Dich im Herzen

von Susan Wiggs 
3,9 Sterne bei28 Bewertungen
Dich im Herzen
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (21):
Thujas avatar

Ein sehr bewegendes Buch, aber mit Happy End

Kritisch (2):
nblogts avatar

Bislang schwächster Wiggs-Roman. Irgendwie fällt es einem schwer hier Sympathien zu empfinden! Er zum Schluss wirds richtig gut!

Alle 28 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Dich im Herzen"

Annie Harlows Glück scheint perfekt: Sie ist die Produzentin einer bekannten Kochshow, hat einen liebevollen Mann, eine wunderschöne Wohnung in Los Angeles - und jetzt ist sie auch noch schwanger! Doch dann hat Annie hat einen schweren Unfall. Als sie ein Jahr später aus dem Koma erwacht, ist ihr Leben ein Scherbenhaufen. Als gebrochene Frau kehrt sie in ihre Heimat zurück, auf die idyllische Ahornfarm ihrer Familie in Vermont. Kann hier, mit Hilfe ihres charmanten High-School-Freundes Fletcher, ihr Herz heilen?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783956497179
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:400 Seiten
Verlag:MIRA Taschenbuch
Erscheinungsdatum:12.06.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne7
  • 4 Sterne14
  • 3 Sterne5
  • 2 Sterne2
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Thujas avatar
    Thujavor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Ein sehr bewegendes Buch, aber mit Happy End
    Wenn alles verloren ist...

    Die Fernsehproduzentin einer Kochsendung, Annie Harlow, trifft es am gleichen Tag extrem hart. Morgens noch ist sie glücklich und jubelt, weil sie endlich schwanger ist, dann entdeckt sie, dass ihr Mann sie mit einer Kollegin betrügt. Und damit noch nicht genug, stürzt eine fehlerhafte Hebebühne zusammen und begäbt sie unter sich. Annie liegt ein Jahr im Koma und muss sich nach dem Aufwachen nicht nur wieder körperlich aufbauen, sondern auch emotional neu erfinden. Man mag sich kaum vorstellen, wie einer Frau zumute ist, die ihr ganzes bisheriges Leben verloren hat und von ihrem Mann wie eine beschädigte Ware an die Mutter zurückgegeben wird. Susan Wiggs beschreibt sehr einfühlsam, wie sich Annie Stück für Stück ihre Welt zurückerobert. Aber erst, als sie zu ihren Wurzeln, dem Kochen und der entscheidenden Schlüsselzutat zurückkehrt, findet sie sich und auch die Liebe ihres Lebens wieder.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Annabeth_Books avatar
    Annabeth_Bookvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein wunderschöne Buch, perfekt für den Sommer
    Dich im Herzen

    Klappentext: Aus einem Schicksalsschlag erwächst manchmal eine ganz neue Chance...
    Annie Harlows Glück scheint perfekt: Sie ist die Produzentin einer bekannten Kochshow, hat einen liebevollen Mann, eine wunderschöne Wohnung in Los Angeles- und jetzt ist sie auch noch schwanger! Doch dann hat Annie einen schweren Unfall. Als sie ein Jahr später aus dem Koma erwacht, ist ihr Leben ein Scherbenhaufen. Als gebrochenen Frau kehrt sie in ihre Heimat zurück, auf die idyllische Ahornfarm ihrer Familie in Vermont. Kann hier, mithilfe ihres charmanten Highschool-Freundes Fletcher, ihr Herz heilen?
    Autorin:
    Susan Wiggs Leben dreht sich um drei Dinge: Familie, Freunde und Fiktion. Sie lebt mit ihrem Mann, ihrer Tochter und dem Hund auf einer Insel im nordwestlichen Pazifik und fährt bei gutem Wetter gerne mit ihrem Motorboot. Ihre Romane stehen regelmäßig auf internationalen Besellerlisten.
    Inhalt:
    Annie lebt ihren Kindheitstraum, schon immer wollte sie ihre eigene Kochsendung. Doch ein Unfall verändert alles und nach und nach muss sie sich in ihr Leben zurück kämpfen und sie merkt auch, das sie vorher ihren Traum nicht wirklich gelebt hat.
    Erster Satz:

    "Ich kann es nicht fassen, dass wir uns über einen Wasserbüffel streiten."

