Susan Stairs Das Geheimnis jenes Sommers

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Geheimnis jenes Sommers“ von Susan Stairs

Das alte Foto lässt Orla keine Ruhe. Wer ist der fremde Junge, der zwischen ihren Eltern steht? Und wieso sieht ihre Mutter glücklicher aus, als Orla sie je erlebt hat? Da sie von ihren Eltern keine Antworten bekommt, zeigt Orla das Foto im Dorf herum. So hört sie zum ersten Mal von Tim, ihrem Cousin aus England. Er war vierzehn, als er den Sommer bei Tante und Onkel in Irland verbrachte. Ein Sommer, der als Abenteuer begann und mit einer Katastrophe endete - "Eine kraftvolle und bewegende Geschichte, die dem Leser lange im Gedächtnis bleibt. Susan Stairs gehört ohne Zweifel zu den besten Stimmen der irischen Literatur." Irish Independent

Eine schöne irische Familiengeschichte wechselnd in Vergangenheit und Gegenwart

— Treat2402
Treat2402

Hochgradig spannend, absolut lesenswert!

— DarkReader
DarkReader

Stöbern in Historische Romane

Die Legion des Raben

Eine geniale Fortsetzung von "Fortunas Rache" - fesselnd bietet das Buch einen Einblick in das Leben von Sklaven im Röm. Reich

Bellis-Perennis

Schwert und Krone - Meister der Täuschung

Rundherum gelungen würde ich zusammenfassend sagen, ich bin schon extrem neugierig, wie die Geschichte weitergeht.

HEIDIZ

Nachtblau

Ein etwas flacher Roman

Melli274

Belgravia

Ich finde das sollten Fans von Downton Abbey gelesen haben

Kerstin_Lohde

Die letzten Tage der Nacht

Hat mich von der ersten bis zur letzten Seite fasziniert. Ein Werk, das ich nicht so schnell vergessen werde

HarIequin

Ein Tal in Licht und Schatten

Ein interessanter Roman über Südtirol der mir gut geschrieben ist

Kerstin_Lohde

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Vorsicht: Suchtfaktor! Einmal angefangen ist es ganz schwer, das Buch wegzulegen!

    Das Geheimnis jenes Sommers
    DarkReader

    DarkReader

    09. August 2017 um 00:32

    Endlich mal wieder ein Buch, das alle 5 Sterne redlich verdient hat! Ich habe es in einem Rutsch durchgelesen, so spannend ist es.Der Schreibstil ist leicht und flüssig und lässt sich sehr gut lesen. Die Autorin schafft es, einen am Platz festzunageln, weil man unbedingt wissen will, was hinter all den Heimlichkeiten steckt und was letztendlich mit Tim, einem der Protas geschah.Die Protagonisten sind nicht alle sympathisch, aber mit der Zeit versteht man, warum sie so sind - geworden sind.Ich konnte mitfiebern mit Tess, sie ist eine starke Figur und ich mochte sie sehr.Auch die Location, wo der Roman spielt, gefiel mir sehr gut und wurde von der Autorin hervorragend beschrieben, so dass mein geliebtes Kopfkino lief und lief.....Auch den Wechsel zwischen Vergangenheit und Gegenwart hat die Autorin perfekt hinbekommen, so dass man ohne Aufzuhören einfach immer weiter lesen möchte.Ich werde Mrs.Stairs im Auge behalten, denn von ihr möchte ich gern mehr lesen.Meine Empfehlung: unbedingt lesen, es lohnt sich.

    Mehr
    • 3