Susann Kraft Wilde Poesien

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(5)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wilde Poesien“ von Susann Kraft

Dieser stimmungsvolle Gedichtband ist wie ein poetischer Garten, in dem man sich von einer feinen Blüte zur anderen tragen lassen kann und dabei immerzu Neues entdeckt. Susann Kraft begeistert mit ausdrucksstarker Lyrik, die in bildhafter Sprache das Herz berührt. Ein bezauberndes Büchlein voller „wilder Poesien“ – so bunt und vielfältig wie das Leben selbst.

Emotionale Momente in wunderschöne Verse gefasst - Poesie für jeden Tag.

— JoJansen
JoJansen

Wunderschöne Zeilen und poetische Gedanken

— Diana182
Diana182

Eine wundervolle Sammlung an Gedichten, die das Herz wärmen.

— Julie209
Julie209

Bildhaft, berührend, ein wunderschönes Geschenk

— Gelsche
Gelsche

Stöbern in Gedichte & Drama

Quarter Life Poetry

Mit Witz und Selbstironie wird Lebensgefühl vermittelt, leider ist nicht alles aussagekräftig genug.

sommerlese

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Ein Buch für alle, die Gedichte mögen, die ins Herz schneiden und doch mal was anderes wollen. Furchtbar realistisch und schön zugleich.

EnysBooks

Südwind

Zügiger und trotzdem intensiver Einblick in hochwertige Arbeiten diverser Haiku-Schreiberinnen und -Schreiber

Jezebelle

Jahrbuch der Lyrik 2017

Der ideale "rote Faden" zur aktuellen Kunst des Gedichteschreibens.

Widmar-Puhl

Gedichte

Wunderschöne Sammlung.

Flamingo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gereimte Gefühle

    Wilde Poesien
    JoJansen

    JoJansen

    In Zeiten von SMS, WhatsApp und Emoticons schöne neue Gedichte lesen zu dürfen, ist schon etwas Besonderes. Die Autorin hat ein Gefühl für Situationen und das Talent, diese besonderen Momente in Reime umzusetzen, ohne dass es kitschig wirkt. Egal, ob es die Geschichte eines Herbstblattes ist, der Zauber eines Sommerlüftchens oder der Abschied von einer gewesenen Liebe, sie alle sind es wert, genauer betrachtet zu werden. Ganz viele der beschriebenen Situationen sind Alltag, sind vertraut seit Kindertagen. Pusteblumen, Sonnentupfen, eisig kalte Wintermorgen - wir alle kennen sie, erleben sie immer wieder aufs Neue oder laufen doch achtlos an ihnen vorbei? Die Gedichte von Susanne Kraft zeigen das Besondere im Alltäglichen, wärmen das Herz mit Erinnerungen an ebendiese Momente. Besonders gefällt mir die scheinbare Leichtigkeit, die in den Versen steckt. Kein Reim klingt bemüht oder angestrengt, im Gegenteil. Es scheint, als hätte die Autorin die Poesie, die den kleinen Dingen innewohnt, einfach eingefangen, so natürlich klingt es. Ein kleiner Wermutstropfen ist die sicher in guter Absicht ausgewählte Schrift, die auf den ersten Blick wie eine Handschrift wirkt. Leider erschwert sie das Lesevergnügen. Der Sinn mancher Worte erschloss sich mir erst nach mehrmaligem Drübergehen, und das stört leider den Lesefluss und den Rhythmus der schönen Reime. Manche sich so ergebenden Verleser sorgten für unfreiwillige Komik. Besonders die "Ziegestühle" erzeugten ein herrliches Kopfkino. Wer Gedichte mag, dem sei dieses Büchlein empfohlen. Zum immer wieder darin stöbern. Denn die Gedichte sind zeitlos, die beschriebenen Momente kehren fast alle immer wieder. Vielleicht erkennen wir ihnen demnächst die Poesie, die in diesen Augenblicken steckt. Der Erlös dieses Büchleins geht übrigens über die Organisation SternenBlick ( www.sternenblick.org ) zu 100% an bedürftige Kinder. Fazit: 5***** und herzlichen Dank für diese herzerwärmenden Gedichte.

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Wilde Poesien" von Susann Kraft

    Wilde Poesien
    samlyrics

    samlyrics

    "Wilde Poesien" ist der erste Gedichtband von Susann Kraft. Dieser Querschnitt aus ihrem bisherigen Gesamtwerk bietet ein Sammelsurium an berührenden Versen, humorvollen Zeilen und wilden Poesien. Entstanden ist das Buch in Kooperation mit dem gemeinnützigen Projekt "SternenBlick", dessen Fokus auf der Förderung zeitgenössischer Dichtkunst liegt. Der Spendencharakter ist zudem ein zentraler Ansatz von "SternenBlick". Alle Erlöse, auch von diesem Band, werden an eine wohltätige Organisation gespendet. Alle Informationen zum Projekt: www.sternenblick.org Erhalte eines von 5 Printbüchern oder eines von 5 E-Books von "Wilde Poesien". Wie? Erzähle uns, was dir Poesie bedeutet, welche Rolle sie in deinem Leben spielt. Kurz: überzeuge uns von deiner Leidenschaft für Dichtkunst. Wir freuen uns auf eine poetische Leserunde mit Dir. Susann Kraft (Autorin) und Stephanie Mattner (Herausgeberin) Viel Erfolg! :)

    Mehr
    • 78
  • Wunderschöne Zeilen und poetische Gedanken

    Wilde Poesien
    Diana182

    Diana182

    02. November 2015 um 14:01

    Das Cover zeigt ein wunderschönes Blumenaquarell und macht damit schon deutlich, was der Titel verspricht: Ein schönes, kleines Büchlein mit „Wilden Poesien“ Dieses kleine Heft ist prall gefüllt mit vielen schönen Zeilen und Sprüchen, die den Leser in eine andere Welt entführen. Mal hat man das Gefühl, man geht durch einen schönen Herbstwald spazieren, mal hört man im Frühling die Vögel zwitschern. Aber auch andere Lebensmomente werden von der Autorin poetisch in Szene gesetzt. Ich hatte plötzlich wieder Erinnerungen an meine Kindheit vor Augen und fühlte mich direkt in diese Zeit zurück versetzt. Die Autorin schafft es mit wenigen Worten, für eine Gänsehaut zu sorgen. Sie schafft es, kleine Gedankengänge in Worte zu fassen, die ich nur sehr schwer aussprechen könnte. Es klingt bei ihr so leicht und unbeschwert und doch denke ich, dass ein enormes Stück Arbeit hinter diesem Buch gesteckt hat. Auch die Bilder sind passend gewählt und verleihen den Zeilen noch zusätzlich das „gewisse Etwas“. So fällt es mir auch schwer, ein Lieblingsgedicht zu benennen- weckt doch fast jedes Gedicht bestimmte Erinnerungen und Gefühle in mir. Zum aktuellen Anlass passend das „kleine Herbstgedicht“ (Seite 37.). War ich doch gerade an diesem Tag des Lesens mit meinem Sohn spazieren – Wir sammelten Blätter und der kleine Mann war ganz verzückt von den vielen schönen, leuchtenden Farben…. Eben diese Empfindungen hat auch die Autorin passend niedergeschrieben. Man kann mit diesem Gedichtband dem Alltag entfliehen aber auch Freunde mit schönen Zeilen überraschen. Das Buch bietet für jeden Anlass ein paar schöne, wirkungsvolle, Zeilen!

