Warum treffe ich nie den Richtigen...?: Hintergründe erkennen und partnerfit werden

von Susan Simon 
4,6 Sterne bei5 Bewertungen
Warum treffe ich nie den Richtigen...?: Hintergründe erkennen und partnerfit werden
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Kaffeetasses avatar

schnell gelesen, informativ, aber viel Selbstliebe

Vampir989s avatar

wunderbarer Ratgeber über das Thema "Partnerschaft"

Alle 5 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Warum treffe ich nie den Richtigen...?: Hintergründe erkennen und partnerfit werden"

Noch ein Single- und Beziehungsratgeber-Buch? Braucht es das?

Nach Ansicht der Autorin ja, denn Single zu sein und nicht den richtigen Partner zu finden kann eine verzwickte bis schmerzliche Erfahrung sein; sich in einer problematischen Beziehungssituation zu befinden oder das Gefühl zu haben, mit dem falschen Partner zusammen zu sein, ebenso. Und je länger diese Zustände andauern, desto schwieriger kann es für Betroffene werden, denn während die Hoffnung sinkt, steigen häufig die Zweifel an sich selbst und am eigenen Schicksal.

Susan Simon beleuchtet Hintergründe zu zentralen Lebensthemen und zeigt unterschiedliche Sichtweisen und Lösungswege für verschiedene Lebensbereiche auf, in denen es darum geht, wie man ein erfüllteres Leben führen kann, ganz unabhängig von einer Paarbeziehung. Insbesondere dem Thema Selbstliebe sind weite Teile gewidmet, da diese das Fundament aller Beziehungen wie auch eines glücklichen Lebens ist. Die Autorin schreibt aus persönlicher Erfahrung und gibt nicht reine Theorie weiter. Sie geht auch Fragen nach, die die Leserinnen sich stellen könnten, und liefert Antworten, die sie für sich gefunden hat.

Fragen wie: Was kann ich tun, um meine Chancen auf eine passende Partneranziehung zu verbessern? Was kann ich durch meine Sehnsucht nach dem richtigen Partner lernen? Was bringt mich auf meinem Weg zu einer wertschätzenden Paarbeziehung weiter? Wie kann ich eine problematische Beziehungssituation verbessern? Bin ich mit dem falschen Partner zusammen? Warum gerade ich ...?

Das Buch regt sowohl zum Nachdenken als auch zum Handeln und Umsetzen an, damit die Leserinnen partnerfit werden, womit gemeint ist, dass sie nicht nur ihre Chancen auf eine passende Partneranziehung erhöhen, sondern einen zukünftigen oder bereits vorhandenen Partner mit neuen Augen sehen lernen, so dass sie sich mit mehr Zuversicht auf eine Beziehung einlassen können, beziehungsweise mit neuem Mut herausfordernde Beziehungssituationen angehen.

Mit dem Thema Beziehung (auch zu sich selbst!) kann man sich nicht zu intensiv befassen, da man nie ausgelernt hat und jeder neue Aspekt unser Leben bereichert. Es ist der Autorin zudem ein Anliegen, dass die Leserinnen ihre Zeit als Single als wichtig und wertvoll erkennen, um zu sich selbst zu finden, auch wenn sie sich weiterhin den richtigen Partner an ihrer Seite wünschen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B078SZ4S77
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:160 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:03.01.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Kaffeetasses avatar
    Kaffeetassevor 6 Monaten
    Kurzmeinung: schnell gelesen, informativ, aber viel Selbstliebe
    schnell gelesen, informativ, aber viel Selbstliebe

    Den richtigen Partner zu finden, der fürs Leben an deiner Seite bleibt, das ist für viele Menschen gar nicht einfach. Wie es klappen kann, das wird im vorliegenden Buch erläutert.

    Ein zentraler Punkt dieses Buches ist das Thema Selbstliebe, sich selbst annehmen. Das finde ich einen richtigen und wichtigen Punkt, dieser kam mir in diesem Buch aber zu sehr in den Fokus gerutscht. Praktischer wurdes für mich ab dem vierten Kapitel. Zunächst geht es um den Umgang mit (negativen) Gefühlen, dann um die Sehnsucht nach einem Partner, Partneranziehungsmechanismen und die Partnerwahl. Diese Kapitel empfand ich als handfest und praktisch, entsprechend konnte ich damit auch am meisten anfangen und für mich die meisten Punkte herausziehen, über die ich noch nachdenken werde.

    Gelesen war das Buch recht zügig, da es leicht geschrieben ist und durch Beispiele und einen lockeren Sprachstil einen Kontrast darstellt zu trockenen Sachbüchern. Darin liegt meiner Meinung nach auch der Mehrgewinn des Buches.

