Susan Sontag

(75)

Lovelybooks Bewertung

  • 125 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 9 Leser
  • 8 Rezensionen
(30)
(23)
(18)
(3)
(1)

Bekannteste Bücher

Über Fotografie

Bei diesen Partnern bestellen:

Wiedergeboren

Bei diesen Partnern bestellen:

Standpunkt beziehen

Bei diesen Partnern bestellen:

The Doors und Dostojewski

Bei diesen Partnern bestellen:

Ich, etc.

Bei diesen Partnern bestellen:

Susan Sontag

Bei diesen Partnern bestellen:

Gesten radikalen Willens

Bei diesen Partnern bestellen:

Zur gleichen Zeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Wiedergeboren

Bei diesen Partnern bestellen:

So leben wir jetzt

Bei diesen Partnern bestellen:

Alice im Bett

Bei diesen Partnern bestellen:

Krankheit als Metapher

Bei diesen Partnern bestellen:

In Amerika

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Wohltäter

Bei diesen Partnern bestellen:

Im Zeichen des Saturn

Bei diesen Partnern bestellen:

Im Zeichen des Saturn

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Leiden anderer betrachten

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Von einer, die dachte.

    The Doors und Dostojewski
    ladyhopeless

    ladyhopeless

    04. December 2014 um 09:49 Rezension zu "The Doors und Dostojewski" von Susan Sontag

    Susan Sontag – The Doors und Dostojewski Susan Sontag ist drei Jahre alt, als sie lesen lernt. Mit sechs liest sie die Biografie von Madame Curie – das erste Buch, das sie wirklich fasziniert, wie sie sagt. Sie liest alles, was zu Hause so rumliegt. Mit dreizehn sind es Mann, Gide, Eliot, Kafka. Mit vierzehn trifft sie sich mit Thomas Mann, um mit ihm über den Zauberberg zu diskutieren. 1950 heiratet sie mit 17 den Soziologen Philip Rieff. Mit 19 bringt sie ihren Sohn David zur Welt. 1958 lässt sie sich scheiden und geht nach ...

    Mehr
  • cgfdgthzjr

    Der Wohltäter
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    07. July 2013 um 09:17 Rezension zu "Der Wohltäter" von Susan Sontag

  • Rezension zu "Das Leiden anderer betrachten" von Susan Sontag

    Das Leiden anderer betrachten
    Sokrates

    Sokrates

    10. September 2011 um 19:30 Rezension zu "Das Leiden anderer betrachten" von Susan Sontag

    Susan Sontag beginnt mit ihrem Anti-Kriegs-Essay Das Leiden anderer betrachten nicht ohne Grund mit einem Verweis auf Virginia Woolf, die bereits 1936 in Drei Guineen auf die brachiale Wirkung von Kriegsfotographie hingewiesen hat. Allerdings noch unter einem anderen Gesichtspunkt: Woolf war (noch) der Ansicht, Kriegsfotographie habe einzig die Aufgabe, gerade gegen den Krieg und seine Folgen aufmerksam zu machen; die Folge solcher Fotos sollte eine wachsende Überzeugung des Betrachters sein, den Krieg in seiner Gänze abzulehnen. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Über Fotografie" von Susan Sontag

    Über Fotografie
    Schnupperstern

    Schnupperstern

    09. February 2009 um 11:57 Rezension zu "Über Fotografie" von Susan Sontag

    Susan Sontags gesammelte Essays befassen sich mit der Fotografie als gesellschaftliches Ausdrucksmittel, mit der Frage, ob Fotografie Kunst sei, mit den Unterschieden zwischen Fotografie und Malerei und mit dem Verhältnis zwischen Fotografie und Realität. Dieses Buch ist ein Standardwerk, ebenso wie Bourdieus "illegitime Kunst". Es ist gut und verständlich geschrieben, allerdings drängt sich bei der Lektüre manchmal der Eindruck auf, sie habe gewisse Dinge nur geschrieben, um zu demonstrieren, was sie alles weiß

  • Rezension zu "Über Fotografie" von Susan Sontag

    Über Fotografie
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    05. December 2008 um 19:40 Rezension zu "Über Fotografie" von Susan Sontag

    Ein sehr interessantes Buch über historische, soziologische und kritische Aspekte der Fotografie.

  • Rezension zu "Über Fotografie" von Susan Sontag

    Über Fotografie
    Schwedenfrau

    Schwedenfrau

    05. December 2008 um 09:51 Rezension zu "Über Fotografie" von Susan Sontag

    Das ist ein Standardwerk über Fotografie, noch immer aktuell. Diese Essaysammlung betrachtet als erste die Fotografie nicht nur als Medium, sondern als ein Phänomen kultureller Geschichte. Wer sich für Fototheorie beschäftigt, sollte es unbedingt lesen.

  • Rezension zu "Regarding the Pain of Others" von Susan Sontag

    Regarding the Pain of Others
    Franci

    Franci

    13. November 2008 um 22:26 Rezension zu "Regarding the Pain of Others" von Susan Sontag

    Eine sehr überzeugende Argumentation gegen den Krieg.