    Mehr
  • Wilde Poesien --> die gehen richtig unter die Haut

    Wilde Poesien
    Julie209

    Julie209

    26. October 2015 um 15:02

    „Wilde Poesien“ von Susann Kraft (4,99€, erschienen am 19.08.15 bei Books on Demand) „Wilde Poesien“ ist ein Gedichtsband mit vielen kleinen Gedichten rund um das Thema Natur. Dabei spielt die Autorin wunderbar mit Redewendungen und schaffte es, mir wunderschöne Bilder in den Kopf zu zaubern. Ich habe es als eBook gelesen. Es ist liebevoll gestaltet mit den Blütenzeichnungen. Leider kann mein Reader alles nur in schwarz-weiß anzeigen, aber auch so waren die Zeichnungen wunderschön. Das Cover zeigt bunte, große Blüten und macht richtig Lust auf die Gedichte. Ich musste direkt anfangen zu schmöckern. Manchmal sind kleine Zeichnungen bei den Gedichten. Sie sind klein, schlicht und keineswegs von den Gedichten ablenkend. Sie unterstützen viel mehr das Kopfkino. Die Gedichte gehen wirklich unter die Haut. Und die tollen Naturbilder, die sich mir gedanklich malen, lassen einem ganz warm ums Herz werden. Das Format ist so gewählt, dass man ein Gedicht pro Seite hat. Die Gedichte sind nicht zu kurz und nicht zu lang, so dass man sie wunderbar zu seinem Lieblingstee in dieser kalten Jahreszeit genießen kann. Ein schönes Gedicht wärmt zusätzlich von innen. Im Nachhinein kann ich gar nicht sagen, welches mein Lieblingsgedicht war. Es gab immer mal wieder eins, das ich direkt mehrfach lesen musste und das mir sehr nahe gegangen ist. Da wird für jeden was dabei gewesen sein. Besonders lobenswert finde ich auch, dass der Erlös durch den Buch- und eBook-Verkauf an das wohltätiges Projekt „SternenBlick“ geht, das bedürftige Kinder unterstützt. Zum Schluss einen lieben Dank an Susann Kraft und Stephanie Mattner (Herausgeberin), dass ich dieses eBook als Rezensionsexemplar lesen durfte! Zusammenfassend gesagt: Eine wundervolle Sammlung an Gedichten, die das Herz wärmen. Von mir gibt’s auf jeden Fall eine Leseempfehlung!

    Mehr
  • Berührend, bildhaft treffend und ein wunderbares Geschenk

    Wilde Poesien
    Gelsche

    Gelsche

    25. October 2015 um 09:31

    Das erste Gedichtband von Susanne Kraft. Klein und bildlich kraftvoll. In diesem wunderschönen Buch fand ich einige Gedichte in denen ich mich selbst wiederfand. "Stolperstein" ist so eins. "Zeiten-Ruh" spiegelt unsere /meine Sehnsucht in dieser schnellen Zeit wider. Manches erinnerte mich an Rilke mit einem Hauch Eugen Roth. Ich war sehr erfreut, dass auch heute jemand diese Bilder und Emotionen treffend in Gedichtform ausdrücken kann. Einen Stern habe ich abgezogen für die Schrift, die mich im Lesefluss störte.

    Mehr
  • Rezension zu "Wilde Poesien" von Susann Kraft

    Wilde Poesien
    Rosen-Rot

    Rosen-Rot

    22. October 2015 um 19:00

    Diese kleine Gedichtbüchlein enthält eine Sammlung von wunderschönen Gedichten. Das Buch ist schon optisch sehr schön gestaltet. Mit dem hübschen Cover und den kleinen Zeichnungen im Inneren ist das Buch sehr schön anzuschauen. Das Buch enthält über 50 Gedichte, alle in Reimform. Dabei wechselt die Stimmung immer wieder von nachdenklich über zuversichtlich bis hin zu traurig. Auch viele Naturgedichte sind zu finden. Die Autorin schafft es mit ihren Versen immer wieder den Leser zu berühren. So macht es einfach Spaß in dem Büchlein zu blättern und zu lesen. Durch die wunderschöne Gestaltung des Buchs eignet es sich auch gut zum Verschenken. Ich kann das Buch sehr empfehlen an jeden, der gern Gedichte liest.

    Mehr
  • Wilde Poesien

    Wilde Poesien
    xxxxxx

    xxxxxx

    19. October 2015 um 23:01

    "Wilde Poesien" ist ein Gedichtband von Susann Kraft. Wie der Titel schon verrät, wird es wild, bunt wie das Leben und es geht in die Natur hinaus.  Besonders schön waren die Gedichte Käfer-Mut und seltsame Begegnung. Ich fand sie stilistisch und inhaltlich gelungen.  Was nicht so gut war, ist, dass sich viele Gedichte nicht unbedingt gereimt haben. Manchmal war der Sinn der Verse auch nicht sofort deutlich erkennbar. Man sollte das also langsam lesen und auch einmal darüber nachdenken, wie das gemeint sein könnte.  Das Cover ist sehr schön gestaltet, auch die Rückseite bzw. die Innenseiten. Gut sind auch die gelegentlichen Illustrationen bei den Gedichten, die das Ganze etwas auflockern. Das Buch ist gut geeignet für Freunde von Gedichten bzw, Poesie. 

    Mehr