    Meine Meinung:

    Als ich das Buch zugeschickt bekommen habe, habe ich mich sehr darüber gefreut und was fest entschlossen es bald zu lesen.

    Das Cover ist wirklich ein Traum, man kann schon förmlich den Sommer riechen wenn man es sieht und es läd einfach zum Träumen ein. Nur nachdem ich das Buch gelesen habe, fände ich anstatt dem Weizenfeld, Ahornbäume passender.

    Als ich mit dem Buch angefangen habe, war ich sofort in der Gesichte, die Autorin hat einen sehr angenehmen Schreibstil und es macht Spaß das Buch zu lesen, auch was es sehr fesselnd geschrieben, sodass ich es nach einer Weile nicht mehr aus der Hand legen wollte.

    Gleich am Anfang lernt man Annie und ihren Mann Martin kennen, die über etwas für ihre Kochsendung streiten. Annie war mir gleich sehr sympathisch, da sie sich nicht gerne ins Handwerk pfuschen lässt. Der Unfall passiert relativ schnell und so schnell war auch bei mir Martin untendurch, den Mann konnte ich ab da nicht mehr ausstehen.

    Annie dagegen, fand ich eine Zeitlang schwer zu verstehen, auf der einen Seite ist sie nach ihrem Unfall und nach dem einen Jahr Koma eine Kämpferin und dann wieder jemand der sich hängen lässt und nur jammert und das passt einfach nicht zu ihr. Erst als sie dann aus dem Krankenhaus Zuhause ist, blüht wie wieder richtig auf und findet Schritt für Schritt in ihr Leben zurück.

    Wer mir auch sehr sympathisch war, war Annies Highschool Freund Fletscher. Auch nach Jahren der Trennung, steht er Annie nach dem schweren Unfall zu Seite, obwohl das alles andere als Selbstverständlich ist.

    Was sich auch positiv auf das Buch ausgewirkt hat, waren immer wieder die Sprünge in die Vergangenheit von Annie. Es war sehr gut gekennzeichnet mit Heute und Damals. So erfährt man als Leser wie Annie und Fletscher sich kennen gelernt haben und warum sie sich wieder getrennt haben. Und auch wie Annie auf Martin gestoßen ist und sie ihre Kochsendung gründen konnte.

    Auch die Nebencharakteren hat die Autorin mit viel Liebe gestaltet, sodass man sie alle in s Herz geschlossen hat wie Annies großes Bruder, dessen Frau und Kinder, Annies beste Freundin, und auch der Sohn von Fletscher.

    Alles in einem habe ich an dem Buch nichts zu meckern und es war auch definitiv nicht das letzte Buch von der Autorin.

    Kommentieren0
    97
    Teilen
    schafswolkes avatar
    schafswolkevor einem Jahr
    Und plötzlich ist alles anders

    Annies Leben scheint perfekt zu verlaufen. Sie hat Erfolg mit ihrer eigenen Kochshow und der Koch ist auch noch ihr Mann. Die beiden leben ihren Traum und dann wird Annie endlich schwanger. Was kann man sich mehr wünschen?
    Als Annie nach einem langen Schlaf erwacht, kann sie kaum glauben, was mit ihrem Leben passiert ist. Sie schafft es sich zurück ins Leben zu kämpfen und lernt ihre Heimat neu kennen. Dabei ist auch oft ihre Jugendliebe Fletcher an ihrer Seite.

    Der Roman ist eher etwas ruhiger und kommt ohne Kitsch daher, dafür mit vielen schönen Landschaftbeschreibungen von Vermont. Sehr ansehnlich wird hier die Gewinnung von Ahornsirup beschrieben, aber auch das Kochen und Genießen spielen eine große Rolle.
    Die Figuren selbst hätte ich mir ein wenig lebendiger gewünscht, denn so fehlte mir manchmal das Knistern zwischen den einzelnen Personen. Trotzdem sind fast alle sehr sympathisch, gerade Fletcher mochte ich sehr gerne.
    Die Geschichte spielt immer wieder in der Vergangenheit und so erfährt man was aus Annies und Fletchers Jugendliebe und ihren Träumen wurde.

    Von mir gibt es 4 Sterne, an manchen Stellen hätte ich mir ein wenig mehr Gefühl gewünscht.

    Kommentieren0
    159
    Teilen
    LadyIceTeas avatar
    LadyIceTeavor einem Jahr
    Und plötzlich ändert sich alles...

    Annie Rush scheint alles im Leben erreicht zu haben. Sie ist Produzentin einer Kochshow, die immer ihr Lebenstraum gewesen ist. Sie ist mit dem Star der Show verheiratet und nun ist sie schwanger. Alles könnte perfekt sein, doch dann hat sie einen Unfall und wacht ein Jahr später aus dem Koma auf. Ein Jahr, dass sie verloren hat und nach dem nichts mehr ist wie zuvor. Gut, dass es ihre alte Jugendliebe Fletcher gibt, der ihr aus der Dunkelheit wieder ans Licht hilft.

    „Dich im Herzen“ ist einer dieser Romane bei denen die Erwartungen eigentlich nicht enttäuscht werden können. Es kommt fast alles so, wie man es sich gedacht und gewünscht hat. Für mich ist das etwas Gutes, denn ich lese solche Bücher nicht, um großartig überrascht zu werden, sondern um ein schönes Buch mit einer feel-good Story zu lesen. Und die habe ich hier bekommen.
    Die Autorin hat eine tolle Umgebung und sehr familiäre und nette Figuren geschaffen. Auch Annie, die ich auf den ersten Seiten nicht wirklich zuordnen konnte, war während ihrer Genesung und auch danach einfach ein toller Charakter.
    Die Geschichte läuft wie man es erwartet. Gewürzt wird sie mit Reisen in die Vergangenheit der Figuren, durch die man viel darüber erfährt, warum sich die Dinge entwickelt haben, wie sie sich entwickelt haben.
    Ich muss leider sagen, dass für mich das einzige Manko hier zu finden ist. Teile dieser Vergangenheitskapitel waren doch etwas langatmig und wenig aussagekräftig. Sie wirkten etwas wie Lückenbüßer oder Seitenfüller. Das fand ich sehr schade. Da hätte ich doch lieber mehr aus der Gegenwart erlebt.
    Dazu hätte ich mir mehr mit Annie und Fletcher gewünscht. Der Klappentext verspricht, dass Fletcher ihr Herz heilt. Dies passiert auch aber leider nur im letzten Stück des Buchs. Da hätte ich mir einfach mehr gewünscht.
    Abgesehen dieser zwei Punkte hat mir das Buch jedoch gut gefallen.
    Ein gutes Buch als kurzweilige Sommerlektüre.
    (Eigentlich 3,5 Sterne aber hier geht das ja nicht also 4 Sterne)

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Y
    YH110BYvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Schöner, gefühlvoller Roman
    Dich im Herzen

    Annie ist 30 Jahre alt und erfolgreiche Produzentin ihrer eigenen Kochshow. Sie ist mit Martin verheiratet, der der Koch in ihren Kochshows ist. Gerade als Annie erfahren hat, dass sie schwanger ist und es Martin sagen will, passiert ein großes Unglück. Annie liegt ein Jahr lang im Koma und als sie aufwacht, ist sie geschieden und wieder zuhause in ihrer Heimat Vermont. Das Buch ist abwechselnd in der Gegenwart und in der Vergangenheit geschrieben. Man erfährt, wie Annie Martin und zuvor ihre Jugendliebe Fletcher kennengelernt hat. Außerdem erfährt man viel über das Herstellen von Ahornsirup, da Annies Familie in der Ahornsirupproduktion tätig ist. Die einzelnen Charaktere aus Annies Familie sind wunderschön beschrieben. Besonders ans Herz gewachsen ist mir Gran, Annies Großmutter, zu der sie ein besonderes Verhältnis hat. Der Roman hat sich kurzweilig und spannend lesen lassen und hat mir sehr gut gefallen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Gluecksklees avatar
    Glueckskleevor einem Jahr
    Zurück ins Leben

    Zur Handlung

    „Dich im Herzen“ ist die Geschichte von Annie Harlow, erfolgreiche TV-Produzentin in L.A. und Ehefrau, die gerade erfahren hat, dass sie schwanger ist und kurz darauf einen schweren Unfall hat. Annie überlebt, entgegen aller Zweifel und erwacht ein Jahr später aus dem Koma – in einem Krankenhaus in Vermont. Nichts in ihrem Leben ist mehr so, wie vor dem Unfall. Doch Annie kämpft sich, Schritt für Schritt, zurück ins Leben.

    Meine Meinung

    „Dich im Herzen“ von Susan Wiggs ist ein Roman über eine Frau, die nach einem Schicksalsschlag wieder von vorne anfangen muss.

    Leider ist mir Annie mit ihrer Art, beim Lesen manchmal leicht auf die Nerven gegangen (die Passagen ausgenommen, in denen es um ihre Beziehung zu ihrer Großmutter und ihre Begeisterung fürs Kochen ging).

    Die Geschichte spielt dabei zu Teilen in der Gegenwart in Vermont und in Annies Vergangenheit. Denn in dem kleinen Städtchen Switchback, in dem Annie aufgewachsen ist, wartet nicht nur ihre Familie auf sie, um sie aufzunehmen, als sie aus dem Koma erwacht, sondern auch ihre ehemalige Jugendliebe Fletcher. Nach und nach erfährt man durch die Kapitel, die in der Vergangenheit spielen, warum es mit Fletcher und Annie damals nicht geklappt hat.

    Gefühlt lag dabei für mich der Fokus der Geschichte ein bisschen zu sehr auf dieser Vergangenheit, wodurch sich die Geschichte ein bisschen gezogen hat. Auf der einen Seite war es interessant, die Geschichte hinter der Geschichte zu erfahren, auf der anderen Seite kam dadurch meiner Meinung nach nicht genug Fahrt im eigentlichen Handlungsstrang auf.

    Ich vergebe daher 3 von 5 Sternen für „Dich im Herzen“ von Susan Wiggs.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    SunshineSaars avatar
    SunshineSaarvor einem Jahr
    Liebesroman mit Höhen und Tiefen

    Bereits der Klappentext hat mich sehr neugierig gemacht, denn ich habe eine gefühlvolle aber auch dramatische Geschichte erwartet, die auch zum Nachdenken anregt. Dem war auch so. Es handelt sich um eine kurzweilige Geschichte, die mir einige schöne Lesestunden beschert hat.

    Die Story dreht sich um Annie Harlow, die ein perfektes Leben zu leben scheint. Sie hat einen tollen Mann an ihrer Seite und einen sehr guten Job – und als I-Tüpfelchen ist sie jetzt auch noch schwanger. Doch ihr Leben dreht sich um 180-Grad als sie einen schweren Unfall hat und ein Jahr später aus dem Koma erwacht. Um wieder mit ihrem Leben klar zu kommen zieht sie zu ihrer Familie nach Vermont und trifft dort auf ihre Jugendliebe…

    Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Er ist sehr bildhaft und so konnte ich mir die Landschaften von Vermont und die leckeren Delikatessen richtig schön bildlich vorstellen. Sowieso ist die ganze Zeit ein schöner Lesefluss gegeben und die Seiten sind nur so dahin geflogen. Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von Annie und Fletcher, Annies ehemaliger Freund aus der High-School. Außerdem gibt es Zeitsprünge, in denen man auch etwas aus deren Vergangenheit erfährt. Das war anfangs etwas verwirrend, aber das hat sich im Laufe des Buches gelegt und ich habe immer mehr mit Annie mitgefiebert. Dabei gab es die ein oder andere Länge, aber darüber kann ich noch hinweg sehen, denn die Story selbst hat mich sehr gefesselt.

    Annie ist eine sehr sympathische Figur, mit der ich mich sehr gut identifizieren konnte. Und auch Fletcher ist ein sehr interessanter Charakter. Beide haben in der Vergangenheit einige Tiefen mitmachen müssen. Ich konnte mit den Beiden sehr gut mitfühlen, doch ich habe eigentlich eine weitaus dramatischere und gefühlvollere Story erwartet. Am Ende des Buches war man nah dran, aber 100% glücklich war ich damit nicht.

    Nichtdestotrotz handelt es sich bei „Dich im Herzen“ um einen sehr schönen Liebesroman mit zwei sympathischen Figuren, die einige Höhen und Tiefen hinter sich bringen müssen, bis sie am Ende ankommen. Die Leser, die Liebesromane lieben, die nicht immer geradlinig verlaufen, sind hier genau richtig!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    zauberblumes avatar
    zauberblumevor einem Jahr
    Eine bewegende Geschichte

    "Dich im Herzen"  ist der erste Roman, den ich von der Beststellerautorin Susan Wiggs gelesen haben. Und ich muss sagen, ich bin total begeistert. Die Autorin entführt uns nach Vermont in das kleine Städtchen Switchback.

    Und hier ind Switchback hat unsere Protagonistin Annie ihre Kindheit und Jugend verbracht. Doch um ihren großen Traum, eine eigene Kochshow, zu verwirklichen ist sie nach Los Angeles gegangen. Hier ist sie nun Produzentin einer bekannten Show. Sie hat also einen Traumjob, einen liebevollen Mann und eine wunderschöne Wohnung. Als sie erfährt, dass sie schwanger ist, will sie ihrem Mann sofort die frohe Botschaft überbringen. Doch dann schlägt das Schicksal zu. Annie hat einen schweren Unfall. Und als sie ein Jahr später aus dem Koma erwacht, ist nichts mehr wie es einmal war. Ihr Leben ist ein einziger Scherbenhaufen. Sie beginnt ein neues Leben in ihrer alten Heimat Vermont auf der idyllischen Ahronfarm ihrer Familie. Und dann trifft sie auch wieder auf ihre Jugendliebe Fletcher. Doch kann er ihr helfen, ihr Herz zu heilen......

    Der Schreibstil der Autorin hat mich von Anfang an begeistert. Es ist alles so wunderbar beschrieben. So dass ich traumhafte Bilder vor meinem inneren Auge habe. Ich befinde mich auf der Ahornfarm von Annie und habe dieses unglaublichen Geruch des frischen Ahornsaftes in der Nase. Und der Geschmack des Sirups muss einfach unglaublich sein. Auch kann ich mir die herrliche Landschaft wirklich super vorstellen. Und nun zu unserer Protagonistin Annie. Ihre Geschichte spielt "Damals" und "Heute". Wir lernen Annie als Kind kennen, wie sie mit ihren Gran ständig in der Küche steht. All die Köstlichkeiten, die die beiden produziert haben, hätte ich gerne probiert. Da bekommt man beim Lesen schon Appetit. Annie war ja als Kind und Jugendliche schon begeisterte Köchin und hat fleißig alles dokumentiert. Wir lernen auch Fletcher als Jugendlichen kennen. Er hatte es nicht einfach, ständig ist er mit seinem Dad von einem Ort zum anderen gezogen. Doch hier in Switchback hat er endlich ein Zuhause gefunden. Man kann sich diese zarte Liebe zwischen Annie und Fletcher gut vorstellen. Doch dann hat das Schicksal zugeschlagen und die Wege der beiden haben sich getrennt. Und im heute: Annie war erfolgreich in L.A. . Aber ihr schrecklicher Unfall, der ihr ein Jahr ihres Lebens geraubt hat, hat alles verändert. Annie braucht viel Kraft bis sie wieder alles fas beim Alten ist. Ich finde, ihre Familie ist einfach spitzenmäßig. Sie bekommt alle Unterstützung, die man sich denken kann. Auf der Farm ist einfach dieser Familienzusammenhalt zu spüren. Man ist nie allein und jeder kann sich auf der anderen verlassen und das ist gerade für Annie in ihrer Situation wichtig. Und dann ist da Fletcher. Und auch jetzt ist dieses Knistern zwischen den beiden wieder zu spüren. Doch gibt es für die beiden eine Chance,endlich miteinander glücklich zu werden

    Ein absolutes Lesehighlight. Eine berührende und bewegende Geschichte, die mir ganz besondere Lesestunden beschert hat. Das Cover gefällt mir sehr gut. Selbstverständlich vergebe ich gerne 5 Sterne und freue mich auf das nächste Buch der Autorin

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    Z
    zyrimavor einem Jahr
    Dich im Herzen

    Inhalt ( Klappentext) :


    Annie Harlows Glück scheint perfekt: Sie ist die Produzentin einer bekannten Kochshow, hat einen liebevollen Mann, eine wunderschöne Wohnung in Los Angeles - und jetzt ist sie auch noch schwanger! Doch dann hat Annie hat einen schweren Unfall. Als sie ein Jahr später aus dem Koma erwacht, ist ihr Leben ein Scherbenhaufen. Als gebrochene Frau kehrt sie in ihre Heimat zurück, auf die idyllische Ahornfarm ihrer Familie in Vermont. Kann hier, mit Hilfe ihres charmanten High-School-Freundes Fletcher, ihr Herz heilen?



    Meine Meinung:


    Ein Jahr im Coma, was macht das aus einem Menschen? 
    Sehr einfühlsam erzählt die Autorin Annies Geschichte, vom aufwachen nach einem Jahr und ihren Versuchen das Leben zurückzuerobern und Erinnerungen an ihre Jugend und ihre erste grosse Liebe Fletscher.
    Die ersten Kapitel waren für mich ein wenig ungewohnt zu lesen, der Schreibstil war nicht so ganz meins, aber man findet sich relativ schnell rein und kann das Buch so richtig geniessen.
    Annies Famiie stellt Ahornsirup her, die Beschreibungen dazu fand ich sehr interessant, mir war zwar bekannt das man die Bäume anzapft aber nicht wieviel Arbeit wirklich dahinter steckt.


    Fazit:


    Ein schöner Roman für entspannte Lesestunden den ich gerne weiterempfehle.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    R
    Rose98vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Für alle ein absolutes muss, der kochen und lesen mag!!!
    Dich im Herzen von Susan Wiggs

    Klappentext/ Inhalt:

    Annie Harlows Glück scheint perfekt: Sie ist die Produzentin einer bekannten Kochshow, hat einen liebevollen Mann, eine wunderschöne Wohnung in Los Angeles - und jetzt ist sie auch noch schwanger! Doch dann hat Annie hat einen schweren Unfall. Als sie ein Jahr später aus dem Koma erwacht, ist ihr Leben ein Scherbenhaufen. Als gebrochene Frau kehrt sie in ihre Heimat zurück, auf die idyllische Ahornfarm ihrer Familie in Vermont. Kann hier, mit Hilfe ihres charmanten High-School-Freundes Fletcher, ihr Herz heilen?

    Meine Meinung:
    ich habe mich wirklich gefreut, dieses Rezensionsexemplar im Rahmen einer Leserunde lesen zu dürfen!
    Das Buch ist super spannend geschrieben und auch mit den Perspektivwechseln kommt man nach einiger zeit gut klar! Das Buch liest sich wie von selbst und hat mir wirklich freude gemacht!
    Die Kochszenen sind so toll beschrieben, dass mir allein beim lesen das Wasser im Mung zusammen gelaufen ist.

    Ich finde dieses Buch einfach nur sehr gut gelungen!

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    MIRA-Taschenbuchs avatar

    Wir von MIRA Taschenbuch laden euch herzlich zur Leserunde unseres neuen Romans

    "Dich im Herzen" von Susan Wiggs

    ein. Bitte bewerbt euch bis zum 05.06.2017 für eines von 25 Leseexemplaren (E-Book) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Romans.


    Über den Inhalt:

    Annie Harlows Glück scheint perfekt: Sie ist die Produzentin einer bekannten Kochshow, hat einen liebevollen Mann, eine wunderschöne Wohnung in Los Angeles - und jetzt ist sie auch noch schwanger! Doch dann hat Annie hat einen schweren Unfall. Als sie ein Jahr später aus dem Koma erwacht, ist ihr Leben ein Scherbenhaufen. Als gebrochene Frau kehrt sie in ihre Heimat zurück, auf die idyllische Ahornfarm ihrer Familie in Vermont. Kann hier, mit Hilfe ihres charmanten High-School-Freundes Fletcher, ihr Herz heilen?

    Du möchtest "Dich im Herzen" von Susan Wiggs lesen?

    Dann bewirb dich jetzt bis zum 05.06.2017 um eines der 25 Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auf Amazon & Co und auf harpercollins.de teilst.

    Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von MIRA Taschenbuch

    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks