Für dich mein Glück

von Susan Wiggs 
4,4 Sterne bei11 Bewertungen
Für dich mein Glück
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Maritahenriettes avatar

Vlel Herz -Schmerz, leicht überschaubares Ende, trotzdem toll zu lesen wie alle Bücher aus dieser Reihe

Alle 11 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Für dich mein Glück"

Funkelnd tanzen die sanften Wellen auf dem See, schlagen leise rauschend ans Ufer – doch Sonnet Romano hat keinen Blick für diese Idylle. Ihre Gedanken kreisen um den erschütternden Anruf ihrer Mutter, der sie zurück an den Willow Lake gebracht hat. "Die gute Nachricht ist: Ich bin schwanger. Die schlechte: Ich habe Krebs." Auf einen Schlag war nichts mehr wichtig: ihre Karriere, das Ansehen ihres Vaters, die eigenen Träume. An der Seite ihrer Mutter kämpft Sonnet für das Leben ihres ungeborenen Bruders. Und in den schwersten Stunden steht ihr jemand Unerwartetes zur Seite. Zach, ihr Freund aus Kindertagen, der ihr Lachen zurückbringt und ihr zeigt, wie aus alten Träumen neue Möglichkeiten werden und wo ihre Seele wirklich zu Hause ist.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783862788620
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:MIRA Taschenbuch
Erscheinungsdatum:13.01.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne5
  • 4 Sterne5
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    daskleinebuechercafés avatar
    daskleinebuechercafévor 4 Jahren
    Ein schöner, manchmal trauriger Roman, doch voller Liebe

    Klappentext:

    Funkelnd tanzen die sanften Wellen auf dem See, schlagen leise rauschend ans Ufer - doch Sonnet Romano hat keinen Blick für diese Idylle. Ihre Gedanken kreisen um den erschütternden Anruf ihrer Mutter, der sie zurück an den Willow Lake gebracht hat. "Die gute Nachricht ist: Ich bin schwanger. Die schlechte: Ich habe Krebs." 
    Auf einen Schlag war nichts mehr wichtig: ihre Karriere, das Ansehen ihres Vaters, die eigenen Träume. An der Seite ihrer Mutter kämpft Sonnet für das Leben ihres ungeborenen Bruders. Und in den schwersten Stunden steht ihr jemand Unerwartetes zur Seite. Zach, ihr Freund aus Kindertagen, der ihr Lachen zurückbringt und ihr zeigt, wie aus alten Träumen neue Möglichkeiten werden und wo ihre Seele wirklich zu Hause ist.

      

    Es hätte alles so schön sein können, hätte…

    Sonnet trifft nach langer Zeit ihren Freund aus Kindertagen wieder, Zach. Sie verstehen sich sehr gut, zu gut denn sie landen im Bett.

    Danach bricht Sonnet jeden Kontakt zu Zach ab.  Zach lebt in Avalon, sie in New York und Sonnet möchte ihre Karriere weiter forcieren.

    Zach hat sich sehr in Sonnet verliebt und ist enttäuscht, dass er keinen Zugang mehr zu ihr hat.

    Doch dann erfährt Sonnet das ihre Mutter schwanger ist und Brustkrebs hat. Sofort lässt sie alles stehen und liegen und will sie nur noch um ihre Mutter kümmern.

    Hat Zach durch diese Umstände noch eine Chance?

     

     Die war mein erster Kontakt zu Sonnet, Zach und alle anderen aus Avalon. Schade, ich hätte gerne vorher schon an deren Leben teilgenommen.

    Die Protagonisten kennen sich alle schon sehr lange, was aber dem Erstleser, so wie ich, keinen Abbruch tut, man findet sich gut ein.

    Mit Sonnet hatte ich so meine Schwierigkeiten, sie kam mir so hart, ablehnend, distanziert vor , dabei hatte sie nur Schwierigkeiten ihren waren Gefühlen und dem was sie möchte zu stellen.

    Zach ist ein toller junger Mann, der es wahrlich nicht einfach hatte und so toll dargestellt wird, dass man unwillkürlich mit ihm leidet.

     

    Erschütternd fand ich jedoch wie Lebensecht und Nah die Autorin, Nina begeleitet hat.

     

    Ich kann nur sagen nehmt dieses Buch zur Hand, es ist schön, traurig und doch voller Liebe wenn man sie zulässt. Susan Wiggs kann wunderbar erzählen und ich freue mich auf die Fortsetzung!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    pcs-bookss avatar
    pcs-booksvor 5 Jahren
    Ein schönes Lesevergnügen ...

    ... bereitet uns Susan Wiggs mal wieder.

    Wer die Bücher zuvor gelesen hat, stolpert allerdings über den Übergang vom vorherigen Buch (Daisy - "Zerrissenes Herz") in dieses Buch von Sonnet. Die Autorin beschreibt Sonnet und Zach auf den ersten Seiten, als hätten sie sich Jahre nicht gesehen - was so nicht stimmt, denn im vorherigen Band treffen sie sich mehrmals wieder.
    Auch schweift die Autorin dieses Mal sehr häufig aus und wiederholt sich mehrfach in der Aussage Sonnet "möge diese ein eNacht vergessen". Irgendwann wissen wir ja selbst, was ihr Problem ist :)

    Wer sich durch solchen Kleinigkeiten nicht aufhalten lässt, den erwartet ein schönes Lesevergnügen.

    Für Serienfans ein Muss, aber nur 4 Sterne aus oben genannten Gründen.

    Kommentare: 1
    8
    Teilen
    Maritahenriettes avatar
    Maritahenriettevor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Vlel Herz -Schmerz, leicht überschaubares Ende, trotzdem toll zu lesen wie alle Bücher aus dieser Reihe
    Kommentieren0
    Blueberry87s avatar
    Blueberry87vor 6 Monaten
    LeseKatzes avatar
    LeseKatzevor 9 Monaten
    Susanne_N_Bahros avatar
    Susanne_N_Bahrovor 2 Jahren
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 3 Jahren
    A
    Alexa85vor 4 Jahren
    annesylvias avatar
    annesylviavor 4 Jahren
    Elfenkoenigins avatar
    Elfenkoeniginvor 4 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks