Cover des Buches Das schönste Mädchen Havannas (ISBN: 9783851794212)lefras avatar
Rezension zu Das schönste Mädchen Havannas von Susana López Rubio

Karibisches Flair und viel zu erleben

von lefra vor 2 Jahren

Review

lefras avatar
lefravor 2 Jahren
Susana López Rubio entführt den Leser in „Das schönste Mädchen Havannas“ in die kubanische Hauptstadt, mit ihrem karibischen Charme und entführt in einen Urlaub mit Freunden, nicht nur Charakteren.


contenido:
Der junge Asturier Patricio verlässt seine Heimat, um im karibischen Kuba ein neues Leben zu beginnen. Mit der Zeit findet er nicht nur viele Freunde und entdeckt sein großes Verkaufstalent, das er schon bald im prunkvollsten Kaufhaus Havannas, El Encanto, unter Beweis stellen kann. Patricio trifft dort auf die wunderschöne Kubanerin Gloria, doch sie ist die Ehefrau von César Valdés, dem berüchtigtsten und gefürchtetsten Mann des ganzen Landes. Es beginnt eine Geschichte zwischen Liebe und Gefahr.

>> Ist sie nicht anmutig anzusehen; mit dem schmeichelnden Gang und der unvergleichlichen Grazie kann sie nur Kubanerin sein.<<

opinión:
Susana López Rubio ist die perfekte Mischung zwischen unbeschwertem Urlaubsgefühl und fesselnder Dramatik gelungen. Von der ersten Seite an taucht der Leser in eine andere Welt ab, steigt gemeinsam mit Patricio vom Schiff auf die wunderschöne Insel Kuba. Der Autorin gelingt es so unbeschreiblich gut eine Atmosphäre um diesen Ort aufzubauen, sodass man die Sonne und die Meeresluft förmlich spüren kann, die Musik hört, die bunten Kleider vor seinem inneren Auge tanzen sieht und sich sofort einen Cocktail in die Hand wünscht.
Faszinierend sind auch die vielen liebevoll ausgearbeiteten Charaktere, denn nicht nur Patricio und Gloria werden mit viel Liebe zum Detail, sehr einfühlsam zum Leben erweckt, sondern auch jede andere Figur des Buches. Patricios beste Freunde, der einfühlsame Guzmán, der immer zur Stelle ist, wenn seine Freunde ihn brauchen oder der witzige, rebellische Dickkopf Grescas, der mir besonders gefallen hat. Glorias leicht verrückte, liebevolle Hexen-Großmutter, die einen in alte kubanische Märchen entführt. Der intensiv und furchtlos beschriebene Bösewicht César. Oder all die anderen, die trotz der Vielzahl an verschiedensten Charakteren nie fade, unnötig oder gar fehl am Platz wirken. Jeder bekam einen angemessenen Platz in der Geschichte und blieb keine farblose Nebenfigur am Rande.
Die ganze Handlung ist so vielfältig, wie die Menschen, die sie beinhaltet, während man auf der einen Seite noch in einer Bodega Cocktails trinkt, steckt man auf der nächsten Seite mitten im wuseligen El Encanto, träumt mir Patricio oder erlebt mit Gloria die Schrecken einer Ehe. Da bleibt die Liebesgeschichte doch nur die Kirsche auf einer auch sonst sehr leckeren Torte.

resultado:
Bereits als ich das Buch zum ersten Mal live in den Händen hielt war ich begeistert, weil es noch viel schöner ist, als das Internet verspricht und schlussendlich hat mich der Inhalt noch vielmehr verzaubert. Ich habe mich beim Lesen wie eine stille Beobachterin hinter einer Theke des El Encanto gefühlt und habe jede einzelne Seite sehr genossen. Ich wünschte nur, ich hätte das Buch lesen können, während mir die Sonne ins Gesicht scheint, aber das kann ich schlussendlich guten Gewissens verschmerzen.
Angehängte Bücher und Autoren einblenden (2)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks