Susan Wittig Albert Gegen Mord ist kein Kraut gewachsen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gegen Mord ist kein Kraut gewachsen“ von Susan Wittig Albert

Eigentlich würde China Bayles ihre Steuerberaterin Rosemary gerne näher kennenlernen, doch dazu kommt es nicht mehr, denn eines Tages findet sie sie tot in ihrem Haus. Es fehlt nicht an Verdächtigen für den Mord, angefangen bei Rosemarys Exmann. China macht sich auf die Suche nach dem Täter...

Chinas Hang zu Kräutern könnte irgendwann auch mal zum Problem werden....

— kassandra1010
kassandra1010

Stöbern in Krimi & Thriller

Was wir getan haben

Ein Thriller um Verdrängung und Schuld. Spannung bis zur letzten Seite

brenda_wolf

Death Call - Er bringt den Tod

Ein wahnsinnig gutes Buch! Sehr brutal, - aber absolut grandios geschrieben! Es ist spannend von der ersten bis zur letzten Seite!

Anni_book

Geständnisse

Eine Geschichte die sich festsetzt, die hängen bleibt und der man lange hinterher denkt

Kerstin_KeJasBlog

Wolf Road - Die Angst ist immer einen Schritt voraus

Überrascht mit dystopischen Elementen und geht eher in Richtung psychologisches Drama, bei dem man sich besonders am Ende etwas schwer tut.

Betsy

Der letzte Befehl

Ich liebe Lee Child! Diesmal bisweilen etwas langatmig, aber einer der besten Thriller-Autoren überhaupt.

BettinaR87

Die Fährte des Wolfes

Ziemlich grausam und brutal!

baerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Selbst ist die Frau!

    Gegen Mord ist kein Kraut gewachsen
    kassandra1010

    kassandra1010

    21. January 2016 um 21:16

    Eins meiner ältesten Krimis in meiner Bibliothek und schon ein wenig vergilbt. Dennoch schafft es Susan Wittig Albert mit ihrer charmaten Hauptdarstellerin China es gekonnt, zwischen dem Job im Kräuterladen auch noch einen Mord aufzuklären. Witzig, mit gut gestrickter Story kommt der Krimi daher. Es ist der dritte Teil der "Kräuterladen-Serie", was einem dem Einstieg in die Story aber nicht schwer fallen lässt. Für Liebhaber aller "Kräuter" die mit Rezepten gespickt noch schnell einen Mord aufklären wollen!

    Mehr
  • Rezension zu "Gegen Mord ist kein Kraut gewachsen" von Susan Wittig Albert

    Gegen Mord ist kein Kraut gewachsen
    Armillee

    Armillee

    28. April 2009 um 22:21

    Ich mag es gerne, wenn sich die Romanfiguren nicht ändern. Hier ist es China Bayles, eine Aussteigerin. Früher als Anwältin tätig...jetzt Besitzerin eines Kräuterladens in einem kleinen Kaff... Und wie das so ist, wird sie immer wieder in kriminelle Sachen verwickelt und geht denen auf den Grund. In diesen Geschichten gefällt mir besonders, dass auf zwischenmenschliche Beziehungen / Freundschaft eingegangen wird...und die Aufklärung über Kräuter und Basteltipps. Das regt zum Nachahmen an...;.) Und es ist auch viel Humor zu finden..genau die richtige Mischung...

    Mehr