Susan Sey

 3.6 Sterne bei 19 Bewertungen

Alle Bücher von Susan Sey

Money, Honey

Money, Honey

 (18)
Erschienen am 01.07.2012
Appetit auf Ärger

Appetit auf Ärger

 (1)
Erschienen am 04.11.2014

Neue Rezensionen zu Susan Sey

Neu
Moorteufels avatar

Rezension zu "Money, Honey" von Susan Sey

Alles Falsch?
Moorteufelvor einem Jahr


FBI- Agentin Liz will einem Geldfälscher auf die Spurkommen,nur bedarf dafür doch ein bisschen Hilfe vom Profi.
Die wird ihr auch  zur Seite gestellt ,in Form von Patrick(früher war er er ein einfolgreicher Juwelen Dieb).
 Die zwei sollen ein verliebtes Päärchen darstellen ,und Blüten im Casino unauffällig unter die Leute bringen sollen.Damit der Geldfälscher auf sie aufmerksam wird,und anbeißt.
Das mit den Falschgeld verteilen,stört Liz nicht so sehr.
Eher das sie mit Patrick einen auf Verliebt machen soll.Denn dieser Mann bringt ihre Gefühle gewaltig zum kochen.
Doch was eine nüchterne ,professinionelle FBI Agentin ist,die verdrängt sowas besser und konzentriert sich ganz auf den Einsatz.
Waaaas aber nicht so einfach ist,weil Patrick sich anfangs einen Spaß draus macht sie zu verführen,denn er hegt große Gefühle für sie.
Aaaaber, wie das bei einer solchen kriminellen Vergangenheit ist,gibt es da einen Schatten in Particks Leben.Und er ist nicht gewillt ,Lis wegen seiner Gefühle in Gefahr zu bringen.


Mir hat es gut gefallen,das die Geschichte abwechselnd aus der Sicht von Liz und Partick erzählt wurde.Und mit was für zweifeln und Problemen sie sich befassen mußten.
Einerseits wollen sie sich,andererseits wissen sie es kann keine gemeinsame Zukunft geben.Und so spielen die zwei sich gegenseitig was vor,ohne zu ahnen ,das beide auf den gleichen stand sind.
Dieser ganzer Tanz um die Beiden, hat mich gefesselt, und ich hab manchmal schon den Drang gehabt den beiden mal den Kopf zu waschen und die Augen zu öffnen.
Aber das mußte ich gar nicht das machen andere liebe Personen in dem Buch schon.
Ein sehr unterhaltsamer Roman mit einen Tick Spannung.



Kommentieren0
49
Teilen
minoris avatar

Rezension zu "Money, Honey" von Susan Sey

Nun ja, muss nicht gelesen werden....
minorivor 5 Jahren

Liz ist FBI-Agentin und muss mit dem Ex-Kriminellen Patrick zusammenarbeiten, um einen Geldfälscher auf die Schliche zu kommen. Liz und Patrick hatten schon in der Vergangenheit miteinander zu tun und finden sich mehr als sympathisch.

Die Charaktere sind einfach und leicht austauschbar. Tiefe habe ich leider vergeblich gesucht.

Überraschungen gibt es in der Geschichte wenige, nur die Vergangenheit von Liz ist ein wenig überraschend. 

Die Übersetzung ist eine Katastrophe und die vielen Fehler haben mich immer wieder gestört.

"Money, Honey" ist einfach ein Buch, das wenig bis gar nicht unterhält. Die Seiten sind in wenigen Stunden durchgelesen. Allerdings ist die Geschichte ein wenig vorhersehbar und Spannung kam gar nicht auf. Alles in allem: sehr enttäuschend.

Kommentieren0
6
Teilen
DarkReaders avatar

Rezension zu "Money, Honey" von Susan Sey

Wohlwollende 4 Sterne, weil es 3 !/2 nicht gibt
DarkReadervor 5 Jahren

Nun ja...
Es ist ein wenig schwierig, eine Rezi zu diesem Buch zu schreiben - jedenfalls für mich- denn ich weiß nicht so Recht, ob es mir nun gefallen hat oder nicht.
Die Inhaltsangabe spare ich mir, die wurde bereits zitiert.
Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, daran kann es also nicht liegen, dass ich etwas unschlüssig bin.
Vielleicht eher daran, dass diese Geschichte mit zu vielen Klischees behaftet ist und ich eben solche schon zu oft gelesen habe als Vielleser.
Es war nichts wirklich Neues in dieser Story, mir fehlte der Kick, denn die Geschichte dümpelte so langsam vor sich hin.
Vielleicht war es auch nicht mein Genre und ich sollte in Zukunft eher bei meinen Fantasy- und Krimibüchern bleiben.
Und vielleicht - so viele "vielleicht" - steigert sich die Autorin ja auch noch beim nächsten Buch.
Ich wünsche es ihr und sage: viel Glück, Mrs.Sey.

Kommentieren0
29
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 38 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks