Fesselspiele im Wald: Intime Geschichten 1

Fesselspiele im Wald: Intime Geschichten 1

 (1)
Erschienen am 12.04.2013
Bei Anruf: Sex: Intime Geschichten 4

Bei Anruf: Sex: Intime Geschichten 4

 (1)
Erschienen am 12.04.2013
Chronobiologie

Chronobiologie

 (1)
Erschienen am 01.06.1994
Manipulative Monkeys

Manipulative Monkeys

 (0)
Erschienen am 11.03.2011

Neue Rezensionen zu Susan Perry

Neu
Chrissy87s avatar

Rezension zu "Fesselspiele im Wald: Intime Geschichten 1" von Susan Perry

Susan Perry - Intime Geschichten 1 - Fesselspiele im Wald
Chrissy87vor einem Jahr

Bei diesem e-Book handelt es sich um drei Kurzgeschichten.
Die erste Geschichte fand ich sehr gut. Da geht eine frustrierte Hausfrau spazieren und rettet einem Jogger aus einer misslichen Lage und beide geben sich der Leidenschaft hin.
Die zweite Geschichte fand ich an sich auch gut, nur etwas weit hergeholt. Da erzählt eine Frau ihrem Bankberater das sie nach Venedig zum Karneval fährt und er taucht da auf und verführt sie. Okay, hat mich nicht so ganz überzeugt.
Die dritte Geschichte war von der Handlung her die realistischste und auch die überzeugendste . Eine Frau hat Liebeskummer und wird von ihrem besten Freund mal wieder getröstet. Der hat sich allerdings vorgenommen ihr endlich zu zeigen, dass er sie liebt.
Insgesamt bekommt dieses e-Book 3,5 Sterne von mir.

Kommentieren0
55
Teilen
EvyHearts avatar

Rezension zu "Intime Geschichten 15 - Ein prickelndes Geheimnis - Erotik" von Susan Perry

Hausfrauen-Romantik
EvyHeartvor 2 Jahren

Vor ein paar Jahren las ich einen Arzt-Roman, der mir, trotz des schlechten Rufes der "Groschenromane" gut gefiel. Die Rollen waren klar verteilt, aber der Schreibstil gut und alles trotz der Heile-Welt-Stimmung gut gemacht. Dieses "Buch" wäre mir keinen Groschen wert.

Es ist nicht die Rechtschreibung - man merkt, dass die Texte lektoriert wurden und es sind nur wenige Tippfehler drin. Was dem Buch fehlt, ist Leidenschaft. Aber Oberflächlichkeit ist reichlich vorhanden.

"Dunkles Geheimnis" ist die erste Geschichte und die schwächste. In wenigen Sätzen wird erzählt, wie die zweifach geschiedene Hauptfigur beim Chatten einen Mann kennenlernt und durch den One-NIght-Stand mit ihm wieder ihre Sexualität entdeckt. Und SM kommt vor. Das Geschehen ist so oberflächlich heruntergetippt, dass es wehtut. Fehlgriffe beim Chatten? Nicht existent! Probleme? Überbewertet! Und weil die Geschichte so genial ist, erscheint sie als vierte Geschichte nochmals im Buch ....

"Lust und Schmerz" beschäftigt sich etwas ausführlicher mit der SM-Problematik. Mir gefällt der Aspekt, dass beide Figuren nach dem Akt Geborgenheit suchen und dass die Hauptfigur sehr genau weiß, was sie will. Probleme habe ich aber damit, dass die Hauptfigur "Paarbeziehung" mit "SM-Beziehung" gleichsetzt. Ich denke, eine Überleitung wäre gut gewesen. Außerdem verstößt die männliche Hauptfigur die Frau (vorläufig),weil sie Strafen provoziert - aber ich denke, dass das möglich ist. Auch wenn die Geschichte einige nette Aspekte hatte, wirkte es so, als hätte die Autorin ein Thema beschrieben, aber nicht durchdacht.

"Frauen im Liebestaumel" schickt uns in die Welt der Lesben. An Klischees wurde nicht gespart: Beide Freudinnen kennen sich schon lange, haben Probleme mit Männern und als sie zusammenziehen, hält man sie für ein lesbischen Pärchen. Der Akt selbst ist nett geschildert, aber wenn ich jemandem meine Liebe gestehe, würde ich das nicht mit "offensiven" Worten tun. Außerdem wird erwähnt, dass Männer nie so zärtlich zur Hauptfigur waren - eine Frau kann das scheinbar. Weil die Geschichte unbedingt einen Grund benötigt, warum die Hauptfigur mit einer Frau schläft, musste die unfähige Männerwelt herhalten.

"Ein ganz besonderse Picknick" erzählt die Geschichte einer Frau, die ihren Mann, der selten zuhause ist, mit dem Nachbarn betrügt. Im Park. Der erotische Teil wird überwiegend ausgespart, es bleibt Scham und wiederentdeckte Luste.

Ich bin sehr enttäuscht, dass heutzutage solche Bücher geschrieben werden. Obwohl das Thema zunehmend mit mehr Tiefe behandelt wird, versumpfen die Geschichten in Klischees und kratzen an der Oberfläche. Das ist langweilig, nicht einzigartig und kein bisschen inspirierend. Es gibt Geschichten mit schlechter Rechtschreibung, die immerhin eine Passion enthalten.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
elane_eodains avatar
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Good Luck Chuck"  von Peter Pastuszek (Bewerbung bis 4. Dezember)
- Leserunde zu "Eine außergewöhnliche Lady" von Helena Heart (Bewerbung bis 6. Dezember)
- Leserunde zu "Drinnen ist Krieg" von Dana Friede (Bewerbung bis 6. Dezember)
- Leserunde zu "Can Am Story" von Oliver Rill (Bewerbung bis 17. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   

6dik
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks