Susan Wittig Albert

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(4)
(2)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Der Duft des Todes.

Bei diesen Partnern bestellen:

A Wilder Rose

Bei diesen Partnern bestellen:

Bittersweet

Bei diesen Partnern bestellen:

Death Come Quickly

Bei diesen Partnern bestellen:

Bittersweet

Bei diesen Partnern bestellen:

Widow's Tears

Bei diesen Partnern bestellen:

The Tale of Oat Cake Crag

Bei diesen Partnern bestellen:

Together, Alone

Bei diesen Partnern bestellen:

Holly Blues

Bei diesen Partnern bestellen:

The Tale of Applebeck Orchard

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Selbst ist die Frau!

    Gegen Mord ist kein Kraut gewachsen
    kassandra1010

    kassandra1010

    21. January 2016 um 21:16 Rezension zu "Gegen Mord ist kein Kraut gewachsen" von Susan Wittig Albert

    Eins meiner ältesten Krimis in meiner Bibliothek und schon ein wenig vergilbt. Dennoch schafft es Susan Wittig Albert mit ihrer charmaten Hauptdarstellerin China es gekonnt, zwischen dem Job im Kräuterladen auch noch einen Mord aufzuklären. Witzig, mit gut gestrickter Story kommt der Krimi daher. Es ist der dritte Teil der "Kräuterladen-Serie", was einem dem Einstieg in die Story aber nicht schwer fallen lässt. Für Liebhaber aller "Kräuter" die mit Rezepten gespickt noch schnell einen Mord aufklären wollen!

  • Krimi mit historischem Hintergrund

    The Darling Dahlias and the Confederate Rose
    brennerosusann

    brennerosusann

    19. November 2015 um 16:29 Rezension zu "The Darling Dahlias and the Confederate Rose" von Susan Wittig Albert

    Susan Wittig Albert versetzt ihre Leser mit "The Darling Dahlias and the Confederate Rose" in eine andere Zeit. Anfang der 1930er Jahre verwickeln sich die Schicksale der Protagonisten in den Wirrnissen der Wirtschaftskrise. Die Figuren der Autoren finden in den 1930er Jahren in den Südstaaten der USA geniale Lösungswege zwischen Intrigen und allzu bekannten menschlichen Unzulänglichkeiten. Ende gut alles gut  - das gilt auch für diesen unterhaltsamen und spannenden Krimi!

  • Rezension zu "Der Duft des Todes." von Susan Wittig Albert

    Der Duft des Todes.
    Armillee

    Armillee

    28. April 2009 um 22:38 Rezension zu "Der Duft des Todes." von Susan Wittig Albert

    Ich mag es gerne, wenn sich die Romanfiguren nicht ändern. Hier ist es China Bayles, eine Aussteigerin. Früher als Anwältin tätig...jetzt Besitzerin eines Kräuterladens in einem kleinen Kaff... Und wie das so ist, wird sie immer wieder in kriminelle Sachen verwickelt und geht denen auf den Grund. Fast wie bei Miss Marple..;o) In diesen Geschichten gefällt mir besonders, dass auf zwischenmenschliche Beziehungen / Freundschaft eingegangen wird...und die Aufklärung über Kräuter und Basteltipps. Das regt zum Nachahmen an...;.) Und es ...

    Mehr
  • Rezension zu "Kopf in der Schlinge" von Susan Wittig Albert

    Kopf in der Schlinge
    Armillee

    Armillee

    28. April 2009 um 22:34 Rezension zu "Kopf in der Schlinge" von Susan Wittig Albert

    Ich mag es gerne, wenn sich die Romanfiguren nicht ändern. Hier ist es China Bayles, eine Aussteigerin. Früher als Anwältin tätig...jetzt Besitzerin eines Kräuterladens in einem kleinen Kaff... Und wie das so ist, wird sie immer wieder in kriminelle Sachen verwickelt und geht denen auf den Grund. Fast wie bei Miss Marple..;o) In diesen Geschichten gefällt mir besonders, dass auf zwischenmenschliche Beziehungen / Freundschaft eingegangen wird...und die Aufklärung über Kräuter und Basteltipps. Das regt zum Nachahmen an...;.) Und es ...

    Mehr
  • Rezension zu "Gegen Mord ist kein Kraut gewachsen" von Susan Wittig Albert

    Gegen Mord ist kein Kraut gewachsen
    Armillee

    Armillee

    28. April 2009 um 22:21 Rezension zu "Gegen Mord ist kein Kraut gewachsen" von Susan Wittig Albert

    Ich mag es gerne, wenn sich die Romanfiguren nicht ändern. Hier ist es China Bayles, eine Aussteigerin. Früher als Anwältin tätig...jetzt Besitzerin eines Kräuterladens in einem kleinen Kaff... Und wie das so ist, wird sie immer wieder in kriminelle Sachen verwickelt und geht denen auf den Grund. In diesen Geschichten gefällt mir besonders, dass auf zwischenmenschliche Beziehungen / Freundschaft eingegangen wird...und die Aufklärung über Kräuter und Basteltipps. Das regt zum Nachahmen an...;.) Und es ist auch viel Humor zu ...

    Mehr