    Kommentare: 1
    1
    Teilen
    Vampir989s avatar
    Vampir989vor 6 Monaten
    Kurzmeinung: wunderbarer Ratgeber über das Thema "Partnerschaft"
    wunderbarer Ratgeber über das Thema"Parnerschaft"

    Ich hatte große Erwartungen an dieses Buch und wurde nicht enttäuscht.

    Es ist ein wundervolles Sachbuch und zugleich Ratgeber.Die Autorin befasst sich hier mit Thema"Parnerschaft" Dabei spricht sie viele Aspekte an.Da geht es um Selbstliebe,Vertauen,gegenseitige Wertschätzung,Respekt und Achtung
    Der Schreibstil ist leicht,locker und sehr verständlich.Ich habe viele Tips,Anregungen und Informationen erhalten wie man es schaffen kann eine gute Beziehung zu führen oder den geeigneten Partner zu finden.Dabei baut sie auch ihre persönlichen Erfahrungen mit ein .Das hat mir sehr gut gefallen.Die Autorin hat es sehr gut verstanden mich mit diesem Buch zum Nachdenken anzuregen.Ich bin in mich gegangen und habe angefangen in meine Beziehung zu blicken.
    Ich habe mich sehr unterhalten gefühlt mit dieser Lektüre.Bestimmt werde ich dieses Buch noch öfter in die Hand nehmen und darin lesen.Ich vergebe glatte 5 Sterne. 

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    N
    nicekingandqueenvor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Solider Ratgeber für das zukünftige Liebesglück
    Solider Ratgeber für das zukünftige Liebesglück

    "Warum treffe ich nie den Richtigen?" ist ein Selbsthilfebuch mit dem Fokus auf das Finden der großen Liebe. Erklärt werden sachlich und mit vielen anschaulichen Beispielen, woran es bisher scheiterte oder auch vielleicht weiter scheitern wird, wenn man eben nicht diesen und jeden Punkt ändert. 

    Insgesamt muss ich sagen, dass ich vielem zustimmen konnte, einigem aber auch wirklich vehement widersprochen habe. 
     
    Beispiel: Dass ich mich verändern soll für einen Mann, um einen Mann zu finden, da ich anscheinend so wie ich jetzt bin nicht perfekt bin. Lebe ich im 18. Jh? Und nein, bei mir liegt es nicht an zu wenig Selbstliebe. (Manchmal hatte ich das Gefühl, dass Selbstliebe sowieso das Heilmittel für alle Probleme sei...halte ich wieder für fragwürdig...) 
     
    Weiteres Bsp.: Wenn ich mich aufrege, weil er die Kloschüssel oben lässt, obwohl es mir stört, soll ich statt mich aufzuregen die Schüssel selbst schließen, da es ihn nicht stört und so einen Konflikt vermeiden: Bin ich seine Putzfrau?! 
     
    Die Smileys haben mich in einem Sachbuch (eigentlich stören sie mich in jedem Buch) etwas gestört. (Bin ich auf whatsapp?) 
     
    In Kapitel 6 fand ich die vielen Beispiele gut, an denen ich direkt abhaken konnte oder mir zu Gesicht führen konnte, woran es wohl an mir liegt. Insgesamt denke ich aber, dass ich zu kritisch bin (in dem Absatz wurde erklärt, dass man bei der Partnerwahl kritischer sein sollte.) 
     
    Allerdings konnte ich zu vielen Punkten, die insbesondere mit Psychologie zu tun hatten, dass man bspw. sehr viel von der Erziehung mitbekommt, dass das Kind von klein auf geprägt wird, etc. konnte ich zustimmen, das habe ich auch schon in einem Seminar gelernt und einigen Artikeln und Büchern gelesen.

    Zusammengefasst: Ein solider Ratgeber, wie man sich selbst lieben sollte, bevor man überhaupt die Chance hat eine glückliche Beziehung mit einem anderen Menschen eingehen kann.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    dieschmitts avatar
    dieschmittvor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Grundlagen der Liebe zu sich selbst und Basis für eine glückliche Partnerschaft.
    Grundlagen der Liebe zu sich selbst und Basis für eine glückliche Partnerschaft.

    Zum Inhalt:

    Ein Buch das vom Titel her eigentlich erst mal nahelegt ein Ratgeber für die Suche nach dem richtigen Partner zu sein. Das ist es auch, aber noch viel mehr beschäftigt sich das Buch meiner Meinung nach mit dem Thema Selbstliebe, Grundvoraussetzungen von Partnerschaft, dem Verständnis von Partnerschaft und mit dem Punkt sich mit sich selbst zu beschäftigen und auch damit herauszufinden, was macht für einen selbst eine „richtige“ Partnerschaft aus und was kann man aus einer Partnerschaft, egal ob man in ihr glücklich ist oder nicht, lernen.

     

    Meine Meinung:

    Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Für ein Sachbuch fand ich den Schreibstil sehr gut lesbar, er ist sehr gut verständlich und ich hatte das Buch sehr schnell gelesen. Da das Buch sehr viele interessante Ansätze enthält, werde ich es aber noch mindestens ein zweites Mal lesen und dann wirklich tiefer mit dem Buch arbeiten.

     

    Die Autorin wiederholt zentrale Themen in diesem Buch immer wieder. Das ist auch Absicht und meiner Meinung nach ist dies sehr gut, da so das Wesentliche hervorgehoben wird.

     

    Die Inhalte sind für mich stimmig und auch umfassend für eine Einführung und erste Arbeit mit diesem Thema. Am Ende des Buches sind zahlreiche Quellenangaben, die man nutzen kann, wenn man sich mit einzelnen Aspekten tiefer gehend beschäftigen will.

     

    Für mich war der Ansatz an dieses Thema heranzugehen neu und er hat mir gut gefallen. Ich finde dieses Buch ist für jeden geeignet, egal ob in Partnerschaft oder nicht, da er zum Einen wichtige Aspekte behandelt, die immer zutreffen und zum Anderen aber auch viele Punkte aufgreift, die sich um die eigene Person drehen und damit sich selbst besser kennen zu lernen.

     

    Daher 5 Sterne von mir. Das Buch hat mir genau die Inhalte gebracht, die ich erwartet habe und die ich mir gewünscht habe und war sehr gut lesbar.

     

    Fazit:

    Grundlagen der Liebe zu sich selbst und Basis für eine glückliche Partnerschaft.

    Kommentieren0
    23
    Teilen
    specialangs avatar
    specialangvor 7 Monaten
    Sehr informativ und lesenswert

    Inhalt:

    Der Titel sagt schon alles - In diesem Buch geht es um die Hintergründe zu erkennen und partnerfit zu werden.

    Meinung:

    Der Schreibstil ist flüssig und liest sich super. Der Inhalt ist leicht verständlich und man braucht kein Wörterbuch für Fachausdrücke. Das Buch ist in acht Kapitel aufgeteilt, die am Anfang aufgelistet sind. Angenehm fand ich, dass es sich hier um ein relativ dünnes Buch handelt, was aber sehr informativ ist. Ich habe bereits einige Bücher dieser Art gelesen und kann sagen, dass mir dieses sehr gut gefallen hat. Es ist für alle geeignet, die sich die Titelfrage stellen und kann ich nur empfehlen.

    Kommentieren0
    4
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    elane_eodains avatar
    Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
    Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

    Ablauf der Debütautorenaktion:

    Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
    Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

    Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
    Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
    Wichtig:
    Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


    Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


    Wie kann man mitmachen?

    Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

    Informationen/Regelungen:

    • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
    • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
    • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
    • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
    • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
    • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
    • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
    • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
    • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
    • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
    Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
    __________________________________________________________________  

    Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

    (HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
    __________________________________________________________________

    Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
    .
     
    __________________________________________________________________   

    Für Autorinnen & Autoren:

    Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
    Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
    __________________________________________________________________ 

    PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.  
    Zur Leserunde
    Su2018s avatar
    Liebe Leserinnen

    Es ist meiner Erfahrung nach gar nicht so leicht, mit Leserinnen in Kontakt zu kommen und ein Feedback zu erhalten. Dabei interessiert es einen Autoren natürlich brennend, ob andere etwas mit dem Inhalt anfangen können - insbesondere wohl Sachbuchautoren.
    Ich freue mich daher ungemein, dass ich Lovelybooks gefunden habe und hier eine Leserunde durchführen darf.
    Dank lokalen Zeitungen habe ich in meiner Wohnregion schon einige Buchexemplare verkaufen können, doch ausser "spannend" oder "sehr interessant" bekam ich bisher noch kaum Feedback (abgesehen von Freunden und Bekannten, doch die sind mir natürlich wohl gesinnt und vielleicht zu wenig kritisch..?) Gerne verlose ich daher 10 Exemplare und hoffe auf eine Winwin-Situation dank regem Austausch und offenem Feedback sowie Rezensionen auf Lovelybook oder gar Amazon ... Mein Buch kann bislang nur über Amazon oder mich persönlich (in der Schweiz) bezogen werden.
    Hier der Amazon-Link mit den üblichen Inhaltshinweisen wie Buchbeschrieb oder Blick ins Buch/Leseprobe:
    https://www.amazon.de/Warum-treffe-ich-nie-Richtigen-ebook/dp/B078SZ4S77/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1521203986&sr=8-1&keywords=Warum+treffe+ich+nie+den+Richtigen
    Natürlich würde es mich freuen, wenn auch Leute teilnehmen, die kein Buch an der Verlosung gewinnen, denen ich ebenfallls gerne ihre Fragen beantworte.
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks